ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

fährt einfach raus ...

... aus dem Supermarktparkplatz, obwohl ich gerade hinter seinem Auto bin ... wäre ich nicht zur Seite gegangen, hätte er mich über den Haufen gefahren. Die Autofahrer werden älter, die Welt gefährlicher.

Engelbert 29.12.2015, 15.05

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von Marnie

Leider ist die Autoindustrie an diesen Vorkommnissen auch nicht ganz unschuldig. Die Autos werden technisch aufgerüstet, aber die Fenster immer kleiner. Hatte man früher einen guten Rundumblick, so schaut man heute aus kleinen Gucklöchern um sich, denn Fenster kann man das kaum noch nennen. Ich bin nur 1.60 m kurz und habe trotz höhenverstellbarem Sitz auch oft Probleme eine ausreichende Sicht zu erlangen. Allerdings fahre ich genau aus diesem Grund auch eher im Schneckentempo aus Parklücken und schaue, ob der geneigte Fußgänger/Radfahrer mich ebenfalls sieht. Wie schon vielfach erwähnt, ist es eben eine Angelegenheit gegenseitiger Rücksichtnahme, die eigentlich selbstverständlich sein sollte. Kann mich da nur den Kommentaren von *philomena und *Lina anschließen.

vom 30.12.2015, 21.21
14. von philomena

Ich bin beim Rückwärtsausparken auf diversen Parkplätzen nun schneckenmäßig und vorsichtig, nachdem ich eine Frau (fast) übersehen hatte ... Der Schreck hat sich mir eingegraben.
Gerade auf vielen Parkplätzen von Supermärkten, Einkaufscentern und Möbelhäusern fahren Viele vollkommen rücksichtlos, auch zu schnell, nicht vorausschauend und selten zuvorkommend. Ich schleiche wie eine Schnecke, lasse Fußgänger immer passieren und plane das einfach zum Einkaufen als Zeit dazu ein.

Ist entspannend ...

vom 30.12.2015, 16.47
13. von philomena

@ Katja
Ich habe deinen Kommentar heute morgen ganz früh gelesen und mich zunächst gewundert und nicht spontan geschrieben.

Wer hat dich so verletzt, dass du jemanden verletzen willst?

Wie kann frau so "nachtreten"?

Wenn dir im Forum einiges nicht gefällt, schau nicht rein. Wenn dir Engelbert und seine Gedanken nicht gefallen, schreibe das doch einfach sachlich. Meinungsfreiheit hat er, glaube ich, im Angebot.

Komme raus - und sage, was dir fehlt. Vielleicht ist eine(r) da, der dir den Blick zum Wohlwollenden öffnen kann.

vom 30.12.2015, 16.39
12. von Udo

Hätte auch so enden können:
Hier klicken

vom 30.12.2015, 14.28
11. von Pusteblume

Ist dir/euch das noch nie passiert, dass ihr mal was/wen übersehen habt?


vom 30.12.2015, 08.59
10. von Irina

Mir geht es auch immer wieder ähnlich ! Besonders der "rausgeworfene Müll" aus den Auto`s ärgert mich in letzter Zeit immer mehr.
Unsere Gesellschaft besteht aus einem Teil rücksichtsloser. Zum Glück gibt es aber immer wieder wunderbare Begegnungen mit Menschen die uneigennützig für unsere Umwelt, Natur sowie Mensch und Tier einstehen ;-)

vom 30.12.2015, 08.17
9. von Lina

Da hast du Glück gehabt.

@ MOnika (Sauerland)
Ich bin ja Autofahrer und auch leidenschaftlicher Fußgänger... und da sehe ich beide Seiten.
Es ist Charaktersache.
Egoisten sehe ich überall... aber ebenso rücksichtsvolle Autofahrer und Fußgänger.

Wenn ich zu Fuß unterwegs bin schau ich nicht auf meine Rechte... da habe ich nichts davon wenn ich überrollt werde.

Mich als Autofahrer nervt es wenn Menschen vor dem Zebrastreifen stehen bleiben und tratschen... oder an den Zebrastreifen kommen und ohne zu schauen darüberrennen... oder provokant schleichend über den Zebrastreifen spazieren (ich meine da nicht alte und gebrechliche Menschen)... oder ihre Kinder unbeaufsichtigt auf einem Parkplatz rennen lassen... ein Autofahrer sieht diese kleinen Kinder ja gar nicht wenn plötzlich eines hinter dem Auto ist.

Und mich nervt... wenn Radfahrer in der Mitte der Straße fahren... auch das ist für mich Rücksichtslos.

Es würde alles viel einfacher sein wenn man sein Gegenüber als sich selbst wahrnehmen würde.




vom 29.12.2015, 23.38
8. von MartinaK

@ Monika (Sauerland)
leider nicht nur die Autofahrer

vom 29.12.2015, 18.39
7. von MOnika (Sauerland)

Ich finde die Autofahrer werden egoistischer.

vom 29.12.2015, 18.11
6. von beate nr

na sowas -älter = gefährlicher?
Da merk ich echt, wie Dir der Schreck in den Knochen sitzt - wenn es ein Milchbubi gewesen wäre, hättest Du vermutlich geschrieben: ... immer jünger - immer gefährlicher. oder so ähnlich.

Bin nur froh, dass Dir nix pasaiert ist.
Letztens fuhr mir in einer ähnlichen Situation (ausparken) ein jüngerer an meinen Karren.
Aber das ist eine andere Geschichte.

Bleib gesund + lebensfroh!

vom 29.12.2015, 17.34
5. von Elke R.

Irgendwie hat Mensch immer zu wenig Augen und die Welt war schon immer gefährlich.

@Andrea R
Die durch und durch frustrierte Katja (Kommentar Nr. 1) lässt in schöner Unregelmäßigkeit persönliche Gehässigkeiten Richtung Engelbert los.
Vermutlich bessert sich ihre miese Laune kurzfristig, ihre hässliche Seele merkt nix davon.
Sie und Konstantin haben sich gegenseitig verdient.

vom 29.12.2015, 16.20
4. von Christine (Unterallgäu)

Evtl. warst du gerade im toten Winkel von dem Fahrzeug. Hauptsache es ist nichts passiert. Ich bin nicht der grosse Freund von zuviel Elektronik im Auto. Aber in meinem neuen Fahrzeug habe ich mir eine Einparkhilfe gewünscht. Mein Auto fängt an zu piepen, wenn beim Rückwärtsfahren ein Hindernis ist.

vom 29.12.2015, 16.15
3. von Andrea R

Ich mag es nicht, wenn hier schlechte Stimmung herrscht und halte mich sonst bei solchen Dingen raus- aber über den Kommentar Nr. 1 rege ich mich gerade sehr auf. Sollen Engelbert und Beate jetzt nichts mehr essen? Mit ihrem Kater das ist schlimm und ich weiß, dass beide darunter leiden. Aber wem ist geholfen, wenn sie jetzt nichts mehr essen Und vielleicht haben sie ja auch Futter für den Kater besorgt? Und zum Alter: Wir ALLE werden älter ;)

vom 29.12.2015, 15.46
2. von gerda

anstrengend ist, daß man für die anderen Verkehrsteilnehmer immer mit-denken muß !(welche Fehler sie machen -könnten!) und ja, nach den vielen Feiertagen braucht man halt wieder Milch, Brot und Frisches (Mogli braucht ja auch ein frisches Schälchen Milch!und keine H-Milch, die ja ungesund ist)

vom 29.12.2015, 15.46
1. von Katja

... und Supermarktbesuche scheinen wichtig zu sein, während das Tier leidet. Übrigens: Auch du bist älter geworden, erheblich.

vom 29.12.2015, 15.16

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
GiselaL.:
Danke für das Video, das finde ich Spitze.
...mehr

Carola (Fürth):
Ich schau mir das Video nun schon mehrmals an
...mehr

gathom:
Das ist ja mal eine richtig gute und wohltuen
...mehr

Hili:
Hut ab,die beiden.
...mehr

Christina W.:
Alle Hochachtung - absolut Spitze!
...mehr

MOnika Sauerland:
Toll! Ich finde es wichtig das der Mensch auc
...mehr

Ursi:
Leider kann ich gerade das Video nicht hören.
...mehr

EdithS:
Beneidenswert! Das nenne ich ein erfülltes, g
...mehr

Jo:
Einfach schön! Alte Menschen werden viel zu o
...mehr

Maria:
Die Beiden sind " top ".Toll, wenn man sich i
...mehr