ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

fiese möpp

Ne fiese Möpp (unangenehm, unfreundlich oder garstig) ist die Bronchitis ... hartnäckig bis zum geht nicht mehr ... man hustet und hustet und hustet und es geht nichts ab ... dann hustet man nochmal, auch ergebnislos ... hat sich aber schon rumgesprochen, dass die Erkältung heutzutage so fies und möpp ist. Hab jetzt Pinimenthol und Geomyrtol und versuche es damit.

Engelbert 01.02.2018, 17.32

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

20. von Laura

Ich schwoer auch auf Bronchipret, in Tablettenform, um den Schleim zu loesen und Huehnersuppe und Thymian.

vom 02.02.2018, 23.55
19. von Anna aus M.

Hallo Engelbert,

als erstes "Gute Besserung!!!"

Schau vielleicht mal in die SWR Mediathek - da habe ich vor kurzem diesen interessanten Beitrag angesehen "Das große Geschäft mit dem Schnupfen - Helfen Medikamente wirklich?"



vom 02.02.2018, 17.27
18. von Gabi K

Gute Besserung!

vom 02.02.2018, 14.39
17. von licht

Mach Dir Zwiebelsaft ist das Beste Mittel gegen Husten. Probier es aus. Gute Besserrung. Meerettichsaft ist auch gut

vom 02.02.2018, 14.17
16. von Josefine

Ich empfehle Thymian in jeder Form, als Tee, Saft, Lutschtablette oder ACC akut zum Schleimlösen.
Auch inhalieren mit heißem Dampf mit oder ohne Bronchoforton oder deinem Pinnimenthol.



vom 02.02.2018, 13.10
15. von christine b

irgendwann ist der husten vorbei, 4-6 wochen muß man rechnen. wir haben es geschafft. "pflegen" muß man die bronchitis. der eine macht es so, der andere so. gibt viele medikamente.
hausmittel wie hustentee trinken, inhalieren und brustauflagen mit zwiebelschmalz...diese dinge helfen jedoch noch immer am besten.

vom 02.02.2018, 09.54
14. von buck

Bei mir hat nur ein Aerosol geholfen, und das nach 3 verschiedenen Antibiotika !
Es hieß Bronchiocort und war Cortison haltig, aber es half tatsächlich als einziges Mittel gegen wochenlange Pein.

vom 02.02.2018, 09.37
13. von Marianne

Ein elektrisches Inhaliergerät kann hilfreich sein.

vom 02.02.2018, 09.24
12. von Gertrud

Ich rate zu Umckaloabo, das hilft mir am Besten. Gute Besserung!

vom 02.02.2018, 09.19
11. von elfi s.

Ich würde da auch Zwiebelsaft empfehlen. Ist BIO und hilft ohne Nebenwirkungen.

vom 01.02.2018, 22.54
10. von Karin S.

Mein Mann hat auch mit Bronchitis zu tun, er trinkt dann von Teekanne: Atme Dich frei. Der hilft echt sehr gut! Gute Besserung allen Kranken!

vom 01.02.2018, 22.42
9. von lamarmotte

"Fiese Möpp" glaube ich zu verstehen;).
Der hat Göga auch vor einigen Tagen erwischt - deshalb müssen einige geplante Wochenendunternehmungen leider ausfallen.

vom 01.02.2018, 22.25
8. von Irène

Gibt es Umckaloabo in Deutschland? Ist ein rein pflanzliches Medikament aus der Südafrikanischen Geranie. Ist immer mein Mittel der ersten und besten Wahl bei Bronchitis und/oder Bronchialkatarrh.
Gute Besserung!


vom 01.02.2018, 21.54
7. von Webschmetterlöing

Du sprichst ja Kölsch :) "Fiese Möpp" sagen wir zu einem widerlichen Menschen.
Unser Enkel fiebert und hustet auch so viel und nichts löst sich.
Hoffentlich helfen Dir Deine Medikamente.


vom 01.02.2018, 20.53
6. von Catrin

Ich drück dir die Daumen. Bei mir wurde im Dezember nach 14 Tagen ne Lungenentzündung draus. Und die ganze Husterei ohne Schleim. Nicht nochmal.Die anschließende Rippenfellentzündung spüre ich heute noch.Gute und schnelle Besserung für dich !!!

vom 01.02.2018, 20.40
5. von widder49

Zwiebeln würfeln, mit braunem Kandis in ein Glas legen, Deckel drauf. Saft ziehen lassen und löffeln.
Gute Besserung!

vom 01.02.2018, 19.39
4. von sennefee

Ich empfehle dir zusätzlich Bronchipret Saft von Bionorica.
Zusammen mit Sinupret forte (wg. Schnupfen) und GeloMyrtol versuchen mein Mann und ich grad die Infekte unter Kontrolle zu bringen. Dazu koche ich literweise Minzetee mit Minze aus Papas Garten. Ein paar Orangen und Äpfel nebenbei, ein Erkältungsbad und ausreichend Schlaf - alles 'Verordnungen' vom Doc, dann soll es wohl klappen ...
Gute Besserung wünsch ich dir!


vom 01.02.2018, 19.31
3. von Ursel

..ja ... es gibt auch noch allerlei gut wirkende uralate Hausmittelchen: wie zum Beispiel Zwiebelsaft ...
Probier's mal damit - hat letztens gut gewirkt.

vom 01.02.2018, 19.18
2. von ReginaE

wird schon, zu solchen Zeiten gönne ich mir Eukalyptusbonbons mit Zucker!! Zuckerfrei hat enorme Mengen an Zuckerersatzstoffen und verursacht Dünnpfiff.

Aber die Bonbons an den Gaumen gedrückt helfen beim atmen.

vom 01.02.2018, 17.56
1. von Birgit W.

Oh, mein Göga hatte letztes Jahr wochenlang damit zu tun, von Weihnachten bis in den April, mal mehr mal weniger. Also nur nicht ungeduldig werden!

vom 01.02.2018, 17.43

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
MOnika Sauerland:
Margeriten gefallen mir sehr gut. Ich muss mi
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich liebe die Stimme von Sam Cooke. Ich habe
...mehr

Laura:
wir sind bei unserer Amerikareise durch eine
...mehr

christine b:
da sind wir leidensgenossen, hier im süden de
...mehr

christine b:
echt lieb und interessant ist das haus! ein b
...mehr

beatenr:
ja, hier blühen sie auch überall, an den Stra
...mehr

beatenr:
oh wie wunderbar - also mach ich nachher eine
...mehr

beatenr:
merkwürdiges Gefühl, das alles so zu sehen...
...mehr

Anne:
Was war wohl der Grund, warum das Haus mit al
...mehr

MOnika Sauerland:
Bei uns war es auch sehr sonnig.22 Grad schaf
...mehr