Kommentare: ALLes allTAEGLICH http://www.allesalltaeglich.de/ Kommentar-Feed zum Beitrag: strunzig Kommentar von:colorata http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#13.1 bei meinem vorherigen beitrag fehlt der erste teil. <br />so sollte es dastehn: "mich erinnert der begriff strunzig ganz einfach an das wort STRUNZ, was im tessinerdialekt nichts anderes als Kacke heisst:-))))<br /> so sollte es dastehn: "mich erinnert der begriff strunzig ganz einfach an das wort STRUNZ, was im tessinerdialekt nichts anderes als Kacke heisst:-))))
]]>
colorata colorata 2005--1-0-T30: 1:2:+01:00
Kommentar von:colorata http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#12.1 STRUNZ, was im tessinerdialekt nichts anderes als Kacke heisst:-)))) colorata colorata 2005--1-0-T30: 1:1:+01:00 Kommentar von:Eberhard http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#11.1 Lieber Engelbert,<br><br>in meiner obersächsischen Heimat gibt es nur die weibliche Form: "die Strunze". Das ist eine liederliche Person weiblichen Geschlechts, die "herumstrunzt", also immer nur ausgeht und - vor allem in unverbindlichen Männergeschichten - ihr Vergnügen sucht.<br><br>Das "Kleine sächsische Wörterbuch" von Gunther Bergmann (Leipzig 1989, ISBN: 3-323-0008-0) kennt noch eine andere Bedeutung: "Strunze, f., = großes, kräftiges, robustes Mädchen".<br><br>Gruß Eberhard
in meiner obersächsischen Heimat gibt es nur die weibliche Form: "die Strunze". Das ist eine liederliche Person weiblichen Geschlechts, die "herumstrunzt", also immer nur ausgeht und - vor allem in unverbindlichen Männergeschichten - ihr Vergnügen sucht.

Das "Kleine sächsische Wörterbuch" von Gunther Bergmann (Leipzig 1989, ISBN: 3-323-0008-0) kennt noch eine andere Bedeutung: "Strunze, f., = großes, kräftiges, robustes Mädchen".

Gruß Eberhard]]>
Eberhard Eberhard 2004--0-2-T28: 1:1:+01:00
Kommentar von:bildleser http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#10.1 hi karin,<br><br>falls du dich auf das adenauer-posting beziehst, das hatte nix direkt mit der bild zu tun. habs ganz konventionell gegoogelt, was engelbert damit woll wird ham gmeint?!<br><br>... und der spruch: das ist pure arroganz. so sind wir alle hier!<br><br>also: bleib dem engelbert und seiner hp treu und mir gewogen!<br><br>lg<br>bildleser
falls du dich auf das adenauer-posting beziehst, das hatte nix direkt mit der bild zu tun. habs ganz konventionell gegoogelt, was engelbert damit woll wird ham gmeint?!

... und der spruch: das ist pure arroganz. so sind wir alle hier!

also: bleib dem engelbert und seiner hp treu und mir gewogen!

lg
bildleser]]>
bildleser bildleser 2004--0-2-T25: 0:0:+01:00
Antwort für:Karin http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#9.2 :Die Bild lesen kann durchaus zerstreuen, ist aber nicht Bedingung, damit man hier lesen kann. Ich hab bestimmt auch Leser, die die Bild "nicht" lesen ;). 2004--0-2-T24: 2:3:+01:00 Kommentar von:Karin http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#9.1 ....muß ich jetzt zum Bild-Leser werden um hier mitreden zu können??<BR>Lieber Engelbert, dann musst Du auf mich verzichten! :-( Lieber Engelbert, dann musst Du auf mich verzichten! :-( ]]> Karin Karin 2004--0-2-T24: 2:3:+01:00 Kommentar von:bildleser http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#8.1 [zitat]...weil wir haben gesehen viele Male dumme Spiel. Haben gesagt, sind nicht Spieler für die italienisch, eh, Meisters. <br>Struunz! Struunz is zwei Jahre hier und hat gespielt seine Spiel. Is immer verletzt. Was erlauben Struunz?[zitatende] Struunz! Struunz is zwei Jahre hier und hat gespielt seine Spiel. Is immer verletzt. Was erlauben Struunz?[zitatende]]]> bildleser bildleser 2004--0-2-T24: 2:3:+01:00 Kommentar von:Elke http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#7.1 Also ich würde behaupten, dass zu Ulrich Strunz durchaus die Erklärung von melody passt. Selbstverliebt ist dieser Mann jedenfalls in hohem Maße.<br>Elke Elke]]> Elke Elke 2004--0-2-T24: 2:0:+01:00 Kommentar von:Ingrid http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#6.1 Das Verb 'strunzen' heißt hier auch 'angeben', strunzig kannte ich bisher nicht, aber alleine vom Klang her ist es ein sehr hässliches Wort. Und der Strunz gibt doch nur an mit seinem Ironmantitel und so ;-)))) Ingrid Ingrid 2004--0-2-T24: 1:9:+01:00 Kommentar von:Karin http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#5.1 strunzen kenne ich nur als angeben oder eitel sein. ein strunz ist ein geck oder angeber. Karin Karin 2004--0-2-T24: 1:9:+01:00 Kommentar von:Georg http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#4.1 Mir fällt bei strunzig nur eins ein:<br><br>Flasche leer.<br><br>
Flasche leer.

]]>
Georg Georg 2004--0-2-T24: 1:8:+01:00
Kommentar von:Richie http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#3.1 Bei uns in Ostwestfalen bedeutet es so viel wie "betrunken".<br><br>Ist wohl Slang :)
Ist wohl Slang :)]]>
Richie Richie 2004--0-2-T24: 1:8:+01:00
Kommentar von:tarim http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#2.1 also im hessischen ist ein strunzer ein angeber oder streuner/vagabund. <br>"was biste doch fern strunzer! heer doch uff ze schwadroniern, mir imboniert des gar net!" mirr hawwe frier aach manschmal gesacht: komm, merr gehn e bissi strunze!" "was biste doch fern strunzer! heer doch uff ze schwadroniern, mir imboniert des gar net!" mirr hawwe frier aach manschmal gesacht: komm, merr gehn e bissi strunze!"]]> tarim tarim 2004--0-2-T24: 1:7:+01:00 Kommentar von:Conny http://www.allesalltaeglich.de/index.php?use=comment&id=414#1.1 Strunzig .... nicht nicht "gelesen" ;-) Aus welchem Erdteil kommt das den *g*<br>lG, Conny lG, Conny]]> Conny Conny 2004--0-2-T24: 1:6:+01:00