ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

beim tierarzt

Wir mussten beide rausgehen, weil wir es nicht mit ansehen konnten, wie sie Mogli festhielten und nach ner Vene suchten und erst keine fanden ... die Stimmen, die Mogli macht, konnten wir nicht aushalten ... als wir dann zurück waren, hüpfte dann der völlig verängstigte Kater von alleine in seinen Korb ... aber immerhin, der Zucker ist bei 180 ... alles paletti ... so haben wir ein kleines Polster gegen Unterzuckerung ... mir müssen nun, wenn nix außergewöhnliches passiert, nicht mehr hin.

Was glaubt Ihr, kostet ein Besuch beim Tierarzt mit Blutentnahme, Zuckermessen und Gespräch mit dem Arzt ? Was haltet Ihr für angemessen, was müsstet Ihr in einem ähnlichen Fall bezahlen ?

Engelbert 05.01.2016, 19.06

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

27. von Webschmetterling

Da muß ich meine Töchter mal fragen was die dafür zahlen.
Ich habe nur im Hinterkopf, dass es 18 Euro kostet nur vorstellig zu werden mit einem Kätzchen. Also rein gehen, guten Tag sagen und was los ist. *g
Und dazu kommt die Behandlung und die Medikamente, die der Arzt mitgibt.
Mit Blutabnahme etc werde ich mal fragen.

vom 06.01.2016, 11.23
26. von Kathi

Hoffentlich geht es mit Mogli weiter bergauf. Ich weiß nicht, was so was kostet, wir haben "nur" Fische :) Gibt es noch eine Auflösung, lieber Engelbert? Würde mich interessieren.

vom 06.01.2016, 10.09
25. von Peggy

Ich muss zugeben, ich hab keine Ahnung was so ein Tierarztbesuch in der Konstellation kostet.
Wir haben keine Haustiere mehr, seit meine Katze vor 17 Jahren eingeschläfert werden musste.
Das hat damals sehr viel Geld gekostet.
Alles Gute für Mogli !

vom 06.01.2016, 09.20
24. von Annemone

oje...das hätte mich auch fertig gemacht. Das kann ich gut verstehen, dass Ihr rausgegangen seid.
Ich glaube, dass es um die 100 Euro gekostet hat.

vom 06.01.2016, 08.59
23. von Astrid

Beim Pferd letztens 200 €

vom 06.01.2016, 07.00
22. von Monika

Kommt auf den Tierarzt drauf an. An erster Stelle stand für mich, ob dem Tier wirklich geholfen wurde. Schätze auf 150-110,- Euronen.

vom 06.01.2016, 06.47
21. von MaLu

Tierärzte müssen auch nach einer Gebührenordnung arbeiten. Ich war mal mit drei jungen Schildkröten beim Tierarzt, da hat er gesagt, er legt nur für ein Tier eine Akte an, damit es für mich nicht so teuer wird. Ich nehme an, ihr habt für den Termin ca. 50 Euro bezahlt.

Schade dass ihr es nicht ausgehalten habt. Ich war immer bei meinen Hunden dabei, wie auch bei meinen Kindern, hab sie notfalls selber festgehalten. Die einzige Ausnahme war.als eine meiner Hündinnen eine Gebärmutter-OP hatte, da war ich dabei bis sie schlief und wieder bevor sie aufwachte.

vom 06.01.2016, 04.38
20. von flodo

Bei Hier klicken kann man die Gebührenordnung für Tierärzte anschauen.Sehr interessant. Alles Gute für euch - für Mensch und Tier!! Flodo

vom 06.01.2016, 00.02
19. von Xenophora

Meine alte Schildkröte Zenobia hat vor ein paar Jahren bei ihrer Legenot eine Spritze bekommen, das hat 70€ gekostet.
Anschließend hat sie 10 Eier im Garten gelegt, teilweise geplatzt und teilweise total verkalkt. Dann ging es ihr wieder gut.

Alles Gute, Du guter Mogli!

vom 05.01.2016, 23.29
18. von Christine

Da ich oft beim Tierarzt bin weiß ich wie teuer die Behandlungen sind.
Ich schätze 70 - 80 €.
Alle Gute für den Patienten!

vom 05.01.2016, 23.22
17. von Ulla S.

Ich tippe auch so 60 Euro.
Gute Besserung für Mogli.

vom 05.01.2016, 23.03
16. von minibar

Ich schätze 80 €
Obwohl ich keinen Schimmer habe, weil kein Tier.

vom 05.01.2016, 22.55
15. von killekalle

Ach Engelbert, ich kann verstehen, daß ihr rausgegangen seid. Wenn das Tier Panik hat, denke ich, dann hilft nur Eile und beherzter Zugriff. Fühlt Euch nicht schlecht. Was muß, das muß. Wenn ich mit dem Schweinle zum Tierarzt bin, saß es im Eimer, auf seinem Heu. Der ganze Eimer hat gezittert und ich schließlich auch.

vom 05.01.2016, 22.11
14. von Engelbert

Alleine das Reinstechen ist für Mogli schon Quälerei, egal wer das macht ...

vom 05.01.2016, 22.01
13. von Kassiopeia

Blutentnahme macht mein TA immer selbst und zwar sehr gut, ohne dass es für das Tier zur Quälerei wird.

vom 05.01.2016, 21.56
12. von Engelbert

@ Maggi: bisher sind wir ja auch immer dabei geblieben ... aber heute gings nicht ... und du kannst nicht das Köpfchen kraulen, wenn es von einer Arzthelferin krampfhaft festgehalten wird und sie halb über der Katze liegt, um sie festzuhalten, während die andere Helferin vor ihr steht und das Blut abnimmt.

vom 05.01.2016, 21.50
11. von maggi

Rayman hatte Krebs in den oberen Atemwegen und deshalb mussten wir einmal im Monat zum TA. Blutentnahme und Chemotablette kostete jeweils ca. SFR 100
Auch er hat geweint aber ich blieb als Stütze bei ihm auch wenn im am liebsten mitgeweint hätte. Egal was der TA machen muss, ich bleibe bei bei den Katzen.
Versucht das nächste Mal bei Mogli zu bleiben, Köpfchen kraulen und ruhig mit ihm reden beruhigt den Kater und die ganze Übung geht einfacher.

vom 05.01.2016, 21.44
10. von killekalle

Wenn ich so an die Tierarztbesuche mit unseren Meerschweinchen vor 2o Jahren denke- meine ich, daß ihr vielleicht zwischen 30Euro und falls eine umfassende Beratung noch dazu kam evtl 50 Euro bezahlt habt.

vom 05.01.2016, 21.40
9. von Kassiopeia

Mit Blutentnahme und Auswertung dürfte es mindestens 60 € gekostet haben. Ich höre heute noch die Laute von meinem tot kranken Felix als ich mit ihm beim TA war und mir kommen teilweise noch heute die Tränen. Das war vor fast 3 Jahren. Ich werde das niemals wieder zulassen, bei keiner meiner beiden Katzen, die uns beide zu gelaufen sind.Ich wünsche dem Mogli von ganzem Herzen, dass er wieder richtig gesund wird.

vom 05.01.2016, 21.32
8. von MartinaK

Zuckermessen stand bei meinen Katzen in 28 Jahren noch nicht auf dem Programm. Rechnungsbeträge merke ich mir nicht. Aber ich schätze, es waren maximal 60 €.

vom 05.01.2016, 21.03
7. von nicole

Also ich habe bei meiner Katze vor knapp 3 Wochen für die Blutentnahme venös 7,15 €, für den Blutstatus komplett 22,61 €, für einen Einzelparameter des Blutes exakt zu bestimmen weitere 6,50 € und Einzelgespräch 12,42 €, d.h. 48,78 € + dann noch rund 10 € Mehrwertsteuer bezahlt.
Also vermute ich mal, dass ihr auch etwa 60 € zahlen durftet....

Grüße Nicole

vom 05.01.2016, 20.36
6. von lamarmotte

Fein, dass es mit Mogli wieder aufwârts geht und Beate mit dem Spritzen so gut klar kommt.
Da ihr beim (langjährigen)Tierarzt Eures Vertrauens wart und er auch die sicherlich nicht billigen Voruntersuchungen/Behandlungen von Mogli durchgeführt hat, würde ich einen Preis von höchstens(!) 30-40 € für den heutigen Termin als angemessen ansehen.
Oder bekamt Ihr heute die Gesamtrechnung?? Die ist natürlich höher ausgefallen..



vom 05.01.2016, 20.19
5. von GiselaL.

Ich schätze mindestens € 100,00

vom 05.01.2016, 20.06
4. von Gabi K

Ich könnte jetzt nachgucken... Aber ich habe mir schon lange abgewöhnt, mir solche Rechnungen zu sehr zu Herzen zu nehmen. Es gibt Dinge, die müssen einfach sein und fertig.

vom 05.01.2016, 20.01
3. von Farbklecks

Das dürfte nicht billig werden.
aber die Annahme von Ulla ist durchaus realistisch, wobei ich mehr zur 150-200 tendiere.
Das Ihr rausgegangen seid, ist schon in Ordnung.
Als unsere Maunzi eingeschläfert werden musste, blieb ich allerdings dabei, ich wollte unsere Katze nicht alleine lassen.
Es mag sich blöde anhören, aber ich hatte es ihr versprochen.

vom 05.01.2016, 19.55
2. von Karinsche

je nachdem, welchen Satz er verrechnet, würde ich meinen, das er dafür Euch dafür rund 60 € abgenommen hat ... schön, das ihr auf dem rechtem Weg zur Gesundung seid

vom 05.01.2016, 19.43
1. von Ulla M.

Ich schätze, zwischen 100 und 200 Euro.

Ulla

vom 05.01.2016, 19.24

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
ReginaE:
ist vielleicht ganz gut so. Mit dem mimosenha
...mehr

ReginaE:
das sieht mal gut aus.... alles richtig gemac
...mehr

Traudi:
Alles Gute, liebe Beate. Und viiieeel Gesundh
...mehr

Hanna:
Ich schließe mich den Glückwünschen an!
...mehr

Mai-Anne:
liebe beate, dann hast du ja einen runden geb
...mehr

Heike S.:
Auch bei mir gibt es großen Bedarf. Weiß nur
...mehr

Karin v.N.:
Dein Tagebuchblog frisst Kommentare Engelbert
...mehr

Karin v.N.:
Herzlichen Glückwunsch liebe Beate
...mehr

beatenr:
Viel Glück undViel Segenauf all DeinenWegenGe
...mehr

Brigida:
heute morgen ist mein eintrag hier verlorenge
...mehr