ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

...

Barbaras (Minibar) aktueller Blogeintrag macht mich still, leise, nachdenklich ...
 

Engelbert 18.10.2014, 13.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

25. von minibar

Da fällt mir ein, Männer haben nur ein X-Chromosom, Frauen 2.
Und wenn es bei Männern beschädigt ist, kommt es zu dieser Krankheit.
Bei mir sind wohl beide kaputt.

vom 26.10.2014, 21.59
24. von minibar

Was? Zwei kleine Kinder sind von ALS betroffen?
Liebe ErikaX, das ist ja unvorstellbar!
Was macht die Familie durch?
Grauenhaft.
Aber vielleicht kann ihnen durch die Forschung geholfen werden.
Gleich zwei Brüder, ich stelle mir das noch schlimmer vor als bei mir, die ich demnächst 65 werde.

vom 24.10.2014, 22.17
23. von Ulliken

Habe von als noch nie gehört und bin nun sehr erschrocken und betroffen. Wünsche Minibar herzlichst viel viel Kraft und Mut, diese Zeit zu überstehen. In Gedanken bei ihr.

vom 20.10.2014, 17.33
22. von ResiE,

DANKE, dass ich gesund bin.
Wehwehchen zählen nicht.
Ein gute Bekannte hatte auch ALS. Ich habe sie oft besucht und jedesmal gesehen, was sie nicht mehr konnte.
Ich habe sie bewundert, wie ausgeglichen sie und ihr geduldiger Mann dennoch waren.


vom 20.10.2014, 16.00
21. von Karin v.N.

Da wird man ganz still und klagt nicht mehr über eigene Beeinträchtigungen die das Älterwerden so mit sich bringt, wie kaputte Gelenke. Die können mit der heutigen Medizin einfach "ausgewechselt" werden...
Ich wünsche Minibar - die ich ja auch bei einem SF - Treffen kennengelernt habe, alles erdenklich Gute und dass die Medizin helfen kann den Krankheitsverlauf zu stoppen, bzw. zu verlangsamen....

vom 20.10.2014, 12.22
20. von petra

gesundheit einfach unbezahlbar,
kleine weh-wehchen sind nichts dagegen.
ich bewundere den lebensmut!

vom 20.10.2014, 08.53
19. von ErikaX

Ach Bärbel, das ist ja eine schlimme Nachricht. Es tut mir so leid, dass Du so eine Diagnose bekommen hast. Ich hoffe mit Dir auf einen Durchbruch in der Forschung. Ich habe Dich bei einem SF-Treffen als ganz liebe Frau kennengelernt und drücke Dir alle Daumen, dass die Krankheit gestoppt werden kann. Von einem jungen Kollegen sind die beiden kleinen Buben von dieser Krankheit betroffen.

vom 19.10.2014, 21.09
18. von Gis-e-la

... war mit dem Rade unterwegs,habe mich an der meinigen Beweglichkeit erfreut und meine Gedanken sind bei Barbara,die es nicht so gut hat wie ich . Sie gibt nicht auf und das ist sehr bewundernswert. Liebe Barbara,auch für Dich gibt es eine gute Zeit! Sei herzlich gegrüßt !

vom 19.10.2014, 17.10
17. von Birgit (Hildesheimer)

Ich könnte jetzt wohl ganz laut SCHEIßE schreien!

vom 19.10.2014, 12.14
16. von beatenr

Ich finde es erstaunlich, wie viele von dieser Krankheit in ihrem Bekanntenkreis berichten können.
Und dass die Eis-Campagne so einen Erfolg hatte und dass dadurch jetzt mehr geforscht wird, war mir auch nicht klar.
Vielleicht gibt es doch bald genug mehr Hilfe!
DANKE, Bärbel - Barbara - und hör nicht auf, uns aus Deinem Leben zu erzählen!

vom 19.10.2014, 09.56
15. von Brigida

Ach Du lieber Sch.... habe ich gedacht, als ich das las! Ich sehe das jeden Tag nebenan, die Tochter meiner Nachbarn leidet auch an ALS und 3 Häuser weiter verstarb vor kurzem der Ehemann daran((( Es ist einfach zum Heulen und macht mich sprachlos! Ganz liebe Grüsse an Barbara und eine kraftübertragende Umarmung! Brigida

vom 19.10.2014, 07.49
14. von Andrea R

Liebe Bärbel- das zu lesen macht mich betroffen. Ich wünsche Dir viel Kraft und liebe Menschen an Deiner Seite (wie z.B. Deinen Mann) um Dir immer wieder Hoffnung zu machen.

vom 19.10.2014, 00.18
13. von minibar

Herzlichen Dank euch allen.
Es tut so gut, ja die Forschung hat einen Schub bekommen durch diese Eis-Campagne.
Einige von euch kennen solche Fälle oder ähnliche, haben auch einiges mit durchgemacht.
Ist schon schwer.
Mein Mann ist für mich da, das ist richtig schön.
Obwohl er gern schnell geht, begleitet er mich mit meinem sehr langsamen Gehen.
Ganz liebe Grüße an auch alle
Bärbel - Barbara

vom 18.10.2014, 22.32
12. von Eva W.

Liebe Barbara, ich wünsche Dir, dass Du trotz Deiner schlimmen Krankheit das Leben so weit wie möglich genießen kannst. Mein Vater war 50 Jahre lang schwer chronisch krank und hat nie aufgegeben .... sein Lebensmotto war: Anderen geht es noch viel schlechter als mir ... Alles Gute für Dich und Deine Familie

vom 18.10.2014, 21.11
11. von Ully

Die beste Freundin meiner Schwester hat auch ALS. Bei ihr ist es sehr langsam fortgeschritten, aber nun ist es - naja, mir fehlen die Worte...aber trotz aller Probleme hat sie noch immer viel Lebenswillen.Liebe Barbara, ich wünsch Dir unendlich viel Gutes, ich denk an Dich!!!

vom 18.10.2014, 20.58
10. von Hildegard

Gegen eine solche Diagnose werden die eigenen Wehwehchen ganz klein.

vom 18.10.2014, 20.22
9. von lamarmotte

Ich schliesse mich den immer stiller, leiser, nachdenklicher werdenden KommentatorInnen an.
Liebe Barbara (@ minibar),
ich wünsche Dir viel Kraft, liebe Menschen in Deiner Umgebung, und vor allem Erleichterung durch ärztliche/medimentaköse Hilfe!


vom 18.10.2014, 18.58
8. von Ulla M.

Wie leicht meckert man über Sachen, die eigentlich Kleinigkeigten sind zu dem, was Barbara hat. Man wird wirklich nachdenklich.
Ein lieber Gruß und genieße jeden Tag, den du noch genießen kannst.

Ulla

vom 18.10.2014, 18.22
7. von Petra H.

Mich auch :-(
Ich selbst werde zur Zeit auch immer stiller, leiser und nachdenklicher ...

vom 18.10.2014, 17.38
6. von Petra H.

Mich auch :-(
Ich selbst werde zur Zeit auch immer stiller, leiser und nachdenklicher ...

vom 18.10.2014, 17.36
5. von Webschmetterling

mir gehts auch so.

vom 18.10.2014, 17.27
4. von Jaris

Ja, da war ich auch grad lesen. Geht mir genauso.

lG Jaris

vom 18.10.2014, 14.58
3. von Karin2

mich auch sehr!

vom 18.10.2014, 14.19
2. von beatenr

mich auch. Hab ihr gleich gemailt in ihrem Blog.

vom 18.10.2014, 14.07
1. von marianne

Das macht auch mich sehr nachdenklich. Ich hoffe, dass die Forschung bald etwas wirksames findet, um diese fürchterliche Erkrankung zu heilen.
Wir haben voriges Jahr einen Freund verloren, der auch diese Krankheit hatte.
Ich hoffe für Barbara, dass sie trotz dieser Erkrankung noch viele liebenswerte und lebenswerte Stunden und Jahre hat.

vom 18.10.2014, 14.00

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Brigida:
Bin in Gedanken bei Dir und hoffe nur das Bes
...mehr

Jutta aus Bayern:
Guten Morgen ((Engelbert))Ich wünsche Dir gut
...mehr

Greta:
Auch ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute B
...mehr

Anne:
Guten Morgen, lieber Engelbert! Habe gerade e
...mehr

Marie:
Ich wünsche dir gute Besserung, ganz schnell
...mehr

Heidi K.:
Gute Besserung!
...mehr

mira I:
... ich wünsche Dir die Kraft, gute Entschei
...mehr

Lina:
Es wurde schon viel geschrieben... viele RAT-
...mehr

ReginaE:
sicher mag jeder Süsses, ich auch. Doch kann
...mehr

Steffi-HH:
Lieber Engelbert, wahrscheinlich habe ich das
...mehr