ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

kreuzweh

Seit gestern Abend ... seitdem ich etwas vom Boden aufgehoben habe, dass schwerer als gedacht war ... ich war schon angeschlagen vom vielen Bücken am Freitag und das gestern kam noch dazu. Ich weiß grad nicht, wie ich heute nacht liegen soll, denn wenn ich liege, tuts beim Aufstehen noch mehr weh. Hab Angst vor der Nacht, ich schlafe sowieso schlecht zur Zeit. Und die gängigen Schmerzmittel (also das was helfen würde) darf ich ja nicht nehmen.

Engelbert 20.08.2017, 20.44

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von Defne

Da empfehle ich Dir nachdem der erste Schmerz vorbei ist ein konsequentes Rückentrainig zum Muskelaufbau. Ich mach das im Studio (mit den entsprechenden Gewichten die ich dann mit der Zeit höher stellen kann) weil ich da einfach beständiger bin, andere schaffen das auch zu hause konsequent durchzuführen.
Anders geht es meiner Meinung nach nicht als sich zur Vorbeugung zu plagen um nicht später von Schmerzen geplagt zu werden. Ich bin durch das Training viel mehr belastbar geworden.

vom 21.08.2017, 13.13
21. von Maria

Hallo Engelbert,
ich fühle mit dir, mir geht es gerade ganz genau so, nur mit dem Unterschied, dass ich Schmerzmittel nehmen darf. Versuche diese aber auch so gut wie möglich zu vermeiden. Mein Arzt hat mir auch Stufenlagerung empfohlen und wenn ich die richtige Position gefunden habe, kann ich auch schlafen, aber ein bisschen Laufen ist gut und dann aber auch wieder viel Ruhe.Wärme tut auch gut und ich glaube, ansonsten brauchen wir Geduld. Wobei mir auch einreiben mit Kyttasalbe, gemischt mit einem Tropfen Immortelle Öl von Primavera sehr gut hilft. Ist zwar teuer, aber gut und eine Alternative zu Pillen.
Wünsche dir recht gute Besserung, gemeinsam leidet sichs besser;)

vom 21.08.2017, 10.50
20. von HelgaR.

Ich hoffe es geht wieder besser heute. Mir helfen bestimmte Yogaübungen, so konnte ich vor 2 Wochen schlimmere Schmerzen verhindern und statt 1 Woche Dauerschmerz waren meine Kreuzschmerzen nach 2 Tagen vorbei. Gute Besserung dir und allen Kreuschmerzgeplagten.

vom 21.08.2017, 10.34
19. von sonja-s

oh je, das hatte ich vor 2 Monaten. Einen großen mit Erde gefüllten Blumenkübel im Garten angehoben und die Hex hatte mich geschossen und es wurde von Stunde zu Stunde schlimmer. Jede Bewegung tat höllisch weh. Liegen war am schlimmsten, sitzen ging einigermaßen, aber dann kam ich nicht alleine hoch. Da halfen nur starke Schmerzmittel, nichts sonst hat auch nur annähernd Erleichterung gebracht. Es liest sich als wäre es bei Dir genauso schlimm.
Das tut mir sehr sehr leid für Dich wenn Du nichts einnehmen kannst um es erträglich zu machen.
Ich habe da auch keine Idee was man alternativ zu Ibuprofen nehmen oder machen könnte.

vom 21.08.2017, 10.27
18. von Hanna

Es würde zwar hier schon erwähnt,aber Versuche es wirklich mit Stufenlagerung! Der Rücken wird entlastet! Infiltrationen an der Wirbelsäule mit mehr oder weniger Cortison unter CT hilft zwar auch oft,aber ich würde es erst einmal anders versuchen! Gute Besserung!

vom 21.08.2017, 10.23
17. von Karin v.N.

Armer Engelbert. Hoffentlich hast Du einigermaßen schlafen können...Ich hab das Gefühl, dass im Moment alle "Rücken" haben. Meine Tochter hat schon den ganzen Sonntag nur die Wärmeflasche im Rücken und kann sich schlecht bewegen, mein Göga hat starke Einschränkungen weil sich wahrscheinlich wieder eine neue Spinalkanal-Stenose eingestellt hat und ich hatte auch das Körnerkissen im Kreuz, weil sehr bewegungseingeschränkt... :-(
Jetzt ploppt wieder vor meinem geistigen Auge das Schild auf: "rückenstärkende Aufbau-Übungen regelmäßíg machen".. wenn da bloß nicht immer der Kurt wäre, dieser innere, faule Hund...*g*
Spaß beiseite: Ich wünsche Dir und allen Geplagten gute Besserung!

vom 21.08.2017, 08.50
16. von BriGitte

Hoffentlich bist Du - trotz der Schmerzen - einigermaßen ausgeschlafen. Auch von mir noch eine mehrfach ausprobierte
1. Hilfe-Maßnahme: ich stelle den Duschkopf auf härtesten Strahl
und das Wasser so heiß, wie ich es gerade noch ertragen kann.
Und damit dann den Schmerzbereich 'großräumig' umkreisen.
Hat bei mir - zumindest als Soforthilfe - schon oft geholfen.
Gute Besserung!!!!!


vom 21.08.2017, 07.37
15. von Monika

Engelbert ich hoffe die Nacht war für Dich erträglich. Ich würde heute über Tag trotzdem Wärme anwenden und mit eine Stufenlage einrichten. Gute Besserung

vom 21.08.2017, 06.04
14. von Carola (Fürth)

Hoffentlich kannst du grad gut schlafen .. und hast wenigstens halbwegs eine ruhige Nacht ... "Voltaren Gel" usw. nützen wahrscheinlich nicht so viel, bei zu starken Schmerzen. Wärme vielleicht, Heizkissen ..

vom 21.08.2017, 03.12
13. von Lina

Du hast mein tiefstes Mitgefühl... weiß ich doch auch wie besch..... sich das anfühlt.
Voriges Jahr hab ich ja deshalb Unmengen von Schmerzmittel geschluckt... Schmerzen wurden aber nicht leichter.
ALLES GUTE!

vom 21.08.2017, 01.07
12. von mira I

aus eigenen Schmerzerfahrungen empfehle ich Dir die Stufenlage. Wenn Du kein entsprechendes Kissen hast, dann lege dich auf den Fußboden und die Unterschenkel auf einen Stuhl. Wichtig ist, dass Deine Gelenke sich immer im Winkel von 90° befinden. Bleibe in der Haltung so lange liegen, bis Du Dich beruhigt und entspannt fühlst. Das wiederhole mehrfach am Tag, auf jeden Fall immer dann, wenn Du Deinen Rücken wieder unangenehm fühlst.

vom 21.08.2017, 00.22
11. von MOnika Sauerland

Das tut mir leid.Ich hoffe für dich das es da eine gute Lösung gibt.
Ich bin seit der letzten Behandlung meiner Spinalkanalverengung im Lendenwirbelbereich mit Cortison fast beschwerdefrei seit ca.2 1/2 Jahren. Das heißt unterm CT direkt gespritzt fast keine Schmerzen mehr. Ich weiß aber auch das ich in dem Bereich immer warm sein muss und in Bewegung bleiben.
Vorher hatte ich Schmerzen und Beschwerden bis zur Bewegungsunfähigkeit ab Hüfte abwärts. Und das ca. alle 6 Monate über eine zu lange Zeit. Was auch regelmäßig Schmerzmittel bedeutet und deren Nebenwirkungen.

vom 20.08.2017, 23.55
10. von DieLoewin

oje. Du tust mir leid.
Meine Erfahrung: falls Du es zu Hause hast: mit Johanniskrautöl einreiben, Traumeel-Salbe (oft abwechselnd) und das Hochlagern, wie es Muna (4) empfohlen hat (sagt auch mein Physioth)und viel Flüssigkeit (Wasser) trinken (hilft den Bandscheiben)

vom 20.08.2017, 23.33
9. von lamarmotte

@ Engelbert:
hast Du es schon mit täglichen (!)kleinen, einfachen Übungen versucht, wie sie einige SFler der schmerzgeplagten @ singsang in der Wochenendrubrik vorgeschlagen haben?
Die wirken zwar nicht sofort, aber wenn man sie regelmässig über einen längeren Zeitraum hinweg macht, stärken sie langfristig die gesamte Muskulatur und vermindern somit auch die Gefahr von kleineren Zerrungen bei Alltagsbewegungen.
Darfst -kannst- willst Du es nicht auch einmal mit Wassergymnastik versuchen?
Meine Vorschläge sollen natürlich nur ein kleiner Hinweis zu Alterniven für gängige Schmerzmittel sein, die Du ja nicht nehmen darfst.
Gute Besserung!

vom 20.08.2017, 23.23
8. von Killekalle

Rotlicht! Gute Besserung und Nacht!

vom 20.08.2017, 22.53
7. von mirjam

Bei so was versuch ichs meistens mit meiner "Dinkelmaus" oder einer "Gummibettflasche", jedenfalls mit Wärme.
Wünsch Dir eine schmerzfreie Nacht !

vom 20.08.2017, 22.51
6. von elfi s.

Oh, das klingt nicht gut. Ich hoffe, du findest die für dich beste Schlafstellung. Komm gut durch die Nacht. Hoffentlich ist es dann morgen besser.

vom 20.08.2017, 22.45
5. von GiselaL.

Lieber Engelbert, wenn ich zaubern könnte, würde ich Dich schmerzfrei machen. Alle Gute.

vom 20.08.2017, 22.38
4. von Muna

Lieber Engelbert, schau mal bei Google nach: Stufenlagerung. Zur Not kannst du eine umgekehrte Kiste oder Koffer abpolstern. Bringt dir sicherlich Erleichterung


vom 20.08.2017, 22.12
3. von _gerlinde

Meine Krankengymnastin sagt immer, feuchte Wärme ist das Beste. Vielleicht versuchst du es damit. Gute Besserung, Engelber

vom 20.08.2017, 21.24
2. von Petra H.

Du bist nicht allein ....
Seit meiner Op ist es ganz schlimm bei mir. Manchmal muss ich doch ein Tabs nachschieben

vom 20.08.2017, 21.17
1. von gerda

oh je, oh je
(ich tät´ mir gleich 2 Kissen zusätzlich ins Bett ? ) jedenfalls wünsch´ ich trotzdem eine gute Nacht !)


vom 20.08.2017, 21.14

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
Letzte Kommentare:
GiselaL.:
Ein super schönes Bild, da möchte man sich ge
...mehr

Hildegard:
Die e-Mail Adresse ist aber nur für Engelbert
...mehr

Christa HB:
Ich mag es sehr, wenn so ein leichter Nebel ü
...mehr

Christa HB:
Welch wunderschöne Stimmung du eingefangen ha
...mehr

ingrid/ile:
Ich hab' zwar nicht mitbekommen um was e
...mehr

Maria CH:
hmm... also mich hätte das nicht gestört. Zud
...mehr

birgit57:
russische Volksmusik
...mehr

Ursel:
...prima... da bin ich mal gespannt...(oder i
...mehr

Kassiopeia:
einfacher und damit besser
...mehr

Jo:
P.S.Das Gerät von Lidl ist online leider scho
...mehr