ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gefällt mir nicht

Da steht in einem anderen Blog eine Todesanzeige und dann wird munter "gefällt mir" geklickt ... ich glaube, viele klicken da automatisch drauf und wissen gar nicht mehr, was diese Worte bedeuten.

Mir gefällt das nicht ... und mir gefällt auch nicht, dass immer wieder Menschen zu früh und teils mit unnötig langem Leiden aus unserer Mitte abberufen werden.

Engelbert 19.02.2017, 13.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

24. von Engelbert

Und mir tut es weh, dass Du den Lichtraum überhaupt nicht erwähnt hast, dafür aber alles an diesem nicht namentlich zugeordneten Eintrag festmachst. Es gehören viele Gedanken zu einem Ereignis ...

vom 22.02.2017, 18.44
23. von Denise Vogt

Tja Engelbert ich hab das Bild schon am Tag gesehen als du es in deinen Blog getan hast den ich komme schon ab und zu schauen so ist es nicht, hat mir einfach weh getan das man so was in diesem zusammenhang diskutiert, hoffe das Du mich verstehst.

L.G.
Denise

vom 22.02.2017, 18.41
22. von Engelbert

Tja, wenn Du heute noch Seelenfärblerin wärst, Denise, dann wüsstest Du, dass es im Lichtblick einen Lichtraum für Minibar gibt, sogar mit Bild, dass sie selbst fotografiert hat.

Hier steht kein Name dabei, weil es ein allgemeines Phänomen ist, dieses Klicken. Durchaus diskussionswürdig.

vom 22.02.2017, 18.20
21. von Denise Vogt

Hallo zusammen ich war vor Jahre eine Seelenfarberin und das durch Minibar sie hat mich auf diese Seite gebracht, nun an Dich Engelbert findest Du nicht das ein schönen Bericht über Minibar viel schöner gewesen wäre als dieses Problem von den Klick, ich glaube das sie sich mehr gefreut hätte, den so wie ich Bärbel kannte war es ihr egal ob Klich oder nicht.
Denkmal darüber nach, das mit dem Klick hätes du sicher bei einer andere Gelegenheit bringen können.
Ich sage nur R.I.P. meine Freundin.

vom 22.02.2017, 17.42
20. von MaLu

Liebe 18. von lamarmotte:
Ich habe mich nur auf deine Bemerkung zu Facebook in deinem Kommentar bezogen.

vom 21.02.2017, 04.10
19. von beatenr

zum "gefällt-mir" Klicken bei Todesanzeigen
- kann es nicht sein, dass manche/r klickt, um zu zeigen:
- ich habe es gelesen, oder
- ich denke an Euch, die ihr das hier eingestellt habt
- aber sich nicht traut, einen Text zuschreiben, weil - so nah war man sich doch nicht
- oder Worte zu wiederholen, die andere schon geschrieben haben

... also einfach klickt, um damit zu zeigen: ich bin bei Euch - ich denke an Euch -
... und dann alleine - vielleicht weint? sich Gedanken macht ? sich alleine fühlt und nicht weiß, was tun?

Keiner von uns weiß das.

Und ich finde es auch nicht heuchlerisch, einen tieftraurigen Kommentar beim Tod von jemandem zu schreiben, den man vielleicht kaum oder gar nicht gekannt hat.
Weiß ich denn, welche Saite diese Nachricht bei jemandem angestoßen hat, die jetzt bei diesem Mit-Leidenden mitschwingt?




vom 20.02.2017, 20.40
18. von lamarmotte

@ MaLu:
Nein, heuchlerisch war mein Kommentar nicht. Wenn Engelbert hier einen Lichtraum einrichten muss für eine Verstorbene, deren Kommentare ich oft gelesen habe, dann macht es mich traurig und beschäftig mich.

vom 20.02.2017, 17.38
17. von MaLu

Lieber Engelbert, danke für die Infos, das wusste ich nicht. Ich lese eigentlich keine Blogs, außer dein Tagebuch.
Mein Kommentar bezüglich FB ging an die Kommentare 11 und 12.

vom 20.02.2017, 15.34
16. von MOnika (Sauerland)

Einen Like in Verbindung mit einer Traueranzeige finde ich einfach nur geschmacklos.

vom 20.02.2017, 10.41
15. von Engelbert

@ Malu: diese Wahlmöglichkeit gibt es bei Facebook, es geht hier aber nicht um Facebook, sondern um die Wordpress-Blogs, die nur den einen Button haben. Manches Blog klickt dort nur drauf, um einen Link zu hinterlassen.

vom 20.02.2017, 09.25
14. von christine b

dann lieber gar nicht als diesen pietätslosen gefällt mir klick bei gelegenheiten, wo es so gar nicht passt. da gibt es mir jedesmal einen stich.
da ich mich tgl. in facebook bewege, sehe ich leider ab und zu so etwas. so viel zeit muß sein, dass man einige worte schreibt und wenn nicht, dann lieber gar nichts!

vom 20.02.2017, 08.58
13. von MaLu

Schon seit ziemlich langer Zeit gibt es bei FB die Möglichkeit "gefällt mir", "love", "haha", "wow", "traurig" oder "wütend" zu drücken. Man ist zwar nicht auf FB, weis aber genau wie es dort so läuft. Man kann dann noch immer entscheiden, ob man einen Kommentar hinterlässt oder nicht.
Etwas heuchlerisch finde ich, wenn man jemanden praktisch nicht gekannt hat und dann einen tieftraurigen Kommentar hinterlässt.

Mir gefällt es auch nicht, dass Menschen sehr oft, in unseren Augen, zu früh gehen müssen. Aber ich bin auch der festen Überzeugung, dass alles seinen Grund hat, auch der frühe Tod einiger Menschen.

vom 20.02.2017, 04.11
12. von lamarmotte

Einer von vielen Gründen, warum ich bei FB nicht zu finden bin.
Für mich ist es unbegreiflich, dass man eine traurige Nachricht mit diesem schrecklichen "Daumen-Hoch" Button, (der ja ursprünglich wohl "gefällt mir" bedeuten sollte - vielleicht aus Schreibfaulheit?) beantwortet- egal, was manche Blogger dazu meinen.

vom 19.02.2017, 23.25
11. von Ursi

Dieses "Gefällt mir" mag ich auch nicht. Ich bin zwar nicht bei Facebook -nur mal angemeldet vor Jahren, aber dort nicht tätig. (Es hat mir sofort missfallen, gleich nach der Anmeldung!.

Und dass Menschen so jung sterben, das missfällt mir ebenfalls. Diese Erfahrung musste ich schon öfter machen und wünsche, dies wäre nicht so gewesen.
Ich denke dann oft an Loriot, der nach Evelin Hamann`s Tod sagte: Evelin, du hast die Reihenfolge nicht eingehalten!

vom 19.02.2017, 19.04
10. von ingrid/ile

Ich habe bisher noch nie den Button "gefällt mir" betätigt und werde es wohl auch in Zukunft nicht tun. Wenn mir etwas gefällt, dann kommentiere ich oder schreibe eine Mail, dass es mir gefällt.
Könnte mir höchstens vorstellen, für ein Lied o.ä. (z.B. youtube) so etwas zu machen, weil es da ja keine andere Möglichkeit gibt.
Ich finde es im Zusammenhang mit einer Todesanzeige/-Nachricht mehr als unpassend und denke, die Leute, die so etwas machen, schauen gar nicht genau hin.
Alles muss heute nur noch schnell, schnell gehen, ein persönliches Wort würde wohl zu viel Zeit in Anspruch nehmen...

vom 19.02.2017, 19.03
9. von Engelbert

@ geli: Ein Like ist keine Würdigung ... eher ein schnelles Klicken ... es heißt "gefällt mir" und das kann ich bei Todesmeldungen nicht sagen und nicht klicken. Wenn andere das anders sehen, gern, aber ich bin nicht so.

Ich lese generell selten in anderen Blogs (die Links sind ein Service für meine Leser) und kommentiere woanders so gut wie gar nicht ... auch deswegen, weil viele (aktuelle und ehemalige) Seelenfärbler Blogs haben und ich niemand bevor- und benachteiligen will (dort hat er kommentiert, bei mir nicht).

Meinst Du nicht, dass der eigens für Minibar eingerichtete Lichtraum ein bißchen mehr ist wie ein Kommentar ?

vom 19.02.2017, 18.36
8. von geli

... was mir nicht gefaellt ist, dass du dich bei einer verstorbenen, die dich in der blogroll und die du in der blogroll fuehrst und der du manchen kommentar verdankst, nicht mal eines oeffentlichen kommentars in ihrem blog wuerdig fuehlst.

das tun die personen, die zumindest ein "like" - im sinne des Kommentars Nr. 4, @Bine - anklicken, jedoch wohl.

es ist also vielmehr eine sache des verhaltens von blogger/innen untereinander.

ausserdem meine ich, dass es den hinterbliebenen ueberlassen sein sollte, was und wie sie die kommentarfunktionen freischalten. wenn sie diese moeglichkeit bieten, ist es jedem ueberlassen, sie zu nutzen oder nicht. und kein fremder hat daran etwas herumzukritteln...

mit allem respekt,
geli


vom 19.02.2017, 18.28
7. von Christie

Engelbert, da kann ich Dir voll und ganz zustimmen. Verzeih wenn ich das noch drastischer ausdrücke: ich finde diesen Klick "gefällt mir" richtig idiotisch, bei Trauermeldungen kann man doch nicht so pietätlos diesen Wischi-Waschi-Link anklicken. Wenn dieses "gefällt mir" Beileid oder Mitgefühl ausdrücken soll dann ist das eine sehr gefühlskalte und oberflächliche Art.
man ist betroffen über solche Nachrichten, selbst wenn man den Menschen nicht kannte. Einfach gewohnheitsmäßig diesen Klick verwenden sollte einem widerstreben.

vom 19.02.2017, 17.48
6. von ReginaE

meinst du im Blog von Bärbel "Minibar" ?

Ihr Leidensweg mit A.L.S. ging und geht unter die Haut. Ich hatte sie persönlich getroffen und dann lange keine Kontakt gehabt. Irgendwie ist das doppelt schmerzlich.




ach ja, und Herr "hofgeschnatter" postet auch schon lange nicht mehr. Er war verständlicherweise sehr vom plötzlichen Tod seiner Frau "hofgeschnatter" getroffen.

schwierig, schwierig.....

vom 19.02.2017, 17.30
5. von widder49

Ich denke auch, dass das bei den meisten der sogenannte "Clickfinger" ist.
Mir gefällt so etwas auch nicht.

Als eine Internetbekannte im letzten Jahr starb, kamen noch wochenlang Einladungen zu irgendwelchen Internetspielen. Selbst wenn man diesen Leuten schrieb, dass die Person nicht mehr lebt, luden sie weiter ein.
:-(

vom 19.02.2017, 16.03
4. von Bine

Ein "gefällt mir" drückt in diesem Fall das Beileid und Mitgefühl aus, das hat sich so eingebürgert. Vielleicht nicht die ideale Lösung, aber 300 Mal "Mein Beileid" schreiben ist genauso doof....

Von daher ist das schon OK.

Lieber Gruß Sabine

vom 19.02.2017, 15.47
3. von MOnika (Sauerland)

@ Mai-Anne Ob es mehr Menschen geworden sind vermag ich nicht sagen. Was allerdings zu nimmt ist eine Verunsicherung. Leider machen sich m.E. zu viele Menschen abhängig von Werbung, sozialen Medien, was man/frau tun soll, aussehen soll, was alt ist oder was gerade so in oder out ist. Ich bin sicher das wir fast alle ein Bauchgefühl haben auf das wir uns verlassen können und wir uns immer mehr über das aufgeführte definieren. Empathie wird leider zum Fremdwort wenn der Egoismus zu nimmt.

vom 19.02.2017, 14.54
2. von Hanna

Engelbert,ich stimme dir voll und ganz zu!
Vielleicht wäre es besser erst nachzudenken und dann zu agieren!

vom 19.02.2017, 14.20
1. von Mai-Anne

ja ... und dass immer mehr menschen unter depressionen und anderen psychischen problemen leiden....

vom 19.02.2017, 13.49

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Letzte Kommentare:
Steffi-HH:
Und was ist mit der Blindenschrift. Auch auf
...mehr

Wolf-Dieter:
Das Mittel wird in Deutschland hergestellt (D
...mehr

Carola (Fürth):
@ Webschmetterling, bei Sanicare ab 20 € gene
...mehr

Sternchen:
Wäre das Implantat nichts für Dich? Ich kenne
...mehr

Webschmetterling:
Teststreifen 50 23,22 EuroHier klickenCONTO
...mehr

Gabi K:
ich habe meine Kletterrose schon mehrfach krä
...mehr

Ingolf:
Petra hat doch sicher auch russisch in der Sc
...mehr

Carola (Fürth):
Ich kenne mich nicht aus damit, das hier gena
...mehr

Uschi S.:
Schau mal hier:Hier klickenDa kann man gut di
...mehr

Engelbert:
@ Meeka: bei Amazon liegt Contour bei ca. 27
...mehr