ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

google (2)

Verehrtes Team von Google,

noch vor wenigen Wochen gab es, wenn mich jemand nach einer guten Suchmaschine gefragt hat, nur eine Antwort: Google. Mittlerweile würde ich zögern und um Bedenkzeit bitten.

Denn immer mehr finde ich bei der Suche über Google vor allem eines: kommerzielle Seiten mit Dialern oder Ebay-Verkaufslisten.

Ein aktuelles Beispiel von heute: [hier war dann der schwarze-Lilie-Link]

Die gesamte erste Ergebnis-Seite sind Dialer-Seiten, und alle der gleiche Dialer-Anbieter. Ein Sprung auf die Seite 10 der Ergebnisse bringt mich auch nicht weiter, auch dort empfängt mich zuerst eine Dialer-Seite, und bis auf eine Ausnahme geht es mit Ebay-Verkaufslinks weiter.

Obige Suche ist nur eine Beispielsuche, ich könnte Ihnen viele Suchbegriffe nennen, die zu ähnlichen Ergebnissen führen werden.

Mein Vorschlag ist der, dass Seiten, die nur im Sinn haben, Geld zu verdienen, nachrangig gelistet oder ganz herausgenommen werden. Denn wenn es so bleibt, wird Google viel an Kredit verlieren und seine bislang berechtigte Stellung an Nummer 1 wird sehr gefährdet sein.

Mit freundlichen Grüßen

--

Noch keinen Tag später kam Antwort von Google:

Sehr geehrter Herr Schinkel,

Vielen Dank für Ihren Hinweis. Wir verstehen Ihre Unzufriedenheit und können Ihnen versichern, dass wir ständig bestrebt sind, die Qualität unserer Suchresultate zu verbessern. Wenn Sie der Meinung sind, dass eine andere Site versucht, unsere Webcrawler zu täuschen, melden Sie dies bitte unter
http://www.google.com/contact/spamreport.html. Wir benutzen diese Berichte, um Daten zu sammeln, anhand deren unser Engineering-Team, skalierbare Problemlösungen zur Spambekämpfung entwickeln kann. Auch wenn wir nicht auf jede einzelne Website reagieren können, die Sie uns mitgeteilt haben, versichern wir Ihnen, dass wir die Informationen nutzen, um weitläufige Verbesserungen unseres Systems vorzunehmen.

Wir wissen Ihre Hilfe bei der ständigen Verbesserung der Qualität unserer Suchergebnisse zu schätzen.

Mit freundlichen Grüßen, Ihr Google-Team

--

Nee nee, so funktioniert das nicht ... ich kann doch nicht alle Spam-Seiten in dieses lange (und dazu noch englische) Formular eintragen. Da mache ich ja sonst nichts mehr. Da muss eine grundsätzliche Lösung gefunden werden.
 

Engelbert 20.01.2004, 07.00

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Esther

Google hat keine Wahl. Falls sie die Nummer eins bleiben wollen, müssen sie sich etwas einfallen lassen. Ansonsten laufen ihnen die Kunden automatisch davon. Ich benutze hauptsächlich Google.com und habe das selbe Problem, der kommerzielle Abfall ist zuoberst gelistet.

vom 20.01.2004, 16.58
5. von Conny

Genau das ärgert mich auch so ungemein an Google. Die, die wissen, wie man Seiten hochpuscht, sind ganz oben zu finden, haben meistens überhaupt nix mit den Suchworten gemeinsam, die sie angeben.
Nervig, sehr nervig.

vom 20.01.2004, 11.53
4. von tarim

also ich benutze seit jahren den metacrawler .de und .com
hab keine probleme und finde eigentlich meistens sofort was, ich suche.

vom 20.01.2004, 10.30
3. von Jörg

Hi Engelbert!

HAb Dank für dieses Schreiben. Die Antwort klingt wunderbar nach einem hübschen Standardtext. So wie ich ihn bei uns hier uach im Support benutze. In den seltensten Fällen haben dieses auch irgendeine definitive Aussagekraft.
Was Google betrifft ... 's wird so langsam wirklich unbrauchbar.
Aber das passiert wohl wenn ein Branchenprimus abhebt und die Bodenständigkeit verliert.

Grüßle aus dem winterlichen Ravensburg
Jörg

vom 20.01.2004, 09.00
2. von Guido

Moin Engelbert!
Da haben wir es mal wieder:
Lass doch den Kunden die Arbeit der Firma machen...
Ein Trend der sich immer mehr durchzusetzen scheint!
Das geht quer durch die ganze Industrie:
Da wird im Vorfeld festgestellt, dass Produkt X den Mangel Y hat, worauf das Management kostenbewusst entscheidet:
"Warten wir erst mal ab, ob der Kunde das merkt." Blöd jetzt - er merkt es immer - und der dann entstehende Schaden an Geld und Reputation ist kaum wieder gutzumachen.
Google lernt das auch noch...

LG: Guido


vom 20.01.2004, 08.46
1. von Anita

Guten Morgen Engelbert,
darüber hab` ich mich auch schon oft geärgert.... langsam grübel ich ob ich nicht doch nach `ner anderen Suchmaschine suche *g*. "Metager" soll gut sein??? Keine Ahnung, kenn ich nicht, hab`s nur gehört.
Ich wünsch dir einen schönen Tag! Anita

vom 20.01.2004, 07.56

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
Ganz Ähnliches gab es gestern Abend auch bei
...mehr

GiselaL.:
Bin gerne dabei.
...mehr

GiselaL.:
Die Vorfreude ist schon da, vielen Dank.
...mehr

Birgit W.:
Bei uns gab's spontan weiße Bohnensuppe
...mehr

Webschmetterling:
Schön, dass Du aus Resten so etwas Tolles zau
...mehr

Lieschen:
oh wie schön, kleine Blüten um diese Zeit, au
...mehr

Lieschen:
ich habe mir diese ausgemalten Bilder gerade
...mehr

Christa HB:
Danke für`s Rezept. Klingt lecker.
...mehr

Carola (Fürth):
@Petra :-))
...mehr

Gisa:
..fehlt noch das Schwarzbrot dabei....0))))(*
...mehr