Kommentare: ALLes allTAEGLICH http://www.allesalltaeglich.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: falsche abbildung der wirklichkeit ? Kommentar von:Jeanie http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#32.1 Ich hab selber lange genug von HartzIV leben müssen und das ist mit 3 Kindern kein Vergnügen. Wie sich Menschen in so einer Lage so schweineteure Luxussachen leisten können ist mir ein Rätsel - das kann ich selbst JETZT nicht, obwohl ich mittlerweile 30 Stunden arbeite, Unterhalt UND Kindergeld bekomme....<br /><br />Ich kann auch nicht verstehen, wie Leute es schaffen, lauter Dinge vom Amt zu bekommen., MIR at mein Sachbearbeiter klar und deutlich gesagt, daß ich KEINE Waschmaschine bekomme wenn sie mal kaputtgeht, das muß ich mir vom HartzIV-Geld absparen... Ich kann mir das nicht erklären, wie man mit diesem bißchen Geld so locker durchs Leben kommt, daß man nicht mal die Motivation hat, sich einen Job zu suchen, um aus dem Mist rauszukommen. Wenn ich so Sendungen im Fernsehen sehe, denke ich oft, WIE bitte machen die das??? Teure Markenprodukte einkaufen?? (Z.B. Golden Toast statt der billige usw.) Mache fahren ja soga in Urlaub!! DAS krieg ich nicht mal jetzt MIT Job hin. Ich komm mir schon oft SEHR veräppelt vor. Aber ich guck halt, wie ich selber alles richig hinbekomme und wenn andere so leben wollen und können sollen sie. ICH will das nie nie wieder erleben müssen.<br />
Ich kann auch nicht verstehen, wie Leute es schaffen, lauter Dinge vom Amt zu bekommen., MIR at mein Sachbearbeiter klar und deutlich gesagt, daß ich KEINE Waschmaschine bekomme wenn sie mal kaputtgeht, das muß ich mir vom HartzIV-Geld absparen... Ich kann mir das nicht erklären, wie man mit diesem bißchen Geld so locker durchs Leben kommt, daß man nicht mal die Motivation hat, sich einen Job zu suchen, um aus dem Mist rauszukommen. Wenn ich so Sendungen im Fernsehen sehe, denke ich oft, WIE bitte machen die das??? Teure Markenprodukte einkaufen?? (Z.B. Golden Toast statt der billige usw.) Mache fahren ja soga in Urlaub!! DAS krieg ich nicht mal jetzt MIT Job hin. Ich komm mir schon oft SEHR veräppelt vor. Aber ich guck halt, wie ich selber alles richig hinbekomme und wenn andere so leben wollen und können sollen sie. ICH will das nie nie wieder erleben müssen.
]]>
Jeanie Jeanie 2013--0-1-T27: 0:9:+01:00
Kommentar von:Erika (Heide) http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#31.1 Ich kenne diese Sendung nicht. Für mich sind diese Sendungen nur Schmierentheater, die sonstwem nutzen, aber nicht den betroffenen Menschen.<br />Steffi-HH hat es sehr treffend dargestellt. Auch mir ging es schon mehrmals so und bin es seit diesem Jahr wieder. Es ist einfach nur demütigend .... und alle, die es noch nicht erlebt haben, können sich nicht wirklich vorstellen, was mit diesem Zustand verbunden ist .... Was man sieht ist immer nur ein Teil der Wahrheit .... Steffi-HH hat es sehr treffend dargestellt. Auch mir ging es schon mehrmals so und bin es seit diesem Jahr wieder. Es ist einfach nur demütigend .... und alle, die es noch nicht erlebt haben, können sich nicht wirklich vorstellen, was mit diesem Zustand verbunden ist .... Was man sieht ist immer nur ein Teil der Wahrheit ....]]> Erika (Heide) Erika (Heide) 2013--0-1-T27: 0:2:+01:00 Kommentar von:Steffi-HH http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#30.1 @ Patty<br />Einen ganz lieben Gruss, mir geht und ging es seit nunmehr 9 Jahren ähnlich wie Dir,ich kann Dich so gut verstehen und umarme Dich.<br /><br />@ Mira<br />Auch an Dich eine herzliche Umarmung, ich sehe diese Umgehensweise ganz genau wie Du.<br /><br />@ Gerhard aus Bayern<br />Ich hätte auch fast anonym geschrieben, weil ich mich, dank solcher Sendungen und deren Stimmungsmache gegen Hartz IV Empfänger in den Medien sowie einiger Kommentare,selbst hier bei Seelenfarben, SCHÄME !!!!, im Internet zu verbreiten, dass ich Grundsicherung bei Erwerbslosigkeit beziehe.<br />Aber die Wut darüber, dass das Vorhaben der Politik 1:1 aufgegangen ist, die Bevölkerung davon abzuhalten, gegen die VERNICHTUNG von Arbeitsplätzen und dem Verbrennen von Steuergeldern für alles mögliche (Kriegswaffen, Beteiligung an Kriegen etc.)und der Vernichtung von Renten und anderen Zwangsabgaben an den Staat, auf die Strasse zu gehen,sowie die arbeitende Bevölkerung gegen die nichtarbeitende aufzuhetzen, bringt mich dazu, das hier öffentlich zu machen.<br /><br />Warum ich Grundsicherung beziehe, will ich hier gar nicht erläutern, dann würde wieder der Eindruck entstehen, naja, bei der war´s halt der und der Grund, aber die anderen.....<br /><br />Nein, ALLE Hartz IV Empfänger müssen ertragen, dass sie, wenn sie in die Lage kommen, kein Einkommen über 986,- Euro im Monat mehr erwirtschaften zu können, ihre finanziellen Verhältnisse und die ihrer<br />Fanilie offen zu legen, sprich, Konten und Sparbücher zugäglich zu machen, prüfen lassen, ob sie noch bei irgendeiner anderen öffentlichen Stelle Anrechte auf Zahlungen haben.<br />Dann muss sämtliches Vermögen (bis auf einen "Schonbetrag") verbraucht werden, Wertgegenstände verkauft , kurz, alles was nicht niet- und nagelfest ist, zu Geld gemacht werden.Spätestens hier ist für manche schon Schluss!<br />Dann die ganzen Anträge, Unterlagen beibringen, warten, warten,warten, Ablehnungen, Widersprüche, Dienstaufsichtsbeschwerden wegen Nichtbearbeitung, da geht so manchem die Luft aus.<br />Dann endlich die Bewilligung (mittlerweile wissen alle Bescheid, der Vermieter, die Nachbarn, Versorgungsunternehmen, deine Bank....), man muss dann lernen, dieses Geld einzuteilen, damit überhaupt zu überleben.<br /><br />Und ab dann ist nichts mehr möglich, was für andere selbstverständlich ist:<br /><br />Kein Überziehen des Konto`s, keine Online-Überweisung (besonders blöd, wenn man körperlich eingeschränkt ist), kein Kredit, kein Selbständigmachen, kein Auto mehr,selbst die Teilhabe am sozialen Leben geht Richtung Null, ich kann zum Beispiel nicht mehr einmal die Woche zu meiner Krebs-Selbsthilfegruppe fahren, weil das in einer Eisdiele mit Verzehrzwang stattfindet und auch noch 6 Euro Fahrgeld kostet.<br /><br />Jede Veränderung im Alltag bedeutet eine große Herausforderung, wenn z.B. ein elektr. Gerät defekt ist.<br /><br />Es ist ein FULLTIME-Job, von Hartz IV leben zu müssen, je länger, um so schlimmer.<br /><br />UND DAS GILT FÜR ALLE HARTZ IV EMPFÄNGER!<br /><br />Wir wollen nicht bedauert werden, und wenn man sich organisiert, was allerdings leider nicht jeder kann, ist auch ein Überleben möglich.<br />Aber ich möchte nicht mehr verachtet, ausgegrenzt werden, mich rechtfertigen müssen und ganz besonder diesen Satz nie mehr hören müssen:<br /><br />IN EINEN ANDEREN LAND WÄREST DU SCHON LÄNGST TOT, ALSO HÖRE AUF,AUF HÖCHSTEM NIVEAU ZU JAMMERN!<br /><br />Danke für´s Lesen.<br /><br />Lieben Gruss<br />Steffi-HH<br /><br /><br /> Einen ganz lieben Gruss, mir geht und ging es seit nunmehr 9 Jahren ähnlich wie Dir,ich kann Dich so gut verstehen und umarme Dich.

@ Mira
Auch an Dich eine herzliche Umarmung, ich sehe diese Umgehensweise ganz genau wie Du.

@ Gerhard aus Bayern
Ich hätte auch fast anonym geschrieben, weil ich mich, dank solcher Sendungen und deren Stimmungsmache gegen Hartz IV Empfänger in den Medien sowie einiger Kommentare,selbst hier bei Seelenfarben, SCHÄME !!!!, im Internet zu verbreiten, dass ich Grundsicherung bei Erwerbslosigkeit beziehe.
Aber die Wut darüber, dass das Vorhaben der Politik 1:1 aufgegangen ist, die Bevölkerung davon abzuhalten, gegen die VERNICHTUNG von Arbeitsplätzen und dem Verbrennen von Steuergeldern für alles mögliche (Kriegswaffen, Beteiligung an Kriegen etc.)und der Vernichtung von Renten und anderen Zwangsabgaben an den Staat, auf die Strasse zu gehen,sowie die arbeitende Bevölkerung gegen die nichtarbeitende aufzuhetzen, bringt mich dazu, das hier öffentlich zu machen.

Warum ich Grundsicherung beziehe, will ich hier gar nicht erläutern, dann würde wieder der Eindruck entstehen, naja, bei der war´s halt der und der Grund, aber die anderen.....

Nein, ALLE Hartz IV Empfänger müssen ertragen, dass sie, wenn sie in die Lage kommen, kein Einkommen über 986,- Euro im Monat mehr erwirtschaften zu können, ihre finanziellen Verhältnisse und die ihrer
Fanilie offen zu legen, sprich, Konten und Sparbücher zugäglich zu machen, prüfen lassen, ob sie noch bei irgendeiner anderen öffentlichen Stelle Anrechte auf Zahlungen haben.
Dann muss sämtliches Vermögen (bis auf einen "Schonbetrag") verbraucht werden, Wertgegenstände verkauft , kurz, alles was nicht niet- und nagelfest ist, zu Geld gemacht werden.Spätestens hier ist für manche schon Schluss!
Dann die ganzen Anträge, Unterlagen beibringen, warten, warten,warten, Ablehnungen, Widersprüche, Dienstaufsichtsbeschwerden wegen Nichtbearbeitung, da geht so manchem die Luft aus.
Dann endlich die Bewilligung (mittlerweile wissen alle Bescheid, der Vermieter, die Nachbarn, Versorgungsunternehmen, deine Bank....), man muss dann lernen, dieses Geld einzuteilen, damit überhaupt zu überleben.

Und ab dann ist nichts mehr möglich, was für andere selbstverständlich ist:

Kein Überziehen des Konto`s, keine Online-Überweisung (besonders blöd, wenn man körperlich eingeschränkt ist), kein Kredit, kein Selbständigmachen, kein Auto mehr,selbst die Teilhabe am sozialen Leben geht Richtung Null, ich kann zum Beispiel nicht mehr einmal die Woche zu meiner Krebs-Selbsthilfegruppe fahren, weil das in einer Eisdiele mit Verzehrzwang stattfindet und auch noch 6 Euro Fahrgeld kostet.

Jede Veränderung im Alltag bedeutet eine große Herausforderung, wenn z.B. ein elektr. Gerät defekt ist.

Es ist ein FULLTIME-Job, von Hartz IV leben zu müssen, je länger, um so schlimmer.

UND DAS GILT FÜR ALLE HARTZ IV EMPFÄNGER!

Wir wollen nicht bedauert werden, und wenn man sich organisiert, was allerdings leider nicht jeder kann, ist auch ein Überleben möglich.
Aber ich möchte nicht mehr verachtet, ausgegrenzt werden, mich rechtfertigen müssen und ganz besonder diesen Satz nie mehr hören müssen:

IN EINEN ANDEREN LAND WÄREST DU SCHON LÄNGST TOT, ALSO HÖRE AUF,AUF HÖCHSTEM NIVEAU ZU JAMMERN!

Danke für´s Lesen.

Lieben Gruss
Steffi-HH


]]>
Steffi-HH Steffi-HH 2013--0-1-T26: 2:1:+01:00
Kommentar von:Hobö aus C. http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#29.1 zu Punkt 28:<br />@Gerhard aus Bayern<br />Warum soll man sich darüber aufregen?<br />... und ein Lügner ist man da noch lange nicht, wenn man mal was anonym kommentiert!<br />Du kennst doch die Gründe des anonym Kommentierenden gar nicht!<br />Du kannst doch jederzeit auch so dazu Stellung beziehen. Das verbietet Dir keiner.<br />Aber Du tust lieber damit drohen, nicht mehr "Deinen Senf dazu zu geben" - sprich zu kommentieren. Meiner Ansicht ist das genau der falsche Weg!<br />Im übrigen gebe ich Engelbert&#039;s Kommentar dazu uneingeschrenkt Recht! @Gerhard aus Bayern
Warum soll man sich darüber aufregen?
... und ein Lügner ist man da noch lange nicht, wenn man mal was anonym kommentiert!
Du kennst doch die Gründe des anonym Kommentierenden gar nicht!
Du kannst doch jederzeit auch so dazu Stellung beziehen. Das verbietet Dir keiner.
Aber Du tust lieber damit drohen, nicht mehr "Deinen Senf dazu zu geben" - sprich zu kommentieren. Meiner Ansicht ist das genau der falsche Weg!
Im übrigen gebe ich Engelbert's Kommentar dazu uneingeschrenkt Recht!]]>
Hobö aus C. Hobö aus C. 2013--0-1-T26: 2:0:+01:00
Antwort für:gerhard aus bayern http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#28.2 :<font color="#006600">Ach Gerhard, man sieht doch, dass das, wenn auch anonym, ein sachlicher Kommentar ist, frei von jeder Polemik. Nicht jede Meinung, die von der eigenen abweicht, ist eine Lüge.</font><br /> Ach Gerhard, man sieht doch, dass das, wenn auch anonym, ein sachlicher Kommentar ist, frei von jeder Polemik. Nicht jede Meinung, die von der eigenen abweicht, ist eine Lüge.
]]>
2013--0-1-T26: 1:9:+01:00
Kommentar von:gerhard aus bayern http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#28.1 @ engelbert<br />wenn jetzt bei seelen anonyme kommentare möglich sind werde ich eine weile hier nix mehr schreiben. für mich sind solche leute lügner. finds traurig wenn sich auser mir keiner drüber aufregt. wenn jetzt bei seelen anonyme kommentare möglich sind werde ich eine weile hier nix mehr schreiben. für mich sind solche leute lügner. finds traurig wenn sich auser mir keiner drüber aufregt.]]> gerhard aus bayern gerhard aus bayern 2013--0-1-T26: 1:9:+01:00 Kommentar von:Hobö aus C. http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#27.1 Ich bin der gleichen Meinung wie:<br /><br />============<br />15. @ Ingrid<br />============<br /><br />Ob da ein Fernsehsender falsche Abbildung der Wirklichkeit betreibt oder ob das der Realität entspricht, kann ich nur ungenau oder kaum beurteilen.
============
15. @ Ingrid
============

Ob da ein Fernsehsender falsche Abbildung der Wirklichkeit betreibt oder ob das der Realität entspricht, kann ich nur ungenau oder kaum beurteilen.]]>
Hobö aus C. Hobö aus C. 2013--0-1-T26: 1:7:+01:00
Kommentar von:mira http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#26.1 Der Beitrag von @ patty berührt mich sehr.<br /><br />Diese Fernsehsendungen, die uns erzählen wollen, wie Hartz 4 - Empfänger leben, sah ich teilweise einmal und dann nie wieder. <br />Diese Sendungen und auch der heutige @ anonym-Beitrag können nur polarisieren.<br />Dazu gehört dann auch, den "Neid" zu schüren und die Empörung: Wie kann es einem Hartz 4 Empfänger so gut gehen wie mir - oder nocht besser, weil ich mir das nicht leiste ... <br />Es gibt viele Menschen, die meinen, sie seien die "ideale Instanz" um über andere Menschen urteilen zu können. Dass dabei andere Menschen zu "Untermenschen "gemacht" werden, wird dann wie zufällig übersehen ...<br />Mit noch nicht ganz 55 Jahren verlor ich meine Arbeitsstelle (nach fast 25 Jahren) und musste fürchten, Harzt 4 -Empfängerin zu werden, nachdem ich das Ersparte für das Alter aufgebraucht hätte. Ich habe noch nie so viel überflüssigen Kram gekauft wie in der Zeit - mit Angst, meine Selbstbestimmung, Freiheit, Würde usw. zu verlieren und abhängig zu sein von eng bemessenem Geld. Meine Wohnung hätte ich dann auch aufgeben müssen usw.<br /><br />Und nach den eigenen Erfahrungen möchte ich sagen, dass manches "übertriebene" Verhalten der Harzt-Empfänger - wenn das Verhalten zu sehen ist - zum Teil auch als eine Form der Kompensation zu verstehen ist, um die eigene Realität aus-halten zu können. <br />Wer tiefes Leid/Traumatisierung erlebt hat, weiß in der Regel, wozu der Mensch in der Lage ist, sich in einer Illusion auch einzurichten, um zu über-leben! - Oh, die Psyche vermag dem betroffenen Menschen und dem Beobachter so viele "Streiche" zu spielen - ich möchte ausdrücklich warnen vor falschen Schlüssen, vor Neid und vor Verurteilungen der Menschen, die persönlich unbekannt sind und über die andere sich erlauben "schlau" zu reden.<br />Ich will nicht leugnen, dass es unter den Menschen auch schwarze Schafe gibt - seit ich Island über mehrere Wochen erwanderte, weiß ich, dass zu jeder Schafs-Herde v i e l e schwarze Schafe gehören, viele mehr als ich mir bis dahin hatte vorstellen können - und sie sind oft doch nur dunkelbraun ... <br />Als ich arbeitslos wurde, ging ich ehrenamtlich arbeiten (bis zu 8 std. tägl.), weil ich es nicht "er-tragen" konnte, für "NICHTS" Geld von der Solidaritätsgemeinschaft zu erhalten, obwohl ich bis dahin fast 39 Jahre lang gearbeitet hatte ... Und ich erfuhr später, dass Menschen "neidisch" auf mich waren, weil ich sooo lange Arbeitslosengeld erhielt (2 Jahre u.nicht nur 18 Mon.). Vor dem Ehrenamt wussten sie nichts ...
Diese Fernsehsendungen, die uns erzählen wollen, wie Hartz 4 - Empfänger leben, sah ich teilweise einmal und dann nie wieder.
Diese Sendungen und auch der heutige @ anonym-Beitrag können nur polarisieren.
Dazu gehört dann auch, den "Neid" zu schüren und die Empörung: Wie kann es einem Hartz 4 Empfänger so gut gehen wie mir - oder nocht besser, weil ich mir das nicht leiste ...
Es gibt viele Menschen, die meinen, sie seien die "ideale Instanz" um über andere Menschen urteilen zu können. Dass dabei andere Menschen zu "Untermenschen "gemacht" werden, wird dann wie zufällig übersehen ...
Mit noch nicht ganz 55 Jahren verlor ich meine Arbeitsstelle (nach fast 25 Jahren) und musste fürchten, Harzt 4 -Empfängerin zu werden, nachdem ich das Ersparte für das Alter aufgebraucht hätte. Ich habe noch nie so viel überflüssigen Kram gekauft wie in der Zeit - mit Angst, meine Selbstbestimmung, Freiheit, Würde usw. zu verlieren und abhängig zu sein von eng bemessenem Geld. Meine Wohnung hätte ich dann auch aufgeben müssen usw.

Und nach den eigenen Erfahrungen möchte ich sagen, dass manches "übertriebene" Verhalten der Harzt-Empfänger - wenn das Verhalten zu sehen ist - zum Teil auch als eine Form der Kompensation zu verstehen ist, um die eigene Realität aus-halten zu können.
Wer tiefes Leid/Traumatisierung erlebt hat, weiß in der Regel, wozu der Mensch in der Lage ist, sich in einer Illusion auch einzurichten, um zu über-leben! - Oh, die Psyche vermag dem betroffenen Menschen und dem Beobachter so viele "Streiche" zu spielen - ich möchte ausdrücklich warnen vor falschen Schlüssen, vor Neid und vor Verurteilungen der Menschen, die persönlich unbekannt sind und über die andere sich erlauben "schlau" zu reden.
Ich will nicht leugnen, dass es unter den Menschen auch schwarze Schafe gibt - seit ich Island über mehrere Wochen erwanderte, weiß ich, dass zu jeder Schafs-Herde v i e l e schwarze Schafe gehören, viele mehr als ich mir bis dahin hatte vorstellen können - und sie sind oft doch nur dunkelbraun ...
Als ich arbeitslos wurde, ging ich ehrenamtlich arbeiten (bis zu 8 std. tägl.), weil ich es nicht "er-tragen" konnte, für "NICHTS" Geld von der Solidaritätsgemeinschaft zu erhalten, obwohl ich bis dahin fast 39 Jahre lang gearbeitet hatte ... Und ich erfuhr später, dass Menschen "neidisch" auf mich waren, weil ich sooo lange Arbeitslosengeld erhielt (2 Jahre u.nicht nur 18 Mon.). Vor dem Ehrenamt wussten sie nichts ...]]>
mira mira 2013--0-1-T26: 1:6:+01:00
Kommentar von:sonja-s http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#25.1 ich sehe mir solche Sendungen schon lange nicht mehr an und glauben was gesendet wird tu ich auch schon lange nicht mehr.<br />Ich weiß von einer Bekannten das soo vieles im TV erstunken und erlogen ist und mit Realität nichts zu tun hat.<br />Da gehts nur um Sensationen und Meinungmache.<br />Besagte Bekannte war mal in einer Sendung zu Gast bei der es ums abnehmen ging.<br />Sie wurde irgendwann später dann vom gleichen Sender kontaktiert und eingeladen zu einem Thema das mit meiner Bekannten überhaupt nichts zu tun hatte. Aber das spielte keine Rolle, sie könne ja so tun als ob, dafür wird sie dann auch bezahlt.<br />Sie passte wohl irgendwie ins Klischee.<br />Also selbst die Gäste werden offensichtlich engagiert um in einer Sendung aufzutreten, die zu dem Thema gar keine Erfahrungen haben, aber so tun als ob.<br />Es ist eine bezahlte Fernsehrolle mehr nicht. <br />Realität ist was anderes, die habe ich vor meiner Haustür und in meinem Umfeld. <br />Auch ich kenne H4 Empfänger und kann nicht behaupten das es ihnen rosig geht. Sie leben am Existenzminimum und werden von den Behörden, meiner Meinung nach auch noch schickaniert.<br />Müssen immer wieder irgendwelche Nachweise erbringen und jeden Cent den sie benötigen lange beantragen und genehmigen lassen.<br />In ihrem Umfeld werden sie dann auch noch häufig diskreditiert und wie Menschen 2. Klasse behandelt.<br />Es ist wirklich mehr als traurig.<br />Ich kann da Patty nur zustimmen, so sind auch meine Erfahrungen. Ich weiß von einer Bekannten das soo vieles im TV erstunken und erlogen ist und mit Realität nichts zu tun hat.
Da gehts nur um Sensationen und Meinungmache.
Besagte Bekannte war mal in einer Sendung zu Gast bei der es ums abnehmen ging.
Sie wurde irgendwann später dann vom gleichen Sender kontaktiert und eingeladen zu einem Thema das mit meiner Bekannten überhaupt nichts zu tun hatte. Aber das spielte keine Rolle, sie könne ja so tun als ob, dafür wird sie dann auch bezahlt.
Sie passte wohl irgendwie ins Klischee.
Also selbst die Gäste werden offensichtlich engagiert um in einer Sendung aufzutreten, die zu dem Thema gar keine Erfahrungen haben, aber so tun als ob.
Es ist eine bezahlte Fernsehrolle mehr nicht.
Realität ist was anderes, die habe ich vor meiner Haustür und in meinem Umfeld.
Auch ich kenne H4 Empfänger und kann nicht behaupten das es ihnen rosig geht. Sie leben am Existenzminimum und werden von den Behörden, meiner Meinung nach auch noch schickaniert.
Müssen immer wieder irgendwelche Nachweise erbringen und jeden Cent den sie benötigen lange beantragen und genehmigen lassen.
In ihrem Umfeld werden sie dann auch noch häufig diskreditiert und wie Menschen 2. Klasse behandelt.
Es ist wirklich mehr als traurig.
Ich kann da Patty nur zustimmen, so sind auch meine Erfahrungen. ]]>
sonja-s sonja-s 2013--0-1-T26: 1:6:+01:00
Kommentar von:Hanna http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#24.1 Hey patty,du bist ja ganz schön aufgewühlt!<br />Ich hoffe,du hast jemand,mit dem du dich austauschen kannst und der dir beisteht! Dein Beitrag hat mich richtig betroffen gemacht!<br />Ich wünsche dir alles Gute! Ich hoffe,du hast jemand,mit dem du dich austauschen kannst und der dir beisteht! Dein Beitrag hat mich richtig betroffen gemacht!
Ich wünsche dir alles Gute!]]>
Hanna Hanna 2013--0-1-T26: 1:5:+01:00
Kommentar von:patty http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#23.1 DAS hat mich beim ZAppen auch wieder kollosal gestört und ist ein Grund warumich diesen Trash nicht gucke. Es wird polarisiert, mit Klischees gespielt.. hier die Assifamile Proll mit Konsolen, Games, 2 großen TV und wie die alle so dargestellt werden, äusserlich und auch vond er Art her...<br />danndie andre die Mami, sauber, adrett feine wohnung, sie kommt ja aus, kann net kochen aber auswärst essene ct... das entspricht leiner Realität und sorgt beim Fernsehguckenden wieder Wut und die Guckmalwas diesichallesleisten-entalität - faul, dumm aber die Riesen TV ect... das regt mich auf denn es gibt genug Menschen die warum auch immer von ALG2 leben müssen, viele arbeitens ogar und sind nicht bildungsfern wie gerne behauptet und selbst wenn? Und dann kommen Bild, TV ect und machen mit so ner Doku Soap Skripted Reality genau das was der Politik auch nützt. Es heisst dann HArtz 4 TV auch wie in all diesen Talkshows... Es wird überspitzt, es ist ein schlag ins Geischt aller Menschen die von Hartz 4 oder gering drüber leben müssen aber nichts mehr vom Amt bekommen, sie werden negativ dargestellt anhand solcher ach so authentischen Fallbeispiele... es gibt einen geringen Bruchteil derer die so leben, ganz ganz Wenige aber 100% der Menschen werden verachtet Hartz 4 ista uch aufstocken... Wir stocken nicht auf, beziehen kein Hartz 4 ( mehr dazu später ) aus besseren Zeiten haben wir etwas bessere Elektrogeräte aber ansonsten leben wir sehr bescheiden.. kämpfen derzeit durch sehr widrige Umstände um unsre Existenz, die mich kaputtmachen, wir überlenen derzeit durch schlimme Dinge von aussen gerade so... auf Hartz 4 Niveau, ohne es zu beziehen, ich gucke aber trotzdem nicht runter auf Bezieher - 2005 war ich selber ind er Lage, Engelbert udn Seelenfärbler werden sich erinnern.. ich bin Jenen sehr dankbar, die kurze Zeit HArtz4 durch Scheidung reingeraten hat mir gezeigt wie man schickaniert wird, man bekommt nicht sprichwörtlich alles in den Hintern geschoben ist kein Schmarotzer und faul und all das nur weil die Medien gerne genau solche Menschen finden und sogar erfinden. So macht man Meinung udn Stimmung. DAs tut mir weh. Derzeit kann mich zwar eh kaum noch was schocken, ich bin kurz vor, aber egal das ist egal wovor ich bin... ich habe wunderbare Kinder die gehen vor, für die.. aber auch egal... Dieses TV Format macht mich wütend, sauer, betroffen, traurig auch weil zu Viele denken es ist real... es ist die Regel, ist es eben nicht ;-(( Hugh ich habe gesprochen udn fertig und nun Buachweh udn man verzeihe mir ich stehe unter Druck, ich weine.. ich schaffe es irgendwie oder geh diesmal dran kaputt, ich weiss es nicht aber das ist mein einzelschicksal, Im TV würden wir wohl vorgeführt als das Allerschlimmste... DAbei sind wir nur Menschlein... danndie andre die Mami, sauber, adrett feine wohnung, sie kommt ja aus, kann net kochen aber auswärst essene ct... das entspricht leiner Realität und sorgt beim Fernsehguckenden wieder Wut und die Guckmalwas diesichallesleisten-entalität - faul, dumm aber die Riesen TV ect... das regt mich auf denn es gibt genug Menschen die warum auch immer von ALG2 leben müssen, viele arbeitens ogar und sind nicht bildungsfern wie gerne behauptet und selbst wenn? Und dann kommen Bild, TV ect und machen mit so ner Doku Soap Skripted Reality genau das was der Politik auch nützt. Es heisst dann HArtz 4 TV auch wie in all diesen Talkshows... Es wird überspitzt, es ist ein schlag ins Geischt aller Menschen die von Hartz 4 oder gering drüber leben müssen aber nichts mehr vom Amt bekommen, sie werden negativ dargestellt anhand solcher ach so authentischen Fallbeispiele... es gibt einen geringen Bruchteil derer die so leben, ganz ganz Wenige aber 100% der Menschen werden verachtet Hartz 4 ista uch aufstocken... Wir stocken nicht auf, beziehen kein Hartz 4 ( mehr dazu später ) aus besseren Zeiten haben wir etwas bessere Elektrogeräte aber ansonsten leben wir sehr bescheiden.. kämpfen derzeit durch sehr widrige Umstände um unsre Existenz, die mich kaputtmachen, wir überlenen derzeit durch schlimme Dinge von aussen gerade so... auf Hartz 4 Niveau, ohne es zu beziehen, ich gucke aber trotzdem nicht runter auf Bezieher - 2005 war ich selber ind er Lage, Engelbert udn Seelenfärbler werden sich erinnern.. ich bin Jenen sehr dankbar, die kurze Zeit HArtz4 durch Scheidung reingeraten hat mir gezeigt wie man schickaniert wird, man bekommt nicht sprichwörtlich alles in den Hintern geschoben ist kein Schmarotzer und faul und all das nur weil die Medien gerne genau solche Menschen finden und sogar erfinden. So macht man Meinung udn Stimmung. DAs tut mir weh. Derzeit kann mich zwar eh kaum noch was schocken, ich bin kurz vor, aber egal das ist egal wovor ich bin... ich habe wunderbare Kinder die gehen vor, für die.. aber auch egal... Dieses TV Format macht mich wütend, sauer, betroffen, traurig auch weil zu Viele denken es ist real... es ist die Regel, ist es eben nicht ;-(( Hugh ich habe gesprochen udn fertig und nun Buachweh udn man verzeihe mir ich stehe unter Druck, ich weine.. ich schaffe es irgendwie oder geh diesmal dran kaputt, ich weiss es nicht aber das ist mein einzelschicksal, Im TV würden wir wohl vorgeführt als das Allerschlimmste... DAbei sind wir nur Menschlein...]]> patty patty 2013--0-1-T26: 1:4:+01:00 Kommentar von:Elke R. http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#22.1 @heute mal anonym: Ich stimme zu, die Wirklichkeit ist nicht weit entfernt.<br /><br />Mir sind genügend solcher Ungereimtheiten bekannt. Die ausgebufften (nicht alle) Empfänger beschäftigen sich außer mit dem Erwerb allerneuester technischer Geräte, mit den Rechten der Hartz IV-Bezieher. <br />Frage an deren Nachwuchs: Was möchtest du später einmal werden? Antwort: Hartz-IV-Empfänger. Das habe ich mit viel Wut im Bauch gehört.<br /><br />Einen Fall finde ich besonders dreist: Das Lieferfahrzeug der Arche karrt täglich für eine Familie (5 Kinder) die tollsten Lebensmittel an, die sind kurz danach in der Mülltonne zu finden. Es dauert nicht lange und schon kommt das Pizza-Taxi.<br />Bei einer Gelegenheit habe ich mit einem Mitarbeiter der Arche darüber gesprochen. Seine hilflose Antwort: Wir müssen das trotzdem machen.
Mir sind genügend solcher Ungereimtheiten bekannt. Die ausgebufften (nicht alle) Empfänger beschäftigen sich außer mit dem Erwerb allerneuester technischer Geräte, mit den Rechten der Hartz IV-Bezieher.
Frage an deren Nachwuchs: Was möchtest du später einmal werden? Antwort: Hartz-IV-Empfänger. Das habe ich mit viel Wut im Bauch gehört.

Einen Fall finde ich besonders dreist: Das Lieferfahrzeug der Arche karrt täglich für eine Familie (5 Kinder) die tollsten Lebensmittel an, die sind kurz danach in der Mülltonne zu finden. Es dauert nicht lange und schon kommt das Pizza-Taxi.
Bei einer Gelegenheit habe ich mit einem Mitarbeiter der Arche darüber gesprochen. Seine hilflose Antwort: Wir müssen das trotzdem machen.]]>
Elke R. Elke R. 2013--0-1-T26: 1:3:+01:00
Antwort für:gerhard caus bayern http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#21.2 :<font color="#006600">mach ich grundsätzlich auch, aber es gibt auch Gründe, dass man ausnahmsweise mal anonym kommentiert, dann lass ich den Kommentar, wenn er sachlich und nicht angreifend ist, stehen. Was ist denn Deine Meinung zum Thema ?<br /><br /></font> mach ich grundsätzlich auch, aber es gibt auch Gründe, dass man ausnahmsweise mal anonym kommentiert, dann lass ich den Kommentar, wenn er sachlich und nicht angreifend ist, stehen. Was ist denn Deine Meinung zum Thema ?

]]>
2013--0-1-T26: 1:3:+01:00
Kommentar von:gerhard caus bayern http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#21.1 engelbert bitte lösche anonyme kommentare.<br /> ]]> gerhard caus bayern gerhard caus bayern 2013--0-1-T26: 1:3:+01:00 Kommentar von:Ulrike http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#20.1 Ich kann mariaden, christine b und Lily nur voll und ganz zustimmen.<br />Mit solchen Sendungen werden bloß alle Leute in einen Topf geworfen, aber es gibt eben nun mal solche und solche.<br />Die, die sich bemühen haben keine Lobby. Mit solchen Sendungen werden bloß alle Leute in einen Topf geworfen, aber es gibt eben nun mal solche und solche.
Die, die sich bemühen haben keine Lobby.]]>
Ulrike Ulrike 2013--0-1-T26: 1:3:+01:00
Kommentar von:Ellen http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#19.1 Ich denke, bei vielen ist es die Realität!! Elektronic in allen Variationen muss sein, Fertigmenüs usw., gespart wird woanders, die Kinder werden dann zur Suppenküche und zur Tafel geschickt usw. usw. Nartürlich sind die Szenen mit Laienschauspielern nachgestellt, aber ich glaube, dass @ anonym Recht hat! Ellen Ellen 2013--0-1-T26: 1:2:+01:00 Kommentar von:heute mal anonym http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#18.1 Ich arbeite bei einer Hausverwaltung und habe schon viel mit Harzt4-Empfanger erlebt.<br />Es gibt einerseits ein paar wenige Familien, die wirklich sparen und sparsam mit ihrem Geld umgehen müssen, und gerade denen wird das Leben schwer gemacht.<br />Aber der Großteil lebt anders: So oft wie die von"Amt" oder Caritas neue Möbel, Waschmaschinen, Trockner, Micro etc. bekommen, so häufig wechselt kein Mensch seine Anschaffungen aus. Es entspricht der Wirklichkeit, dass Luxus angeschafft wid, das andere übernimmt das Amt. Alle zwei Jahre eine neue Waschmaschine bringen die durch ...<br />Was da beim Sperrmüll angemeldet wird, da verschlägt es dem arbeitenden Bürger die Sprache! (Ich selbst habe immer noch meine fast 30 Jahre alten Möbel.)<br />Man muss nur mal die Einkaufswagen oder den Müll einer H4-Familie ansehen: Fertiggerichte ohne Ende, obwohl genügend Zeit zum Kochen gegeben ist. Aber kaum Obst oder Gemüse oder Teigwaren in Urform. Kochen ist ein Fremdwort.<br />Aber jedes Familienmtglied hat die neueste Version eines iPhones etc. Man wird noch ausgelacht, weil man mit einem 2 Jahre alten Handy telefoniert...<br />Die Miete kommt vom "Amt", je weniger in der Familie arbeitsberechtigt sind, desto höher ist der Mietbetrag, der übernommen wird. So hat eine Tochter einer H4-Familie während eines Praktikums in unserer Verwaltung dann 305 € netto bekommen, dafür ist der Mietzuschuss dann gekürzt worden. Erfolg: Das Mädchen hat die Arbeit hingeschmissen und ist jetzt wie ihre anderen 2 Geschwister arbeitslos und der Betrag stimmt wieder. <br />Wir züchten uns mit unseren Gesetzen immer mehr H4-EEmpfänger, denn die Kinder einer H4-Familie werden die Bequemlichkeit nicht aufgeben. <br />Was sollen die H4-Empfänger auch arbeiten gehen, wenn es ohne Anstrengung/Arbeit viel besser zu leben geht?!<br /> Es gibt einerseits ein paar wenige Familien, die wirklich sparen und sparsam mit ihrem Geld umgehen müssen, und gerade denen wird das Leben schwer gemacht.
Aber der Großteil lebt anders: So oft wie die von"Amt" oder Caritas neue Möbel, Waschmaschinen, Trockner, Micro etc. bekommen, so häufig wechselt kein Mensch seine Anschaffungen aus. Es entspricht der Wirklichkeit, dass Luxus angeschafft wid, das andere übernimmt das Amt. Alle zwei Jahre eine neue Waschmaschine bringen die durch ...
Was da beim Sperrmüll angemeldet wird, da verschlägt es dem arbeitenden Bürger die Sprache! (Ich selbst habe immer noch meine fast 30 Jahre alten Möbel.)
Man muss nur mal die Einkaufswagen oder den Müll einer H4-Familie ansehen: Fertiggerichte ohne Ende, obwohl genügend Zeit zum Kochen gegeben ist. Aber kaum Obst oder Gemüse oder Teigwaren in Urform. Kochen ist ein Fremdwort.
Aber jedes Familienmtglied hat die neueste Version eines iPhones etc. Man wird noch ausgelacht, weil man mit einem 2 Jahre alten Handy telefoniert...
Die Miete kommt vom "Amt", je weniger in der Familie arbeitsberechtigt sind, desto höher ist der Mietbetrag, der übernommen wird. So hat eine Tochter einer H4-Familie während eines Praktikums in unserer Verwaltung dann 305 € netto bekommen, dafür ist der Mietzuschuss dann gekürzt worden. Erfolg: Das Mädchen hat die Arbeit hingeschmissen und ist jetzt wie ihre anderen 2 Geschwister arbeitslos und der Betrag stimmt wieder.
Wir züchten uns mit unseren Gesetzen immer mehr H4-EEmpfänger, denn die Kinder einer H4-Familie werden die Bequemlichkeit nicht aufgeben.
Was sollen die H4-Empfänger auch arbeiten gehen, wenn es ohne Anstrengung/Arbeit viel besser zu leben geht?!
]]>
heute mal anonym heute mal anonym 2013--0-1-T26: 1:1:+01:00
Kommentar von:Christine (Unterallgäu) http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#17.1 Schau mal wieviele in diesen Sendungen rauchen. Geld für Spielkonsolen etc. ist da, aber gescheites Essen selten. Christine (Unterallgäu) Christine (Unterallgäu) 2013--0-1-T26: 1:1:+01:00 Kommentar von:christine b http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#16.1 hoffentlich hören die realityshows bald einmal auf und werden begraben.<br />so ein schmonzes, da drinnen ist ja gar nichts wahr.<br />mir gehen diese sendungen total auf den wecker!<br />die menschen, die mit hartz4 leben müssen, bekommen sicher nicht so viel geld, dass sie sich das alles locker leisten könnnen. viele wurden aber auch erst hartz4 fälle, als die tv&#039;s und spielekonsolen schon im wohnzimmer standen.<br /> so ein schmonzes, da drinnen ist ja gar nichts wahr.
mir gehen diese sendungen total auf den wecker!
die menschen, die mit hartz4 leben müssen, bekommen sicher nicht so viel geld, dass sie sich das alles locker leisten könnnen. viele wurden aber auch erst hartz4 fälle, als die tv's und spielekonsolen schon im wohnzimmer standen.
]]>
christine b christine b 2013--0-1-T26: 1:0:+01:00
Kommentar von:Ingrid http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#15.1 Warum schaust Du das an, lieber Engelbert? Zu Forschungszwecken? Übel sind diese Sender und Sendungen für mich und solange das angeschaut wird, solange werden sie auch produziert. Ingrid Ingrid 2013--0-1-T26: 1:0:+01:00 Kommentar von:maraidan http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#14.1 ja diese Sendungen sind doch alle nur gestellt, genauso wie die Supernanny oder anderes. Es wird übertrieben, damit nette Unterhaltung bekommt. Wahrscheinlich ist die ganze geschichte erfunden. Was Hartz IV Empfänger betrifft sollte man nicht alle verallgemeinern. Den fernseher könnten sie vorher schon gehabt haben(man muss ja nicht immer Hartz IV Empfänger sein/gewesen sein) oder erspart, gebraucht oder geschenkt bekommen. Auswertsessen kann man sich sicher nicht immer leisten aber ab und zu und kürzt dafür was anderes. Und das alle Hartz IV Empfänger an den Kindern sparen kann ich mir auch nicht vorstellen. Man kann sich halt keinen Luxus leisten, aber das ein oder andere ist schon mal drin.Ich mag diese verallgemeinerungen unhd Leute abstempeln nicht. Es gibt überall Unterschiede. maraidan maraidan 2013--0-1-T26: 1:0:+01:00 Kommentar von:Juttinchen http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#13.1 Ich glaube, mittlerweile entspricht das durchaus der Realität.<br /> ]]> Juttinchen Juttinchen 2013--0-1-T26: 1:0:+01:00 Kommentar von:Hanna http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#12.1 Was für ein Schrott doch im Fernsehen kommt,diese" Realitys" Shows sind doch alle nachgestellt!Man muß sich wundern,daß es für so was,soviel Zuschauer gibt!<br />Aber die Wiklichkeit sieht schon häufig so aus!Leider! Aber die Wiklichkeit sieht schon häufig so aus!Leider!]]> Hanna Hanna 2013--0-1-T26: 1:0:+01:00 Kommentar von:Lina http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#11.1 Neben mir wohnte einmal eine Asylantenfamilie (Ehepaar mit 3 Kindern)... zum Kochen hatten sie nur eine Herdplatte... aber sie hatten einen großen Fernseher und Pistolen für die Kinder gekauft. Als ich sie fragte warum sie sich nicht einen Herd um das Geld gekauft haben... sagten sie "Herd bekommen sicher von Caritas, Fernseher nicht!"<br />Und Recht hatten sie... alles notwendige brachte man ihnen oder konnten sie sich wo besorgen... und ihr Geld wurde für Luxus ausgegeben. Und Recht hatten sie... alles notwendige brachte man ihnen oder konnten sie sich wo besorgen... und ihr Geld wurde für Luxus ausgegeben.]]> Lina Lina 2013--0-1-T26: 0:9:+01:00 Kommentar von:rosiE http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#10.1 wie hier schon gesagt, was man halt für prioritäten hat, ich habe keine neue technik auch kein neues handy, aber will ich auch nicht, wenn ich wollte, könnte ich locker was anderes lassen und schwupps, bei menschen mit ohne geld, da ist sicher der wunsch dazuzugehören größer als z.b. bei mir und da kauft man sich eben markenjeans oder so, kann ich verstehen, aber trotzdem sehe ich auch, dass die kinder in ihren grundbedürfnissen hinten an stehen und gleichzeitig ein falsches weltbild bekommen und es so, wenn sie erwachsen sind es schwerer haben werden, <br />und die sendung frauentausch ist unterhaltung, weiter nix,und jeden geschmack kann man nicht treffen, auch nicht die vom fernsehen <br /> und die sendung frauentausch ist unterhaltung, weiter nix,und jeden geschmack kann man nicht treffen, auch nicht die vom fernsehen
]]>
rosiE rosiE 2013--0-1-T26: 0:9:+01:00
Kommentar von:MoScha http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#9.1 Ich kenne "Frauentausch" nur vom Durchzappen. Eine Freundin war von der Sendung aber ganz begeistert, wollte keine verpassen. Bis sie von jemand, der beim Fernsehen arbeitet hörte, dass die ganze Sendung <br />"getürkt" ist. Seitdem hat sie die keine<br />Lust mehr auf diese "Verar...ung" "getürkt" ist. Seitdem hat sie die keine
Lust mehr auf diese "Verar...ung"]]>
MoScha MoScha 2013--0-1-T26: 0:9:+01:00
Kommentar von:Moni http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#8.1 Ich sehe ja nicht fern, aber in der Realität ist es so, dass mir bekannte Hartz-IV-Empfänger sich (sicher nur einmal im Monat) den Einkaufskorb vollhauen und mit dem Taxi nach Hause fahren lassen. Alle vier Jahre lassen sie sich von meiner Cousine, die ein Malergeschäft hat, die Wohnung neu tapezieren. Als mein Sohn in den Kindergarten ging, waren die Kinder der Sozialhilfeempfänger montags voller Video-Eindrücke, zu einer Zeit, als wir uns noch keinen Video-Rekorder geleistet haben und auch nicht so viele Videos ausgeliehen hätten. Ich denke, dass die Prioritäten sehr unterschiedlich sind und man auf gar keinen Fall verallgemeinern darf. Hartz-IV-Empfänger kann im Prinzip (fast) jeder völlig unverschuldet werden. Moni Moni 2013--0-1-T26: 0:8:+01:00 Kommentar von:Catrin http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#7.1 Das ist so (sicher nicht bei allen!!) aber genau für diese Dinge reichts immer, wie für Kippen(wobei ich bei Technik eher auf Ratenkauf tippe). Da wird lieber beim Schulfrühstück für die Kinder gepart.Ich sehe viele arme Mäuse in abgenutzten Klamotten, aber PSP , Flat und die neusten Handys haben sie alle.<br />Hatte auch selbst wen in der Familie, als endlich Geld vom Amt kam, wurde statt nötiger neuer Schuhe, Hose, Jacke eine schweineteure Markenjeans gekauft.<br />Ich denke, dass ist das "scheinbare kleine Glück", was da angeschafft wird.Ich meine im Sinne,man freut sich, was tolles zu besitzen, wenn sonst schon nichts ist.<br />Sorry, wenn ich wem zu nahe getreten bin. Das sind nur meine Erfahrungen. Hatte auch selbst wen in der Familie, als endlich Geld vom Amt kam, wurde statt nötiger neuer Schuhe, Hose, Jacke eine schweineteure Markenjeans gekauft.
Ich denke, dass ist das "scheinbare kleine Glück", was da angeschafft wird.Ich meine im Sinne,man freut sich, was tolles zu besitzen, wenn sonst schon nichts ist.
Sorry, wenn ich wem zu nahe getreten bin. Das sind nur meine Erfahrungen.]]>
Catrin Catrin 2013--0-1-T26: 0:8:+01:00
Kommentar von:Barbara http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#6.1 Obwohl, die Flachbild-Fernseher wirklich nicht mehr allzu teuer sind, wäre es für einen alleinstehenden ALG2-Empfänger bestimmt nicht ganz einfach, sich so ein Teil zusammen zu sparen. In der Sendung geht es aber um Familien und da sollte das zu schaffen sein.<br />An dem "dicken Geld", was sie für den Dreh bekommen, werden sie wohl nicht viel Freude haben. Das wird bestimmt als Einkommen angerechnet (wenn die Leute denn tatsächlich ALG2 beziehen!) An dem "dicken Geld", was sie für den Dreh bekommen, werden sie wohl nicht viel Freude haben. Das wird bestimmt als Einkommen angerechnet (wenn die Leute denn tatsächlich ALG2 beziehen!)]]> Barbara Barbara 2013--0-1-T26: 0:8:+01:00 Kommentar von:abraxa http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#5.1 ich würde sagen: es kommt drauf an. einen flachbildschirm gibt es ab 250 Euro, spielekonsolen ab 50. wenn man sich etwas zusammen spart geht das schon. ausserdem könnte der auch vor hartz 4 schon angeschafft worden sein. schminke, wenn man nicht die hochwertige kauft kostet 1-2 euro pro teil. jeden monat ein bis zwei teile, und schwupps hat man ne sammlung. essen gehen: wenns günstig ist: klar! muss man halt anfang des monats machen und dann ende des monats von toast mit ketchup und tütensuppe, oder von pfannkuchen leben. für jede investition muss man was anderes streichen. aber man kann sich schon langfristig was sparen. trotzdem ist es ganz klar, dass die erstens dickes geld bekommen, und zweitens nach drehbuch handeln. bzw, wenn es nicht aufreisserisch genug ist halt aufreisserisch gemacht wird.<br /><br />entschuldigt fehlende rechtschreibung, ich tippe vom handy aus.
entschuldigt fehlende rechtschreibung, ich tippe vom handy aus.]]>
abraxa abraxa 2013--0-1-T26: 0:7:+01:00
Kommentar von:Ilana http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#4.1 Ich leb nicht von Hart4, bin aber mit der Rente nur knapp drüber - und nein es geht nicht.<br /><br />Klar kann man sich was zusammensparen (bei mir Laptop und Tablet, da ich ohne Internet durchdrehe, schau ich, dass dafür ein Ersatz da ist), aber dafür gibt es dann halt für den täglichen Bedarf (Lebensmittel, Toilettartikel, Getränke usw) nur 100 Euro im Monat.<br /><br />Aber wie Thomas ja schon schrieb, Frauentausch gehört auch zur Scripted Reality und ist damit nach Drehbuch dargestellt.
Klar kann man sich was zusammensparen (bei mir Laptop und Tablet, da ich ohne Internet durchdrehe, schau ich, dass dafür ein Ersatz da ist), aber dafür gibt es dann halt für den täglichen Bedarf (Lebensmittel, Toilettartikel, Getränke usw) nur 100 Euro im Monat.

Aber wie Thomas ja schon schrieb, Frauentausch gehört auch zur Scripted Reality und ist damit nach Drehbuch dargestellt.]]>
Ilana Ilana 2013--0-1-T26: 0:7:+01:00
Kommentar von:Petra http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#3.1 Wir müssen glücklicherweise kein Hartz4 beziehen, aber dennoch besitzen wir weder einen Flachbildschirm noch ein I-Phone bisher.<br />LG Petra LG Petra]]> Petra Petra 2013--0-1-T26: 0:2:+01:00 Kommentar von:Thomas J. http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#2.1 Scripted Reality sollte eigentlich geläufig sein. Sonst einfach mal bei wikipedia vorbei schauen.<br /><br />Nichts davon entspricht der Realität. Weder bei Frauentausch noch bei anderen TV Formaten.
Nichts davon entspricht der Realität. Weder bei Frauentausch noch bei anderen TV Formaten.]]>
Thomas J. Thomas J. 2013--0-1-T26: 0:1:+01:00
Kommentar von:Lily http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=12550#1.1 Ich denke mal, wer wirklich nur von Hartz-IV lebt und nicht noch "schwarz" was dazu verdient, wird sich sowas nicht leisten können! Es sind wohl genau solche Sendungen, die zu der Meinung beitragen, dass man von Hartz IV doch ganz gut leben könnte.... Lily Lily 2013--0-1-T26: 0:0:+01:00