ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

die zwei gesichter des tages

Heute Morgen: gar nicht gut ... nach dem Aufstehen hab ich nur das Bedürfnis gehabt, mich sofort wieder hinzulegen ... leichte Übelkeit, ich konnte zuerst gar nicht frühstücken ... auch mit dem Atmen wars nicht optimal ... ich weiß allerdings nicht, was die Psyche zum ganzen dazu tut. Irgendwann wurde es besser ... und ich möchte verdammt nochmal wissen, was das heute morgen war. Vor einer guten Stunde bin ich dann los, meine Strecke laufen ... und habe kaum das Brennen gehabt, das ich sonst am Anfang immer habe ... konnte meine Strecke heute richtig gut gehen ... 3,3 Kilometer in 53 Minuten ... zehn Minuten schneller als beim ersten Mal.

Engelbert 01.12.2017, 17.11

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Gerlinde

Wetterumschwung - Vollmond - Psyche - es gibt so viele Möglichkeiten, die können wir leider aus der Ferne nicht abklären. Vielleicht solltest du... - trotz Adventskalender... - wirklich, ich will gar nichts schreiben. Es kann alles falsch sein, was mir einfällt. Vielleicht ist der Rat von @ Birgit H. der Richtige?
Ich wünsche Dir jedenfalls gute Besserung und bewundere deinen Elan. Prima :)

vom 02.12.2017, 23.31
17. von Biggi

Ja Engelbert,pass gut auf Dich auf,wir brauchen Dich noch !!!

vom 02.12.2017, 16.35
16. von Carola (Fürth)

Ich würde es nicht uns SF, sondern die zuständigen Ärzte entscheiden lassen, wie lang die Spaziergänge sein dürfen und ansonst halt nix übertreiben, mit Kalender usw. denn das seelische spielt sehr wohl auch eine grosse Rolle, bei Herz-Kreislauf "Sachen" ..

vom 02.12.2017, 15.30
15. von IngridG

Ich möchte mich der letzten mail von Birgit H. anschließen. Lass diese ganze Symptomatik abklären, Engelbert!

vom 02.12.2017, 14.38
14. von Birgit (Hildesheimer)

Mein lieber Engelbert,
du weißt, dass ich dich sehr mag. Unsere damaligen Treffen haben mir gut gefallen und viel gegeben.
Und jetzt mal ein Wort zu gestern!
GEH INS KRANKENHAUS!
Himmel noch mal, solche Symptome kommen nicht einfach so von der Psyche. Auf dem Gebiet habe ich genug Erfahrung.
Ich muss dir leider sagen, dass das Laufen in manchen Fällen auch kontraproduktiv sein kann. Wenn dein Körper nämlich nicht mehr kann, schickt er dir mal eben einen kleinen Infarkt. So wie mir damals. Und da hilft dann auch keine Ausdauer oder Kondition.
Bitte, bitte tu was!
LG Birgit

vom 02.12.2017, 10.31
13. von rosiE

vielleicht ist es nicht das non plus ultra, alles zu wissen und zu ergründen, wir, die wir jeden morgen unsere anlaufschwierigkeiten haben, müssen damit leben, verstanden werden wir nicht, schon vor dem frühstück eine runde gehen? ja gerne, wenn uns jemand die schmerzen abnimmt, also dann eben wie du, erst später, so what, wer sich sorgt oder ärgert, der verspannt zusätzlich muskeln, selbst wenn du dich über müll auf deinem weg ärgerst, verspannst du dich für eine weile, ist so,
aber schön, dass du dabei bleibst, zu gehen, aber es muss kein muss daraus werden, oder ?

vom 02.12.2017, 08.58
12. von Lina

Das Wetter kann einen schon zu schaffen machen... und dann beginnt man zu studieren... es ist ein Teufelskreislauf.
Am besten ist ärztlich abklären lassen damit du die Ängste einstellen kannst.
Super ist dass du deine Strecke gut gehen konntest.

vom 02.12.2017, 00.57
11. von Christa HB

Manchmal liegst am Wetterumschwung wer weiß schon, woher dieses Unwohlsein gekommen ist.

Gut, dass du dann am Nachmittag raus gegangen bist. Frische Luft bringt den Kreislauf in Schwung und toll, dass Du so ein Erfolgserlebnis hattest. Drück dir die Daumen, dass du weiterhin "am Ball" bleibst.

vom 01.12.2017, 21.43
10. von beatenr

die Sache mit der Psyche- so kurz vor der Adventskalender-Premiere - wie nennt man das? Lampenfieber?
Hoffentlich geht das nach ein par Tagen weg, wenn Du merkst, dass alles läuft.... ich leide ja schon von hier aus mit, dass alles klappt und bewundere dich unendlich!
Lass Dich gut pflegen von Deiner Beate und uns allen aus der Ferne! !!!!

vom 01.12.2017, 21.10
9. von IngridG

Vielleicht ist das schnellere Gehen in Deinem Fall auch nicht angesagt? Das wäre mir zu gefährlich. Schwimmen ist schonender, finde ich, aber das muss man mögen.

vom 01.12.2017, 21.02
8. von Ursi

Leider ging es mir heute genau so. Habe mich durch den Tag gequält.

Aber bei dir will ich immer rufen: Engelbert, du machst das mit dem Gehen ganz toll.
Aber vielleicht tust du zu viel? Wenn ich auf deine Seite blicke, bin ich immer baff, was du uns alles anbietest.
Lieber, bitte achte auf dich!

vom 01.12.2017, 20.38
7. von Carola (Fürth)

Sind keine Tricks in dem Fall ...

vom 01.12.2017, 20.37
6. von ReginaE

so ein innerer Schweinehund hat immer wieder neue Tricks drauf.
Hat der meinige auch. Nach dem Duschen ist er verschwunden und nachmittags gibt es dafür immer mal wieder ein halbstündiges Nickerchen. Das baut auf!!

vom 01.12.2017, 20.34
5. von Carola (Fürth)

An der Psyche liegt das auch .. innerer Stress .. pass auf dich auf darum !! Wusstest du schon, dass "Heintje" ebenfalls betroffen ist davon ? Herzschwäche, er muss Tabletten nehmen. Lungenembolie hatte er auch mal, Reflux .. Zitat: "Ich war zu kurzatmig und es schien, dass es immer schlimmer wurde. Jede Anstrengung war schwierig und ich war ständig müde."
Er hatte dann eine Herz OP, bekam da sowas ähnliches wie einen Herzschrittmacher eingebaut, dadurch geht es ihm viel besser !

vom 01.12.2017, 18.08
4. von charlotte

Gut Engelbert, dass Du regelmässig gehst.
Vielleicht hattest Du heute morgen nicht ganz ausgeschlafen, hab ich manchmal auch.
Dann gehe ich ganz sanft mit mir um ... !
Liebe Grüsse

vom 01.12.2017, 17.46
3. von Steffi-HH

TOP .... Der erste Schritt ist der schwerste und den hast Du schon gemacht, wenn dann auch noch die Psyche a Ruh gibt, kommen gute Zeiten auf Dich zu.Kannst stolz auf Dich sein.

vom 01.12.2017, 17.38
2. von Webschmetterling

Hi Engelbert ich freu mich, dass Du die Strecke soooo gut gelaufen bist.
Wenn es Dir schon mal kurz übel wird, ... also Du musst ja auch viele Medis nehmen und das kann dazu führen.
Weiß nicht ob Du auch gegen zu hohen Cholesterin was nehmen musst, die haben das u.v.a. nämlich auch an sich aber die nimmt man ja am Abend.
Meinem Mann geht es nicht anders mit den vielen Medis, dem ists oft speiübel davon (auch wenns Dir kein Trost ist). Mir tut sowas sehr leid immer.

vom 01.12.2017, 17.36
1. von gerda

Nun kommst aber in Kondition -
ne, wichtig ist die Ausdauer ;

vom 01.12.2017, 17.30

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
widder49:
Ich finde das gut!Und würden die Läden öffnen
...mehr

Sylvi:
Das finde ich in diesem Jahr auch sehr gut.
...mehr

Iris aus Oldenburg:
Unsere Regierung in Niedersachsen konnte sich
...mehr

Hanna:
Absolut richtig!!!!Wir haben Kühlschränke und
...mehr

Lieserl:
Die Entscheidung ist absolut richtig.Egal ob
...mehr

Lieserl:
@Engelbert: ok, hast recht, da würde ich dann
...mehr

ixi :
NRW: die Regierung erhöht die Anzahl der verk
...mehr

Brigida:
ich habe mir aus der schweiz wieder perskindo
...mehr

Chris:
Ist doch sowieso ein Sonntag. Ich gönne den V
...mehr

Miranda:
Darüber habe ich mich kürzlich mit einer Koll
...mehr