ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die fichte und die palme

Ein Fichtenbaum steht einsam
Im Norden auf kahler Höh'.
Ihn schläfert; mit weißer Decke
Umhüllen ihn Eis und Schnee.

Er träumt von einer Palme
Die, fern im Morgenland,
Einsam und schweigend trauert
Auf brennender Felsenwand.

(Heinrich Heine)
  

Engelbert 15.01.2010, 08.43

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Heidi

Ein sehr schönes Gedicht (muss mal mehr von Heine lesen), und dazu höre ich eben Peter Maffay mit dem Lied "Wölfe". Wunderschöne Melancholie in den Tonabfolgen, für mich grad passend zu dem Gedichteten.

vom 15.01.2010, 17.47
1. von angela

Ja, so geht es, wenn man festgewachsen ist. Hainz hat mir erst vor kurzem das Gedicht aufgesagt.

vom 15.01.2010, 09.19

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
samsmith1337:
Sehr schönes Bild. Gut gemacht! Ich mag es im
...mehr

Gerlinde :
Ich hoffe, dass sich dein Wunsch erfüllt und
...mehr

Gabi K:
*tiefseufz*
...mehr

Gerlinde :
So auf dem Garagentor gefallen mir die Wölfe
...mehr

Wolf-Dieter:
Bei eisigem böigem Wind heute 100 Minuten dur
...mehr

Petra H.:
Oh wie schön. Mein Bruder war im Januar mal i
...mehr

charlotte :
Hier hat der Wind auch kalt geblasen ...Meine
...mehr

charlotte :
Erfreulich ist Deine Nachricht Engelbert.Alle
...mehr

Gerlinde :
Obwohl strahlender Sonnenschein, war es eisig
...mehr

ReginaE:
solche Typen haben ihre Anhängerschaft und ge
...mehr