ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nein ich will nicht auto fahren und nicht eingesperrt sein

Mit zwei Autos und zwei schreienden Katzen zum Tierarzt gefahren und zurück ... Mickey hatte wieder einen kleinen Thrombus und Peterchen eine alte Verletzung, die nicht ganz verheilen konnte, weil Haare in der Wunde waren ... die wurden rausgezupft, es gab eine Spritze ... alles wieder im grünen Bereich.

Engelbert 06.12.2017, 18.30

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

15. von Janet

Mit schreienden Katzen zum Tierarzt ... also, das hat was! Ich kann den Stress und die gleichzeitige Sorge um die ängstlichen Patienten sehr gut nachvollziehen. Hatte ich doch selber über 35 Jahre Samtpfoten um mich. Alles Gute für die beiden Helden und für Dich!

vom 08.12.2017, 13.24
14. von Beate

@ Ingrid: Schwierig und bedarf jeder Menge Erfahrung des Tierarztes. Mickey bekommt tgl. 3 kl. Tropfen Metacam zum Blutverdünnen und bekam gestern eine Heparinspritze in allerniedrigster Dosis unter Absetzen von Metacam. Katzen kann man kein Aspirin oder ähnl. geben, weil sie sonst verbluten könnten. Der Thrombus verstopft die Venen, so daß er - wie passiert - plötzlich, als er vom Tisch springen wollte, umkippte und herunterkollerte. Er hat dann keine Kontrolle mehr über das Bein bzw.kann es nicht bewegen.

vom 07.12.2017, 19.18
13. von IngridG

was wird denn gegen den Thrombus gemacht? Ach Gott, mit einem Tier ist es schon furchtbar, aber dann noch mit zweien...Schulterklopf!

vom 07.12.2017, 18.33
12. von Steffi-HH

Liebe 4-Pfoten Besitzer,
hat jemand von Euch schon mal BACH-BLÜTEN probiert vor dem Tierarztbesuch (Fragezeichen-ist bei mir auf der Tastatur kaputt*g*).
Ich weiss von guten Erfolgen. Gibt es in der Apotheke zu kaufen, lasst Euch beraten.
Den 4-und 2-Beinern gute Erholung.


vom 07.12.2017, 09.49
11. von Gisa

Ich wünsche gute Besserung für beide Miezen! Bei Mickey - GsD - rechtzeitig entdeckt... Und die Peterline wird - so behandelt - ihren "Aua-Bauch" auch gut überstehen.
Meine Miezen finden TA-Besuche auch *Bäh*...;-))


vom 07.12.2017, 07.01
10. von Ursi

Oh ja, Besuche beim Tierarzt sind nervenaufreibend.
Ich habe dann immer mitgelitten und fand es schrecklich.

Dass ihr euch auch um die Katze der alten Dame kümmert, also ich kann nur sagen: Meine Hochachtung!

vom 06.12.2017, 23.02
9. von claudi

hat unsere Katze letzten Donnerstag auch durch müssen.Geschrei im Auto,im Korb,im Wartezimmer und bei der Untersuchung war sie auf einmal ganz still...ich hab sie nicht wiedererkannt.So lieb.Nicht gekratzt und gebissen,wie vorher vermutet.Und zuhause überhaupt nicht nachtragend.

vom 06.12.2017, 22.59
8. von Ellen

...Und beim Tierarzt sind sie dann ganz still und stumm und machen sich winzig klein und fast unsichtbar.

vom 06.12.2017, 22.21
7. von ErikaX

Da machen Katzen und Hunde wohl keinen Unterschied wenn es zum Tierarzt geht. Mein Dackel hat sich nach den ersten Tierarztbesuchen geweigert, diese Praxis nochmals mit seinen Dackelbeinen zu betreten. Ich musste ihn immer tragen und dazu noch den Maulkorb anlegen.
Alles Gute den beiden Katzen. Es ist ja schon mal gut, dass geholfen werden konnte.

vom 06.12.2017, 21.45
6. von Carola (Fürth)

Danke Hildegard !! Zum Optiker würde ich gehen, weil dann hast du es vor Weihnachten abgeklärt, ist schon besser ein Sehtest evtl. und die kennen sich auch gut aus, bei Fragen zu den Augen. Ja, ich hab Angst ... bin ja dieses Jahr, an beiden Augen operiert worden (grauer Star)ging alles gut, aber die Netzhaut war immer meine Sorgenkind schon (wegen sehr starker Kurzsichtigkeit, die durch die OP zwar behoben wurde, aber trotzdem ist ja die "dünnheit" der Netzhaut geblieben .. drum muss das untersucht werden, woher die Sehstörungen kommen, im rechten Auge, ich hätt heut schon hin sollen eigentlich ..

vom 06.12.2017, 20.23
5. von Hildegard

@Carola (Fürth)

da drücke ich Dir die Daumen.

Kann momentan auch recht schlecht sehen und überlege, ob ich nicht wenigstens zum Optiker gehe.

vom 06.12.2017, 19.55
4. von Carola (Fürth)

Würd ich sehr gern tauschen, gegen meine Fahrt ohne Auto, zum ungeplantes Date morgen Früh in der Augenpraxis ... ich will auch nicht, aber da muss ich durch, sonst hab ich keine ruhige Minute mehr, ich schätz aber, es ist eher der Glaskörper und nicht die Netzhaut ..

vom 06.12.2017, 19.18
3. von Janet

Mit schreienden Katzen zum Tierarzt ... also, das hat was! Ich kann den Stress und die gleichzeitige Sorge um die ängstlichen Patienten sehr gut nachvollziehen. Hatte ich doch selber über 35 Jahre Samtpfoten um mich. Alles Gute für die beiden Helden und für Dich!

vom 06.12.2017, 19.10
2. von charlotte

Ach so lieb seid Ihr mit Katzen.
Hoffentlich habe sie danke schön gesagt ...
Liebe Grüsse

vom 06.12.2017, 18.49
1. von Gerda

o Gott, o Gott ~ ich schick mal ganz feste Streichel-Einheiten für die beiden;

vom 06.12.2017, 18.35

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728    
Letzte Kommentare:
lamarmotte:
@ Engelbert:Nein, das will ich damit keinesfa
...mehr

Engelbert:
@ Lamarmotte: Ich hoffe, du willst jetzt nich
...mehr

lamarmotte:
@ Engelbert (nr.16):Das Thema ist für mich al
...mehr

Engelbert:
@ Hanna: was aber sonst könnte man denn fotog
...mehr

Hanna:
Ich hätte mich schon getraut zu fragen, warum
...mehr

flodo:
Ich hatte dort Faszien/Adduktoren Entzündung.
...mehr

Engelbert:
@ Löwin: es gibt keine "Motivation", das zum
...mehr

DieLoewin:
@ Ina P. das sind völlig verschiedene Dinge.
...mehr

nora:
Bei mir hat so die Hüftgelenksarthrose begonn
...mehr

Ina P.:
Interessant finde ich ja die Tatsache dass ma
...mehr