ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

joachim gauck ...

... wird, wie es aussieht, neuer Präsident. Kann man nix dagegen sagen.
 

Engelbert 19.02.2012, 21.00

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

29. von Marianne S.

War von Anfang an mein Favorit.
Aber er wird es nicht leicht haben.
Ich denke, Herr Gauck ist integer, vertritt seine Meinung und lässt sich nicht vereinnahmen.
Ich wünsche ihm und uns, dass er es schafft, dieses Amt so zu führen,wie es es sich selbst wünscht.
Er ist m.E.menschlich, besonnen, zuverlässig und intelligent. Ein Mann, der mir sehr imponiert.
Dass er nicht allen gefällt liegt auf der Hand.

vom 23.02.2012, 23.48
28. von friederike..

@ Farbklecks
jep...auch wieder wahr :))
wär schade drum!

vom 21.02.2012, 19.24
27. von Farbklecks

@Sonnenwanderin, @friederike
Nee, bloß nicht den Schramm!
Das ist ja wie weggelobt werden!
So viele Jahre ohne einen wachen Geist auf der Bühne den man stattdessen einpfercht vor lauter "Staatsräsonintäten", - ja wollt ihr denn das wirklich?
Das er für dieses Amt geeignet ist, keine Frage, aber wird woanders gebraucht, dringends gebraucht!

vom 21.02.2012, 10.49
26. von Sonnenwanderin

@ Friederike, die Piraten haben übrigens überlegt, bei Georg Schramm anzufragen. Schade, dass es nur bei der Überlegung blieb. :-)

vom 21.02.2012, 00.23
25. von friederike...

@sonnewanderin
du sagst es..Georg Schramm wäre auch mein persönlicher Favorit gewesen..
aber ich denke mit Joachim Gauck ist das Amt auch sehr gut besetzt - schade dass das vor zwei Jahren nicht schon passiert ist..


vom 20.02.2012, 22.53
24. von Sonnewanderin

Es mag und kann jeder von Gauck halten, was er will. Ob er dem Amt gerecht wird, bleibt abzuwarten.

Mir wäre eine andere Person lieber gewesen, z.Bsp Georg Schramm. :-)

Hier noch ein interessanter Link zu Gauck: Hier klicken



vom 20.02.2012, 21.23
23. von hobö aus c.

speziell an @Janna und an @Alle:

Dass die Reporter und die Jurnalisten keine Engel , sondern eher, auch schon des Berufes wegen, nicht so zimperlich sind, ist ja denk ich hinreichend bekannt.

Aber im Falle Wulff, so menschlich-tragisch das auch gerade für seine Familie sein mag:
Da hat sich "unser Ex-BP" schon selber auf die "Schlachtbank" gelegt und sogar noch die Geschenkschleife sich eigenhändig umgebunden und noch vieles, vieles mehr für seinen Untergang selbst beigetragen.



vom 20.02.2012, 15.50
22. von Sibylle

Als politisch denkender (und vor einigen Jahren in einer kleinen Gemeinde auch ausübender) Mensch aus dem Nachbarland, und auch unzufrieden mit unserer derzeitigen Politik, habe ich die Vorgänge bei euch sehr interessiert mitverfolgt.
Nun, so wie´s läuft möchte ich fast meinen "schau ma mal was draus wird"
In einigen Beiträgen wurde ein Thema bereits angesprochen, und ich will kurz anmerken, dass mir die Rolle der Medien immer suspekter wird. Die Frage ´wer regiert hier wirklich` finde ich mehr als berechtigt, auch bei uns im Land. Es findet in den diversen, auch in den vermeintlich seriösen Medien eine polemische Meinungsbildung statt die nicht mehr viel mit Realpolitik zu tun hat. Soll so von den wirklichen Probleme abgelenkt werden? Wer versteht noch, wen interessiert noch die Programatik eines politischen Lagers und spielt das überhaupt noch eine Rolle bei der Lösung der komplexen Probleme? Halt ein Gesicht, das die breite Mehrheit halbwegs tragbar findet, mit möglichst wenig Aussage an die Spitze zu setzten kanns doch nicht sein! Außerdem bin ich mir sicher das profilierungswütige Leute bereits Alles umdrehen um auch dort die "Flöhe zu suchen" und wohl auch finden werden, und dann?????????ß


vom 20.02.2012, 15.20
21. von Janna

...ich seh schon die Reporter der *BLÖD-Zeitung" die Messer wetzen...nachdem sie Wulff abgeschlachtet haben - mal sehen, was für Flecken diese "weiße Weste" hat.... ;-)

vom 20.02.2012, 14.00
20. von Maxxie

Der Gutmensch Gauck ist sicher menschlich und respektabel – deswegen muss man ihn aber noch längst nicht idealisieren und blind sein für Aspekte seiner Persönlichkeit, die nicht alle Bürger positiv betrachten (Sarrazin, Hartz IV, Occupy ...).
Schauen wir einfach mal, was er aus diesem lädierten Amt macht.


vom 20.02.2012, 13.56
19. von Farbklecks

Ich kann dem Gauck auch nichts abgewinnen. Und vor allem stört es mich auch das er offenbar der einzige Kandidat ist, - wozu also noch wählen?
Bei einer Demokratie gehört ein wenig mehr dazu als nur die eine Wahl zu haben.

Außerdem erscheint mir das wie eine Realsatire, ausgerechnet den Kandidaten zu nehmen der gegen den Wulf antrat und verlor. Das wirkt im nachhinein richtig rechthaberisch.
Diese politische Klasse die wir derzeit haben ist einfach nur noch peinlich.
Vo diesem Standpunkt aus, war Wulf einfach der perfekte Vertreter dafür. Man hat die Anderen bloß noch nicht ertappt.

vom 20.02.2012, 13.42
18. von gillian

es wäre schön, wen jemand, der Herrn Gauck nicht kennt nicht so über ihn herziehen würde ich sehe das eigentlich nur als Nachgeplapper. Es gibt Menschen die in jeder Suppe ein Haar finden.

Herr Gauck ist integer sonst wäre die sogenannte oder 'Gauck-Behörde' nicht so erfolgreich gewesen.

Ich bin froh dass er zur Debatte steht und hoffe dass er alle Unkenrufe widerlegt.

vom 20.02.2012, 13.22
17. von Strandsteine

Die Bezeichnung Pfarrer beinhaltet nicht automatisch, das dieser Mensch auch
wirklich herzensgut und menschenfreundlich denkt und handelt.
Wir haben hier schon Pastoren kennengelernt, die besser Maurer geblieben wären...
Nur weil der Gauck schon etwas älter ist,
heißt es nicht, das er darum gütiger ist.!

...wer fragt nach dem ..Warum... zu dem gutgeplanten Abschuss von Wulff...
...vorher hochgelobt...und alles haarklein strahlend von der meinungsmachenden ..Blöd... hochgelobt...
dann wegen solchen Kleinkram systematisch demontiert...
und viele hinterfragen und zweifeln diesen Stil nicht an...

...dann schreibt die Zeitung ... Gauck der Mann der Herzen...
und schon jubeln alle...
...wer regiert uns wirklich ...
So wird Gauck intelligent genug sein,
und wissen, das er am besten seine Reden vorher in der Chefredaktion der Blöd-Zeitung absegnen lassen sollte.

Das Gauck für den gebeutelten armen Menschen ist,
und sich für diese Schicht in Deutschland einsetzen wird,
ist ein Trugschluss, der sich allein durch seine Mitgliedschaft in divesen Bündnissen und seine hartherzigen Äußerungen wiederlegt wird.

Der Artikel bei Telepolis
... Gauck - keine Freund der Erwebslosen...
ist sehr erhellend und entspricht nicht der allgemeinen vorherrschenden Ansichten.
Hier klicken

möge es nicht so kommen, wie es sich abzeichnet
wünscht sich für alle Menschen die Steine

vom 20.02.2012, 13.01
16. von Hella

Kann mir bitte irgendjemand erklären, warum sich Frau Merkel derart gegen Gauck gespreitzt hat???
Ich als Außenstehende nehme Herrn Gauck als integren Mann wahr, der niemandem nach dem Mund redet, sondern sagt, wie es ihm ums Herz ist. Ich lese gerade sein Buch "Winter im Sommer,Frühling im Herbst".

vom 20.02.2012, 11.06
15. von Kassiopeia

Allen Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann :))). Auf alle Fälle ist er mit Sicherheit besser als so manch anderer möglicher Kandidat.

vom 20.02.2012, 09.41
14. von Inge-Lore

Hoffen wir, dass ihm dieses höchste Amt
im Staate nicht schon vor Antritt kaputt
geredet wird.
Ich kann mich Klaus Ende nur anschliessen.

vom 20.02.2012, 09.37
13. von Klaus Ender

Ein sehr menschlicher und besonnener Mann,der andere Menschen nicht brüskieren würde. Daher hat er solche Worte, wie sie die Mails der Nr.9 und 10 formulieren nicht verdient. Ich wünsche ihm viel Kraft für sein Amt und ein Volk, das ihn verdient!

vom 20.02.2012, 09.30
12. von Sabine Eva

Er war vor ca. 600 Tagen bereits mein Favorit. Ich wünsche ihm alles Gute.

vom 20.02.2012, 07.51
11. von erika

Endlich mal wieder ein Präsident der sehr sympathisch rüberkommt --- herzlichen Glückwunsch ---Deutschland ---

vom 20.02.2012, 07.19
10. von Viola

Naja....hat er die Flecken auf seiner Weste wohl ausgebleicht...., aber woher soll man auch unter Politikern jemanden finden, der politisch korrekt ist?


vom 20.02.2012, 05.44
9. von Erika (Heide)

Mein Präsident ist er auch nicht. Für mich ist er nur ein angepasster Schönredner und Blender, der die Zeichen der Zeit geschickt für sich erkannt und genutzt hat .... die Charakteristik hier finde ich ziemlich treffend:
Hier klicken .... ein "Wunder" namens Gauck ...
Für mich wäre Friedrich Schorlemmer ein guter Kandidat gewesen ...

vom 20.02.2012, 02.42
8. von Sywe

Ja, ich würde mich sehr freuen, wenn Joachim Gauck unser neuer Bundespräsident wird!

vom 19.02.2012, 23.16
7. von Maxxie

"Mein" Präsident wird er nicht ...
Wenn er die Occupy-Bewegung als "unsäglich albern" bezeichnet und Herrn Sarrazin als "mutig" auslobt – dann wird er schon genügend Anhänger haben, das zeigt sich ja auch.
Aber ich gehöre ganz sicher nicht dazu.

vom 19.02.2012, 22.44
6. von MOnika (Sauerland)

Das finde ich sehr gut obwohl es bestimmt nicht einfach ist unter solchen Vorzeichen dieses Amt anzutreten.
Ich wünsche Joachim Gauck viel Erfolg und uns einen guten Bundespräsidenten.

vom 19.02.2012, 21.56
5. von Vreni AG

Bin mir aber nicht sicher, ob er dies auch wirklich möchte.......... ????

vom 19.02.2012, 21.36
4. von ursula aus der pfalz

Ja eine erfreuliche Nachricht unser neuer Bundespräsident soll Herr Gauck werden , (meine zustimmung ist ihnen sicher ):-)))

vom 19.02.2012, 21.33
3. von MartinaK

Schön wär's.....
Dann hätte man uns den Umweg über Hannover eigentlich ersparen können...

vom 19.02.2012, 21.32
2. von Xenophora

Ich freue mich so...
Hier klicken

vom 19.02.2012, 21.11
1. von beatenr

endlich mal eine gute nachricht!

vom 19.02.2012, 21.02

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
IngridG:
Nett, gefällt mir! Das sind noch richtig jung
...mehr

IngridG:
Sieht toll aus und sehr lecker! Zum Reinbeiße
...mehr

GiselaL.:
Danke für das Video, das finde ich Spitze.
...mehr

Carola (Fürth):
Ich schau mir das Video nun schon mehrmals an
...mehr

gathom:
Das ist ja mal eine richtig gute und wohltuen
...mehr

Hili:
Hut ab,die beiden.
...mehr

Christina W.:
Alle Hochachtung - absolut Spitze!
...mehr

MOnika Sauerland:
Toll! Ich finde es wichtig das der Mensch auc
...mehr

Ursi:
Leider kann ich gerade das Video nicht hören.
...mehr

EdithS:
Beneidenswert! Das nenne ich ein erfülltes, g
...mehr