ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

da oben auf den Berg ...



... wollten wir. Mein Navi meinte, ich solle den Fußgängerweg mitten durch den Wald nehmen ... ich musste es dann bitten, mir eine Alternative zu nennen ;)).

Wir wollten dort oben Kuchen essen und Kaffee trinken ... aber leider hat das ...



... nur von Mittwoch bis Sonntag geöffnet.

Was aber dem schönen Tag gestern keinen Abbruch tat ... wir waren in Trier ... mal gucken, ob dort was blüht ... war nicht so viel, aber das war auch nicht wichtig ... einfach mal einen Tag raus, spazieren gehen, Frühlingssonne genießen ... hat richtig gut getan.
 

Engelbert 06.03.2013, 10.42

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Nicole

Das Cafe Mohrenkopf kenne ich noch aus meiner Studizeit in Trier - unbedingt nochmal hinfahren wenn es geöffnet hat, am Besten im Sommer auf der Terasse - die Kuchen und Torten waren (zumindest damals) ein Gedicht
Hier klicken
.......

die Nicole


vom 06.03.2013, 20.37
6. von Uta

Lach, da oben auf dem Berg habe ich 7 Jahre lang gewohnt (auf 32m² DG) mit traumhafter Aussicht.... :-)
Wart ihr denn auch auf die Mariensäule, wenn ihr schon da oben wart?
LG Uta

vom 06.03.2013, 14.03
5. von beatenr

oh wie schön, dass ihr euch das gegönnt habt! Ja, und DA durch den Wald -- man sieht ihn vor lauter Dingsdas nicht!

vom 06.03.2013, 13.30
4. von minibar

Tja, so ein Navi hat manchmal einen ganz schön dicken Kopf.
Aber Trier, mal für einen Tagesausflug, das hat was.

vom 06.03.2013, 12.45
3. von marianne

Das hast du richtig gemacht. Einfach mal raus, den Kopf frei bekommen, die frische Luft, die Sonne, die Natur genießen. Wie lange haben wir darauf gewartet?
Schade, dass das Cafe`geschlossen hatte.
Wahrscheinlich müssen die Inhaber Montag und Dienstag neue Kuchen backen.

vom 06.03.2013, 12.25
2. von Anna-Marie

Schön, dass Deine Pause so eine einfache Erklärung hat. Nichts mit Krankheit, Untersuchungen oder ähnlich Unangenehmen. An Trier habe ich eine nette Erinnerung. Ich mit meinen Teenie-Töchter das erste Mal dort. Wir wollten vor allem Einkaufen (waren auf Campingreise), stellten unser Auto ab und suchten nun die Innenstadt. Ich fragte einen Mann:"Können Sie mir den Weg in die Stadt zeigen?" Er: "Wollen Sie zur Porte Nigra?" Wir: "Mmm, ja." Er zeigte uns den Weg, und dann erst sahen wir, dass Porte Nigra und Kaufhof dicht beieinander lagen. Wir lachen heute noch darüber. Aber ich glaube, dass ist mehr Situationskomik.- Aber Trier hat uns auch gut gefallen.

vom 06.03.2013, 11.14
1. von Monika aus Köln

Da läuft mir doch das Wasser im Mund zusammen. Aber im Moment darf ich nicht.
Bin auf DIÄT, alles ohne Kohlehydrate.
In einer Woche 2 Kilo runter.
Hoffentlich halte ich durch, die Gesundheit macht´s erforderlich.

vom 06.03.2013, 11.10

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
MOnika Sauerland:
Ich liebe die Stimme von Sam Cooke. Ich habe
...mehr

Laura:
wir sind bei unserer Amerikareise durch eine
...mehr

christine b:
da sind wir leidensgenossen, hier im süden de
...mehr

christine b:
echt lieb und interessant ist das haus! ein b
...mehr

beatenr:
ja, hier blühen sie auch überall, an den Stra
...mehr

beatenr:
oh wie wunderbar - also mach ich nachher eine
...mehr

beatenr:
merkwürdiges Gefühl, das alles so zu sehen...
...mehr

Anne:
Was war wohl der Grund, warum das Haus mit al
...mehr

MOnika Sauerland:
Bei uns war es auch sehr sonnig.22 Grad schaf
...mehr

MaLu:
Dieses Haus hab ich öfter schon im www gesehe
...mehr