ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gestern ...

... gabs volles Programm ... morgens beim Tierarzt wegen Nachbarskater Paulchen, der nicht mehr richtig frisst und deswegen eine Zahnsanierung bekam. Wir dann weiter zur Metro, wo ich mir einen neuen Mikrowellenhard gekauft habe. Auf dem Rückweg wieder Paulchen abgeholt ... dann zur Werkstatt, Beates Auto aus von der 216000-Kilometer-Inspektion abholen ... danach war für mich Schluß, während Beate für sich dann zur Zahnsanierung fuhr.

Heute das Ergebnis von Paulchens Blutuntersuchung ... Niereninsuffizienz ... nu bring mal einer über 90jährigen sehbehinderten Frau bei, dass sie nicht mehr ständig und nur noch bestimmte Sachen füttern darf. Und ein Medikament ins Futter machen muss. Wie es aussieht, hat Beate mal wieder einen Kater-Kümmerfall, der tägliche Aufmerksamkeit bekommen muss.

Engelbert 01.07.2016, 21.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Guido

Es tut mir leid, aber ich sag's mal ganz einfach wie's ist: Ich habe leider ziemliche Erfahrung mit Katzen und Niereninsuffizienz: Lasst das Paulchen fresen, was ihm schmeckt, denn er habt absolut keine Chance. In wenigen Wochen werdet ihr Paulchen erlösen müssen. Tut es bitte nicht zu spät, denn er wird leiden.
TG: Guido



vom 03.07.2016, 16.56
8. von minibares

Also ist Paulchen auch nicht mehr der Jüngste.
So geht Nachbarschaftshilfe. Ihr seid Klasse!

vom 02.07.2016, 18.08
7. von Moscha

Das ist noch echte Nachbarschaftshilfe!
Ein dickes Lob an Dich und Beate für
Eure Hilfsbereitschaft!!
Das ist heute nicht mehr selbstverständlich!!!
Schönes WE und - wenn Ihr Fussball schaut - ganz viel Spass und Daumendrücken nicht vergessen!!!!

vom 02.07.2016, 12.18
6. von Hildegard

Großes Lob für Beate (und natürlich auch für Dich, Engelbert).

Hatte auch mal so einen Kümmerkater, der dann aber nach einiger Zeit ganz zu mir gezogen ist.

vom 02.07.2016, 10.28
5. von christine b

ja der alten dame und ihrer katze muß man helfen, das wird sicher keine leichte aufgabe aber beate wird es machen wie wir sie kennen und dafür einen schönen platz im himmel bekommen! katzenengel.....

vom 02.07.2016, 07.31
4. von Ursel

... oh -... so ist das Leben: ständig neue Aufregungen und Aufgaben...
wollen wir versuchen, alles nach besten Kräften und Möglichkeiten zu tun...


vom 02.07.2016, 07.25
3. von Gudi

... wie gut dass Beate hilft,
da wird sich die alte Dame, freuen.

Nach so einem anstrengenden Tag,
freut man sich, auf sein Zuhause.

vom 02.07.2016, 05.26
2. von lamarmotte

Finde ich ganz toll von Beate, dass sie sich um Problemfall Paulchen (und vermutlich gleichzeitig um dessen betagte Besitzerin) kümmert - bestimmt eine schwierige und zeitraubende Aufgabe.

vom 01.07.2016, 22.09
1. von Anne P.-D.

Das finde ich aber toll, dass ihr das für die Nachbarin macht, damit dem Kater geholfen wird! Ihr seid da sowas wie Engel!!!!!

vom 01.07.2016, 22.03

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
Carola (Fürth):
Ach das freut mich für diese Schauspielerin,
...mehr

Gudrun Kropp:
Die Strecke, die ich laufe - im Sommer durch
...mehr

lamarmotte:
Ich hätte da eine Frage an alle "Mit-GeherInn
...mehr

Doro:
Hallo, ich gehöre zu der Abnehmgruppe und bi
...mehr

Janina:
Ich bin auf jeden Fall mehr gelaufen. Hatte v
...mehr

Xenophora:
Wir sind nicht mehr gegangen als sonst. Wir g
...mehr

elfi s.:
Da hast du eine schöne Idee ins Leben gerufen
...mehr

Martina:
Ich gehe sonst auch regelmäßig laufen. Möchte
...mehr

Beatenr:
Die Zeit ist es eine besondere Situation für
...mehr

Beatenr:
Einfach toll!!!
...mehr