ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ich höre heute abend ...

... Robert Stolz ("du sollst der Kaiser meiner Seele sein") ... und beim weiteren Hören sind mir auf dem Sampler zwei Singstimmen aufgefallen, die ich ganz toll finde ... nichtsahnend, wer das ist, schaue ich mal nach ... der Sänger ... Rudolf Schock (das ist jetzt fast ein Schock, dass der mir gefällt ;)) ) ... und die Frau ... sag jetzt nicht Rothenberger oder Köth ... mal nachschauen ... aha ... Hilde Güden ... ist was ganz neues für mich, der Name.

Engelbert 01.07.2015, 19.28

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Monika aus Köln

Ach wie schön. Meine Mutter hat mich schon im Kindergartenalter an die klassiche Musik herangeführt. Rudolf und Anneliese hoch im Kurs.
Mein Lieblingslied von Rudolf, heute immer noch," Ach ich hab in meinem Herzen...

vom 09.07.2015, 09.59
5. von lamarmotte

Robert Stolz und Rudolf Schock waren Lieblinge meines schon so lange verstorbenen Vaters..

vom 01.07.2015, 21.07
4. von Herta/W

Ich kann verstehen,daß diese Kombination in Deutschland nicht so präsent war,wir in Österreich (Wien)haben uns an "Hilde Güden" als Operndiva erfreuen können-es war eine herrliche Stimme!!!!Und sie wurde auch geschäzt!!1Ich bin dankbar sie noch direkt in all ihren Paraderollen gehört zu haben!!!!Robert Stolz habe ich noch persönlich beim"Heurigen" treffen können und seine Melodien waren Gassenschlager-er hat auch immer für die "Wiener Eisrevue"komponiert!!!! Seine Lieder waren zum hören und mitsingen---wir haben sie alle gesungen!!!

vom 01.07.2015, 20.54
3. von gerda

"Adieu mein kleiner Gardeoffizier, adieu,
Robert Stolz hatte schon schöne Lieder komponiert, höre ihn auch noch gerne ...

vom 01.07.2015, 20.43
2. von Killekalle

Durch die vielen Schnulzen, hat man ihn vielleicht nicht mehr so ernst genommen. Ich finde er war ein wunderbarer Sänger mit weichem Tenor, besonders für Operette geeignet. Die Wiener Kammersängerin Güden hatte einen glockenhellen Koloratursopran.
Mein Vater war von R. Schock auch sehr angetan.

vom 01.07.2015, 20.12
1. von Ingrid

Den Rudolf Schock hat meine Mutter gerne gehört anno dazumal...

vom 01.07.2015, 19.55

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Sommerregen:
Ich würde eine Marinade machen aus Paprika, S
...mehr

erika aus augsburg:
Salz, Pfeffer, und mit Maggi Würzmischung 3 w
...mehr

:
Frederike hat uns in NRW heftig heimgesucht.
...mehr

ute:
Bei uns wars schon heftig...Ich kam um elf vo
...mehr

Christine ( Unterallgäu):
Hier klickenSusanne Fröhlich hat vor vielen J
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich selber bin unbeschadet. Bei uns ist ein K
...mehr

Brigida:
salz, schwarzer pfeffer, scharfer roter papri
...mehr

Brigida:
Was habe ich gezittert, dass nicht mehr von d
...mehr

Petra H.:
Der Sturm ging bei uns gegen 15.45 Uhr los un
...mehr

Petra H.:
Kaufe ich auch sehr oft. Salz, Pfeffer und Pa
...mehr