ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

nochmal schiffsreise

War sehr interessant, die vielen verschiedenen Meinungen zu lesen ... was ich nicht verstehe, ist ... wenn man selbst so eine Reise nicht machen würde (weil eng und umweltbelastend), dann kann man doch trotzdem interessiert den Bericht darüber lesen. Ich würde auch nie eine Kreuzfahrt machen, aber ich finde es spannend, was da so passiert und die Landgänge haben mit dem Treiben auf dem Schiff ja überhaupt nichts zu tun. Wer sich auf die Landgänge konzentiert, für den ist das Schiff wie ein Bus, der die Reisenden von Ort zu Ort bringt.

Engelbert 29.07.2017, 11.10

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

27. von owl

Ja Engelbert könnte man, mache ich aber nicht, weil ich auch sonst nicht "irgendwelche" Reiseberichte lesen! Nur wenn bei uns eine Reise ansteht, informiere ich mich gezielt über die jeweiligen Städte!
Dadurch verpasse ich sicherlich einige tolle Tipps, aber davon ist das Internet ja voll, ich verbringe aber generell nicht viel Zeit vor dem Monitor um rum zu schauen.

vom 31.07.2017, 08.43
26. von Carola (Fürth)

@Defne,
das mit den Rosenfeldern gefällt mir auch, verstehen kann ich dich da schon. Mir würde z.B. gefallen, bei Weinlese dabei zu sein, mal über die Schultern schauen können, den Winzern .. oder ähnliches. Nur immmerzu am Strand liegen, sich braun rösten, wie viele Touris, das tun in den südlichen Ländern, wär nix für mich. Auch früher in den Urlauben, buchten meine Eltern nie Hotel, stets Privat-Quartier, man kam dann dadurch sofort mit den Einheimischen in Kontakt halt, ganz anders als im Hotel. Abends sass man oft noch zusammen, vor dem Haus usw. es entstanden sogar Freundschaften dadurch mit manchen Vermietern. Wir buchten immer über "Eno" "Neukam" usw. (Busreisen, da ohne Auto)) wussten vorher also immer gar nicht, zu wem wir kommen .. war immer Überraschung praktisch. :-) Wiederum, so auf eigene Faust individuell in ein fremdes Land, ist nichts für mich, ich wär da schon überfordert wieder, also der Stromausfall und das Wasser, oh Gott !
Ich hab ja auch kein Auto oder Wohnmobil, Zeit und Geld ist halt das wichtigste, daheim läuft die Miete weiter .. so einfach ist es nicht alles. Mir fällt der Jürgen dazu ein, Irgendlink nennt er sich, der ist auch so ähnlich wie du "gestrickt" glaub ich, er fährt oder fuhr in der Welt herum mit dem Fahrrad ...
Liebe Grüsse :-)

vom 30.07.2017, 16.22
25. von Defne

@Carola (Fürth)
Du hast gefragt:
"Wie soll das denn geldlich-zeitlich funktionieren ... wenn ich an jedem fremden Ort der Welt, der mich sehr interessiert, tief eintauchen will und das dazu noch für eine längere Zeit ... ?"

Wenn dann reise ich nur außerhalb der Saison mit Einschränkungen dann manches nicht machen zu können oder klimatisch schlechtere Verhältnisse zu haben.
Meine letzte Reise war im April, wo ich im Haus einer Freundin für ein relativ geringes Entgelt bleiben konnte. Da hatte ich dann das normale Leben mit stehendem Wasser im Flur bei Ankunft und einem ganzen Tag Stromausfall.
Ich kenne die Hintergründe und Probleme des Tourismus und möchte da einfach nicht mitmachen. Was die Touristen zu sehen kriegen ist viel zu oberflächlich und hat mit dem normalen Leben nichts zu tun.
Wenn ich eine Reise mache dann in etwa so:
Hier klicken
Sowas ähnliches kannst Du auch machen:
Hier klicken
Dann viel Spaß dabei!

Was ich gerne gelesen habe war Monis Reise mit dem Wohnmobil weil das viel individueller war.

vom 30.07.2017, 10.07
24. von ingrid/ile

Ich finde es großartig eine solche Reise hier DAHEIM mit zu erleben! Hoffe, ich konnte das in einem meiner früheren Kommentare auch so rüber bringen und freue mich schon auf weitere Berichte.
Die Kabine von Elfi und ihrem Ehemann finde ich übrigens herrlich. Sooo groß und sogar mit Fenster! Da kann/könnte man sich sogar länger aufhalten als nur zum Schlafen, was ich garantiert auch machen würde, denn die vielen Menschen um mich herum, das geht leider nicht.

vom 30.07.2017, 09.41
23. von Elizabeth

Das sehe ich genauso. Selbst würde ich niemals eine Kreuzfahrt machen wollen, aber der Bericht ist sehr interessant und es ist auch einmal spannend zu sehen wie es auf so einem Kreuzfahrschiff zugeht und was geboten wird. Das ist richtig spannend.

vom 30.07.2017, 08.09
22. von Brigida

Ich lese sehr interessiert den Bericht mit, auch wenn ich selbst nicht mit so einem Schiff reisen würde, bin einmal mit einem Bus von Aachen nach Porec gefahren, das hat mir gereicht, auch das würde ich nicht mehr machen. Jedoch würde mich ein Bericht davon auch interessieren. Die Wohnwagentour von Monika /Mann war damals auch sehr interessant. Gut ich habe eher wenig kommentiert.... Aber jeder, wie er mag... Auf alle Fälle besser als rasten, denn: Wer Rastet der Rostet ;) glg

vom 30.07.2017, 07.21
21. von gerda

Bei mir werden die wunderschönen Erinnerungen und Gefühle des ´damals Erlebten bei der Kreuzfahrt´ wieder wach und freue und ´genieße´ es hier bei Lesen nochmal wieder. Also das Urlaubs- und Erholungs-Feeling war soo enorm, einfach unbeschreiblich. Man muß es wirklich erlebt haben .. ( jedem wird´s halt anders dabei gehen)

vom 30.07.2017, 07.19
20. von Lina

Ich würde vieles das ich in meinen Leben schon gesehen und gehört haben nie machen... trotzdem verfolge ich es mit Interesse.

vom 30.07.2017, 00.07
19. von Carola (Fürth)

Daniela aus Köln, ja das hat mich auch entäuscht, sie hätte ja NICHT täglich Bilder senden brauchen, bloss ab und zu .. hätte mich gefreut und interessiert, wo sie überall gelandet sind. Aber so sind die Kölschen, charmant und unzuverlässig weiss ich aus eigener (leidvoller Erfahrung ;-) denke an Engelbert liegt das also nicht, er hätte die Bilder sicher veröffentlicht. Ich mag aber gern weiter mit Elfi an Bord bleiben und mich mal verwöhnen mit guten Sachen, Crepes geniessen, Torten, Cocktails und Shows auf der Aida :-) fremde Städte kennenlernen, Impressionen .....

vom 29.07.2017, 23.09
18. von Engelbert

@ Monika und Lamarmotte: macht ja nix ... es sind ja, wie es aussieht, genügend Leser da, die mit Freude diese Reise virtuell mitmachen :).

vom 29.07.2017, 22.58
17. von lamarmotte

Entschuldigung-wollte natürlich "weiter" anstatt "weier" schreiben.

vom 29.07.2017, 22.57
16. von lamarmotte

@ Carola (Fürth):
Da mich Kreuzfahrten nicht interessieren, die hier gezeigten Berichte mich in meiner Meinung noch weier bestärkt haben und ich das irgendwo anfangs auch mal kommentiert hatte, sah/sehe ich keinen Grund, mich zu wiederholen.
Die erste WoMo-Reise einer SFlerin, vor allem der Umgang mit diesem neuen, ungewohnten "Riesenauto", hätte mich schon eher interessiert...

vom 29.07.2017, 22.53
15. von Carola (Fürth)

Was ich mir vorhin noch dachte, die Meinungen zur Reise, vom grösseren Teil der (leisen) Leserschaft, würden mich interessieren ? Unsere Kommentare hier sind nur ein Bruchteil halt ...

vom 29.07.2017, 22.35
14. von MOnika Sauerland

Wenn mich die Berichte interessieren würden wäre ich beim lesen sicherlich dabei. Ich finde da nichts spannendes. Gut das jeder das anders sehen kann.

vom 29.07.2017, 21.31
13. von Carola (Fürth)

@ Defne wie soll das denn geldlich-zeitlich funktionieren ... wenn ich an jedem fremden Ort der Welt, der mich sehr interessiert, tief eintauchen will und das dazu noch für eine längere Zeit ... ?
Und auch @ Vera, ich schau auch Veranstaltungen GERN an, wo ich in echt nicht sein kann, warum ist digital schlecht ?? Freilich wär analog schöner, doch wer kann überall sein ? Sorry irgendwie sind die Argumente an den Haaren herbeigezogen ..

vom 29.07.2017, 20.43
12. von Ursi

Das sehe ich genau so.
Da ich nie eine Kreuzfahrt machen werde, finde ich es spannend, hier mal ein wenig darüber zu erfahren.
Obwohl: Wenn ich mal gewinne, dann reise ich die Hurtigroute ab! Dort ist es - glaube ich, ganz gemütlich auf dem Schiff. Leider spiele ich nicht Lotto.

Aber ein Wunsch ist es schon. Sicher kann man das Postschiff nicht mit einem Kreuzfahrtschiff vergleichen. Ich fahre dann ja auch wegen Norwegen!

vom 29.07.2017, 19.09
11. von Ursel

...ja - genauso ist es: ich bin sehr froh, dass wir hier alles so wunderbar miterleben können - es erweitert das Wissen - den Horizont - ich erfahre etwas, was ich ansonsten selbst nie erfahren könnte - das ist doch prima!


vom 29.07.2017, 18.52
10. von Rita die Spätzin

2009 hab ich im Herbst eine Mittelmeerkreuzfahrt gemacht und es war wunderbar und wunderschön!

vom 29.07.2017, 18.46
9. von christie

an der Reise habe ich nicht teilgenommen weil ich kein Verlangen nach solch einer Schiffsreise habe. Kommentieren wollte ich nicht weil ich dachte das hat keinen Sinn wenn ich gar nicht "dabei" bin. Außerdem bin ich hier in der Steiermark immer nur kurz im Internet.
Doch interessiert hat mich der Reiseverlauf schon und angesehen habe ich mir ach alles. Es waren wunderbare und sehenswerte Orte und Besichtigungen dabei.
Von Engelbert war es eine wunderbare Idee, die SF auf diese Reise mitzunehmen.

vom 29.07.2017, 17.43
8. von Defne

Nein das ist einfach nicht mein Geschmack, das Programm was am Schiff geboten wird stößt mich sehr ab.
Auch mit einem gedachten Bus möchte ich mich nicht von Ort zu Ort bringen lassen um dort nur kurz zu verweilen. Wenn ich an einem fremden Ort bin möchte ich tief eintauchen in den Alltag der Menschen die dort leben und das bedingt einen längeren Aufenthalt. Touristische Ansichten interessieren mich wenig.
Meine heutige Einstellung liegt wahrscheinlich daran dass ich ziemlich lange in einem touristischen Ort gelebt habe und deswegen vom Tourismus genug habe.

vom 29.07.2017, 17.21
7. von Ellen

Gaaanz früher hätte ich gerne mal eine damals noch exclusive Kreuzfahrt gemacht, so mit allem Schicki-Micki, aber das lag natürlich außerhalb aller Möglichkeiten. So fahre ich heute gerne per SF mit. Natürlich ist kreuzfahren nicht unbedingt umweltfreundlich, aber sind die tausenden Flugreisen etwa besser? Ich freue mich jedenfalls auf jede Bildfolge der Nordlandfahrt.

vom 29.07.2017, 16.50
6. von GiselaL.

Ich habe viel Freude an der Schiffsreise und freue mich schon, wenn wieder eine Fortsetzung kommt.

vom 29.07.2017, 16.19
5. von Killekalle

Früher, in jungen Jahren hätte ich gerne eine Kreuzfahrt gemacht. Heute würde ich mich beengt fühlen, fürchte ich. Zu Seekrankheit neige ich auch. Zuuu spät. Wenn viele Seelenfärbler im Kalenderblatt mitfahren und das Gebotene so mit Freude genießen, ist das doch auch umweltfreundlich. Und: Besser als nichts, würde ich meinen. Ich freue mich auf die Fortsetzung.

vom 29.07.2017, 12.45
4. von Lieschen

ich schaue mir digital gerne Städte, fremde Landschaften an, weil ich aus gesundheitlichen und Geldgründen nicht mehr so weit reisen kann.
auch freue ich mich über Postkarten von Freunden aus dem Urlaub, später kann man dann sich unterhalten und irgendwie war man auch "fort". Früher gab es mal so Dia-Abende vom Urlaub, so was mochte ich nicht, hier am PC kann man schauen so lange man will, man entscheidet selbst wann abgeschaltet wird.


vom 29.07.2017, 12.30
3. von Vera

@ Engelbert
Doch. Aber eher analog als lediglich digital.

vom 29.07.2017, 11.58
2. von Engelbert

Dich interessieren Besuche von schönen Städten nicht, Vera ?

vom 29.07.2017, 11.55
1. von Vera

Lieber Engelbert, Du 'junger Hüpfer' ;-)
Spätestens ab 60 knausert man mit seinen Ressourcen.
Man setzt endlich Präferenzen und tut sich gewisse, einen selbst überhaupt nicht interessierenden Dinge nicht mehr an.

Und das ist auch gut so!

vom 29.07.2017, 11.45

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Letzte Kommentare:
Birgit W.:
Tempos immer dabeihaben, fertig. Null Problem
...mehr

Christa HB:
Gut, wenn man dann ein Paket Tempo dabei hat
...mehr

Christa HB:
Ich winke immer zurück, wenn ich Kinder winke
...mehr

elfi s.:
Bussilein ...gefällt mir :-)
...mehr

elfi s.:
In solcher Situation kommt man arg ins Schwit
...mehr

phoenixe:
Doch, ich winke bei Kindern immer zurück und
...mehr

Carola (Fürth):
Wenn Beate es nicht gehört hätte ... *gg*Unte
...mehr

Erika:
... und ich schließe mich Elisabeth (himmelbl
...mehr

Hanna:
Ich habe schließe mich den Kommentaren 1-5 an
...mehr

charlotte :
Nett ist es, wenn noch Kinder einem zuwinken.
...mehr