ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

bild des tages



Nein, das ist kein Versehen ... auf dem zweiten Schild stand es genau so ... das Schlimme ist, dass es so stehen bleibt und nicht geändert wird ... kein anderer Angestellter merkts oder weiß es, keine Kunden sagen es ... vielleicht wars auch nur schweinekalt und da braucht man halt ein warmes Fell *gg*.

Engelbert 17.09.2017, 17.12

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

28. von Engelbert

Das Speiselokal hatte geschlossen, Elisabeth ...

vom 20.09.2017, 20.49
27. von Elisabeth (himmelblau)

@Engelbert Hier schon, aber in dem Speiselokal wohl nicht, oder?

vom 20.09.2017, 18.18
26. von Engelbert

@ Elisabeth: ich gebe hier aber öfter laut und nicht nur, um Fehler aufzuzeigen, das ist der Unterschied ...

vom 20.09.2017, 16.43
25. von Elisabeth (himmelblau)

Engelbert - Maxie (22) macht doch nichts anderes als du selbst mit dieser Geschäftsauslage machst. (In Wien begegnen einem derartige RS-Fehler auf Speisekarten auf Schritt und Tritt.)

vom 20.09.2017, 15.43
24. von Karin v.N.

Deutsch ist so eine schwere Sprache.
Tagsüber: Der Weizen, das Korn
Abends: Das Weizen, der Korn
*gg*

vom 19.09.2017, 19.19
23. von Engelbert

Stumme Mitleser, die sich nur melden, wenn sie einen Fehler aufzeigen können ... nu ja ...

vom 19.09.2017, 17.35
22. von Maxxie

Ich bin ja schon lange nur noch gelegentliche stumme Mitleserin, aber das kann ich mir doch nicht verkneifen:
"Ja, das tut mir sehr leid, das Heiner Geißler gestorben ist.
Ja, das freut mich sehr, das Birgit Schrowange nicht mehr färbt ..."
2 x "das" statt "dass" ist ja nun auch nicht sooo optimal ...
Bin schon wieder weg ;-)

vom 19.09.2017, 17.19
21. von Christiane

vielleicht war die Suppe aus dem "Fell" der Kartoffel gemacht = Schale ;-)))

vom 18.09.2017, 22.37
20. von Traudi

Es ist schon eine Weile her, da war ich in einem Restaurant, in dem auf der Speisekarte "Gehacktes" angeboten wurde. Nur leider hat man das "h" mit einem "k" verwechselt. Oberpeinlich!

vom 18.09.2017, 22.01
19. von Kassiopeia

Hauptsache, man weiß was gemeint ist :D. Die deutsche Rechtschreibung bleibt leider des öfteren auf der Strecke.

vom 18.09.2017, 18.03
18. von Birgit (Hildesheimer)

Hat vielleicht mal jemand dran gedacht, dass das auch eine Suppe aus superneuen, kleinen, leckeren Kartoffeln sein könnte, bei der das "Fell" mitgekocht wird? So von wegen Vitamine und so???

vom 18.09.2017, 17.34
17. von Engelbert

@ MaLu: auch mal nebenbei ... in Deinem Kommentar Nr. 14 fehlt ein Komma.

vom 18.09.2017, 16.02
16. von Birgit P. aus E.

Letzte Woche in Eckernförde stand
Kartoffel-Lach-Pürree auf der Speisekarte.

;-)

vom 18.09.2017, 16.02
15. von MaLu

Nur mal so nebenbei, Guinness wird mit 2 n geschrieben! ;-)

vom 18.09.2017, 15.51
14. von MaLu

Bei einer anderen Diskussion zum Thema Rechtschreibung und Grammatik hab ich geschrieben:
"Wer ohne Fehler ist, der werfe den ersten Stein!"
Wir machen alle Fehler, aber wirklich ärgerlich finde ich die Fehler von Menschen, die vom Schreiben leben, wie z.B. die Schreiber der Tageszeitung. Da muss man manchen Satz mehrmals lesen um den Sinn zu erfassen. Rechtschreibung, Grammatik und Satzzeichen sind da ein Problem.

vom 18.09.2017, 15.39
13. von Juttinchen

Traurig, wenn es ein deutsches Lokal ist.

vom 18.09.2017, 12.57
12. von Christa HB

Bei unserem aus Syrien kommenden Obst- und Gemüsehändler stehen manchmal auch die lustigsten Schreibweisen. Da hab ich Verständnis, aber wenn jemand in Deutschland zur Schule ging ist das nur traurige

vom 18.09.2017, 09.01
11. von rosiE

wenn ich mir vorstelle, die inhaber dieses ladens sind nicht deutsch, dann haben 2 junge kerle vielleicht eine wette abgeschlossen, wieviel deutsche wohl reinkommen, um sie auf diesen fehler aufmerksam zu machen, aber nichts essen, der verlierer muss dann alle deutschen, die doch essen wollen, bedienen, für eine woche oder so, weil die ihm dann auch alle sagen, dass da ein fehler in der schrift, und sie amüsieren sich und lassen den fehler oder haben ihn gar extra dahin plaziert,
mich stört das nicht, ich kann es so stehenlassen, beim "jugoslawen" gab es auch öfters fehler auf der speisekarte, aber wir wussten, was gemeint ist wir mochten die crew und gut ist,
der chef sagte uns mal, er musste soviel lachen, dass es eine weile gedauert hat, dass ein gast schweinebraten ohne schweinebraten bestellt hatte, das sind so internas, die ein nichtbayer nicht sofort durchblicken kann, war eine schöne zeit bei lieben menschen,

vom 18.09.2017, 07.46
10. von Carola (Fürth)

Habs sofort gesehen, das Fell :-))) Deutsch war immer meine Stärke, darum auch mein allerliebstes Schulfach, Aufsätze, Diktate .. ;-) Rechnen viel weniger dafür ...

vom 17.09.2017, 23.02
9. von Gerlinde

Tja, ich esse lieber nicht solche Fell-Suppe, weil ich sowieso nicht gern Suppe esse.
Neulich bin ich an einer Gärtnerei vorbei gefahren, die boten "Frische Zuchinie" an.

Wir hatten in der 8. Klasse einen Deutschlehrer, der gab uns die Aufgabe, die Tageszeitung zu lesen und rot zu unterstreichen, was Rechtschreib- oder Grammatikfehler waren. Wenn die Kinder heute diese Aufgabe bekämen, hätten wir an manchen Tagen eine leuchtend rote Zeitung!!

vom 17.09.2017, 22.46
8. von Hildegard

Ich verstehe auch nicht, was das soll, die Kinder erst schreiben zu lassen, wie sie wollen um es dann später noch richtig zu lernen.

Erinnert mich an die Mengenlehre. Gibt es die heute eigentlich noch?

Als ich in die Schule kam, hatte man gerade die Ganzwort-Methode erfunden. Ich lernte also nur ganze Wörter, nicht das Alphabet und konnte darum auch ein mir im Moment unbekanntes Wort nicht "zusammenziehen" wie meine Mutter immer sagte.
Da hat es viele Tränen gegeben.

vom 17.09.2017, 21.22
7. von Engelbert

@ Ellen: das war die Schrift vom Samstag ... heute, am Sonntag ist dort geschlossen, nur an der Tür stands halt noch.

vom 17.09.2017, 20.18
6. von JuwelTop

@liebe Ellen, genau das wollte ich auch schreiben! Ich denke, die Rechtschreibung wird in den nächsten Jahren eher noch schlimmer bei diesen Lehrmethoden.

vom 17.09.2017, 20.13
5. von Ellen

Ich wäre reingegangen und hätte es gesagt. Ich habe schon etliche Plakate und Aufsteller verbessert, wenn es mit Kuli ging. Die deutsche Sprache - zumindest die Rechtschreibung verkommt! Die Kinder lernen nicht mehr die korrekte Schreibweise. Sie schreiben anfangs, wie man's spricht. Und auch später haben viele nicht die Idee, mal nachzudenken bzw. nachzuschauen, wie das Wort richtig geschrieben wird. Traurig!

vom 17.09.2017, 20.00
4. von Ursi

Was regt er sich denn auf?
Dachte ich beim 1. Blick und musste doch drei Mal lesen, bis mir das "warme Fell" ins Auge fiel.
Ich habe auf den Preis geachtet.

Das kommt daher, dass nur der 1. und der letzte Buchstabe richtig geschrieben sein muss. Dann ergänzt das Gehirn das Wort von allein.

vom 17.09.2017, 19.11
3. von Webschmetterling

*lächel
Da müsste man vielleicht mal einen kleinen Zettel anhängen.

vom 17.09.2017, 18.39
2. von DieLoewin

ich glaub, dass auch die innere Korrektur-Automatik Fehler überlesen lässt.
Ich hab auch zuerst auf den Preis geschaut u gedacht, dass sich wohl so mancher das nicht leisten kann od will

vom 17.09.2017, 17.57
1. von KarinSc

Leider habe ich kein Foto gemacht. Bei uns in einem Geschäft stand "Zuccini Suppe".

vom 17.09.2017, 17.39

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
Christa HB:
Aber dein Gesicht und deine Körperhaltung hab
...mehr

charlotte :
Ja andere Sprachen kennen ist immer gut !Lieb
...mehr

charlotte :
Vielleicht hatte der Hund nur kalt ?Kann auch
...mehr

bo306:
Bei uns fing es kurz nach zwei Uhr an und ruc
...mehr

MOnika Sauerland:
Bei uns ist der Schnee der gestrigen Tages fa
...mehr

Lieserl:
Gestern mittag hats bei uns auch heftig gesch
...mehr

Lina:
Schöne Winterlandschaft.Bei uns liegt der ers
...mehr

Christa HB:
Und nun schneit es hier in Bremen-Nord seit d
...mehr

Petra H.:
Jetzt hat es hier auch Schnee und es weht hef
...mehr

Petra H.:
Jetzt hat es hier auch Schnee und es weht hef
...mehr