ALLes allTAEGLICH

augenblogsgedanken

Hab grad auf der Suche nach etwas anderem einen eigenen Aphorismus im Netz gefunden und sehe staunend auf die Worte und frage mich "sowas habe ich mal geschrieben ?".

Ich schaue nach ... ja, wirklich, das hatte ich im Jahr 2005 geschrieben:

Nichts ist von einer solchen Bedeutung
dass nicht die Zukunft in der Lage wäre
es bedeutungslos zu machen

[ E.S. ]


Ich möchte da wieder hin. An den Punkt, an dem mir solche Worte einfallen. Worte, über die ich Jahre später staune. Ich möchte auch wieder an den Punkt, dichten zu können.

Aber vielleicht wäre das ein Zurückdrehen der Zeit, was gar nicht möglich ist ? Vielleicht waren Gedichte und Aphorismen früher und andere Dinge sind heute.

Oder muss ich mich fragen: wo bin ich geblieben ? Bin ich vom Ufer ins Wasser gesprungen und habe vergessen, wieder ans Ufer zu gehen ?

Vielleicht liegt es auch nur an der Musik, die nebenbei läuft. Filmmusik, mit dem Klavier gespielt. Ist ja oft etwas traurig.

Oder es ist, was es ist ... nämlich das, was ich sehe, wenn ich den Blick vom Monitor abwende. Dinge, die mich schnell wieder in den Monitor schauen lassen. Ich hab das Chaos vor ein paar Tagen mal fotografiert, Bilder, die nicht für die Öffentlichkeit sind.

Das Chaos steht in keinem Verhältnis zur Müdigkeit.

[ E.S. ]

Ist mir gerade eingefallen. Ja, ich werde müde, wenn ich sehe, was ich alles tun müsste, aber nicht weiß, wohin damit.

Ich dreh mich um und such nach mir ... niemand da. Da vorne vielleicht ? Auch nicht. Ja, wie komme ich denn darauf, dass ich mich sehen könnte. Ich bin doch da ... bin doch der, der sucht. Die Musik bleibt traurig ... und ich bin es nicht. Nicht traurig ... eher sentimental.

Auf eine sanfte Art einfach weiterschreibend ... los lassen ... die Worte ... los lassen, damit sie über die Tastatur wandern können.

Upps ... gerade habe ich daran gedacht, dass sich das alles trauriger liest als ich bin. Denken, was andere denken könnten. An andere denken. Und ich ? Bitte mich nicht verlieren dabei.

Der Kater nervt ... nein, ich will jetzt keine Streicheleinheiten verteilen ... ich will nur schreiben. So lange, bis die Worte müde werden. Im Ofen wirds dem Kuchen heiß ... erster Kuchen überhaupt ... wir hatten ja die ganzen Jahre keinen Backofen. Mit Stevia gebacken ... wir sind beide sehr gespannt. Nein, Mickey, auch jetzt will ich grad nicht.

Ganz bestimmt ist es die Musik. Die ist viel zu traurig. Musik von der "Zwielicht Saga" ... da muss man ja auf zwielichtige Gedanken kommen.

Aber ... ach ... irgendwo genieße ich es, einfach mal die Gedanken fließen zu lassen. Ich darf nur nicht dran denken, wie absolut das alles gelesen wird. Ist nur ne Momentaufnahme. Könnte ich morgen nicht mehr so schreiben. Hätte ich gestern nicht so schreiben können. Will ich heute genau so stehen lassen und bloggen.
 

Engelbert 20.01.2013, 18.11| (24/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: innenleben

heut ist der tag ...

... des Eisregens. Spiegelglatt überall.
 

Engelbert 20.01.2013, 13.15| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ich hab ...

... Mickey ein neues Körbchen gekauft.



Schön weich, schön kuschelig ... aber ich hab ihm nicht verraten, dass er deswegen so schön viel Platz hat, weil es ein Hundekörbchen ist ;)).
 

Engelbert 19.01.2013, 17.58| (25/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: m+m

diesel

Gestern Abend: 1,389
Heute Morgen: 1,489
Neute Nachmittag: 1,389

Und an dieser Verarsche wird sich auch nix ändern, Politikersprüche hin oder her.
 

Engelbert 18.01.2013, 16.56| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

rosinen billig

Nee, wir haben keine solchen ... wir suchen welche. Müsste es doch geben ... Großpackungen für den Bäckereibedarf zu günstigeren Preisen, als wir im Supermarkt bezahlen, denn dort sind die Rosinen ganz schön teuer geworden ... und bei dem, was 200 Stare fressen, ist man dankbar, wenns sie irgendwo billiger gäbe. Es gibt zwar "Futterrosinen", aber incl. Porto ist die Ersparnis nicht allzu groß und da und dort lese ich eher kritische Stimmen über solche Rosinen.
 

Engelbert 18.01.2013, 16.05| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

musik entdecken (159)

Hach ... aah ooh ... genau meine Kragenweite ... amerikanische Indie-Gruppe, die es tatsächlich seit 6 Jahren gibt ... aber für mich gibt es sie seit 5 Minuten ... gerade eben entdeckt: Ra Ra Riot - Massachusetts.

Post mir jetzt aber niemand den Link zum gleichnamigen Bee Gees-Lied ... denn das kann man musikalisch so gar nicht mit der heutigen Entdeckung vergleichen.

Wie gefällt Euch dieses Lied (von Ra Ra Riot) ?
 

Engelbert 17.01.2013, 18.59| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

bild des tages



Das ist Beates Suppe, vorletzter Teller. Bei ihr sind die Kartoffeln in Würfeln, zusätzlich kam Wirsing, Broccoli-Strunk und Lauch rein (bei mir waren es Wurst und Linsen). Überraschenderweise finde ich im Bild keine Pilze und muss grad erfahren, dass die im Topf bei den Schwarzwurzeln aus dem Glas gelandet waren und bei ihr gar nicht in die Suppe kamen ;).

Früher habe ich oft Brot zur Suppe gegessen ... heute meist ohne Brot, dafür gibts nen Teller mehr ;).
 

Engelbert 17.01.2013, 18.27| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

katzen-cam

Diesen Link hab ich mir gebookmarkt und werde immer wieder hinschauen.


via karin per mail
 

Engelbert 16.01.2013, 20.16| (12/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

google spielen

Hab ein paar Mails bekommen, dass ich Google heute nicht verpassen soll ... hab ich auch nicht, hatte schon heute Nacht um 1 Uhr mit der Maus das Eis poliert ... und Ihr dürft das auch gerne tun ;).
 

Engelbert 16.01.2013, 19.50| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wasser soll zur handelsware werden ...

... und dagegen bzw. zur Info gibt es eine Unterschriftenaktion und Hintergrundinfos von Monitor. Unterschreibt Ihr ?
 

Engelbert 16.01.2013, 19.34| (24/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

bild des tages



Das Schneespaziergangsohr.
 

Engelbert 16.01.2013, 17.27| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

ketchup

Da alle guten Dinge drei sind und damit die kleine Themenreihe komplett ist ... nach Fondor und Maggi gibts nun Ketchup. Ich hab zwar welchen im Kühlschrank, aber den leichten und auch der läuft eher ab als das er leer wird ... manchmal mag ich ihn zu Pommes, aber nicht immer. Und es kommt manchmal vor, da kann ich nur Ketchup ohne etwas dazu essen ... mit einem kleinen Löffel genüsslich aus dem Teller löffeln. Passiert selten, aber wenn, dann ist das lecker.

Wie oft und wozu nehmt denn Ihr Ketchup ?
 

Engelbert 16.01.2013, 09.17| (44/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Jo:
Ich schließe mich den guten Wünschen für dich
...mehr

Christa HB:
Alles Gute für Dich, Engelbert!Ich wünsche Di
...mehr

Hildegard:
Drücke auch die Daumen und wünsche alles Gute
...mehr

BriGitte:
...und noch eine Brigitte drückt Dir feste di
...mehr

Brigitte C-B:
Hallo Engelbert -sicher drücken Dir alle die
...mehr

nora:
Alles Gute - vor allem auch eine rasche und z
...mehr

Sissy aus Wien:
Ich wünsche Dir, lieber Engelbert, dass die Ä
...mehr

Carola (Fürth):
Vielleicht ist es ein bisschen zu anstrengend
...mehr

DieLoewin:
auch von mir gute Gedanken - möge rasch u ohn
...mehr

MOnika Sauerland:
Alles Gute für dich. Möge das Beste passieren
...mehr