ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gemüsechips ...

... sind nicht gesund ... siehe hier ... mir war das schon klar, als ich auf die Zusammensetzung geschaut habe ... haben genauso viel Kalorien wie normale Chips, sind einfach nur ein Lifestyle-Produkt für Kunden, die meinen, dass sie gesünder wären.

Engelbert 29.08.2017, 13.49

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von claudi

da war ich doch im Urlaub! Deshalb erst jetzt. Letztes Jahr hab ich selber Gemüsechips(Zuccini,Tomaten Auberginen) gemacht und mit Kräutersalz gewürzt,selbst die Kinder sind drüber hergefallen.Im Backofen gibts so ein Programm dafür,klappt ganz gut.Gekauft werden nur die normalen Kartoffel-Chips,aber eher selten.

vom 04.09.2017, 22.02
8. von KarinSc

Ab und zu esse ich Gemüsechips, aber selten. Zu dem Hinweis:"Ein weiteres Produkt mit Roter Bete (von Tyrrells) war zudem stark mit Nitrat belastet, es wurde ebenfalls als "mangelhaft" eingestuft."
Jede Rote Beete hat Nitrat, daher soll man auch nicht jeden Tag davon essen. Obwohl nachgewiesen ist, dass Rote-Beete-Saft den Blutdruck sinken lässt, darf man täglich nur 1/4 l davon trinken. Eine englische Studie bei 14 (!) Freiwilligen hat gezeigt, dass das Trinken von ½ Liter Rote Bete-Saft den systolischen Blutdruck 24 Stunden lang um etwa 5 mmHg senkt.

Der Effekt beruht darauf, dass Rote Bete Nitrate enthalten, die durch den Speichel zu Nitrit reduziert werden, was die Gefäße erweitert und dadurch den Blutdruck senkt.

Der Effekt beruht darauf, dass Rote Bete Nitrate enthalten, die durch den Speichel zu Nitrit reduziert werden, was die Gefäße erweitert und dadurch den Blutdruck senkt.

vom 31.08.2017, 13.10
7. von rosiE

wenn ich mal was für zwischendurch haben will, nehme ich (nicht weil sie schmecken) eben die maischips von alnatura, biomais und wenig salz, aber die karoffelchips unserer jugend, diese erinnerung bringen eben nur kartoffelchips, die aus mais schmecken eben nach mais, trocken, am besten man isst sie zum essen, tunkt sie z.b. in gulaschsoße, aber ich gewöhn mir das ab, das zwischendurch, das extrem salzige und extrem süße und zum glück mag man es dann auch nicht mehr, weil sich der geschmack verändert

vom 31.08.2017, 06.44
6. von owl

Grünkohlchips - 30 gr 2,99 € - damit sind sie mehrfach so teuer wie Kartoffelchips (ich liebe Chips)... und schmecken widerlich!
Ich esse keine Kohlenhydrate und somit auch keine Kartoffelchips mehr, dachte Grünkohlchips sind eine Alternative, leider nein!

vom 30.08.2017, 09.31
5. von Therese

ich verfiel auch der Versuchung und kaufte sie einmal - bleibt aber mein letztes Mal. Gesund ist anders. Und wenn es mal nicht gesund sein soll, na, dann schmecken mir normale Chips halt besser. Die bleiben aber hier bei uns die große Ausnahme

vom 29.08.2017, 19.40
4. von beatenr

hab vor einigen Monaten die roten (Beete) mal probiert, und eine andere Sorte auch (hab vergessen welche), von Edeka - unvergessen ist der ekelige Fett- und Salzgeschmack - hab sie nach wenigen Bissen weggeworfen.

vom 29.08.2017, 15.47
3. von rosiE

ich verstehe nicht ganz den unterschied zwischen kartoffeln, roter bete und sonst welchem gemüse, wer denkt denn gemüse in form von chips ist gesünder als karoffeln in form von chips????
wer isst denn heute noch diese tütenkartoffelchips und denkt, das ist gemüse, also ist es gesund? wie sind doch nicht mehr im mittelalter, sogar die jugend mit taschengeld weiß heute, das ist etwas für manchmal, und am besten, man teilt sich 1 tüte mit freunden, ansonsten lässt man es lieber bleiben,
ebenso ist es mit gummibärchen (heute habe ich mal zucker recherchiert)und co, die tüte hat 200g, in zucker = 120 g, 1 EL = 15 g zucker, also 1 tüte mit 200g inhalt sind 8 EL zucker zusätzlich zu dem zucker, der noch während des tages dazu kommt, was machen wir mit unseren kindern? mit uns dürfen wir ja machen, was wir wollen,
1 fruchtjoghurt (irischer, d.h. mit ganz wenig zusatzstoffen, aber viel zucker) ....habe ich stehengelassen, es gibt also nur wenn überhaupt naturjoghurt, ich spare zucker und salz, ich sehe beim einkaufen oft frauen, die sich 6-8 fruchtjoghurts in den wagen stapeln, und wenn sie diabetis kriegen, sagen sie (????) ja logisch, meine mutter hate auch und die oma auch, ist eben so (????) was salz mit uns macht, weiß ich jetzt nicht so genau,
gefragt wären stimmen, die für kl. packungen kämpfen, und dafür, dass essbares für kinder endlich!!!!!!! nicht mehr schädlich sind, milchschnitte ? dass ich nicht lache,
ein ewiges thema, aber wir lassen das alles zu, wir die verbraucher, wir die wir das zeug so kaufen, wie es uns angeboten wird,

vom 29.08.2017, 15.34
2. von Ellen

Esse weder die einen, noch die anderen, deshalb ist es mir egal.

vom 29.08.2017, 15.12
1. von widder49

...gekaufte...

:-))

vom 29.08.2017, 14.23

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.
Letzte Kommentare:
Maria CH:
Kleiderschrank, das steht bei mir auch grad a
...mehr

Karin v.N.:
Deutsch ist so eine schwere Sprache.Tagsüber:
...mehr

Hanna:
Letztes Jahr war ich um diese Zeit in Berlin!
...mehr

MaLu :
Jeder Mensch setzt andere Prioritäten. Ich tr
...mehr

Engelbert:
Stumme Mitleser, die sich nur melden, wenn si
...mehr

Kat:
Ich bin ganz deiner Meinung.Dirndl in jedem S
...mehr

Maxxie:
Ich bin ja schon lange nur noch gelegentliche
...mehr

Christine:
Ich war zwei mal auf dem Münchner Oktoberfest
...mehr

GiselaL.:
Engelbert, ich gebe Dir voll und ganz recht.
...mehr

GiselaL.:
Das könnte ich mir nicht leisten.
...mehr