ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

sachmal ... gehts noch ??

Da finde ich doch im Blog "gleichbleibend anders" meinen eigenen Beitrag zu den Klimaanlagen bei der Bahn ... orginal dort reinkopiert und als hodenlose Frechheit dazu auch noch rückdatiert, damit es so aussieht, als hätte ich den Eintrag nach der Dame geschrieben ... oberdreist ... gehts noch ... ??

Eva hatte mich per Mail drauf aufmerksam gemacht, weil auch ein Beitrag ihres Blogs dort reinkopiert wurde.

Da schüttelste nur noch mit dem Kopf ...

Nachtrag: jetzt gerade eben wurde der Eintrag gelöscht ... hier ist ein Screenshot, wie es ausgesehen hat.
 

Engelbert 23.07.2010, 22.17

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

25. von Christiane

Wie @Stini komme ich auch nur als geladener Leser auf den Blog. Ich galube, da habe ich als nicht geladener Leser auch nichts versäumt.
LG, Christiane

vom 25.07.2010, 02.34
24. von Stini

das finde ich auch die Höhe.....
noch besser ist, dass man jetzt nur noch als "geladener Leser" auf den Blog kommt....

Lg
Stini

vom 24.07.2010, 18.41
23. von minibar

Also nun hat sie mindestens bei 3 Leuten geklaut.
Der kann man doch nichts mehr glauben, dass es ihre eigenen Gedanken sind. Denn sowas muss ja Methode haben.
Offensichtlich hat sie das schon öfter getan.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das nur so ab und an mal passiert.

Eine bodenlose Frechheit und Dreistigkeit.
Wenn ihr nix einfällt, soll sie halt nur alle paar Tage was posten - aber bitte was eigenes.
So schwer ist das doch nicht.

Wütende Grüße an die Dame !!!

vom 24.07.2010, 14.36
22. von Guido

Der Text im Impressum der besagten Dame wurde übrigens bei "Fraü...äh...Mutti" geklaut...
Der Blog ist eventuell auch eine Form von 'Google news' für blogs??
VG: Guido

vom 24.07.2010, 14.05
21. von Elke R.

Habe bei der diebischen Dame einen - vielleicht eigenständigen - Satz gefunden:

Zitat: "Eine meiner größten Schwächen dagegen ist meine Faulheit."

Dem füge ich nichts mehr hinzu ;).

vom 24.07.2010, 12.46
20. von Farbklecks

@ Sabine
Also eigene Bilder sind eigene Bilder, (ein Copyright darauf hilft), aber auch so kannst Du jemand anderem verbieten Deine Werke zu veröffentlichen.
Das ist ganz simpel die Rechtslage.

Wenn jemand Deine Bilder/Fotos/Texte toll findet und in seinem Blog etc. veröffentlichen will, musst Du vorher gefragt werden.

Das mag im Ausland anders gehandhabt werden, aber in Deutschland ist das Coyright relativ klar.


vom 24.07.2010, 11.55
19. von ute

@ sabine
der absatz stand gestern nicht in ihrem impressum. :-) da stand eher etwas von ..
sie möchte nicht, dass sie die von ihr verfassten texte ungern mit anderem namen unterzeichnet woanders finden möchte..

na da fordere ich jetzt aber mal gleiches recht für alle *zwinker*

mein ärger ist so langsam am verrauchen.. und ich überlege schon meinen beitrag von gestern wieder zu löschen, denn so bekommt die dame ja besucher auf ihrem blog, wie sie sie sonst nicht hatte :-)

euch allen ein schönes we ..

lg ute

vom 24.07.2010, 11.40
18. von Bildermäusel

Ah dankeschön Engelbert.
Dann führten die weiter unten angegeben Links wahrscheinlich zu den gelöschten Beiträgen.
Ja-ja ... die "Diebe" legen sehr viel Wert auf Ehrlichkeit und schreiben das immer so in ihr Impressum ... schon mal bei einem geklauten Kalenderblatt erlebt :-(

vom 24.07.2010, 11.24
17. von anja

Ich noch mal...sollte man da in der Tat auf die Idee kommen mal einen Kommentar diesbezüglich abzulassen...wird man den da nie finden weil die Damen die Kommentare ja frei geben muß.........das ist ne fiese Nummer....aber vielleicht liest Sie ja hier gelegentlich.......und denkt mal über Ihr Impressum nach...wie ja Sabine das hier wieder gegeben hat.

vom 24.07.2010, 11.10
16. von Sabine

Ich habe mir die Homepage der Dame angesehen - der Blog existiert noch. Nur eine Seite des Blogs wurde gelöscht. Lachen ( oder weinen??? ) musste ich , bei dem was diese Frau in ihrem Impressum geschrieben hat : ""

Dies ist ein ...""

Soweit das " Original " geschriebene Impressum der Dame.
( @ Engelbert, falls nicht erlaubt dieses ihr zu Posten, bitte löschen. )

Ich schwanke zwischen Fassungslosigkeit und Wut und Trauer. Ich schreibe offen und stelle Bilder in meinen Blog ein. Ohne jemals auf die Idee gekommen zu sein, mal zu schaun was die anderen so schreiben und dann mal schnell copy und ab in meinen Blog. Ich möchte gerade gar nicht wissen was man mit meinen Bilder alles machen kann. Ich werde mich heute damit beschäftigen, ein "wasserzeichen" in / auf meine Bilder zu bringen.
Fassungslose Grüße

vom 24.07.2010, 10.56
Antwort von Engelbert:

Geht leider wg. dem Copyright nicht, hier das gesamte Impressum der Dame zu veröffentlichen.
15. von Bildermäusel

ich nochmal ...
habe eben ihre Seitenleiste beim screenshot gelesen:
- überzeugte Idealistin
- reguläres Original ....



vom 24.07.2010, 10.36
14. von Bildermäusel

Wirklich frech und unverschämt sowas. Aber der Blog ist gleich vom Netz genommen ... ehe andere noch mehr geklautes bei ihr finden.
Ich dachte nur, dass Fotos ohne zu fragen mitgenommen werden ... tsts ... *kopfschüttel*.
LG von Marion

vom 24.07.2010, 10.34
Antwort von Engelbert:

Neenee, der Blog ist noch da ... siehe hier (nur einzelne Blogeinträge hat sie gelöscht).
 

13. von liesel

Ich stelle mir gerade vor, wie doof die gucken würde, wenn ihr so um die 100 Leute im Gästebuch mitteilen würden, was "Beitragsklau" für eine bodenlose Frechheit ist, grins.

vom 24.07.2010, 10.33
12. von Petra H.

Ich würde die Dame anschreiben und um Stellungnahme dazu bitten.

Manche sind wirklich rotzfrech!!

Allen ein schönes Weekend!

vom 24.07.2010, 10.27
11. von anja

Wie rotzfrech doch so manche Leute sind....sie sieht so unschuldig aus und wenn man sich ihre Seite ansieht macht sie ja den Eindruck als wenn sie kein Wässerchen trüben könnte.....Hier klicken Frau.....so etwas macht man nicht......das ist eine Bodenlose Frechheit und einfach unverschämt....

vom 24.07.2010, 10.09
10. von Farbklecks

Es gibt doch sowas wie eine Presserundschau.
Also wäre im Prinzip nix dagagen zu sagen etwas ausschnittweise in einem anderen Blog zu veröffentlichen, allerdings gibt's dann auch den Hinweis woher das stammt.
Eine Blogrundschau wäre doch auch was Feines.
"Einmal" würde man viele Meinungen von Anderen erfahren, und "zweimal", man hätte dann Links zu anderen Blogs die man sonst so gar nicht finden würde.
Das wäre eine Form des "Klauens" die bestimmt akzeptiert würde.


vom 24.07.2010, 09.03
9. von Bine

hm, jetzt ist die Seite gelöscht !

Gugge mal an......

vom 24.07.2010, 08.11
8. von

Was ist das denn für ne diebische Elster?
Hat die keine eigenen Gedanken?

Das ist echt Oberdreist!
Noch nicht mal den Schreibfehler hat die korrigiert, vielleicht kann die gar nicht schreiben.

vom 24.07.2010, 07.52
7. von Strandsteine

mmhhh Hallo Zusammen,
...da überlege ich es mir...
und mache auch einen Blog auf...
die Themen schreibt ja ...Ihr...
da brauchen die Steine ihr Kleinhirn nicht zum Großhirn mutieren zu lassen...

vom 24.07.2010, 00.00
6. von vagabundenherz

und meinen beitrag auch geklaut diese dumme kuh

Hier klicken

hätte ich ohne dich gar nichtb gemerkt

vom 23.07.2010, 23.44
5. von ute

hier der link
Hier klicken

vom 23.07.2010, 23.42
4. von ute

diser eintrag wurde nackt gebloggt und deshalb bitte ich ihn auch nackt zu lesen... oder so ähnlich...

dürften auch deine worte sein..

ohje..

vom 23.07.2010, 23.39
3. von Elisabeth (himmelblau)

Hallo Engelbert, in Google wird, wenn man nach einem Blog namens "Gleichbleibend anders" sucht, wohl ein solcher angezeigt - aber ich hab nicht den Eindruck, dass dieser (und das ist der einzige, den man findet) was mit dem Screenshot hier zu tun hat.
Könntest du nicht den Link dazu posten? (Nicht dass ich deine Angaben anzweifle, aber ich würd mir halt gern ein umfassenderes Bild von der Dame machen, und es ist ja auch nicht sehr nett den Betreibern jenes leicht zu ergoogelnden Blogs gegenüber, der hier wahrscheinlich nicht gemeint ist.)

vom 23.07.2010, 23.37
2. von

Engelbert, ich habe auch noch das mit dem Nackbloggen gelesen, genau der gleiche Satz, den du geschrieben hast.

Jede/r weiß mal nix zu schreiben, das kann schon passieren, aber von anderen abschreiben ... das ist absolut nicht in Ordnung.
Schade, denn der Blog und die Schreibende schienen sehr interessant zu sein, aber wer weiß, was noch abgeschrieben wurde. Da verzichte ich liebend gerne, denn mir ist Authentizität besonders wichtig.

Alles Liebe,
Elisa



vom 23.07.2010, 22.59
1. von Romany

Tja... So was gibt's im Internet leider immer wieder - Leute, die keine eigene Identität haben, die "leer" sind, ohne Persönlichkeit - nicht fähig sind, selber zu denken; eine eigene Meinung zu haben - und sich die von anderen Menschen zulegen - bzw. nutzen...

Was mich im Moment aber doch bei allem Ärgernis des Themas amüsiert, ist die "hodenlose" Frechheit von dir... Sorry, aber da musst ich jetzt doch lachen... :-))


vom 23.07.2010, 22.42

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
ReginaE:
ist vielleicht ganz gut so. Mit dem mimosenha
...mehr

ReginaE:
das sieht mal gut aus.... alles richtig gemac
...mehr

Traudi:
Alles Gute, liebe Beate. Und viiieeel Gesundh
...mehr

Hanna:
Ich schließe mich den Glückwünschen an!
...mehr

Mai-Anne:
liebe beate, dann hast du ja einen runden geb
...mehr

Heike S.:
Auch bei mir gibt es großen Bedarf. Weiß nur
...mehr

Karin v.N.:
Dein Tagebuchblog frisst Kommentare Engelbert
...mehr

Karin v.N.:
Herzlichen Glückwunsch liebe Beate
...mehr

beatenr:
Viel Glück undViel Segenauf all DeinenWegenGe
...mehr

Brigida:
heute morgen ist mein eintrag hier verlorenge
...mehr