ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

fotografieren ...

... ist wie technisches Zeichnen.
 

Engelbert 21.07.2008, 14.30

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von frechdachs

Absolut nicht, sagt ein gelernter techn. Zeichner und Hobbyknippser.

vom 22.07.2008, 12.40
10. von Trommlerin

Ach Engelbert, ich komme wieder mal ins Grübeln. Kann es sein, dass deine Definition einfach nur eine schöne Wortspielerei war? ;))


vom 22.07.2008, 08.38
9. von Maksi

Niemals! Ich bin gelernte technische Zeichnerin und ich fotografiere. Ich weiß also, wovon ich rede, äh ... schreibe ;)

Vielleicht erklärst du mal, wie du auf diesen Vergleich kommst!?

vom 22.07.2008, 07.43
8. von katinka

Das kann ich dir sagen, das ist ein sehr gute Definition* lach*

vom 21.07.2008, 20.39
7. von klausH

fotografieren macht aber mehr Spaß.

vom 21.07.2008, 19.54
6. von Bildermäusel

Hm ... so habe ich es noch nie betrachtet. Technisches Zeichnen gehörte nicht zu meinen Lieblingsfächern ;-)

@ Falk: dass fotografieren einfach und entspannend ist, kann ich nicht so ganz bestätigen :-).
Spätestens, wenn man ein Motiv für einen Kalender fotografiert und zu Hause bemerkt, dass man alles berücksichtigt hat . . . außer der Wäsche, die irgendwo ganz hinten in einem angrenzenden Grundstück hängt.
Also, wieder hin oder zu ps greifen .... und das nächste Mal nicht nur auf den Stand der Sonne, das alles drauf ist, einigermassen grade usw. achten, sondern auch noch auf den Hintergrund. Letztens war noch ein Fotograf dort, der genau wie ich alles fotografieren wollte und nicht bereit war zu warten, bis ich fertig war. *schweißabwisch*.
Liebe Grüße von Marion


vom 21.07.2008, 18.55
5. von Falk

Fotografieren ist einfacher und entspannender. Lediglich das anschließende Entscheiden, welche der 10 bis 20 Aufnahmen des einen Motivs man nun behält und welche man löscht, ist vielleicht etwas anstrengend 8)

vom 21.07.2008, 15.39
4. von Farbklecks

Gottseidank ist es das eben nicht.
Lineale, saubere akurate DIN-Schrift, fehlende Spontanität, immer saubere Linien...
Gut, man kann beim Foto auch rechnen, besonders wenn Repros gemacht werden. Aber ein Foto ist wesentlich freier als eine technische Zeichnung.
Und bei Belichtungen, da komme selbst ich mit meiner Diskalkulie klar.


vom 21.07.2008, 15.05
3. von Gitta

.....oder wie Malen mit den Augen :))


vom 21.07.2008, 14.53
2. von Angela

Wohl wahr .. deshalb kann ich wahrscheinlich auch weder das Eine noch das Andere ...;-)
Lg
Angela

vom 21.07.2008, 14.49
1. von Trommlerin

Klasse Definition, Engelbert! ;) *in die Hände klatsch*

vom 21.07.2008, 14.40

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Carola (Fürth):
Das ist beides was besonderes, die schöne Hec
...mehr

petra:
kenn ich, und aus den früchten hab ich schon
...mehr

Brigida:
da bin ich aber schon mal mega gespannt ;)
...mehr

Anke:
Dürfte ich da noch mitmachen, Engelbert? Was
...mehr

funny:
Oh lecker, speichere ich mir gleich ab!
...mehr

Ina P.:
Ohje .. ausmisten :( Wäre bei mir auch mal wi
...mehr

Defne:
Das brauche ich immer.
...mehr

beatenr:
freu mich drauf)))) ein Lächeln fliegt zu Dir
...mehr

Ursel:
... da bin ich mal gespannt...Ist aber bestim
...mehr

KarinSc:
Ich bin bereits mitten drin, aber bestimmt ka
...mehr