ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

gründonnerstag

Ich überlege gerade, was es da früher, zu Mamas Zeiten, zu essen gab ? Etwas Grünes natürlich ... wahrscheinlich Spinat und Eier, obwohl das sonst eher ein Freitagsessen war. Gibts bei Euch heute etwas Grüneres, weil Gründonnerstag ist ?

Engelbert 13.04.2017, 12.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

23. von Christie

schon als ich noch ein Kind war schmeckte mir Mamas Spinat mit Spiegelei und Erdäpfelschmarrn am Gründonnerstag. Kein Gründonnerstag ohne Spinat wie zu Mamas Zeiten, das ist für meinen Mann und ich Tradition

vom 14.04.2017, 17.51
22. von MaLu

Bei uns gabs am Gründonnerstag immer Spinat und Kartoffeln. Ich glaube aber, mich zu erinnern, dass meine Mutter keine Spiegeleier dazu gemacht hat, sondern Haschee. Am Karfreitag gab es, wie jeden Freitag, Fisch.
Bei mir gab es früher auch immer Spinat. Jetzt, da ich alleine lebe, halte ich mich selten daran. Gestern habe ich Tagliatelle in Tomaten-Mozzarella-Soße gegessen.
Nach Ostern gab es dann Schnittlauchsoße mit hartgekochten Eiern und Pellkartoffeln, um übrig gebliebene Ostereier zu verwerten.

vom 14.04.2017, 17.29
21. von KarinSc

Bei uns gab es immer Maultaschen. Die wurden von meiner Mutter am Vormittag gemacht (als ich größer war, half ich mit). Die gabs dann am Donnerstag (in Suppe) und Karfreitag(angebraten und geschmelzt,dazu Salat).

vom 14.04.2017, 16.26
20. von IngridG

Genau, grün kommt von greinen, hatte ich wieder vergessen. Bei mir gab es heute was Grünes, Spaghetti mit grünem Pesto...

vom 14.04.2017, 13.32
19. von marita

Diese Tradition kenne ich gar nicht, ich kann mich nicht erinnern dass wir "grünes" gegessen haben. Allerdings gab es bei uns immer Gründonnerstagsbrezeln.Die musste man beim Bäcker bestellen, und es war eine Freude die Brezeln abzuholen. Die Besonderheit der Gründonnerstagsbrezel war dass sie mit Milch statt wie üblich mit Wasser zubereitet wurden.
Dadurch war das immer ein besonderer Tag.
Am Palmsonntag begann bei uns eigentlich die Einstimmung auf Ostern, da war der, der zuletzt aufgewacht und aus dem Bett gekrochen kam, der Palmesel.
Mich hat es ziemlich oft getroffen:-).

vom 14.04.2017, 11.00
18. von Inge-Lore

Natürlich gab es Spinat, Spiegelei,Kar-
toffeln..;)

vom 14.04.2017, 07.27
17. von Ully

Bei uns gab es gestern Spinat und "Arme Ritter" und heute - Karfreitag . gibt es Linsen

vom 14.04.2017, 07.25
16. von Lina

Ich habe heute Spinatschüsserl gemacht.

vom 13.04.2017, 23.31
15. von Sywe

Heute Abend gab es für mich Bärlauchquark mit Kartoffeln.
Bei uns gibt es auch fast täglich etwas Grünes. Morgen wird es ein Salat von grünen Spargel sein.

vom 13.04.2017, 21.58
14. von ingrid/ile

Ach ja, vergaß, was es heute bei uns gab:
Pellkartoffeln, Grüne Soße und gek. Eier. Schließlich leben wir ja in Hessen, nahe Frankfurt,da ist "GRIE SOß" Tradition. Hat nicht auch "Mutter Goethe" davon geschwärmt?

vom 13.04.2017, 21.41
13. von ingrid/ile

Ich denke, in unserem Elternhaus gab es ebenfalls Spinat und Spiegeleier. Leider lebt schon lange niemand mehr, den ich fragen könnte, da wir aber einen Schrebergarten hatten und es in den 50iger Jahren recht sparsam zuging / gehen musste, denke ich, so war es. Obwohl, ist im Frühjahr denn schon Spinat gewachsen?
Zumindest erinnere ich mich, dass eine befreundete Familie der Eltern dann immer Brennessel-Gemüse bzw. -Salat machte.
Ich lese gerade bei @ christine b, Spinat + Kart-Puffer?? Muss ich mal probieren!

vom 13.04.2017, 21.37
12. von DagmarPetra

Bei uns gab es grünen Spargel und Zucchininudel mit Bolognese.

vom 13.04.2017, 20.44
11. von christine b

gründonnerstag war schon in meiner kindheit spinattag (wie bei vielen hier) und ich habe es von mama übernommen und auch meine tochter kochte heute ihren kindern spinat.
es gibt immer cremespinat mit kartoffeln in irgendeiner form.
sie machte heute kartoffelpuffer dazu. ich nur gekochte kartoffel.

vom 13.04.2017, 20.07
10. von frechdachs

Quellmänner und grie Soß.

vom 13.04.2017, 19.37
9. von Therese

Brokkoli gab es heute bei uns. Aber nicht wegen Gründonnerstag, es war einfach Zufall

vom 13.04.2017, 19.27
8. von philomena

Bei uns gab es heute "Grüne Soße" mit Eiern und Kartoffeln = Frankfurter Grüne Soße, total lecker. Und seit es die Kräuter tiefgefroren gibt, bringe ich sie als "Importware" aus Hessen mit, wenn ich meine Mama besuche.

vom 13.04.2017, 19.03
7. von Lieschen

bei meinter Tochter gibt es heute abend Spinat, sollte zu essen kommen, den mag ich aber nicht.

Bei mir hätte es mittags Spagetti mit Heidelbeer-Joghurtsoße geben sollen, aber was kaufe ich ein Brombeeren, die sind dafür zu sauer, so gab es eben Spaghetti Bolognese.
Früher gab es bei Oma auch immer was Grünes, den ganzen Tag lang, habe ich nicht übernommen.

vom 13.04.2017, 18.52
6. von GiselaL.

Heute gab es Kartoffel und Quark mit vielen Kräutern.
Bei meiner Mutter gab es früher Spinat und Spiegelei.

vom 13.04.2017, 18.06
5. von Sandra vom Facettenreich

Es gab Spaghetti Bolognese. Eher aus Tradition an Gartenwerkeltagen. Später gibts dann Abendmahl ;-)

(Kleiner Scherz, davon werd ich natürlich nicht satt. Vielleicht gibts danach dann noch ein Käsebrot...)

Liebe Grüße und frohe Ostern, egal wie ihr feiert
Sandra

vom 13.04.2017, 17.48
4. von lamarmotte

Klugscheisserchen an: Die Herkunft des Namens "Gründonnerstag" könnte nicht nur auf die Farbe Grün zurückzuführen sein, sondern vielleicht auch vom Wort "greinen" (weinen, wehklagen..) herkommen...Klugsch. aus;).
Wir essen fast täglich irgendetwas Grünes (Salat, Gemüse, Kräuter etc.).
Deshalb gibt es heute kein Sonderessen in Grün.
Schöne ostertage wünsche ich Dir, Beate und allen SFlerInnen!

vom 13.04.2017, 16.57
3. von EdithS

Traditionsgemäß Spinat und Spiegelei, wie schon bei Oma und Mama und am Karfreitag Fisch und beides sehr gern.
Fröhliche Ostern Dir und Beate und allen Lesern :-))))

vom 13.04.2017, 13.33
2. von ixi

Spinat gibt es bei mir - wie früher bei Mama.

Spinat ist für mich und war nie in meinem Leben ein Freitagsessen. Den gab und gibt es, abgesehen von Gründonnerstag, einfach irgendwann in der Woche.
Freitagsessen war als Kind immer bei uns Fisch, den es übrigens morgen bei mir auch geben wird.

vom 13.04.2017, 12.55
1. von Hans

Salat und viele Kräuter

vom 13.04.2017, 12.08

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Letzte Kommentare:
Jeanie:
WOW! Da guck ich ein paar Tage nicht bei Seel
...mehr

GiselaL.:
Ein großes Lob für die Landesregierung von Rh
...mehr

lamarmotte:
Und ich dachte, die seien vielleicht von eine
...mehr

Nicole:
Also da wo ich dieses Jahr Weihnachten verbri
...mehr

Nicole:
Nett schlecht Herr Specht...:-)))
...mehr

sennefee:
Da hat Beate sich die schönsten ausgesucht!Ic
...mehr

Xenophora:
das ist ja echt witzig.
...mehr

Maria:
Das ist bei uns auch so und ich finde das auc
...mehr

Ursi:
Soweit mir bekannt ist, hat bei uns das EKZ n
...mehr

licht:
Bein uns ist auch zu am 24.12. Aber warum wer
...mehr