ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

das gibts doch nicht ...

... höre ich Beate auf der Terrasse sagen ... ich frage sie, was los war und erhalte die Antwort: "während ich vorne an der Haustüre mit der Lore geredet habe, hat mir Mickey ein Stück Hähnchen vom Teller geklaut".

Engelbert 07.07.2016, 19.40

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Mira

Auch wenn ich alle Katzen- und Hundebesitzer gegen mich habe:

ein Tier darf zu Lebensmitteln keinen Zugang haben


vom 09.07.2016, 09.48
12. von MaLu

Das erinnert mich an eine Geschichte.Ich hatte im hohen Schnellkochtopf ein großes Stück Rinderbraten gegart. Ich hab den Topf offen auf dem Herd stehen lassen damit der Braten auskühlt. Als ich später in die Küche ging, um den Braten zu verräumen, war dieser verschwunden. Ich konnte es nicht glauben und stand erst mal da und überlegte, ob ich vielleicht im Moment von geistiger Umnachtung den Braten schon weggeräumt habe, denn der Topf stand noch genau auf seinem Platz und es war auch nichts vertropft. Das kann nur der Hund meines Sohnes gewesen sein und der war spurlos verschwunden. ;-)

vom 08.07.2016, 18.20
11. von Killekalle

Ich erinnere mich, daß der Kater meiner Freundin mal den Apfelkuchen abgedeckt hatte.
Ich glaube, daß sie eine Rahmhaube mit Quark darübergebacken hatte.
Auch eine andere Bekannte hatte solch einen Strolch, der aber das Schnitzel genau in der Mitte teilte.


vom 08.07.2016, 16.23
10. von Anne P.-D.

Das hat mir ein Freund oft erzählt, dass seine Katze ihm des öfteren was stibitzt hat, wenn er sich was für später verwahrt hat,.. plötzlich war es weg! :-)))) Also nichts Ungewöhnliches, grins!!!!

vom 08.07.2016, 14.33
9. von Karen

Der Cocker-Spaniel meiner Schwester war auch ein ganz großes Leckermaul, der machte weder vor Leberwurstbrot noch vor Obstsalat noch vor Sahnetorte halt, er konnte das Zeug quasi "einatmen" und dann ganz unschuldig schauen. Sein Nachfolger, ein Englischer Springer-Spaniel hat sich sowas noch nie erlaubt - allerdings hat sie auch von Anfang an bei ihm klargemacht: "DIES ist MEIN Essen, und da gehst Du nicht dran.... sonst bin ich böse!" - und um nichts auf der Welt möchte er sein Frauchen enttäuschen ;-).... auch wenn es manchmal soooo lecker riecht!

vom 08.07.2016, 12.32
8. von ErikaX

Unser Dackel Moritz hat ständig das Essen vom Tisch geklaut. Aber wir waren lernfähig. Haben das Essen erst auf den Tisch gestellt wenn wir uns dann auch gleich an den Tisch gesetzt haben. Abgeräumt wurden nach dem Essen zuerst die Lebensmittel und anschließend das schmutzige Geschirr. Einmal kam ein Telefonanruf nachdem die Quiche schon auf dem Tisch war. Als ich wieder ins Esszimmer kam, saß Moritz mitten auf dem Tisch und hatte die Schnauze in dem heißen Gebäck.

vom 08.07.2016, 12.15
7. von Chris

Unser erste Katze "Momo" hat eigentlich nie gemopst, aber einmal hatte ich ein Grillhähnchen auf dem Teller in Eßzimmer liegen und wollte nur noch etwas aus der Küche holen. Als ich wiederkam zehrte sie das halbe Hähnchen vom Teller. Ich war so erstaunt, dass nur "Oh!" sagte, aber die Schlaue wusste was gemeint war und sprang davon. Das Hähnchen muss aber sehr verführerisch geduftet haben, denn nach ein paar Minuten hüpfte sie auf den Stuhl neben mir und bettelte. Auch dieses war sehr ungewöhnlich und da sie sonst sehr lieb war, bekam sie auch etwas ab. Es war keiner da, der mit uns schimpfen konnte...

vom 08.07.2016, 09.59
6. von Juttinchen

So sind sie, die Kerlchen. Und dann schauen sie einen auch noch unschuldig an.




vom 08.07.2016, 08.14
5. von MOnika (Sauerland)

Ja so sind sie. Unser Kater Cleo liebte Frikadellen und klaute sie auch sehr elegant. Als er leider von uns ging waren wir sicher das er im Frikadellen Himmel ist.

vom 07.07.2016, 23.36
4. von Killekalle

Kicher. Wenn er doch hungrig war...

vom 07.07.2016, 22.13
3. von maggi

Ging mir heute auch so ;-)
Ich stellte meine Teller (1 mit Hähnchen und Brot, den 2. mit rohem Gemüse) auf den Tisch auf dem Sitzplatz. Ging schnell rein und holte noch mein Wasser und den E-Reader. Als ich raus kam stand Mira mit den Hintebeinen auf meinem Stuhl, die Vorderbeine auf dem Tisch und die Nase an meinem Hähnchenfleisch. Sie erschrak gewaltig als ich fragte was das soll. :-D
Die Katze ist 15 Jahre alt und hat zuvor noch nie was geklaut.

vom 07.07.2016, 21.41
2. von Petra H.

Kenne ich von unserer Hündin auch.
Ich hatte mal 4 Hähnchenkeulen fertig gegart auf dem Herd und die Haustür kurz offen gelassen weil ich meinen Mann was sagen musste. Ich komme wieder rein und die Pfanne war leer. Ich hatte alle anderen verdächtigt nur nicht unsere Hündin ;-))

vom 07.07.2016, 20.16
1. von Ursi

Hahaha.... ein schlaues Tier.
Leider kenne ich mit Tiererziehung nicht aus. Bekommt Mickey jetzt Schimpfe?

Bestell ihm einen schönen Gruß, ich hatte nämlich auch Huhn - allerdings in einer leckeren Gemüsesuppe.

vom 07.07.2016, 20.08

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
sigrid m:
Nachträglich die allerherzlichsten Glückwünsc
...mehr

Elisabeth (himmelblau):
Liebe Beate, auch von mir nachträglich alles
...mehr

Lina:
Schön und mystisch... Danke für den Link.
...mehr

flodo:
Auch von mir Gottes Segen und herzliche Gratu
...mehr

IngridG:
Auch von mir die besten Glückwünsche zum rund
...mehr

Ellen :
Ganz herzliche Glück- und Segenswünsche zum G
...mehr

charlotte :
So tolle Waldbilder sind das !Auf dieses Buch
...mehr

DoJo:
Liebe Beate, auch ich möchte dir herzlichst z
...mehr

Monique:
Spät, aber nicht zu spät auch von mir herzlic
...mehr

philomena:
Verzaubernd und alles so nah ...
...mehr