Kommentare: ALLes allTAEGLICH http://www.allesalltaeglich.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: brot, das nicht frisch ist ... Kommentar von:Elisa http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=13795#4.1 Ich esse fast nur Vollkornbrot - am besten Dinkel oder Roggen und das sättigt wunderbar. Bei hellem Brot, also nicht Vollkorn muss ich immer weitaus mehr essen bis es sättigt.<br />Der Vorteil von gutem Vollkornbrot - am besten bio - ist auch, dass es weitaus länger hält und meistens auch noch nach 3 oder 4 Tagen gut ist. Wobei man es ja dann in den Toaster geben kann, wer es knusprig mag.<br />Ich habe mal gelesen, dass älteres Brot auch besser verdaubar sei. Bei ganz frischem Brot kann es aber tatsächlich zu Blähungen führen.<br />Ich finde am besten die Vielfalt bei Brot - bei Gradwohl oder Schrott bzw. Mauracher ... das sind Bio-Bäcker hier in Österreich ... gibt es Brot aus verschiedenstem Getreide, also nicht nur aus Dinkel, Roggen, Weizen, sondern auch aus Kamut, Emmer, mit Amaranth, glutenfrei, mit Nüssen und Karotten etc. Und alles aus dem vollen Korn, außer das ohne Gluten.<br />Interessant ist auch, dass das Essen von solch hochwertigem Brot weitaus mehr Energie gibt. Es gibt auch die tollsten Kipferl, Tascherl gefüllt mit Nuss oder Mohn oder Marzipan - der Vielfalt sind kaum Grenzen gesetzt - und wunderbare Torten und Kuchen aus Vollkornmehl.<br />Die meisten Sachen sind mit Honig gesüßt - das ist ebenfalls vorteilhafter, da der Körper Honig besser verarbeiten kann als Industriezucker.<br />Ich liebe diese Bäckereien und gehe nach Möglichkeit dort einkaufen.<br />Vielleicht möchte ja jemand, der dies liest, einmal Vollkornbrot oder Vollkornkipferl/-kuchen vom Bio-Bäcker probieren, denn es wird ja auch in Deutschland Bio-Bäcker geben, denke ich.<br />Alles Liebe, Elisa :-) Der Vorteil von gutem Vollkornbrot - am besten bio - ist auch, dass es weitaus länger hält und meistens auch noch nach 3 oder 4 Tagen gut ist. Wobei man es ja dann in den Toaster geben kann, wer es knusprig mag.
Ich habe mal gelesen, dass älteres Brot auch besser verdaubar sei. Bei ganz frischem Brot kann es aber tatsächlich zu Blähungen führen.
Ich finde am besten die Vielfalt bei Brot - bei Gradwohl oder Schrott bzw. Mauracher ... das sind Bio-Bäcker hier in Österreich ... gibt es Brot aus verschiedenstem Getreide, also nicht nur aus Dinkel, Roggen, Weizen, sondern auch aus Kamut, Emmer, mit Amaranth, glutenfrei, mit Nüssen und Karotten etc. Und alles aus dem vollen Korn, außer das ohne Gluten.
Interessant ist auch, dass das Essen von solch hochwertigem Brot weitaus mehr Energie gibt. Es gibt auch die tollsten Kipferl, Tascherl gefüllt mit Nuss oder Mohn oder Marzipan - der Vielfalt sind kaum Grenzen gesetzt - und wunderbare Torten und Kuchen aus Vollkornmehl.
Die meisten Sachen sind mit Honig gesüßt - das ist ebenfalls vorteilhafter, da der Körper Honig besser verarbeiten kann als Industriezucker.
Ich liebe diese Bäckereien und gehe nach Möglichkeit dort einkaufen.
Vielleicht möchte ja jemand, der dies liest, einmal Vollkornbrot oder Vollkornkipferl/-kuchen vom Bio-Bäcker probieren, denn es wird ja auch in Deutschland Bio-Bäcker geben, denke ich.
Alles Liebe, Elisa :-)]]>
Elisa Elisa 2014--0-3-T27: 2:3:+01:00
Kommentar von:christine b http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=13795#3.1 mir gehts wie dir, frisches brot animiert mich, mehr brot zu essen! weils so gut schmeckt! christine b christine b 2014--0-3-T27: 0:9:+01:00 Kommentar von:rosiE http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=13795#2.1 man sagt mir, dass ich für mein alter gute zähne habe und dass das damit zusammenhängt, dass ich immer gern altes hartes brot und nüsse und so sachen gegessen habe, von kindheit an, ob das stimmt, weiß ich nicht, aber ich mag´s gern knusprig rosiE rosiE 2014--0-3-T26: 2:0:+01:00 Kommentar von:Ingrid http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=13795#1.1 Prinzipiell sättigt ja Vollkornbrot besser. Ingrid Ingrid 2014--0-3-T26: 1:9:+01:00