ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

laufen, immer vorwärts laufen ...

Es gibt wieder zwei neue Playlists ... denn ich habs geschafft und war wirklich jeden Tag eine Stunde zu Fuß unterwegs:

Playlist 1:

1. Lemonheads - It's A Shame About Ray
2. Angelzoom - Back In The Moment
3. Jean-Claude Borelly - Toute La Pluie Tombe Sur Moi (Raindrops Keep Falling ...)
4. Band of Horses - Factory
5. Pat Boone - Amor Al Revers (Don't Forbid Me)
6. Bill Haley - Rock Lomond
7. Black Föss - Dat Glockenspill vum Rothuusturm
8. BoDeans - Heart Of A Miracle
9. The Proclaimers - I'm gonna be (500 miles)
10. Bonnie Bianco - The Heart Is A Lonely Hunter
11. Klaus Wunderlich - Medley (Hey, Azzurro, Ob-la-di, Ob-la-da)
12. Rodney Crowell - Above And Beyond
13. Frank Duval - Give Me Your Love
14. Heino - Was Soll Das

Playlist 2:

1. Bryan Ferry - Sensation
2. Burkhard Brozat - Paradies
3. Janie Fricke - Elijah Rock
4. Disco Light Orchestra - Crazy Little Thing Called Love
5. From Indian Lakes - I Don't Know You
6. Billy Joel - Uptown Girl
7. Jimmy Schlager - Dan Sie daunzn
8. Joelle Ursull - White & Black Blues
9. Elvis Presley - I've got a thing about
10. Günter Noris - Medley (Amigo Charly Brown, Rocky, Morning Sky)
11. Los Lobos - Dream In Blue
12. Olsen Brothers - Fly On The Wings Of Love
13. Prefab Sprout - Appetite (Acoustic Version)
14. The Moody Blues - Bless the Wings

Engelbert 18.11.2017, 19.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

12. von christine b

bravo engelbert, gratuliere!
mit musik geht wohl wirklich alles besser!

vom 19.11.2017, 09.12
11. von Moscha

Kompliment für Dein Durchhaltevermögen, lieber Engelbert!
Mach weiter so und Du wirst dafür belohnt werden!!!
Schönen Sonntag für alle wünsche ich mit ein bisschen Sonnenschein :)

vom 19.11.2017, 08.35
10. von MOnika Sauerland

Klasse Engelbert! Da hast du einen guten Weg für dich gefunden. Der Weg ist das Ziel....

vom 19.11.2017, 08.30
9. von Brigida

das finde ich superaffentittengeil ;) herzlichen glückwunsch und weiter so... glg

vom 19.11.2017, 07.23
8. von Christa HB

Wie schön, dass du das geschafft hast. Großes Lob von mir !!!!

vom 18.11.2017, 23.36
7. von Karin v.N.

Ich bewundere Dich dafür und hoffe, dass ich auch mal den Antrieb dafür entwickeln kann, täglich eine Stunde zu laufen. Wär dringend nötig. Allerdings hab ich draußen noch nie "Musik" in den Ohren gehabt.

vom 18.11.2017, 23.35
6. von Engelbert

Meine "Lauf"geschwindigkeit ist 3,3 Kilometer in der Stunde und Musik ist schöner als Rabenkrächzen (so denn welche dort wären, was nicht der Fall ist) ... wenn ich Vögel hören will, dann öffne ich einfach das Fenster, bei uns gibt es genug davon ... die Musik für morgen ist schon aufs Handy überspielt :).

vom 18.11.2017, 23.14
5. von lamarmotte

@ Engelbert:
und noch etwas: Du schreibst, dass Du an Feldern vorbei gehst. Gibt es bei Euch keine Raben- oder sonstigen Vögel, die auf den abgeernteten Feldern Geräusche von sich geben(mit Musik kann man sie natürlich nicht wahrnehnemen, und fotografieren muss man sie ja auch nicht unbedingt)?

vom 18.11.2017, 23.03
4. von lamarmotte

@ Engelbert:
Bravo, weiter so!
Aber das muss man auch durchhalten, wenn der innere Schweini-z.B. bei sehr schlechtem Wetter sehr heftig die Oberhand zu gewinnen scheint.
Deshalb die Ziele nicht zu hoch stecken!
Unter "laufen" verstehe ich übrigens so etwas wie "rennen", "joggen" oder so, was ich persönlich verabscheue und nie mache. Von einem (nicht-deutschen!) Deutschlehrer wurde ich schon vor Jahren auf diesen kleinen Bedeutungsunterschied hingewiesen, obwohl ich weiss, dass im Alltagsdeutsch durchaus "laufen" mit "langsamem oder spazierengehen" gleichgesetzt wird.


vom 18.11.2017, 22.51
3. von Carola (Fürth)

Sind einige gute Titel in den Playlists !! :-))

Versteh ich schon, das macht viel mehr Spass dann, als "nur" laufen .. sollte ich auch mal wieder probieren (ich hatte es früher öfter so gemacht, wenn der Bus mal wieder weg war und bin dann die paar Stationen gelaufen, anstatt lang zu warten, bis der nächste kommt und mit Musik im Ohr gings wesentlich flotter voran, CD und Player bei mir)

vom 18.11.2017, 22.11
2. von Engelbert

Das gibts keine Natur zum Hören ... ich laufe zum großen Teil durch den Ort und dann an Feldern vorbei, aber auch hier gibts nix zu hören. Wenn ich "zum Gucken" spaziere, habe ich die Kamera dabei und auf keinen Fall Musik ... aber wenn ich nur gehen will, dann nehme ich mir eine nicht so interessante Strecke, damit ich durchgehend laufe. Würde ich eine interessante Strecke nehmen, bliebe ich ständig stehen und würde schauen und fotografieren.

vom 18.11.2017, 20.08
1. von Ellen

Ich kenne davon nur sechs Interpreten, aber nicht deren Songs. Musik beim Gehen würde mich sehr nerven, ich will da nichts hören (außer) Natur!

vom 18.11.2017, 20.04

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
Steffi-HH:
Und diese Wortklauberei und Verdreherei hier
...mehr

Steffi-HH:
@SatuWas ist denn das für eine Logik!Wenn ich
...mehr

satu:
Ach herrje, ist es grade mal wieder soweit??
...mehr

owl:
Mein Zuhause ist mein Zuhause und ich möchte
...mehr

DieLoewin:
"sich zurück ziehen wollen/können" hat nicht
...mehr

DieLoewin:
@Petra H (29) danke für den informativen Link
...mehr

ReginaE:
Fassaden hat wohl jeder. Nur wer in solch ein
...mehr

DieLoewin:
auch, wenn ich nichts zu verbergen habe, ist
...mehr

ReginaE:
Die Ängste der Menschen treibt Blüten.... und
...mehr

ReginaE:
die Zeiten haben sich durch vieles geändert.
...mehr