ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

janis mcdavid

Ganz bemerkenswertes Interview mit dem Mann ohne Arme und Beine.

Engelbert 02.04.2016, 13.11

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Janis McDavid

Vielen lieben Dank für die positiven Kommentare zu dem stern-Artikel. Das zu lesen motiviert enorm, weiter zu machen!
DANKE!

vom 29.04.2016, 13.06
10. von Ursi

Eben war in der ARD ein Bericht über ihn. So ein hübscher junger Mann!
Und so lebensfroh! Gegen ihn fühle ich mich wie ein armes Würstchen.


vom 07.04.2016, 18.12
9. von Marga

Es gibt ein YouTube Video von Nick Vujicic, auch ein Mann ohne Arme und Beine, der strahlt eine Lebensfreude aus, das ist unglaublich!

vom 05.04.2016, 20.11
8. von gerda

Unwahrscheinlich und unglaublich bewundernswert dieser Janis; Solche Interviews können viel Kraft geben für die eigenen `Unzulänglichkeiten´ wieder besser umzugehen. Ich kannte mal so eine Frau in Kärnten - lange Zeit schrieb sie mir Briefe (mit dem Mund) denke noch oft mit Hochachtung an sie;

vom 03.04.2016, 20.55
7. von GiselaL.

Den jungen Mann finde ich bewundernswert, ein großes Lob den Pflegeeltern. Seine Erziehung war Hilfe zur Selbsthilfe.
Vielen Dank für den Link.
Da sind meine Bewegungseinschränkungen ein Klacks dagegen.

vom 03.04.2016, 19.57
6. von Josefine

Meine Bewunderung gilt seinen Pflegeeltern, die ihm diese Entwicklung ermöglicht haben.

vom 03.04.2016, 14.14
5. von Rosmarie

Dieses Interview ist wahnsinnig beeindruckend. Ich bewundere diesen Mann, um seine Willenskraft, Durchhaltevermögen und seine positive Lebenseinstellung. Da könnten wir noch viel lernen

vom 03.04.2016, 11.35
4. von Monika

Ein sehr cooler Typ. Ich wünsche ihm, dass seine Träume wahr werden.

vom 03.04.2016, 09.00
3. von Anne P.-D.

Was für ein tolles ehrliches Interview!
Ich spüre regelrecht die Kraft von Janis, sein Leben so zu leben, ohne es ständig erklären zu müssen, dass da einiges bei ihm anders ist.
Für mich ist das bewundernswert, wie offen er sich gibt,... da ich selber im Rollstuhl sitze, ist mein Gedanke, dass es mir manchmal schon schwer fällt, obwohl ich mir mit meinen Händen helfen kann, und wenn ich dann das Interview des jungen Mannes lese, denke ich, ich sollte mal wieder für das, wie es ist, was ich habe, sehr dankbar sein!

Engelbert, ich finde es gut, dass du so ein Thema hier aufgreifst, um es für jeden lesbar zu machen! Finde ich toll von dir!

vom 02.04.2016, 22.18
2. von Helga F.

Ja jeder hat seine Lernaufgabe im Leben. Janis ist ein super Typ.

vom 02.04.2016, 19.57
1. von Lindenblatt

Der letzte Satz ist so cool! Danke für den Link!

vom 02.04.2016, 17.09

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
christine b:
hat das jemand verloren und ein tierlein hat
...mehr

Karen:
Ich bin auch bekennender Nicht-Trüffel-Esser
...mehr

Engelbert:
"gehen" und laufen" ist bei uns dasselbe ...
...mehr

Xenophora:
In Deutschland gibt es ziemlich viele Apothek
...mehr

lamarmotte:
@ Engelbert:"Laufen" und "Joggen" wären für m
...mehr

Janina:
Heute morgen um halb acht eine halbe Stunde m
...mehr

Engelbert:
Wir laufen, auch wenn wir gehen ;).
...mehr

lamarmotte:
Ich "gehe" spazieren, meist allein. An Wochen
...mehr

Gerlinde :
Wer macht denn sowas?!Das ist etwas, was ich
...mehr

satu:
Weiter verschenken, im Müll entsorgen wären b
...mehr