ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

der apfelmann

Gestern Abend im Lidl ... ich sehe zufällig, wie ein älterer Herr (ca. 60-70 Jahre alt) Äpfel abwiegt ... 1,98 kg ... motzend brummelnd trägt er diese zum Angebotsstand zurück ... 2 kg steht dort ... der Mann wühlt und wühlt ... hebt hoch, senkt nieder ... wühlt und brummelt und brummelt ... geht dann mit zwei Beuteln wieder zur Waage ... 2,02 und 2,08 kg ... brummel brummel ... wiegt nochmal ... nochmal die gleichen Zahlen ... er nimmt einen Beutel ins Wägelchen, den anderen lässt er einfach auf den Kartoffeln liegen ... ich konnte nicht anders ... ich frage "das lassen sie einfach so liegen" ... "sollen gucken, dass die Ware genug wiegt" ... brummel ... er geht von dannen ... am Apfelangebot vorbei ... er hätte also noch nicht mal einen Umweg laufen müssen, um die Ware wieder dorthin zu legen, wo sie hingehört ... aber nein, irgendein Dödel darfs dann wieder umräumen ... bei solchen Typen kann ich mich so richtig aufregen ... so jemand müsste man mit Äpfel bewerfen. Sorry.

Engelbert 10.01.2018, 14.12

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

24. von MaLu

Da muss ich mich, als hier definiert, ältere Frau nun doch mal melden.
Ich hab schon erlebt, dass eine gar nicht ältere Frau mit einem unverpackten Brot aus dem Supermarkt zu mir an die Theke kam (Bäckerei im Vorraum des Marktes). Sie bat mich doch tatsächlich, ich solle ihr das Brot schneiden. Nachdem ich ihr erklärte, dass das aus hygienischen Gründen nicht geht, hat sie es zurückgelegt und bei mir eins gekauft. Das hat mich bestärkt im Supermarkt kein unverpacktes Brot zu kaufen.
Ich kann immer wieder beobachten, dass es durchaus nicht nur ältere Leute sind, die im Obst und Gemüse wühlen.
Ach ja und Eis hab ich schon direkt neben der Truhe schmelzen sehen.

vom 12.01.2018, 10.10
23. von Sabine Kerschbaumer

Hallo Engelbert,

noch schlimmer als bei Äpfeln finde ich das bei Kühlprodukten, die dann irgendwo im Regal vor sich hingammeln und die dann entsorgt werden müssen. Lebensmittel wegwerfen die aus Faulheit verderben - das geht gar nicht.

Aber aufregen hilft leider auch nicht, diese Leute werden ihr Verhalten sicher nicht ändern weil andere etwas sagen.

Einen schönen Freitag wünscht Dir

Bine

vom 12.01.2018, 08.52
22. von Sywe

Ich kann mich da auch aufregen, bei alten Leuten bin ich jedoch ein wenig nachsichtiger, vielleicht sind sie schon etwas dement.
Ich habe mal beobachtet, wie ein älterer Mann jedes Brot antatschte und drückte und wieder zurück legte. Seitdem kaufe ich Brot und Brötchen nur beim Bäcker mit Bedienung.
Die Sitten verfallen immer mehr, es ist zum Heulen.

vom 11.01.2018, 20.47
21. von Suse aus der Südpfalz

ohja, da kann ich mich nur anschließen. Was ich schon an falsch abgelegten Waren gefunden habe, manchmal sogar TK Sachen...
die gebe ich meist einem Mitarbeiter, damit die wegen unterbrochener Kühlkette nicht wieder zu den anderen Sachen kommen. Du bist also nicht allein....

vom 11.01.2018, 12.40
20. von Mai-Anne

das hab ich kürzlich auch erlebt: mir ist eine "ältere" zu sehr aufgehübschte frau aufgefallen, die jeden salatkopf erst mehrmals angedrückt, dann in die hand genommen und von allen seiten begutachtet und dann wieder zurückgelegt hat. hab geschluckt, meine dinge in den wagen geräumt und bin weiter zum obstregal. hatte dann was im gemüseregal vergessen und bin zurück: steht die immer noch und drückt mit ihren fingern direkt löcher in die salatblätter... sag ich zu ihr: "meinen sie eigentlich, dass der salat besser wird, wenn sie da so herumdrücken?" schaut die mich total entsetzt an und meint: "aber ich muß doch schauen, ob der frisch ist...!!!"

vom 11.01.2018, 10.40
19. von Rita die Spätzin

Dewegen kauf ich mein Obst und Gemüse auf dem Wochenmarkt. Und ja - ich hab auch schon Sachen gesehen die im Supermarkt einfach irgendwo abgelegt wurden. Wahrscheinlich bin ich zu ordentlich ... Engelbert danke für die Aufklärung, da gehöre ich auch schon zu den "Älteren"!


vom 11.01.2018, 08.12
18. von ReginaE

wenn das Gewicht zu wenig ist, kann er sich beim Verkaufspersonal darüber mockieren. Meist gibt es einen Preisnachlass. Hat er mehr Gewicht in der Tüte und grummelt herum, lässt die Ware dort stehen, wo er gerade ist, dazu sage ich, der hat einen an der berühmten "Waffel".

vom 11.01.2018, 07.06
17. von Juttinchen

Ordnung ist das halbe Leben.
Besser auf das Heute zutreffend:
Mir ist's egal, eh ich mich uffreech.

vom 11.01.2018, 06.38
16. von Lina

Mich stört es auch, wenn Kunden so unverschämt sind... in Lebensmittel wühlen und... und schon ausgesuchte Wahre dann irgendwo in die Regale stopfen.
Warum es mich ärgert?
Weil genau diese Wahre dann früher verdirbt... und von anderen Kunden gekauft wird.

vom 11.01.2018, 00.03
15. von Sonja

Weil ich nicht gerne einkaufen gehe, lauf ich mit ´ner Art Scheuklappen durch so einen Laden. Für solche Dinge sind die Ladenmitarbeiter da, doch nicht ich. Meine Aufgaben liegen woanders, nicht dort, wo ich mein Geld lasse.

vom 10.01.2018, 23.08
14. von IngridG

Das ist ja schön, dass sich andere auch über so was aufregen können.Dachte immer, ich bin allein auf weiter Flur...es ist schon vorgekommen, dass ich an Wühltischen falsch abgelegte Ware ins richtige Fach gelegt habe....das ist die andere Seite. Obwohl ich kein Pedant bin...

vom 10.01.2018, 21.58
13. von ixi

Bei Obst und Gemüse halte ich nicht weiter auf. Dies kaufe ich auf dem Wochenmarkt. Manchmal sehe ich Ware im Regal, die sicherlich jemand hingelegt hat der keine Lust hatte das wieder dorthin zu räumen wo es hingehört. Da ich nicht weiß wer das dort abgelegt hat kann ich es keiner Altersgruppe zuordnen.

vom 10.01.2018, 19.53
12. von Ursi

Ich werfe mit!!!
Habe heute wieder Sachen rumliegen sehen in Fächern, die meilenweit von dem Artikel entfernt sind.

Aber wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, dann ärgere ich mich ganz bestimmt darüber, dass ich so ordentlich bin!
Trotzdem mache ich das automatisch: Wenn es mir bewusst wird, lieber doch nicht, dann kommt es wieder in das entsprechende Regal oder Fach. Ist für mich selbstverständlich.

vom 10.01.2018, 19.50
11. von Gisa

...mich ärgern die Lebensmittel auch, die da aus lauter Bequemlichkeit irgendwo abgelegt werden, wo sie nun wirklich nicht hingehören ;-( Nur weil man/frau es sich das anders überlegt hat. Eine besondere Altersgruppe konnte ich bislang nicht ausmachen.
Ich bin sowieso immer befremdet, WIE Menschen in den Gemüse- und Obstabteilungen herumwühlen...Und ich habe auch schon öfters was gesagt, bin damit allerdings auf totales Unverständnis gestoßen. Und da - so meine Beobachtungen - sind das in erster Linie Frauen mittleren Alters...hmm...hmmm...

Mein "Stammgeschäft" hatte für diesen Zweck sogar mal Einhandhandschuhe....kostenlos...aber die wurden ziemlich schnell zweckentfremdet = geklaut! Und nein - ich wohne in keiner "armen" Gegend.

vom 10.01.2018, 17.39
10. von Madeleine

Bei "Äpfel" geht es ja noch, denke ich, weil die ja nicht so schnell vergammeln... Mich ärgert es immer wieder, wenn Dinge die eigentlich gekühlt sein sollten einfach irgendwo abgelegt werden, wo es ganz sicher NICHT gekühlt ist... Oder Bananen kurz vor der Kasse oder beim WC-Papier... Es gibt alles... Andererseits bin ich mal angepflaumt worden von einer der angestellten Damen, weil mir ein paar Kastanien beim einpacken in den Sack runtergekullert sind als ich den Sack schon zu hatte und ich die heruntergefallenen Kastanien wieder in den Korb getan habe... Sie meinte, "die müsse man jetzt wegwerfen", worauf ich "warum" gefragt habe, die haben doch eine Schale... Worauf sie sagt "Alles was am Boden gelegen ist müsse in den Müll...!"
Also bei Teilen die eine natürliche "Verpackung" haben wie z.B. Nüsse, müssen doch nicht weggeworfen werden, wenn si mal runtergefallen sind...???

vom 10.01.2018, 17.10
9. von Hanna

Das beobachte ich beim Discounter auch öfters! Ich bin dann aber so frei und sage dann auch entsprechend etwas!Ernte dann noch erstaunte Blicke oder böse Worte!
Es gibt halt solche und solche!

vom 10.01.2018, 15.43
8. von Engelbert

Was hat denn das mit diesem Eintrag zu tun, ab wann "ich" mich als älter bezeichne ? Antwort: offiziell ab 61 ... und nun bitte die Äpfel ...

vom 10.01.2018, 15.31
7. von Engelbert

Kommando zurück ... das "älter" ist wieder drin, denn:

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) nimmt folgende Unterteilung vor:

61-75 Jahre ältere Menschen

Aber lasst uns über die Äpfel und nicht übers Alter reden ...

vom 10.01.2018, 15.29
6. von ixi

nein das störte mich nicht.

Ich wollte nur wissen ab wann Du Dich selbst älter nennst oder nennen wirst.

vom 10.01.2018, 15.27
5. von Engelbert

@ Ixi: ab wann darf ich denn "älter" zu einem Herrn sagen ? Und nein, ich hab mich nicht getraut, den Herrn nach seinem genauen Alter zu fragen ;). Aber ich hab das "älter" gestrichen, wenns Dich denn stören sollte ...

vom 10.01.2018, 15.24
4. von ixi

die armen Äpfel können nix dazu.
Also nicht damit werfen.

60-70 ist ja eine präzise Altersangabe.
ab wann bist Du älter Engelbert?



vom 10.01.2018, 15.06
3. von Hildegard

jetzt bin ich mal böse und frage "machen das wirklich nur alte Leute"?

Aber so eine "korinthenkackerei" bezügl. des Gewichts finde ich auch blöd und über die im ganzen Markt rumliegende nicht mitgenommene Ware ärgere ich mich auch.

Ich habe übrigens zuerst gelesen 60-70 Äpfel und habe mich gewundert, es dann aber natürlich richtig verstanden.

vom 10.01.2018, 15.00
2. von rosiE

ich sehe oft ältere herrschaften im obst/gemüse rumwühlen, alles andrücken zurückfallen lassen, nächstes, egal ob paprika, pflaumen, kiwi, tomaten,und wundere mich dann dass, wenn ich komme, alles drucksellen hat, andererseits, im alter, bei einem früher, beim anderen später, ist man vielleicht überfordert mit manchen dingen,

vom 10.01.2018, 14.34
1. von ErikaX

Stimmt. Am besten mit einem harten, der weh tut und einem faulen, von dem er länger was hat.

vom 10.01.2018, 14.31

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
beatenr:
fein - dann kannst Du ja am Sonntag - heute
...mehr

Petra Marie:
Ich habe auch so eine Kombination von Liebher
...mehr

fatigué:
Glückwunsch, eine gute Wahl :)
...mehr

MartinaK :
Ich habe seit ca. 10 Jahren einen Gefrierschr
...mehr

GiselaL.:
Ich habe einen Kühlschrank von Liebherr und b
...mehr

lamarmotte:
Dann kommt ja Deine "Suppe" meinem Rezept de
...mehr

lamarmotte:
Ich denke,Ihr habt eine gute Wahl getroffen.
...mehr

rosiE:
ich wünschte, meiner käme auch bald, ich habe
...mehr

charlotte :
Fein ! So ungefähr machte es meine Mutter wah
...mehr

charlotte :
Lieber Engelbert, Kann Dir nur wünschen, dass
...mehr