ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

schaurig, aber schön



[ Heinrich Heine ]
 

Engelbert 30.03.2011, 17.36

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Erika (Heide)

....nicht schaurig, vielleicht etwas wehmütig.... wie das Leben so spielt.... das ewige Lied...

Liebe Grüße

Erika (Heide)

vom 31.03.2011, 14.07
7. von Inge-Lore

Resignation
Du hast mich krankgemacht
an Herz und Seele.
Nie hast Du nachgedacht
wenn ich mich quäle.
Du hast mich tausendmal verletzt
mit Worten und mit Taten,
hast tiefe Wunden in mein Herz gesetzt.
Mir fehlt die Luft zum Atmen...

(I.-L.M, Dez. 1986)

vom 31.03.2011, 08.52
6. von Annemone

..ich find das gar nicht so schaurig.
Es ist ebene eine verflossene Liebe, für deren Beschreibung er das Bild des Feuers gewählt hat.

vom 31.03.2011, 08.34
5. von Lina

Ich finde das gedicht rührend... damals drückte man seine Gefühle noch so aus... heute sind die Menschen oft zu abgestumpft.

vom 31.03.2011, 08.19
4. von minibar

Was soll ich sagen?
Armer Herr Heine?
Dass die Liebe nicht hielt, was sie anfangs versprach?

vom 30.03.2011, 22.48
3. von Elke R.

Schatten

Schattenküsse, Schattenliebe,
Schattenleben, wandelbar!
Glaubst Du, Närrin, alles bliebe
unverändert, ewig wahr?

Was wir leiblich fest besessen
schwindet hin, wie Träumereien,
und die Herzen, die vergessen,
und die Augen schlafen ein.

Heinrich Heine

vom 30.03.2011, 19.09
2. von Xenophora

natürlich ist mein soeben geschriebenes Gedicht auch von Heinrich Heine und nicht von H. Hesse

Lieber Engelbert, verbessere es bitte!

vom 30.03.2011, 18.33
Antwort von Engelbert:

Kein Problem, ich verwechsle Heine und Hesse auch immer. Ich kann mir auch nie merken, welcher der beiden nun frei und muss immer nachschauen.
1. von Xenophora

Wanderlied

Nacht liegt auf den fremden Wegen,
krankes Herz und müde Glieder;
ach, da fließt, wie stiller Segen,
süßer Mond, dein Licht hernieder.

Süßer Mond, mit deinen Strahlen
scheuchest du das nächtge Grauen;
es zerrinnen meine Qualen,
und die Augen übertauen.

Heinrich Heine




vom 30.03.2011, 18.31

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
Letzte Kommentare:
Petra H.:
Hier hat Frederike wieder voll gewütet. Es si
...mehr

Sommerregen:
Ich würde eine Marinade machen aus Paprika, S
...mehr

erika aus augsburg:
Salz, Pfeffer, und mit Maggi Würzmischung 3 w
...mehr

:
Frederike hat uns in NRW heftig heimgesucht.
...mehr

ute:
Bei uns wars schon heftig...Ich kam um elf vo
...mehr

Christine ( Unterallgäu):
Hier klickenSusanne Fröhlich hat vor vielen J
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich selber bin unbeschadet. Bei uns ist ein K
...mehr

Brigida:
salz, schwarzer pfeffer, scharfer roter papri
...mehr

Brigida:
Was habe ich gezittert, dass nicht mehr von d
...mehr

Petra H.:
Der Sturm ging bei uns gegen 15.45 Uhr los un
...mehr