ALLes allTAEGLICH

frau hofgeschnatter

Hab grad via Kommentar erfahren (hab diesen Kommentar hierher kopiert), dass Frau Hofgeschnatter gestorben ist.
 

Engelbert 19.02.2013, 15.49| (29/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

ich soll doch mal sagen ...

... wie es mir geht, bittet eine Seelenfärblerin im Kommentar und vielleicht andere in Gedanken (während es sicher auch welche gibt, die nichts mehr von Krankheit hier lesen wollen und so mancher angesichts eigener viel schwererer Krankheit den Kopf schüttelt).

Bin gestern noch vor 23 Uhr ins Bett gegangen und hab 12 Stunden lang gut geschlafen ... und heute morgen erstmal gedacht "hey, scheint ja besser zu sein" ... Durchfall und Erbrechen sind so gut wie weg ... aber dann tats mir erst mal seitlich am Hals weh (Verspannung vom Liegen) und als ich dann von der Haustüre zurück in den ersten Stock kam, merkte ich, wie kaputt ich war ... zwei Treppen und ich konnte mich ablegen ... absolut nicht fit ... dabei hatte ich doch in meinem Kopf den Satz "sind die Beschwerden weg, gehts dir wieder gut" ... doch ich pendele zwischen Couch und Bett und bin meist in der Waagerechten und mein Blutdruck ist immer zwischen 90 und 100. Doch vom Schonen werd ich auch nicht wieder fit ... kann mich aber nicht aufraffen zu körperlicher Bewegung.

Wenigstens mutiere ich vom Pavian zum Mensch zurück ... ihr glaubt gar nicht, wie rot ein Hinterteil werden kann, wenn man ständig drüberwischt.
 

Engelbert 19.02.2013, 15.09| (14/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

zwieback

Ich esse übrigens richtig gerne Zwieback ... auch den normalen ohne Schokolade. Mit Schokolade natürlich auch sehr gerne ... aber den mit Kokos drauf mag ich gar nicht.
 

Engelbert 18.02.2013, 20.25| (25/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

lebenszeichen

War heute morgen beim Doc ... der meint Norovirus und hat mir zu Paspertin-Tropfen und Immodium geraten. Mann, so schlecht wie heute morgen gings mir schon lange nicht mehr, 90zu60 Blutdruck, kaputt und dann meine Muskeln, die innerhalb von Sekunden ermüden und dann auch wehtun. Das ist immer noch so, aber ich habe immerhin zwei Teller Nudelsuppe gegessen und ein paar Scheiben Zwieback.

Auch wenns hier im Tagebuch aussieht wie "wie gut, dass du deinen Humor nicht verloren hast", so verliere ich den öfter als Ihr denkt ... ich bin ein Mensch, der immer Angst hat, dass dahinter nicht das, was es wahrscheinlich ist, steckt, sondern vielleicht doch etwas viel Größeres und Schlimmeres. Das kann ne ganz schöne Angstspirale sein.

Tee zu trinken wäre übrigens ein Fehler, denn der verdünnt die eh zuwenigen Salze, die der Körper nur noch hat ... man greife zu isotonischen Getränken (es dürfen auch die vom Aldi sein).

Beate war mit, denn der Arzt ist auch Chiropraktiker und sie hat seit einer Woche so komische unangenehme Schmerzen im Genick ... erstaunlicherweise kamen die von der Brustwirbelsäule ... dort bekam sie Blockierungen beseitigt und war überglücklich.

Ein Zustand, den ich nicht gerade habe, aber im Gegensatz zum Rest vom Tag konnte ich mich immerhin zum Bloggen aufraffen.
 

Engelbert 18.02.2013, 20.09| (26/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

gehts mir denn schon besser ?

Nicht wirklich ... ich fühle mich richtig kaputt und lieg entweder auf der Couch oder im Bett. Morgen ist der dritte Tag und da sollte es dann doch langsam besser werden ... denn so lange dauert ne Darmgrippe nicht (zumindest kenn ichs nicht in dieser Länge).

Das, was auf dem Bild da unten zu sehen ist, ist Apfel und Möhre gerieben und noch ne kleine Banane drunter gemischt. Die erst Hälfte kam ganz schnell wieder raus, die zweite konnte ich überreden, drin zu bleiben. Danach gabs ein Teller der Suppe, die Isa im Kommentar vorgeschlagen hat, wobei Suppe eigentlich übertrieben ist, das sind in Salzwasser gegarte Möhren, bei denen man das Wasser mitisst ... war aber gut. Allerdings entscheide ich heute ganz anders als vorgestern, was gut ist und was nicht ;).

Zwieback habe ich keines im Haus, ich hätte nur noch ein altes, eher hartes Brötchen. Mal sehen.

Der Satz des Tages kommt von Mirjam: "habe gedacht kommt Luft, kam Material", womit dieser peinliche, aber durchaus passierende Umstand auf humorvolle Weise geschildert wird. Wie gut, dass es Waschmaschinen gibt *gg*.
 

Engelbert 17.02.2013, 18.24| (33/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

heftig

So lang und heftig wars noch nie ... gestern den ganzen Tag Durchfall, heute auch noch und gestern Abend kam dann Erbrechen hinzu ... da sitzte ich auf dem Klo und rufst nach einem Eimer (der kam zwar nicht, aber gottseidank die Frau). Zweimal wurde es mir fast schwarz vor Augen ... das volle Programm also. 3,5 Kilo hab ich von gestern auf heute abgenommen, ist zwar nur Wasser, aber daran sieht man, wie heftig das war und (medikamentös abgeschwächt) noch ist.

Wer das nicht lesen will, dem sage ich: ich hätte auch lieber keinen Grund, das zu schreiben. Seid froh, dass ich keine Bilder gemacht habe ... obwohl ... das könnte ich ja nachholen ... ein Bild, ganz aktuell... kleiner Blick in die Schüssel:



Bestimmt lecker ... ich geh mir jetzt mal einen Löffel holen ;).
 

Engelbert 17.02.2013, 12.12| (22/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

das örtchen

Komme gerade von der Notdienstapotheke zwei Orte weiter ... Immodium akut (bzw. ein Generika davon) geholt ... werde die jetzt zum ersten Mal in meinem Leben nehmen ... hab allerschönsten Durchfall (kommt eigentlich nur Wasser) seit heute Morgen und er hört nicht auf. Nein, hat bestimmt nichts mit dem Abendessen gestern zu tun.
 

Engelbert 16.02.2013, 21.00| (23/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

neues headerbild

War lange genug einfarbig hell da oben ... mir ist grad nach Leuchten:


 

Engelbert 16.02.2013, 18.50| (7/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

den menschen gefällts


 

Engelbert 16.02.2013, 18.41| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: ironie / satire

serie gesucht

Da gabs mal eine Serie ... Beate hat die früher mal geschaut, weiß aber nicht mehr, wie die Serie hieß, würds aber gerne wissen ... das war eine Serie, die ein bißchen mystisch war, meditative schöne Musik, wenn es um Probleme ging, dann sah man immer einen Wasserfall und einen älteren weishaarigen Herr ... ganz einfache, entspannende Serie mit unbekanntem Namen, möglicherweise lief sie im ZDF.

Nachtrag: schon 9 Minuten nach meinem Blogeintrag hatte ich den Namen der Serie: Insel der Träume.
 

Engelbert 16.02.2013, 16.40| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ach ja, der teppich

Wir waren doch gestern im Baumarkt ... ich hab mal nach einem Teppich als Zwischenlösung zwischen Teppichboden mit einzelnen abgetretenen Stellen und Renovierung des Bodens ... bis es soweit ist, würde ich nen Teppich drauflegen, wenn ich grad einen finde.

Und ... ich habe sogar einen gefunden ... es war im Hammer-Baumarkt ... von 89 auf 69 runtergesetzt ... okay, passt ... bin ein bißchen ins Gespräch gekommen ... jaja, früher gabs ja noch den Teppichboden-Frick, aber den gibts nicht mehr ... gibts denn nun nirgends mehr Teppiche ... doch, die Poco-Domäne hätte noch und wir (Hammer) ... okayokay ... ich ließ den Teppich einpacken und an die Kasse legen und verabschiedete mich damit, dass ich gleich wiederkomme.

Hatte ich auch vor ... konnte nur nicht damit leben, nicht auch bei der Domäne reingeschaut zu haben ... man stelle sich vor, dort gäbe es einen noch schöneren Teppich und ich hätte ihn nicht gesehen ... unwahrscheinlich, aber ich wollte einfach die innere Ruhe haben, dass dem nicht so ist ...

... und dann fand ich in der Domäne nicht den schöneren Teppich, sondern genau den, den ich mir bei Hammer ausgesucht hatte, für 44,95 ... genau denselben Teppich, nicht reduziert ... ebenfalls 160x230 cm.

Und dann hing da auch noch einer mit 200x270 cm ... ich schnell nach Hause gefahren (25 km einfach), messen, ob der auch passen würde ... passt ... passte auch ganz knapp ins Auto ... und so habe ich nun den größeren Teppich für 59,95 ... 10 Euro weniger als mich der kleinere im ersten Geschäft gekostet hätte.

Man möge es mir verzeihen, dass ich den ersten bereits gerichteten mit einer "passt leider nicht rein, ich nehme ihn dann doch nicht"-Notlüge doch nicht genommen habe ... immerhin bin ich nochmal zurück und nicht einfach nicht mehr hin. Ich hätte auch "drüben ist viel billiger" sagen können, aber was hätte es gebracht, die Angestellten machen den Preis ja nicht.

Er steht jetzt hochkant im Flur, ich muss erst Platz für ihn schaffen.
 

Engelbert 16.02.2013, 14.45| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
widder49:
Vielleicht wird es ja eine Minderheitsregieru
...mehr

MOnika Sauerland:
....ich auch weil ich den Eindruck hatte das
...mehr

beatenr:
war auch meine Befürchtung... irgendwie rappe
...mehr

ixi :
Heute um 14.30 Uhr wird Steinmeier sprechen.I
...mehr

gerhard aus bayern:
ich glaube eine grosse koalition wäre zur zei
...mehr

ixi :
Wir sind nicht ohne Regierung. Bis jetzt ist
...mehr

Grit:
Ja gerne, Anregung ist immer gut!
...mehr

Karen:
@ Steffi-HH: Ich denke wie Du - allerdings be
...mehr

Steffi-HH:
Wie lange sollen wir eigentlich noch führerlo
...mehr

Hildegard:
Ich bin gespannt, wie das weitergeht.
...mehr