ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ich esse gerade und mehr

Ich esse gerade ... Brausebonbons.

Danach gibts Baguette mit Käse und später noch Salat. Der Herd wird in den nächsten Tagen nur angeschaltet, wenns das, was kochen soll, das schnell macht ... der Backofen bleibt eher aus. Aber ganz bestimmt gibt es Menschen, die an den heißesten Tagen des Jahres ne schöne Lasagne machen ... wenns schon heiß ist, dann darf der Backofen mitheizen ;).

Gibt auch keinen heißen Kaffee zur Zeit bei mir ... Kaffee ist kein Sommergetränk, es sei denn es ist Eiskaffee. Mein Tipp: den Latte Macchiato light aus dem Kühlregal vom Penny nehmen ... eine Kugel Vanilleeis rein und dann eine halbe Stunde ins Eisfach ... da fängt dann der Latte an zu knispern ... göttlich.

Engelbert 01.07.2015, 12.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

17. von Barbara P. aus C.

Ich kann Temperaturen ab 25 Grad ja sehr schlecht (v)ertragen.
Außerdem habe ich eine Sonnenallergie, so daß ich mich möglichst bedeckt halten muß, um nicht großflächig Pusteln und sehr starken Juckreiz auszulösen, wenn ich mich der Sonne aussetze.
Ohne morgens meine große Tasse heißen Kaffee kann ich den Tag vergessen.
Und eine warme Mahlzeit am Tag weiß ich für Körper und Seele sehr zu schätzen.

Aber in diesen Tagen muß ich doch sehr an die Muslime denken, die seit 18. Juni bis zum 17. Juli strikt die Ramadan-Regeln befolgen möchten.
Da können die Stunden zwischen Sonnenauf- und -untergang sehr sehr lang und anstrengend werden.


vom 02.07.2015, 13.19
16. von Bine

Gestern gabs auf Wunsch des Liebsten einen leckeren gemischten Salat mit Thunfisch. Die Zutaten - grünen Salat, Gurken, Paprika, Tomaten, etwas gewürzter Frischkäse - habe ich nebeneinander platziert und das Dressing dazugestellt. So konnte sich jeder nehmen, so viel er wollte. Dazu gabs Ciabatta. Hat gut gesättigt.
Dann hab ich noch frische Minze geerntet, diese mit Ingwer und 3 Scheiben Zitrone aufgegossen und später kaltgestellt. Das ist mein Getränk heute nach Feierabend. Ohne Kaffee kann ich gar nicht, morgens 2 Tassen, im Büro dann nochmal 2 Becher und mind. einen Liter Wasser. Über den Tag verteilt dann mindestens nochmal 2 Liter.
Ich mag die Wärme, es geht hier ein leichter Wind und ist gut auszuhalten.
Liebe Grüße aus Bielefeld - Bine

vom 02.07.2015, 12.40
15. von Maria

Kalte Getränke sind nichts für mich. Das liegt dann so kalt im Magen und muss erst aufgeheizt werden.

Ich bevorzuge zimmerwarmes Wasser oder lauwarmen, dünnen Tee. Wenn der Tee zu warm ist, trinkt er sich nicht so gut.

vom 02.07.2015, 02.16
14. von MaLu

Zum Frühstück eine schöne Tasse Milchkaffe muss sein Sommer wie Winter. Kochen tu ich je nach Appetitt, aber nicht nach Hitze, Getränke nur zimmerwarm. Eiskalte Getränke fördern das Schwitzen. Einzige Ausnahme, wenns im Sommer an meinem Arbeitsplatz zu heiß wird auch wegen des Backofens, stelle ich mir eine kleine Flasche Schorle kalt. Daraus trinke ich dann immer mal wieder ein paar Schlückchen. Aber sonst auch zimmerwarme Getränke.

vom 01.07.2015, 22.40
13. von Anne/LE

Ich trinke nie eiskalt. Früh Kaffee, auf Arbeit Tee aus der "Winterkanne" das ganze Jahr und abends Wasser aus der Leitung. Da ich die ganze Woche nicht koche/kochen muss sind 24 ° Küchentemperatur barfuß und leicht bekleidet aushaltbar.

vom 01.07.2015, 20.53
12. von Pusteblume

Tee und Kaffee trinke ich eh nicht, aber zu essen "brauche" ich einmal am Tag was Warmes, egal wie die Temperaturen draußen sind. :-)



vom 01.07.2015, 17.55
11. von Karen

Ohne warmen Kaffee kann mein Tag gar nicht starten! Aber die Küche lasse ich bei diesen Temperature auch gerne mal kalt - im Gegensatz zu meinem Mann; der muss IMMER was heißes zum Mittag haben - zum Glück kümmert er sich dann auch selbst darum!

vom 01.07.2015, 17.39
10. von marianne

Kaffee gibt es schon einmal am Tag bei mir, nämlich zum Frühstück. Ich lasse ihn sowieso meist kalt werden.
Gekocht wird bei der Hitze auch nicht. Haben heute eine große Wassermelone vom Russen geholt und noch einiges an Obst und Gemüse dort und Milchprodukte habe ich eingekauft.
Getrunken wird stilles Mineralwasser aus der eineinhalb Liter Flasche.

vom 01.07.2015, 16.26
9. von Schnecke

Bei uns gab es vorhin kalten Putenschinken-Frühlingszwiebel-Käse-Gurken-Eisberg-Salat mit kleingehacktem eingelegten Knoblauch, Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl. Dazu nur Mineralwasser, mmmmh!
Und ein schnell zusammengemixter Eiskaffee mit Milch plus Pulver aus der Dose war dann auch noch hinterher drin! ;-)
Morgen gibt's beim Aldi Ahoi-Brausepulver-Sets, die muss ich für mich und die Kinder in größerer Menge holen :-)

vom 01.07.2015, 15.46
8. von Chispeante

Da wär ich nicht drauf gekommen, dass Backofen und Hitze sooo viel miteinander zu tun haben.
Aber ich bin auch etwas langsam, wenn es darum geht, das Wetter mitzukriegen. Zumindest dachte ich mir das am Montag, als ich mit Regenjacke und dicker Strickjacke über dem Arm das Büro verließ :-D


vom 01.07.2015, 15.45
7. von Laura

Mir ist gerade bei solchen Temperaturen heisser Tee lieber als eiskaltes Wasser.
Kochen tue ich auch im Sommer, aber oft gibt's schnell Gebratenes und gerne (Nudel-)Salat. Den Backofen versuche ich zu vermeiden, aber backen moechte ich manchmal schon ... das mache ich dann oft spaetabends, so dass ich nachts die Fenster zum Bakuehlen aufreissen kann.

vom 01.07.2015, 14.40
6. von ixi

Bei mir gab es Pfannkuchen (heiss)
Dann Salat und Obst
Jetzt genieße ich eine große Tasse heißen Kaffee.

Wenn es mir zu warm wird schalte ich meinen Ventilator ein.

Die ganz große Hitze soll Freitag und Samstag erst kommen.
Somit bitte nicht heute schon schlapp machen.

vom 01.07.2015, 14.39
5. von MOnika (Sauerland)

Habe heute Mittag gefüllte ( Spinat + Gehacktes ) Maultaschen (warm) gegessen. Später gibt es 1 Stck. Streuselkuchen mit Kaffee (heiß). Laß dir den Eiskaffee gut schmecken.

vom 01.07.2015, 14.32
4. von Irène

Ohne heissen Kaffee geht gar nicht! Auch bei (wie gerade eben) 33° im Schatten.......

vom 01.07.2015, 13.46
3. von Gerda

Als alte Kaffeeschwester wäre ich arm dran, wenn ich nicht meinen Kaffee wie alle Tage und das ganze Jahr über heiß bekäme. Den Eiskaffee gibt es quasi als Dessert.

vom 01.07.2015, 13.41
2. von Elsa

Wenn es heiß ist ist es besser warme statt eiskalte Getränke zu sich zu nehmen. Je kälter das Getränk desto mehr schwitzt man hinterher.

vom 01.07.2015, 13.18
1. von Inge

Eiskaffee mache ich mir an heißen Tagen selbst. Den abgekühlten Filterkaffee fülle ich in eine Flasche und stelle ihn in den Kühlschrank. Damit kann man später viel machen und ist irgendwie viel preiswerter. Deine Idee ist aber auch nicht schlecht.

vom 01.07.2015, 12.38

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
ErikaX:
ich wäre dabei. Hab in der letzten Zeit schon
...mehr

Lieschen:
da ward ihr schon fleißig, super alles richti
...mehr

Karin v.N.:
Hört sich lecker an, habs kopiert und abgespe
...mehr

Webschmetterling:
Vielleicht hat eine Windboe die Deko-Laterne
...mehr

Karin v.N.:
G e r n e !! Ich versinke in einigen Zimmern
...mehr

maritta:
oh ja engelbert...rezept wäre spitze!!
...mehr

Ursi:
Das ist eine sehr gute Idee, lieber Engelbert
...mehr

Peppi:
Im Januar ist das bestimmt eine gute Sache
...mehr

birgit57:
nach Weihnachten gerne, vorher ist Backen, Ba
...mehr

maritta:
oh ja engelbert...rezept wäre spitze!!
...mehr