ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

hallo familie

Beate ist mein Fels ... und Ihr ... meine Leser, auch mal Publikum ... und ganz oft ... Freunde, Familie ... mit dem Wunsch, dass die Familie immer zusammen bleibt.

Engelbert 29.10.2017, 14.40

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

62. von sonja-s

Manchmal frage ich mich ob es noch etwas Ähnliches wie diese außergewöhnlichen Seelenfarbenseiten im Netz gibt.
Ich kann es mir nicht wirklich vorstellen, denn das hätte sich sicher "rumgesprochen" so wie hier ja auch sehr viele Menschen hergefunden haben.
Eine Homepage die so intensiv, mit so viel Kreativität und Herzblut betrieben wird wie SF, die sogar Lesern eine kleine Plattform bietet sich selbst zu zeigen, in Form von Fotos, Basteleien, Geschichten und Fragen usw. und auf der es weitestgehend harmonisch zugeht und das über viele Jahre hinweg, ist schon eine herausragende Leistung.
Da ziehe ich mal virtuell den Hut vor Dir Engelbert, mache eine tiefe Verbeugung und bedanke mich sehr herzlich für diese enorme Leistung und die vielen schönen Jahre hier auf SF.
So etwas schafft man nur wenn man den Rücken frei hat und einen "Fels" an seiner Seite ;))
Ich bin ja nun auch schon seit den Anfängen dabei und es ist toll wie sich SF und seine Familie erweitert, verändert, entwickelt hat.
Ich habe auf Deinen Seiten sehr, sehr viel Zeit verbracht, wundervolle Menschen virtuell kennengelernt und mich wirklich wie in einer großen Familie gefühlt.
Was hatten wir hier schon für einen Spaß, Geschichten erzählt, Partys gefeiert, ernste Themen diskutiert, gelacht, getrauert, einfach gelebt und auch mal gestritten, wie in einer großen Familie eben.
Deshalb hier auch ein großes DANKE an alle Seelenfärbler ohne die das nicht möglich wäre.
Ich vermisse ein paar der frühen SFler mit denen ein richtig guter, inspirierender Gedankenaustausch möglich war, aber das Leben ist so. Es gibt keinen Stillstand, das Leben fließt und irgendwie ist das auch gut so, aber das Herz vergisst nicht und ich werde bleiben auch wenn ich, aus Zeitmangel sehr viel weniger Zeit hier verbringen kann als früher.

vom 03.11.2017, 13.25
61. von philomena

Das ist ein schöner Reigen von Kommentaren, denen ich mich - wenn auch spät - anschließe. Familie kommt zumindest bei großen Festen zusammen, manchmal ist eine(r) verhindert. Das ist Leben. Dir und Beate ein großes Danke für den Ankerpunkt und weiterhin viele schöne Jahre.

vom 01.11.2017, 11.23
60. von IngridG

Danke Engelbert, auch dafür, das Du das alles hier so schön zusammenhälst! Ich möchte diese Seite nicht mehr missen und das schon seit vielen Jahren.

vom 31.10.2017, 18.51
59. von Singsang

Hallo Engelbert,
ich lese seit Jahren - wenn möglich - täglich hier, kommentiere selten, freue/lache über manche Beiträge oder werde nachdenklich über andere, manche sprechen mir aus tiefer Seele. Danke für diese Möglichkeiten die meinen Horizont erweitern, manches im anderen Licht erscheinen läßt, andere Meinungen/Gesichtspunkte aufzeigt. Hier geht es so lebendig und abwechslungsreich zu wie in einer Familie. Und genau wie in einer Familie mit großem Freundes-/Bekanntenkreis und Verwandten gibt es eben auch hier ein Kommen und Gehen. Über die Kommenden freut man sich - über manche Gehenden aber auch -, und über die, die gegangen sind und die man so gerne länger noch hier gehabt hätte, trauert man und ist doch dankbar dass sie hier waren. Seelenfarben ist eine bewegliche Familie im Lebens-Fluß.

vom 31.10.2017, 10.35
58. von Rita die Spätzin

Danke Engelbert für Dein Engagement Deiner Seelenfarbenseite. Ich lese jeden Tag und kommentier auch ab und zu. Einige Seelenfärbler kenn ich persönlich von den Treffen und ja - fühlt sich wie Groß-Familie an! Aber wie im richtigen Leben werden Kontakte geknüpft und auch abgebrochen. Aber so ist das Leben.
Schönen Feiertag Euch Allen!

vom 31.10.2017, 08.32
57. von Gerlinde

Ich fühle mich wohl bei Seelenfarben, zu jeder Tages- und Nachtzeit!
Es ist schön, Gedanken zu teilen, auch mal Konlikte auszuhalten und gemeinsam weiterzugehen. Das ist für mich eine echte Bereicherung - ich weiß nicht mehr, wann ich mir den ersten Blick, den ersten Kommentar getraut habe. Ich weiß, dass ich Grußkarten verschickt habe, aber mich lange nicht getraut habe, auch die anderen Rubriken anzuklicken. Ein Adventskalender hat "das Eis gebrochen".

Irgendwie gehört ihr, liebe Beate und Engelbert, wirklich zu unsrer Familie. Es kann schon mal passieren, dass unsre Kinder nachfragen "... ich hab dies oder das bei SF gelesen, ist daheim alles in Ordnung?"
Danke, dass es diese Seite gibt, lieber Engelbert, dass du uns an vielem Teilhaben läßt, uns mit Deinen Ideen und Bates Luchsaugen überraschst und uns immer wieder herausforderst, über dies und jenes nachzudenken.
Ich denke, die Vielzahl der Kommentare läßt Dich erkennen, wie wertvoll Du uns bist.
Danke! Und einen lieben Gruß an Deinen Fels!

vom 31.10.2017, 01.48
56. von Carola (Fürth)

Zwingen klappt nicht, klsr .. es ist so wie es ist, wir richtig treuen bleiben ja für immer. Ich verstehe es aber schon, denn ich wollte auch schon gehen so manchesmal, wenn ich verärgert war .. doch ich kam immer zurück ! :-))

vom 31.10.2017, 01.28
55. von Engelbert

@ Carola: die Familie sind die, die bleiben ... schade, das manche gegangen sind ... aber ich kann niemanden zwingen hierzubleiben ...

vom 30.10.2017, 23.29
54. von Christa HB

Lieber Engelbert

dass hast Du so schön ausgedrückt, dass Beate dein Fels ist. Und vielen Dank, dass ich mich zu deiner Seelenfarben-Familie zugehörig fühlen kann.

Ich sage DANKE für die viele Arbeit und Mühe, die du dir hier auf Seelenfarben machst. Durch Seelenfarben ist meine Welt bunter geworden.

vom 30.10.2017, 23.26
53. von Carola (Fürth)

@ Meggy, du bist die einzige hier, die glasklar das schreibt, was ich nur dachte, damit tu ich mir nämlich schwer auch immer .. in einer wirklichen Familie ist es eben nicht so ein Wechsel ... ich bin auch zurückhaltend bei Kontakten. Bei Themen, die zu persönlich werden übrigens auch. Denn es ist Internet .. auch wenn man das öfter vergisst. Es ändert überhaupt nichts daran, dass ich sehr gerne hier bin und auch bleibe ! :-))

vom 30.10.2017, 22.58
52. von Meggy

Danke für die netten Worte. Auch wenn ich mich selbst (obwohl ich mindestens schon seit 2001 immer wieder hier lese), wenn überhaupt eher als "entfernte Verwandte" bezeichnen würde.
Sicher sind einem viele Namen und Nicks mit der Zeit vertraut. Aber kennen tu ich von hier keinen einzigen Menschen. Gut, ich lese meistens nur, und schreibe sehr selten was. Aber es sind immer wieder "Menschen" hier, die auch immer wieder verschwinden. Die von heute auf morgen einfach weg sind. Das macht man in einer "Familie" eigentlich nicht. Das hat mich hier vor ein paar Jahren in einem speziellen Fall sehr getroffen, und mich sehr vorsichtig gemacht. Nähere Kontakte in der virtuellen Welt, stehe ich seitdem eher sehr zurückhaltend gegenüber. Aber ich kann sagen, dass ich wirklich sehr gerne hier bin. Sonst hätte ich auch nicht so viele Jahre zusammen gebracht! Darum auch von mir ein Dankeschön, dass du die Seite schon so lange machst; uns an deinem Leben und deinen Gedanken teilhaben lässt, und das Beate wohl sehr oft Verständnis dafür hat. LG, Meggy

vom 30.10.2017, 22.30
51. von Andrea R.

Diese Seite ist ein Treffpunkt, den ich schon sehr viele Jahre gerne besuche. Zu manchen Namen habe ich auch ein Gesicht. Eine schöne bunte Mischung an Themen und Bildern und immer die Handschrift von Seelenfarben zu finden. DANKE Engelbert und grüße deinen "Fels" von mir!

vom 30.10.2017, 22.16
50. von Christina W.

Schön, dass es Dich, lieber Engelbert und Dich, liebe Beate, gibt!
Danke für die vielen schönen Beiträge, Bilder, Rubriken und, und, und. So vielfarbig - nun, es sind eben die Seelenfarben

vom 30.10.2017, 19.00
49. von Martina

Schön, dass es so eine tolle Familie gibt!


vom 30.10.2017, 18.00
48. von Gerda

Täglich einmal am Morgen und einmal am Abend nachschauen, was es Neues hier gibt, das gehört sei über 10 Jahren zu meiner fixen Gewohnheit und ich hoffe, es bleibt weiterhin so - Freunde, Familie.

vom 30.10.2017, 17.04
47. von Sherdil

Umärmelung

vom 30.10.2017, 16.38
46. von Moscha

Gibt es ein schöneres kompliment, als seinen partner als fels zu bezeichnen?
Du bist auch ein fels, lieber Engelbert, nämlich für uns, weil du die SF-familie mit all deiner arbeit, die du dir täglich machst, am leben erhälst!
Dafür danke ich dir sehr herzlich!
Dir und Beate, Mickey und allen, die hier lesen und kommentieren, wünsche ich alles liebe und gute und hoffe, dass es noch gaaaaaaanz lange so bleibt!

vom 30.10.2017, 14.06
45. von EdithS

Fühlt sich an wie gute und vor allem langjährige Freunde. Mein ganzes Internetdasein bist Du und Seelenfarben ein fester Bestandteil. Eine Grußkarte von Ikedi knüpfte das Band und die Seelenfarbentreffen verstärkten es massiv. Danke an Beate & Engelbert

vom 30.10.2017, 13.07
44. von Karen

Ach ja, ich bin nun auch schon gefühlt ewig hier - und fühle mich pudelwohl. Das ist Dir, Engelbert, zu verdanken. Schön, wenn man so einen Anlaufpunkt hat, und zu so manch einem Namen kenne ich mittlerweile auch das Gesicht - manchmal nur virtuell, aber manchmal auch "in echt". Einfach toll, so eine nette Familie zu haben. Vielen Dank für all die Zeit und Mühe, die Du hier investierst - und auch Danke für die Geduld, die Beate meistens mit uns allen hat.... und ebenso danke, daß sie (ganz selten mal) "auf den Tisch haut", wenn hier jemand übers Ziel hinausschießt ;-)

vom 30.10.2017, 12.48
43. von gudi wi

hallo family:
schön ein teil von euch zu sein...
danke engelbert, beate und den sf'lern. und hoffentlich bleibt es auch so noch für eine lange zeit - wünsche ich uns allen.

vom 30.10.2017, 12.11
42. von Mai-Anne

lieber engelbert, liebe beate,
für mich ist es auch schön, dass ich zu eurer familie gehören darf. hab auf deinen seiten schon so oft gedanken gelesen, die genau zu diesem zeitpunkt auch bei mir aktuell waren... und das ist immer wieder schön! danke dass es euch alle hier gibt!

vom 30.10.2017, 10.17
41. von Stephanie

Ach wie lieb. Danke, dass hast du so schön ausgedrückt.
Auf noch viele schöne Jahre in der Seelenfarbenfamilie

vom 30.10.2017, 10.10
40. von christine b

das hast du schön ausgedrückt lieber engelbert. auch mein wunsch ist es, dass wir alle glücklich und zufrieden und vor allem gesund zusammenbleiben dürfen!
dankeschön und herzliche grüße!

vom 30.10.2017, 09.47
39. von Inge-Lore

@ Xenophora - Du hast es auf den Punkt gebracht. Und es sind mehr als 10 Jahre,
denn für mich sind es schon 11 Jahre - und
da gab es Dich hier schon ;)

vom 30.10.2017, 09.26
38. von Helga F.

Hallo Engelbert, das hast Du schön geschrieben. :) Die bunte Mischung und Vielfältigkeit von Seelenfarben lässt mich fast täglich gern hier reinschauen,lesen und manchmal staunen.
Ich sage bei dieser Gelegenheit mal DANKE für all die Arbeit und Zuverlässigkeit von Dir.

vom 30.10.2017, 09.21
37. von Marianne B.

Ich möchte mich dem bereits Gesagten anschliessen und mich bei Engelbert und Beate bedanken und der Seelenfarben-Familie wünsche ich weiterhin einen guten Zusammenhalt. Liebe Grüsse aus der Schweiz.

vom 30.10.2017, 07.55
36. von ladybird

Danke, Engelbert, dass du dir schon so viele Jahre lang die Mühe machst, diesen Treffpunkt für die Seelenfarben"familie" offen zu halten.
Ich denke oft daran, wieviel Arbeit und Disziplin es von dir erfordert, uns Lesern täglich Beiträge im Blog, im Kalenderblat und in vielen anderen Bereichen von seelenfarben.de anzubieten.
Ich hoffe, dass es diesen "Familientreffpunkt" noch sehr lange gibt.
Alles Gute dir und Beate und der Fellnase.

vom 30.10.2017, 07.54
35. von ixi

Das sind gute Gedanken.
Ohne Freunde, die mir innerlich nahe sind und zusätzlich ohne Freunde die in meiner Nähe wohnen kann ich mir mein Leben nicht vorstellen.
Liebe Grüße an alle SFler.

vom 30.10.2017, 07.53
34. von Pat

Hallo Engelbert - hallo Familie...
ja ich empfinde SF auch als "Familie", man ist dabei, liest mit, freut sich mit, fühlt mit, trauert mit usw... Ja, ich wünsche uns allen auch, das diese Familie immer zusammen bleibt :)
Danke und liebe Grüße aus GR!

vom 30.10.2017, 07.40
33. von moosrübe

Alles was ich sagen will ist schon geschrieben ! Viel besser als ich es je schreiben könnte. du sollst aber wissen das deine Seite fast jeden Tag den Schatten auf meiner Seele wieder bunt macht. Die tollen Ideen ,die Phantasie ist Nahrung für meine Seele auch wenn ich nur leise im Hintergrund bin .
DANKE

vom 30.10.2017, 07.31
32. von Lisalea

In dieser Familie fühle ich mich auch wohl. Für die vielen Stunden, die Du einsetzt um diese Seiten zu gestalten ein riesengroßes Dankeschön. Auch an Beate, Deinen Fels in der Brandung, die Dich so sehr dabei unterstützt und Dir diese Zeit für uns läßt. Bleibt gesund!

vom 30.10.2017, 07.21
31. von Brigida

das hoffe ich doch! seit 2003 fühle ich mich wohl hier, bin aber nicht so ein grosser kommentator, vor allem, wenn vieles schon gesagt wurde, oder ich eher sprachlos bin... ganz liebe grüsse und einfach positiv denkend in die zukunft blicken....

vom 30.10.2017, 07.04
30. von sabine

Ja, das mit der Familie trifft es genau. Ich bin schon sehr lange dabei und schaue jeden Tag mindestens einmal herein. Manchmal denke ich an die alten Zeiten zurück, z. B. an den Chat, den wir damals hatten. Oder an das Radioprogramm in dem Engelbert mitwirkte. Da gab es auch eine zeitlang die Rubrik ”Seelenfärbler erzählen” oder so ähnlich, in der Seelenfärbler in Wort und Bild von der Gegend berichteten, wo sie wohnten. Das war sehr interessant und auch lehrreich.
Wir haben Schönes, aber auch Trauriges zusammen erlebt - wie es halt in einer Familie so ist.
An euch alle herzliche Grüße aus Schweden!

vom 30.10.2017, 01.11
29. von mirjam

Bin auch sehr gerne hier bei den Seelenfärblern! Es ist schon irgendwie sonderbar, da man ja kaum jemand persönlich kennt oder viell.mal ein Foto von Teilnehmern von einem Treffen zu ehen bekommt... denke ich auch manchmal wie geht es wohl heute Engelbert oder an jemanden dem es grad nicht so gut geht...oder freut man sich mit jemanden, der/die seinen Lieblingsmenschen sehen kann,uvm.. wie ich oftmals denke: hier kann man immer - keiner muß...!Finde auch manchmal gut, wenn zuviel gemeckert wird, daß dann mal die "Familien-Obrigkeit;)" das Thema in sog.geordnete Bahnen lenkt.. hier kann man sein,auch,wenn man alleine ist,muß man sich nicht einsam fühlen.. Danke Engelbert und Seelenfarbenfreunde !

vom 30.10.2017, 00.03
28. von sigrid m.

Bin oft lang still im Hintergrund , aber immer wieder da . Dankbar , dass es die Seelenfarben-Familie gibt . Ein herzlichen Dank an Engelbert und Beate !! Mickey nicht vergessen !! Grüsse , saludos !!

vom 29.10.2017, 23.41
27. von Sylvi

Ein schöner Wunsch, dem kann ich nur zustimmen. Bin nun auch schon seit einiger Zeit hier dabei und es wie eine "kleine" Sucht, aber eine ungefährliche. Danke, dass wir zu dieser Familie gehören dürfen.

vom 29.10.2017, 23.16
26. von Lina

Ich bin jetzt doch schon einige Jahre bei SF... und ich komme mir wirklich vor ein Teil der Seelenfarben-Familie zu sein.
SF teilt mit einen Freud und Leid... als es mir 2011/2012 echt schlecht gegangen ist... gab mir die SF-Familie viel Kraft und Halt... und dafür bin ich aufrichtig dankbar.

vom 29.10.2017, 23.04
25. von DagmarPetra

Seit mehr als zehn Jahren bin ich in der Regel eine stille Mitleserin. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht bei Seelenfarben vorbeischaue.
Vor allem nach einem anstrengenden Tag mit meinem an Demenz erkrankten Mann finde ich ich hier Ruhe und Entspannung.
Vielen Dank!




vom 29.10.2017, 22.53
24. von Xenophora

Liebe Grüße an Engelbert und Beate und Mickey. Ich bin auch gern bei Seelenfarben, vielleicht schon 10 Jahre lang. Ich bewundere immer die große Herzlichkeit, wie auf Kommentare reagiert wird. Jetzt denke ich auch an die vielen, die uns bereits verlassen haben, nicht nur weil sie gestorben sind. Viele pflegen eine große Seelenverwandtschaft, manche sind zurückhaltend. Ich gehöre zu denen "Himmelhochjauchzend, zu Tode betrübt", darum bin ich auch unterschiedlich oft zu lesen. Was ich Seelenfarben vor allem wünsche, ist weiterhin Toleranz und Ehrlichkeit. Leider hat es hier auch schon manchmal geknirscht, und die Leser blieben zeitweise oder ganz weg. Aber bestimmt lesen die meisten dennoch weiterhin "leise" mit. Ich wünsche allen alles Gute und freue mich auf weiteren mehr oder weniger regen Austausch!

vom 29.10.2017, 22.39
23. von beatenr

Engel und Fels und Familie - ich hab über die Jahre ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl entwickelt und alle, die ich hier in SF oder bei SF-Treffen persönlich - kennen gelernt habe, sind sehr lebendig in meinen Gedanken. Auch viele, die nicht mehr teilnehmen können. Ja, das wünsche ich auch von Herzen: dass diese Familie zusammen bleibt.

vom 29.10.2017, 22.21
22. von BriGitte

Seit Frühsommer bin ich erst hier dabei, ich fühle mich sehr wohl bei
euch und es vergeht seitdem kein Tag, an dem ich nicht bei SF
reinschaue. Für Abwechslung ist immer gesorgt, es ist jeden Tag
wieder spannend, welche Rubriken kommen dran, wer kocht
Leckeres bzw. hat wieder tolle Fotos gemacht. Und die Puzzles,
darauf freue ich mich besonders. Dir, lieber Engelbert und Deiner
Beate ganz herzlichen Dank für's "Dabeisein-dürfen"und einen dicken Fern-Knuddler für Mickey!


vom 29.10.2017, 21.58
21. von flodo

Ganz genau denn Familie ist da, wo man sich Zuhause fühlt und verstanden wird. Liebe Grüße!

vom 29.10.2017, 21.09
20. von gerda

Dem Wunsche schließe ich mich an und möchte auch alle ganz lieb umarmen !

vom 29.10.2017, 21.03
19. von Annemone

Eine ganz liebe Umarmung für euch beide aus der Ferne und hab Dank deine Worte

vom 29.10.2017, 20.45
18. von GiselaL.

Das wünsche ich mir auch, lieber Engelbert und Deiner Beate. Ich bin ja erst seit 2008 dabei, aber ich fühle mich sehr wohl hier. Vielen Dank für Deine vielen Ideen und Anregungen. Schön, dass es Seelenfarben gibt.

vom 29.10.2017, 20.14
17. von MOnika Sauerland

Das ist ein sehr schöner Wunsch.
Schön das es dich und die SF gibt.
Auch wenn wir manchmal unterschiedlicher Meinung sind.
LG auch an Beate

vom 29.10.2017, 19.58
16. von charlotte

Hallo Engelbert,
sicher wird die Seelenfarben Familie immer zusammenbleiben.
Hier finde ich, durch die verschiedenen interessanten Rubriken, so eine Art Zuflucht, eine Oase, wenn es Mal im Leben nicht so schön ist. Es lenkt wunderbar ab !
Und gerne bin ich ein Kettenglied dieser Familie.
Von Herzen danke ich Dir Engelbert, für Deine tägliche Mühe, mich zum Lächeln, Lachen, überlegen zu bringen und einfach das es Seelenfarben gibt ...
Dir und Beate meine allerliebste Grüsse.

vom 29.10.2017, 19.51
15. von Lieschen

mir gefällt diese/ deine große Familie auch sehr gut, ich fühle mich hier geborgen und gut aufgehoben, man darf seine Meinung sagen ohne das jemand beleidigt ist, man lernt viel dazu. Freut sich, wenn man mal wieder von jemanden liest der schon lange nicht mehr geschrieben hat. Meine eigene Familie ist mir der Zeit immer kleiner geworden, die haben auch oft nicht die Zeit für eine Unterhaltung, hier in unserer Großfamilie findet man immer jemand der reden/schreiben will. Du und Beate haltet die Fäden in der Hand, ich hoffe noch sehr lange, alles gute euch und dann bis morgen.

vom 29.10.2017, 19.01
14. von Irmgard (aus St.)

Wenn ich auch nicht oft kommentiere, so bin ich doch sehr dankbar dafür, dass ich zur großen "Seelenfarben-Familie" gehöre! Dir, lieber Engelbert und Deiner lieben Beate, danke für all' die guten Gedanken, Beiträge und Bilder----ja, dass Ihr da seid! Gute Wünsche und herzliche Grüße!

vom 29.10.2017, 18.32
13. von nora

Ich bin noch nicht so lange dabei, aber sehr dankbar für diese "Familie" und Dir, Engelbert, dass Du das ermöglichst, Beate Dank, dass Sie der Fels ist , und Mickey, dass er Euch freundlich anschnurrt (wenn ihr folgsam seid!)

vom 29.10.2017, 18.29
12. von funny

Es ist "nur" eine virtuelle Plattform und die meisten Menschen hinter den Namen kennen sich nicht persönlich, aber der Geist Deiner Seite und das was Dank aller hier Mitwirkenden, aller die gekommen, geblieben und gegangen sind über all die Jahre, hier entstanden ist, ist etwas sehr Schönes und auch besonders im www. Ich bin gerne hier zu Besuch. Danke für Deine Arbeit Engelbert

vom 29.10.2017, 18.29
11. von Janna

....ich gehöre auch seit Jahren dazu - stiller geworden - aber ich schau sehr oft hier rein ins "Wohnzimmer"...

vom 29.10.2017, 18.18
10. von Carola (Fürth)

Ich kann gar nicht so weit zurückdenken mehr ..versuch grad zu rechnen, denke es war weit mehr, als ein Drittel meines Lebens sogar .. 2018 kommt bald, ich bin 62 ... und bei SF, da war ich - so wie die allermeisten - als stiller (aber treuer) Leser Teilnehmer und das erste "piep" machen, kam ja erst später, war aber auch schon mindestens vor dem Jahr 2000 .. würde ich jetzt gern wissen genau ? Ich bin bloss fast sicher, es ging um Junikäfer. Da traute ich mich was zu sagen bzw. schreiben. :-) Die Jahre mit dem Kalenderblatt als Zentrum Wohnzimmer der Familie, waren für mich persönlich die schönsten. Man kann es nicht wissen, wie lange alles geht, manche sagten unfreiwillig ade hier für immer .. wären sicher immer treu geblieben. Manche gingen freiwillig. Es ist schade um jeden, denn ich mochte viele ....

Mal DANKE sagen am Tag des Uhren umstellens, zu ((Dir+Beate)) ist vielleicht nicht so verkehrt ? :-))

vom 29.10.2017, 18.12
9. von anni1956, köln

liebster Engelbert, wir werden hoffentlich noch viele Jahre zusammen bleiben. Ich bin schon ziemlich von Anfang an dabei und du und ihr alle habt mir Trost und Kraft gegeben, auch wenn ich oft nur lese. Danke

vom 29.10.2017, 17.41
8. von Webschmetterling

16 Jahre hüpfe und springe ich schon bei Seelenfarben herum und jawoll es ist eine Art "Zuhause sein", wohl fühlen, kaum mal "ohne" sein können, zumindest nicht ohne Entzugserscheinungen. Selbst im Urlaub hatte ich meiner Tochter mal gemailt so solle mir die besagten 5 Buchstaben von lichtblick durchgeben, woraus wir Sätze bilden.
Nicht nur Dich lieber @Engelbert sondern auch Deine liebe Beate habe ich ins Herz geschlossen und Mickey ebenso :)
Ich bin auch für Familien-Zusammenhalt dieser großen, lieben family.
Mit lieben Grüßen alles Gute zu Dir, Beate und Mickey und allen Sf`ler.

vom 29.10.2017, 17.16
7. von Anna aus M.

Hallo Engelbert,

schöne aber auch etwas schwer wirkende Gedanekn -ist bei Dir alles in Ordnung?

Liebe Grüße aus M

vom 29.10.2017, 17.09
6. von lamarmotte

Hallo zurück ans "Familienoberhaupt" und alle Mitglieder seiner Grossfamilie!

vom 29.10.2017, 16.55
5. von Maria

Lieber Engelbert,

Du weißt, ich bin Dein treuer Fan und freue mich, dass ich mich mit in Deine Seelenfärblerfamilie einbringen darf.
Es ist schön, dass es Dich gibt und fühle mich wohl in Deiner Familie.
Ich hoffe, es geht Dir gut und alles ist zum Besten. Liebe Grüße auch an Beate.


vom 29.10.2017, 16.54
4. von Anne

Oh, wie schön, dass es Dich gibt... und dass ich zur "Familie" gehöre... Ich wünsche mir ebenfalls weiterhin "Familienzusammenhalt" - und erweitere mal auf "Vater des Seelenfarben-Blogs", liebe @Killekalle;)!

vom 29.10.2017, 16.20
3. von Ursi

DAS wünsche ich mir auch!

Denn hier bin ich zu Hause!!! Für mich ist es auch Familie....
Leider erst 9 Jahre, aber die möchte ich nicht missen.
Außer Rüdiger meine längste Beziehung!

vom 29.10.2017, 15.58
2. von Killekalle

So soll es sein, Vater des Blogs!

vom 29.10.2017, 15.43
1. von sennefee

Ich teile diesen Wunsch sehr gerne mit dir!

Bin grad etwas 'neben der Spur', weil mein Fels nicht in der Nähe ist. Und ob es mir dort gefällt, kann ich noch nicht sagen...

Dir geht es doch hoffentlich gut, Engelbert?

vom 29.10.2017, 15.31

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
christine b:
paprikasuppe aus gelben paprika liebe ich auc
...mehr

christine b:
bravo engelbert, gratuliere! mit musik geht w
...mehr

Peppi:
Oh Mist.... Ich glaube meine Bewerbung war zu
...mehr

MartinaK :
Als „guter Vorsatz für das neue Jahr“ wäre da
...mehr

Moscha:
Sieht sehr lecker aus und dazu noch der Telle
...mehr

Moscha:
Kompliment für Dein Durchhaltevermögen, liebe
...mehr

MOnika Sauerland:
WIM Bedarf habe ich immer. Darüber schreiben
...mehr

MOnika Sauerland:
Klasse Engelbert! Da hast du einen guten Weg
...mehr

Engelbert:
Nein, natürlich nicht im Advent ... wenn, dan
...mehr

bellabia:
...GROSSER Bedarf... ich "muß" sicher dann un
...mehr