Kommentare: ALLes allTAEGLICH http://www.allesalltaeglich.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: vor 20 jahren ... Kommentar von:Sommerregen http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#12.1 Das seh ich wie du, Engelbert.<br /> ]]> Sommerregen Sommerregen 2017--0-9-T04: 0:9:+01:00 Kommentar von:lamarmotte http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#11.1 Sommer 1997 - ein Sommer, der mir im Gedächtnis bleibt: Tochter machte Abitur, der zaïrische Diktator Mobutu starb, auch Lady Di...<br />Habe vor einigen Tagen eine Doku im frz. TV gesehen, wonach ihr Unfalltod viele Fragen offen lässt, wobei ich auch an den Tod von Bayernkönig Ludwig II und viele andere "Berühmtheiten" denken musste, deren Tod vielleicht für immer zu den ungelösten Rätseln der Geschichte zählen wird.<br /> Habe vor einigen Tagen eine Doku im frz. TV gesehen, wonach ihr Unfalltod viele Fragen offen lässt, wobei ich auch an den Tod von Bayernkönig Ludwig II und viele andere "Berühmtheiten" denken musste, deren Tod vielleicht für immer zu den ungelösten Rätseln der Geschichte zählen wird.
]]>
lamarmotte lamarmotte 2017--0-8-T31: 1:9:+01:00
Kommentar von:philomena http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#10.1 Mich stört es nicht. Ich habe mit Interesse und Anteilnahme die Sendung ihrer Söhne gesehen, die gut gemacht war und die Sicht der Kinder zeigte. Damals hat sich keiner um sie geschert. Sie haben jung ihre Mama verloren, die sie sehr geliebt hat und sie wollten in Balmoral lieber spielen als sie an dem Abend anrief ...<br />Dianas Leben habe ich z.T. verfolgt, sie hatte ja eine "Märchengeschichte", die nicht gut ausging. - In ihrer letzten Zeit hat sie ihre "Prominenz und Außenwirkung" für sehr gute Dinge eingesetzt und sie ist mit 36 Jahren aus dem Leben gerissen worden. Jeder, der es nicht mehr hören "kann", kann ab- oder wegschalten und muss keinen Artikel lesen. <br /><br />@ Maria<br />Tod kann man nicht gegeneinander aufrechnen. Ich habe auch von diesem grauenhaften Unfall gelesen. In den Herzen, die dieser Familie nahestehen, wird das ebenfalls über lange Jahre ein Erinnerungstag sein.<br /><br />@Killekalle<br />Fast jedem von uns würde von einem Professor so etwas bescheinigt werden, wenn wir mit allen Höhen und Tiefen in er Öffentlichkeit stünden. Dianas Leben habe ich z.T. verfolgt, sie hatte ja eine "Märchengeschichte", die nicht gut ausging. - In ihrer letzten Zeit hat sie ihre "Prominenz und Außenwirkung" für sehr gute Dinge eingesetzt und sie ist mit 36 Jahren aus dem Leben gerissen worden. Jeder, der es nicht mehr hören "kann", kann ab- oder wegschalten und muss keinen Artikel lesen.

@ Maria
Tod kann man nicht gegeneinander aufrechnen. Ich habe auch von diesem grauenhaften Unfall gelesen. In den Herzen, die dieser Familie nahestehen, wird das ebenfalls über lange Jahre ein Erinnerungstag sein.

@Killekalle
Fast jedem von uns würde von einem Professor so etwas bescheinigt werden, wenn wir mit allen Höhen und Tiefen in er Öffentlichkeit stünden.]]>
philomena philomena 2017--0-8-T31: 1:6:+01:00
Kommentar von:Anne http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#9.1 Sorry, aber mir gehts immer noch unter die Haut! <br />Was ist denn zeitlebens "anderes" über sie gesagt worden? Sie war doch schon vor ihrem Tod "Kult" und "Princess of Hearts"! Und Prominente stehen nun mal bei der Regenbogenpresse im Focus - auch, wenn es schlimm ist und man sicher genauso mitleidet, wenn ein "Unbekannter" bei einem ähnlichen Unfall verstirbt (@Maria). Aber dann wüssten wir alle das ja gar nicht!<br />Im August 1997 war ich mit meinen beiden Söhnen in London (und manchmal habe ich mich ein wenig mit Diana und ihrer Situation verglichen;). <br />Die Presse/Medien überschlugen sich schon im Vorfeld mit stündlichen Sensationsmeldungen...<br />Da mein Herz nun mal für Großbritannien schlägt, hat mich Dianas Drama/Geschichte besonders berührt - und tut es bis heute! Wobei - "candle in the wind" fand ich damals zur Beerdigung passend, aber danach war es untrennbar mit diesen Bildern verbunden und ich mochte es nicht mehr hören...<br />Aber traurig bin ich immer noch, genauso wie ich über den schockierenden Tod von John Lennon traurig bin! Was ist denn zeitlebens "anderes" über sie gesagt worden? Sie war doch schon vor ihrem Tod "Kult" und "Princess of Hearts"! Und Prominente stehen nun mal bei der Regenbogenpresse im Focus - auch, wenn es schlimm ist und man sicher genauso mitleidet, wenn ein "Unbekannter" bei einem ähnlichen Unfall verstirbt (@Maria). Aber dann wüssten wir alle das ja gar nicht!
Im August 1997 war ich mit meinen beiden Söhnen in London (und manchmal habe ich mich ein wenig mit Diana und ihrer Situation verglichen;).
Die Presse/Medien überschlugen sich schon im Vorfeld mit stündlichen Sensationsmeldungen...
Da mein Herz nun mal für Großbritannien schlägt, hat mich Dianas Drama/Geschichte besonders berührt - und tut es bis heute! Wobei - "candle in the wind" fand ich damals zur Beerdigung passend, aber danach war es untrennbar mit diesen Bildern verbunden und ich mochte es nicht mehr hören...
Aber traurig bin ich immer noch, genauso wie ich über den schockierenden Tod von John Lennon traurig bin!]]>
Anne Anne 2017--0-8-T31: 1:4:+01:00
Kommentar von:MartinaK http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#8.1 Heute früh machte man sich bei SWR3 Gedanken, was aus ihr und der königlichen Familie geworden wäre, wenn sie nicht gestorben wäre. Bei SWR1 wird gefühlt auch stündlich über sie und ihren Tod geredet.<br />Irgendwie beruhigend, dass die Menschheit keine größeren Sorgen hat.<br />Ich höre gleich CDs, ich kann&#039;s nicht mehr hören. Irgendwie beruhigend, dass die Menschheit keine größeren Sorgen hat.
Ich höre gleich CDs, ich kann's nicht mehr hören.]]>
MartinaK MartinaK 2017--0-8-T31: 1:3:+01:00
Kommentar von:Maria http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#7.1 Bei uns ist gerade ein schwerer Unfall passiert, ein Motorradfahrer ist in eine Familie gerast,die am Straßenrand zu einem Kürbisstand gegangen sind. Die Mutter und zwei Kinder sind tot, der Vater hat überlebt, weil er ein Stück weiter weg bei seinem Auto war. Nun ist nach einem Tag auch der Unfallverursacher verstorben.Lauter Junge Leute. Der Vater, der jetzt seine Frau mit seinen beiden Kindern zu Grabe tragen muss, leidet bestimmt mindestens so viel, aber er ist nicht prominent und so berichtet da in Kürze bestimmt keine Zeitung mehr darüber. Tragisch war der Unfall von Diana auch und für die Jungs bestimmt ganz schlimm, aber die Presse bauscht nach Jahren noch alles auf, was Prominente betrifft, man kann das nicht nachvollziehen, aber es geht ja auch ums Geschäft. Maria Maria 2017--0-8-T31: 1:3:+01:00 Kommentar von:Veena http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#6.1 Wenn um Prinzessin Diana Kult gemacht wird, dann wird hier gemosert. Mal ehrlich, mir geht da eher der ganze Wahnsinn auf die Nerven, der um Elvis Presley jedes Jahr veranstaltet wird! Das kann ich nicht mehr sehen und hören!!! Veena Veena 2017--0-8-T31: 1:3:+01:00 Kommentar von:sonja-s http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#5.1 Ich war damals gerade im Bad um mich für die Arbeit fertig zu machen als in den Frühnachrichten die Nachricht kam dass Diana tödlich verunglückt ist.<br />Ich war fassungslos und mich bewegte die Nachricht tief.<br />Heute aber geht es mir wie Dir Engelbert.<br />Dieser Bohei um den Tod und die Person Dianas und die mitunter verlogenen Kommentare und falschen Erzählungen mancher Personen nerven langsam und "candle in the wind" kann ich seit dem auch nicht mehr hören. Ich war fassungslos und mich bewegte die Nachricht tief.
Heute aber geht es mir wie Dir Engelbert.
Dieser Bohei um den Tod und die Person Dianas und die mitunter verlogenen Kommentare und falschen Erzählungen mancher Personen nerven langsam und "candle in the wind" kann ich seit dem auch nicht mehr hören.]]>
sonja-s sonja-s 2017--0-8-T31: 1:2:+01:00
Kommentar von:Lieschen http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#4.1 ich habe mir auch eine Sendung angeschaut zu dem Thema, ich glaube da ist noch sehr viel zum Aufarbeiten in dieser Familie, wird soviel unter den "Teppich" gekehrt, in so einer Royal Familie darf man leider nicht so sein wie man eben ist, menschlich.<br />Die Jungen versuchen es besser zu machen, die haben es schwer. Tauschen möchte ich mit keinem, was nützt da das Geld und der Prunk .<br />Das jetzt so ein Aufhebens gemacht wird verstehe ich nicht ganz, soll vielleicht von der Gegenwart ablenken, keine Ahnung Die Jungen versuchen es besser zu machen, die haben es schwer. Tauschen möchte ich mit keinem, was nützt da das Geld und der Prunk .
Das jetzt so ein Aufhebens gemacht wird verstehe ich nicht ganz, soll vielleicht von der Gegenwart ablenken, keine Ahnung]]>
Lieschen Lieschen 2017--0-8-T31: 1:1:+01:00
Kommentar von:Ursi http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#3.1 Ich weiß noch genau, dass ich aus dem Urlaub zurück gekommen bin. Zum ersten Mal war ich geflogen. Das fand ich beeindruckend.<br /><br />Und ich wette, dass ich deswegen ganz genau den Tag ihres Todes im Kopf habe. Ich war völlig entsetzt damals. Und hatte eine Stinkwut auf "die Presse". Ihr Tod hat mich sehr bewegt. Ich darf gar nicht mehr an die Beerdigung denken. Ich habe so sehr geweint. Jeder Glockenschlag ging mir durch und durch.<br />Für mich ein Datum, das ich wohl nicht vergesse.<br />Aber das geht wohl jeder/m anders.
Und ich wette, dass ich deswegen ganz genau den Tag ihres Todes im Kopf habe. Ich war völlig entsetzt damals. Und hatte eine Stinkwut auf "die Presse". Ihr Tod hat mich sehr bewegt. Ich darf gar nicht mehr an die Beerdigung denken. Ich habe so sehr geweint. Jeder Glockenschlag ging mir durch und durch.
Für mich ein Datum, das ich wohl nicht vergesse.
Aber das geht wohl jeder/m anders.]]>
Ursi Ursi 2017--0-8-T31: 1:1:+01:00
Kommentar von:rosiE http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#2.1 scheint doch, der mensch braucht IRGENDWAS, unabhängig eigentlich von der person, wäre es zum unfall gekommen, wenn diana sich ganz normal verhalten hätte? statt wegzurennen etc. einfach mal stehen bleiben und lächeln, und getrennt nach paris fahren, mit einer freundin z.b., ganz gemütlich, als mit ihm und so schnell, wohlwissend, dass die anderen (paparazzi) mind. genauso schnell sein werden, was für ein drama, und was für ein tamtam dann danach, aber die menschen wollen das, also das werde ich mein leben lang nicht verstehen, weglaufen ist ja wohl die aufforderung dazu, dass alle hinterherrennen sollen, idiotisch, aber abgehakt, von prinz charles reden wir aber nicht, männer dürfen alles, und gerannt ist er ja nicht, sondern selbstbewusst einhergeschritten ...., abgehakt, england ist die ausnahme und versteh ich eh nicht, rosiE rosiE 2017--0-8-T31: 1:0:+01:00 Kommentar von:Killekalle http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=17338#1.1 Ein Göttinger Prof. hat ihr Borderline und Narzissmus attestiert. In vielen Stars sei das angelegt. Killekalle Killekalle 2017--0-8-T31: 1:0:+01:00