ALLes allTAEGLICH
Um weiter zu fahren und mehr zu sehen, war die Nacht zu kurz. Also gabs einen Tag des offenen Denkmals in unserer Umgebung.

Die Häuser der Bau-AG in Kaiserslautern, deren Innenhöfe normalerweise dem Betrachter verschlossen sind. Kaum Leute, die das sehen wollten, aber wir waren ja da und überrascht, welche Weite doch hinter den geschlossenen, 4stöckigen Häuserfonten herrscht.

Nachdem der Stadtpark in KL übervölkert war, haben wir in einem kleinen Park in Albisheim gesessen ... auf diesen beiden Bänken ...



... haben wir uns ausgebreitet ... Kaffee getrunken und Kuchen gegessen.

Nächster und auch letzter Punkt war ein altes Bauernhaus in Zellertal (Donnersbergkreis). Vom Haus haben wir wenig gesehen, aber Wein hätten wir viel kaufen können. Wir haben es aber vorgezogen, im parkähnlichen Garten ...



... zu fotografieren.

Ein weiterer Fotostop an diesem unbekannten Fragment ...



... in Marnheim. Zweimal mussten wir fragen, bis wir wussten, dass es der Rest einer im Krieg zerstörten Eisenbahnbrücke ist. Wann sie erbaut wurde, können Menschen mit Kenntnissen der römischen Zählweise ...



... jederzeit feststellen ;)).
 

Engelbert 10.09.2006, 22.07| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Letzte Kommentare:
Lina:
Schön haben es die Bewohner. Wenn man bedenkt
...mehr

sigrid m:
Idyllisch schön !!
...mehr

Maria:
herrlich ruhig!
...mehr

sonja-s:
Schön mal wieder ein Bild von deinem Bach. So
...mehr

sonja-s:
So eine schöne alte Hängebirke habe ich auch
...mehr

Gerlinde :
So was Hübsches - danke fürs Fotografieren un
...mehr

elfi s.:
In dieses Foto hab ich mich vor Jahren schon
...mehr

MartinaK :
Ach ja, Dein Bach.Schöööön!Wie lange ist das
...mehr

Ursi:
Jetzt freue ich mich aber, dass du mal wieder
...mehr

Petra H.:
Solche Plätze mag ich auch sehr gern. Ich sol
...mehr