ALLes allTAEGLICH

wenn ich denn wüsste, wo ...

Es ist in jedem Jahr so ... wenn der Herbst die Bäume färbt, werd ich nervös ... ich "will", ja, ich "muss" den Herbstwald fotografieren ... ich hab so ein Idealbild vor meinem geistigen Auge und das will ich fotografieren. Doch das ist wie die Suche nach etwas, von dem man gar nicht weiß, wo es zu finden ist.

Irgendwo da drinnen im Wald, da vorne beim Dorf oder auch dort drüben mag es das Bild geben, aber woher soll ich das wissen ... und so fahre ich von Ort zu Ort und hoffe, dass ich im Augenwinkel einen Blick erhasche oder einen Weg sehe ... um dann auszusteigen und ein Bild zu machen.

Beate nennt das "getrieben sein" und fährt bei solchen Fahrten nicht oder nicht gerne mit ... sie ist generell jemand, der lieber daheim bleibt und wenn unterwegs, dann sollte die Fahrt ein Ziel haben und nicht eine Suche sein. Weil es passieren kann, dass man nur gesucht, aber nix gefunden hat ... und dafür viel unterwegs war und wenig gelaufen ist.

Gestern war ich wieder suchend unterwegs ... das ideale Bild ... mit Weg, Licht, mit grün, gelb und rot ... das gibt es ja nur einmal ... nur dort und nicht woanders und ein Jahr später nicht mehr ... aber ich suche es dennoch.

Generell bin ich immer auf der Suche ... nach neuen Dingen, besonderen Entdeckungen, nach Themen und nach Bildern, die auf irgendeine Weise schön und/oder interessant sind. Im Hintergrund immer die Angst, dass mir mal die Bilder ausgehen ... und da nützt es auch nix, dass mein Hirn mir vorrechnet, wie viele Bilder ich fotografiert, aber noch gar nicht gezeigt habe ... doch ein Jahr später sind die Fotos vom letzten Jahr vergessen. Und ich finde es blöd, die zu zeigen ... sind doch alt, sind doch weit weg. Sie als neue Bilder zu verkaufen, empfände ich als unehrlich.

Ich könnte sie auch einfach so zeigen ... aber warum es denn mir einfach machen, wenns auch kompliziert geht ... und so bin ich in diesen letzten sonnigen Tagen wieder auf der Suche ... und während ich so suche, fallen mir die Farben der Bäume vor die Füße ... wenn sie alle unten liegen, dann werd ich ruhiger, weil ich weiß, dass es nix mehr zu fotografieren gibt.

Bitte meine Wort nicht so interpretieren, dass ich nun besonders schöne Herbstbilder geschickt haben möchte ... denn mein Wunsch ist nicht, solche Bilder zu sehen, sondern selbst zu fotografieren. Wenn ich denn wüsste, wo ;)).
 

Engelbert 22.10.2012, 13.38| (21/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: innenleben

musik entdecken (132)

Heute wirds ziemlich seltsam ... eine Gruppe aus Finnland, deren Musik gitarrenlastiger Rock und härter ist und die als Grunge-Vorläufer gelten und finnische Folkore einflechten ... das heutige Lied klingt eher mystisch-geheimnisvoll: Sielun Veljet - Rakkaus Raatalee.

Wie gefällt Euch dieses Lied ?
 

Engelbert 21.10.2012, 20.09| (20/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

neues headerbild

Ganz aktuell ... vor 2 1/2 Stunden fotografiert ... der Bostalsee im Oktoberabendlicht.



Das Headerbild ist höher als sonst, aber ich wollte den Hügel nicht abschneiden.
 

Engelbert 21.10.2012, 20.04| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
funny:
Ich hab mich sowas von aufgeregt, als ich das
...mehr

Uschi S.:
Danke für Deine Hilfe Engelbert. Ich habe noc
...mehr

Hildegard:
Da "Abschneiden" hat mich jetzt auch mächtig
...mehr

MOnika Sauerland:
Der Mensch ist die Bestie......Dieses Verhalt
...mehr

KarinSc:
Ich brauche kein Weihnachtsmenue. Plätzchen w
...mehr

ulani:
Er ist und bleibt eine Katastrophe...
...mehr

Gabi K:
ich könnte kotzen! Dieser Idiot tritt alles,
...mehr

Carola (Fürth):
Alles gut !! Sommer Kreuzfahrt im Herbst und
...mehr

lamarmotte:
Mach' Dir keinen Stress, lieber Engelber
...mehr

Engelbert:
@ Uschi: hier Hier klicken habe ich die Versi
...mehr