ALLes allTAEGLICH

geburt


Die Menschen werden nicht an dem Tag geboren,
an dem ihre Mutter sie zur Welt bringt,
sondern wenn das Leben sie zwingt,
sich selbst zur Welt zu bringen.


[ Gabriel García Márquez ]
  

Engelbert 26.12.2004, 11.55| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: zitate, aphorismen

erdbeben


makabres Weihnachtsgeschenk der Erde: mehr als 2000 Tote

Update: mehr als 10.000 Tote ...
 

Engelbert 26.12.2004, 11.50| (11/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

bitte mitmachen


An alle Fans und Hörer des Vinylextragefühls. Morgen Abend gibts ein Wunschkonzert. Sucht Euch Titel aus den vergangenen Sendungen aus und die werden dann gespielt.

Titelliste und Kommentarfunktion sind hier zu finden.
 

Engelbert 26.12.2004, 10.11| (12/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

disteln


Ich bin eigentlich nicht das schwarze Schaf der Familie, das war blöd formuliert.

Schwarzes Schaf, das würde ja bedeuten, dass man sich mit dem Kerl irgendwo identifiziert und erschüttert distanziert. Aber so eng sind die Bindungen gar nicht. Es ist ja nicht die direkte Linie, sondern Tante/Cousin.

Ich bin eher der, über den man mosern kann, um von eigenen Schwächen abzulenken. So gesehen, habe ich eine positive Funktion, weil ich das Selbstwertgefühl der Mosernden hebe. Und weil ich ihnen zeige, wie schön normal sie sind.

Manche Menschen sehen ihren Lebensinhalt eben in dem Einordnen ihrer Umwelt. Tratschen, um festzustellen, was alles um sie rum "nicht" so funktioniert. Feststellen, was alles außerhalb des geistigen Kleingartens wächst. Iiih ... Disteln ...
 

Engelbert 26.12.2004, 10.09| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: innenleben

heute


Stimmung: ruhig, lustlos

Essen: Katzenzungen und vorher Focaccini

Wetter: regnerisch und einigermaßen mild (richtig mild ist für mich erst ab 10 Grad aufwärts)

Musik: Lemmy Kilmister und Jim Reeves

Lesen: nix

Negativ: bin heute, physisch gesehen, in ein Lochen gefallen

Positiv: verwandtschaftinterne Angelegenheiten ... ich hab am Heiligen Abend (nachmittags um 16 Uhr) versehentlich den einen Cousin angerufen und statt "frohe Weihnacht" nur "Entschuldigung, ich hab mich verwählt" gesagt. Was auch stimmte, denn ich wollte meinen anderen Cousin anrufen.

Dieses "Entschuldigung", das nicht froh genug war, musste dann breitgetreten und alte Geschichten aufgewärmt werden.

"Schwarzes Schaf bleibt schwarzes Schaf. Und da wollen wir auch niiiee was dran ändern"

Menschen: sind aus Abhängigkeit nicht offen und kritisch

Lektion: gar nix bloggen geht anscheinend nicht ;)

5 Minuten: Zimtwaffeln gescannt



Wort: Baustelle

Website: Klack
  

Engelbert 25.12.2004, 22.50| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

rosamunde


Rosamunde Pilcher ... man kann über diese Filme sagen, was man will, die Landschaft, die Häuser, das Ambiente sieht einfach gut aus.
 

Engelbert 25.12.2004, 22.35| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
ReginaE:
Die Ängste der Menschen treibt Blüten.... und
...mehr

ReginaE:
die Zeiten haben sich durch vieles geändert.
...mehr

Elisabeth:
Wir wohnen in einem Bruchsteinhaus, das ist ü
...mehr

philomena:
@rosiEDann google mal deine Adresse und schau
...mehr

Licht:
ich hätte den Hausbesitzer aufgklärt das was
...mehr

rosiE:
ich glaube, es geht hauptsächlich darum, dass
...mehr

Frank:
Habe meine heutige Runde bereits hinter mir.
...mehr

Lieschen:
leider nur 1x geschafft, durch den kalten Win
...mehr

philomena:
Oh bitte weiterfotografieren! Über die Kommen
...mehr

MOnika Sauerland:
Schade das es so ist. Ich glaube das sich die
...mehr