ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

hu ...

Petrus sitzt wie immer am Himmelstor und paßt gut auf.

Plötzlich klopft es an seine Tür. Petrus macht auf, und vor ihm steht ein kleines Männchen. "Hallo, ich bin der Hu...", sagt es, und schon ist es wieder verschwunden.

"Komischer Typ", denkt sich Petrus und schließt die Tür.

Kurze Zeit später klopft es erneut, und wieder steht das Männchen vor der Tür: "Hallo, ich bin der Hu..." ... und schwups, ist es wieder weg.

"Blödmann", meint Petrus, als er die Tür erneut schließt.

Nach einer Weile klopft es schon wieder und – wer steht da? Genau, da ist es wieder! "Hallo, ich bin der Hu..." Und "Pffft" weg ist es.

Petrus knallt stinksauer die Tür zu ... "verarschen kann ich mich alleine!".

Da kommt Gott herüber und legt Petrus beruhigend die Hand auf die Schulter: "Petrus, mein Lieber, beruhige dich doch. Das ist der Hubert, der liegt nach einem Unfall auf der Straße und wird gerade reanimiert..." ...


via juttinchen per mail
 

Engelbert 30.04.2010, 20.20

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

18. von Christiana

@ von

ganz genau so wie Engelbert kommentierte: wenn man nicht betroffen ist ...

ich gönne jedem das Lachen über den Witz, aber ich kann halt nicht ...

manchmal ist das Leben schwer ...



vom 02.05.2010, 03.16
17. von Jeanie

*breitgrins*

@Mariechen:
Wunderbarst... ich kringel mich vor Lachen *Prust*


Allerdings verstehe ich jeden, dem dabei das Lachen im Hals stecken bleibt - eben weil er das schon reell erleben mußte....

vom 02.05.2010, 00.31
16. von

@ Christiana
in wie fern ...

vom 01.05.2010, 19.12
Antwort von Engelbert:

Kritische Kommentare gibts hier nur, wenn sie nicht anonym sind. Außerdem hat die Christiana das Wort unbedarft ganz anders gemeint ... nämlich in dem Sinne, dass man nicht betroffen ist.
15. von Christiana

ganz und gar nicht mein Humor ...
vielleicht auch deswegen, weil innerhalb kurzer Zeit zwei 20-jährige aus dem Jahrgang meines jüngsten Sohnes verunglückten und Reanimation nicht mehr half, sie zurückzuholen ... letztesmal erst vor einer Woche und ich kam an der Unfallstelle vorbei als sie noch nicht geräumt war ... sehr tragisch, Vorfahrtsverletzung, der vollkommen Unschuldige starb am Unfallort ...
Aber ich verstehe schon, dass Unbedarfte, das witzig finden ...
So ist das Leben, eben!

vom 01.05.2010, 19.00
14. von Fauli

Da ich auch aus dem "medizynischen" Bereich bin , kann ich mich über solche Witze schlapplachen. @Karen, das ist Survivaltraining für unseren Job. Lg

vom 01.05.2010, 13.10
13. von Juttinchen

@Mariechen - Anfangs habe ich an Deinen Traum geglaubt. Doch je weiter ich las, desto mehr mußte ich schmunzeln und zum Schluß habe ich laut gelacht.
Gut gekontert.
Herzliche Grüße an Dich und an den armen Engelbert, der mit einem 90-60-90-Blondi rumlaufen muß.

vom 01.05.2010, 11.54
12. von Maxxie

Da kann ich einfach nicht spontan drüber lachen oder schmunzeln, sorry ...

Maxxie

vom 01.05.2010, 10.44
11. von Bildermäusel

grinz -)

vom 01.05.2010, 09.42
10. von Karen

Ach was ein herrlicher Witz - vielleicht gefällt er mir so gut, weil ich aus der Unfallmedizin komme; da erzählt man sich ständig solche und ähnlich "schwarze" Witze - anders könnte man all das Schlimme gar nicht aushalten, und "andere Menschen" halten uns darum oft für unsensibel :-( sind wir aber gar nicht!!

vom 01.05.2010, 01.22
9. von Mariechen

Das passt ja prima zu meinem Traum den ich letzte Nacht hatte ....

Ich träumte ich wär gestorben und ich stand vor der Himmelstür ... Petrus machte mir auf, hieß mich willkommen und erklärte mir, daß ich mich frei im Himmel bewegen dürfe .... nur dürfe ich auf keinen Fall auf ein rosa Wölkchen treten, das würde schlimm bestraft werden.

Als ich dann so durch den Himmel schlenderte begegnete ich Gise die einen fürchterlich alten Mann mit Glatze an der Hand hatte .... entsetzt fragte ich Gise was denn passiert sei .... Gise antwortete traurig: "Ich bin leider auf ein rosa Wölkchen getreten"

Ich setzte meinen Weg fort und begegnete Jeannie die ein kleines, krummes, buckliges Männlein an der Hand hatte .... auf meine Frage antwortete Jeannie: "Leider bin ich auf ein rosa Wölkchen getreten"

Betrübt ging ich weiter durch den Himmel ..... da traf ich Engelbert .... der hatte die reinste Sexbombe an der Hand .... blond... 90-60-90 ... ne echt scharfe Braut ... auch da fragte ich was passiert sei .... die Blondine antwortete: "Ich bin auf ein rosa Wölkchen getreten"

vom 30.04.2010, 22.43
Antwort von Engelbert:

Ich glaub jetzt überhaupt nicht, dass Du das geträumt hast ... aber ich krieg mich gleich nimma ... ich ... der Hauptgewinn ... für Blondinen ... rofl.
8. von Marianne

Es ist nun mal so wie es ist und ich finde den Witz gut.

Würde nur gern das Ende erfahren:))

vom 30.04.2010, 22.17
7. von Schwarzmaler

Doch... heftig aber gut.

vom 30.04.2010, 21.55
6. von Xenophora

Jetzt hab ich's mir schon dreimal durchgelesen und verstehe nicht, was daran witzig ist.

(Vielleicht, weil ich eine ähnliche Situation schon durchlebt habe?)

vom 30.04.2010, 21.46
5. von Thamars

Heftig. Und, nicht mein Humor. Muss es ja aber auch nicht.;-)

vom 30.04.2010, 21.29
4. von klausH

So ist das Leben.

vom 30.04.2010, 21.29
3. von Elke R.

Himmlisch :o))

vom 30.04.2010, 21.10
2. von Gabi K

:-D :-D

vom 30.04.2010, 21.09
1. von elfi s.

Herrlich :-))
Da hoffen wir doch mal, dass der Hu... nicht noch mal anklopft.

vom 30.04.2010, 20.48

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Achim:
Lieber Engelbert,es liest sich nicht gut und
...mehr

Barbara (CH):
Auch ich wünsche von Herzen gute Besserung !
...mehr

Juttinchen:
Alles Gute für Dich. Damit ist nicht zu spaße
...mehr

Elke M.:
Gute Besserung und pass' auf Dich auf. L
...mehr

Elisabeth M.:
Gute Besserung, lieber Engelbert und widerset
...mehr

Laura:
nachtraeglich alles Gute zum Geburtstag, Beat
...mehr

Laura:
Gute Besserung!
...mehr

Sylvi:
Weiterhin gute Bessserung und das die Tablett
...mehr

funny:
Oh je, dann wünsche ich Dir mal, dass es Dir
...mehr

Heike S.:
Lieber Engelbert, auch ich wünsche dir von He
...mehr