ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

sinnlos gereimt

Würd ich in 'ner Tonne wohnen
würde ich mit Wonne die Sonne klonen

dann wäre das Hell schneller
und es schnell heller
 

Engelbert 20.03.2012, 11.53

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

50. von Webschmetterling

ach wie schön ists hier mal wieder heut`
meine güte könnt ihr toll dichten, liebe leut`.
*****************************
in einer tonne lebt es sich mehr schlecht als recht.
drum, lieber engelbert,
bau dir ein baumhaus, das ist besser, ... echt.
von dort aus kannst du relaxed gen himmel schauen
und wunderschöne traumschlösser bau`n.

vom 22.03.2012, 06.22
49. von Sywe

Würdest Du in einer Tonne wohnen,
wär es eng, würd sich nicht lohnen.
Diogenes hat es einst versucht,
aber keiner hat das Ding gebucht.
Also, jeder kann es sehn:
das Leben in Tonnen ist unbequem!

vom 20.03.2012, 23.05
48. von Angelika

Ich will nicht in der Tonne wohnen,
möchte lieber wonnig thronen,
mit Hasentänzchen auf der Wiese
und Sonnenkitzel bis ich niese.

vom 20.03.2012, 21.06
47. von Christian

Die ganze Reimerei allhie,
war heut' umsonst die Poesie,
denn morgen erst ist der Tag der Poesie!


vom 20.03.2012, 20.53
46. von Maria (CH)

Ach, wie gut, dass niemand weiss
wer hier liest den ganzen Schweiss
der geronnen von der Stirne
von so machem fröhlich Hirne

Rosenstock und Zaubernuss
ich schick allen einen Fuss
der euch bringt auf alle Berge
wo ihr seht die sieben Zwerge

Ach, war das ein schöner Tag
der sich wiederholen mag
Friede, Freude, Eierkuchen
bis zum Ostereier suchen
an dem schönsten Frühlingstag.

vom 20.03.2012, 20.33
45. von Elke R.

Engelbert, Du alter Racker,
komm' aus der Tonne - wacker.
Es war doch heller schon als hell,
das Helle war heut' rasend schnell.
Die Sonne hast du gut geklont -
jetzt wartet schon auf Dich der Mond.

vom 20.03.2012, 20.19
44. von Ursel

Reime...reime... rundherum...
heute sind wir gar nicht dumm.
Trinken Bier und backen Kuchen -
wollen's rumpeln auch versuchen.
Doch nun ist erst einmal Schluss -
weil der Mensch mal schlafen muss...
Morgen früh da geht es weiter -
immer sonnig - möglichst heiter...

vom 20.03.2012, 19.57
43. von hobö aus c.

Karen, dann komm doch zu mir nach Haus,
ich rück' den Kuchen gerne raus.
Doch von Marianne war ich hier so besessen,
dass ich im Ofen meinen Kuchen hab vergessen.
Und die Moral von der Geschicht,
wenn Du ans Rumpeln denkst, dann backe nicht.


vom 20.03.2012, 19.11
42. von Inge-Lore

Das ist ja fast wie Fasching hier!
Ich glaub, ich trink erstmal 1 Bier -
und d a n n wird der Engelbert
aus der Tonne rausgezerrt!
Die Sonne siehst Du dort eh nicht mehr,
komm zurück ins Dichter-Heer -
und lass Dich von der Muse küssen,
sonst werden wir Dich hier vermissen!
Ich hab es für heut geschafft,
reichlich floss der Gerstensaft.
In München - zum Oktoberfest
gibt mir 1 Maass wohl dann den Rest.


vom 20.03.2012, 19.04
41. von Janna

..uiii uiii...was les ich
Früüühlingsgefüüühle??
nun aber rasch
denn es wird küühle
denn wenn hobö dann nach unten guckt...
hm...wo isser denn...
nicht gemuckt....:-) - - -
ein Männlein hier
ein Weiblein dort...
der Frühling ist noch lang nicht fort! :-))
- und der KUchen?
möcht auch versuchen!!!



vom 20.03.2012, 18.53
40. von hobö aus c.

Ach Marianne das trifft sich gut,
denn ich hab jetzt mal den Mut,
Dir zu sagen was ich bin,
ob Frau, ob Mann oder gar ein Sonderling.
Wenn ich den Bauch einzieh' und an mir runter schau,
da seh ich dort was ganz genau,
und weil da noch was hängt daran,
so denk ich mal - ich bin ein Mann!

vom 20.03.2012, 18.36
39. von Andrea R

Bei "sinnlos gereimt"
sind so manche Dichter hier vereint,
ob in der Tonne
oder mit viel Sonne-
zu lesen all das geschriebene hier
bringt Wonne!


vom 20.03.2012, 18.31
38. von Xenophora

Ihr seid alle ein Poet,
denn Ihr dichtet, wo nix geht.
Mehr Krummes fällt mir heut nicht ein,
drum lasse ich das Dichten sein.
Ich schmiere mir ein Honigbrot,
das ist schön gelb und nicht hellrot.

vom 20.03.2012, 18.26
37. von Karen

Ach, hobö, rück den Kuchen raus,
dann kommen wir zu Dir nach Haus.
Mit Kaffee und Kakao und Tee
mit Schnittchen und mit Kanapee
verbring'n wir ein paar nette Stunden - ich freu mich drauf - ganz unumwunden!

vom 20.03.2012, 18.25
36. von funny

MEine Güte, ei der Daus!
Heut sieht`s hier aber lustig aus :-)
Rumpeln hin und pumpeln her,
in so ner Tonne ist das gar nicht schwer.
Reinkriechen und gemütlich machen,
dann haben alle was zu lachen ;.)

vom 20.03.2012, 18.16
35. von marianne

Jetzt bin ich aber ganz gespannt
ob die hobö aus c. kommt angerannt

doch glaub mir hobö ich bin ein Kenner
steh nämlich eigentlich auf Männer

ich lass aber vor der Tür nicht frieren
kann ja mal was Neues ausprobieren.

Ehe die Frühlingsgefühle jetzt nehmen ihren Lauf
hör ich zu dichten lieber auf.

vom 20.03.2012, 18.06
34. von Alpha & Omega

Wäre ich der Weltenbaum,
könnten wir immer in die Sonne schaun.
Dann wäre immer Licht in der Welt,
und wir würden sparen viel Geld.

vom 20.03.2012, 18.01
33. von hobö aus c.

Was, Engelbert haut mich in die Pfanne,
da geh' ich lieber zur Marianne.
Und muß ich auch den ganzen Weg hin humpeln,
Sie möcht' so gern heut' mit mir rumpeln.
Drum nehm' ich diesen Weg in kauf,
denn auch meine Frühlingsgefühle wachen auf.

Kassiopeia, beim Rumpeln pass ich schon auf,
Du bekommst sogar mein Wort darauf,
dass mir nur ehrenwerte Dinge machen
und über Engelbert dann herzlich lachen.


vom 20.03.2012, 17.40
32. von Juttinchen

Meine Mutter würde jetzt sagen: Reim dich oder ich fress dich.

vom 20.03.2012, 17.17
31. von Alice

Würd ich in ner Tonne wohnen
fräß ich aus Büchsen die Bohnen.

Das gäbe einen guten Knall
der Abgas - schneller als der Schall

vom 20.03.2012, 16.58
30. von moni

Super sonnig
herrlich wonnig
Lieben Gruß
moni

vom 20.03.2012, 16.42
29. von Kassiopeia

@hobö aus c.
Pass bloß auf beim Rumpeln,
sonst wirst du bald noch humpeln,
ob mit oder ohne Marianne,
der Engelbert haut euch einfach in
die Pfanne.

vom 20.03.2012, 16.30
28. von hobö aus c.

Marianne,
weißt Du denn, was ich mit rumpeln mein,
das ist weder mit der Hand noch mit dem Bein,
Du hast ja recht, es ist erlabend,
doch warten möcht ich nicht bis Abend,
sonst überlegst Du Dir das doch noch mal
und ganz allein wird mir es dann zur Qual!!!

vom 20.03.2012, 15.51
27. von Elke R.

So sinnlos ist die Sache nicht,
hier steht manch heiteres Gedicht.
Der Frühlingsanfang hat gekitzelt -
genau darum wird hier gewitzelt!

vom 20.03.2012, 15.32
26. von Lea

Lustig.....*grins!!!


vom 20.03.2012, 15.20
25. von Inge-Lore

Herr Jeminee - Herr Jeminee -
nun reichts aber mit hobö aus c.
Alle sind wir hier vereint
zum Thema "sinnlos wird gereimt".
Ich geb auch meinen Senf dazu
(steh ich auch da als blöde Kuh)
Raus auf die Wiesen und Gras geklaut
und dann wird fröhlich wiedergekaut....

vom 20.03.2012, 15.09
24. von marianne

@christian
Frühlingszeit, du denkst an Nichten
sind es die dicken, die im
Fichtendickicht nicken?


vom 20.03.2012, 15.02
23. von Christian

Was geht hier ab?
Ich lach mich schlapp!
Weit und breit Gedichte
wie breit sind solche Wichte
die dichten in der Frühlingszeit
wie Nichten in der Liebeszeit?
Wohl an denn,
ich geh' von dannen.
Besteig vergnügt die Anden
und fälle dort die Tannen!

vom 20.03.2012, 14.57
22. von marianne

hobö aus c.
Oh je oh je und eiderdaus
aus der Sache komm wir nicht mehr raus

du hast gesagt du backst nen Kuchen
den wollten doch alle hier mal versuchen

auch das Rumpeln ist erlabend
warten wir damit bis zum Abend.

vom 20.03.2012, 14.52
21. von hobö aus c.

Marianne,
Du möch'st so gerne mit mir rumpeln,
dazu brauchen wir aber keine anderen Seelenfarbenkumpeln!
Und auch von Engelbert möcht' ich nichts hören,
denn er würde uns nur stören!

vom 20.03.2012, 14.45
20. von marianne

Wieso den Kuchen zu dritt genießen
wir sind doch mehr meine Tränen fließen

wir möchten alle etwas essen
die Stücke werden dann halt kleiner bemessen

vom 20.03.2012, 14.40
19. von Jutta aus Bayern

Der Kaffee hat sogar ne Crema,
dazu ein Kuchen wär' ein prima Thema.

Ich frag' hobö aus c mal schnell,
die backt nen Kuchen, das find ich very well.

Dann machen wir ein Kränzchen du dritt,
mit Kaffee und Kuchen, das wär der Hit.

vom 20.03.2012, 14.36
18. von marianne

hobö aus c.
Vedammen tuen wir dich nicht
wir zerren dich auch nicht vor Gericht

hast du es denn noch nicht gerochen
der Frühling ist heut ausgebrochen

drumm wolln wir alle fröhlich sein
und dichten selber einen Reim

wir wollen heute nicht schrammen unter seelenfarbenkumpeln

los wir gehen lieber rumpeln
der Engelbert ist auch dabei
das ist dir doch nicht einerlei?

vom 20.03.2012, 14.35
17. von hobö aus c.

Heimatdichter hobö aus c.

Im Spreewald

Ich stehe auf der Brücke
und spucke in den Kahn,
da freut sich meine Spucke,
dass sie Kahn fahren kann!

vom 20.03.2012, 14.33
Antwort von Engelbert:

muss mich doch in diesen Welten
nochmal leise melden
diese Worte, so schön die Botschaft ist
sind gewachsen auf anderem Mist
das ist aus alten Zeit fein
ein lang bekannter Kinderreim

16. von hobö aus c.

Urheberrecht hin,
Urheberrecht her,
ich kann (darf) nicht mehr!
Doch ich möcht so gerne schrammen,
Keiner kann mich hier verdammen!

vom 20.03.2012, 14.29
15. von marianne

Rumpeldidamm rumpeldidamm
wir wollen nicht wissen was sagt ein Herr Schramm

Wir sind heut albern, welche Wonne
weil so herrlich scheint die Frühlingssonne

du wirst es selber jetzt noch richten
und etwas ganz bescheuertes dichten

es ist so schön und muß mal sein
das wir mal rumblödeln auch ohne Wein

vom 20.03.2012, 14.26
Antwort von Engelbert:

Hey, komm mit auf ne Sause
ich mach jetzt mal ne Pause
die Kommentare zu bedichten
und meine Hirnzellen umzuschichten
es ist nicht alles Hund, was schwänzt
aber herrlich, was an blödeln grenzt
manch einer kann das nicht verstehen
will doch ernst er dieses Leben sehn



14. von Jutta aus Bayern

Dem Herren gleich ein Handtuch reich,
aus dem Trockner...ist ganz weich!!

Und während du so vor dich hin
dich trockenlegst bis hoch ans Kinn,

mach' ich nen Kaffee...stark und warm,
damit's nicht kommt zum Grippealarm.

vom 20.03.2012, 14.23
Antwort von Engelbert:

Ein Handtuch weich, bin von den Laschen
denn das ist mit Lenor gewaschen
und Melitta nennt sich der Kaffee
serviert von Jutta, ach wie schee


13. von friederike...

hohohö du hobö aus c.
immer wieder tust du schrammen
und der engelbert muss es dann verdammen..
:)))

vom 20.03.2012, 14.22
Antwort von Engelbert:

hast recht, meine Finger sind schon ganz klamm
vom Löschwasser für Herrn Schramm
dabei kann der gute Mann nix für
denn er war doch gar nicht hier

12. von hobö aus c.

Ok, ich geh' jetzt backen!

vom 20.03.2012, 14.20
Antwort von Engelbert:

Besser backen mit Hobö
dem Aroma von der Höh
gib das dem Kuchen bei
und dann noch Hefe und ein Ei
dann kannst du sehn
wie der Teig wird gehn
und geht er in die Knie
dann erfährst du's nie

11. von hobö aus c.

Heimatdichter Arthur Schramm

Der Wald

vom 20.03.2012, 14.17
Antwort von Engelbert:

Müll mich doch nicht so zu
geb doch endlich mal ne Ruh
immer wieder dieser Schramm
der darf hier gar nicht sein, dam dam


10. von hobö aus c.

Heimatdichter Arthur Schramm



vom 20.03.2012, 14.14
Antwort von Engelbert:

Und schon wieder ... nicht alles was schön
darf in Kommentare gehn
denn es gibt da und das ist echt
so etwas wie ein Urheberrecht

9. von hobö aus c.

Heimatdichter Arthur Schramm

Der Baum

vom 20.03.2012, 14.12
Antwort von Engelbert:

Hallo, Achtung, es ist soweit
ich musste löschen wegen dem Copyright
mach besser eigne Worte
oder back ne Frühlingstorte

8. von Jutta aus Bayern

Wenn die Frühlingsblumen sprießen,
fang' ich an mit Blumen gießen.

Ich gieß' die Veilchen und die Tanne,
mit meiner schönen grünen Kanne.

Und wenn dann alles gründlich sprießt,
bin ich ganz stolz...ICH hab gegießt :)))))



vom 20.03.2012, 14.11
Antwort von Engelbert:

Wie kannst du nur, eidernei sowas
mir ist kalt, bin leichenblaß
denn als du gegossen aufm Balkon
hast vergessen, dass ich doch unten wohn
ich stand auf meiner Terasse
und nun bin ich Herr sehr nasse

7. von hobö aus c.

Heimatdichter Arthur Schramm

vom 20.03.2012, 14.10
Antwort von Engelbert:

Rumpel die Pumpel weg ist das Gedicht
denn es gehet hier gar nicht
dass Posie, die noch geschützt
in diesen Kommentaren sitzt

6. von lamarmotte

oh je, 2 Tippfehler!
Sollte heissen: "da hör ich mit Freude zu"
Entschuldigung!

vom 20.03.2012, 13.50
Antwort von Engelbert:

Wer tip tip Fehler findet
muss, auch wenn ers kaum verwindet
jeden Einzelnen davon behalten
und alle im Tippfehlerverzeichnis verwalten

5. von lamarmotte

Rumpeldipumpel,lilalu,
dahör ich mir Freude zu.
Such' auch 'nen Platz in der Sonne
- bald wird's eng in der Tonne!
;-)!

vom 20.03.2012, 13.45
Antwort von Engelbert:

Da hilft und beten und auch:
kräftig einziehen den Bauch
abers Atmen nicht vergessen
denn Luftnot kann doch sehr stressen

4. von Maria (CH)

Ich mach mit beim tollen Ritt
Dann sind wir Dummen schon zu dritt ;)

vom 20.03.2012, 13.31
Antwort von Engelbert:

Und wenns noch mehr wird hier
dann sind es auch schon vier
und fünf und sex und trallala
bald ist Heilig Abend da

3. von Petra H.

*fg*

vom 20.03.2012, 13.31
Antwort von Engelbert:

Es war einmal ein Eff
das schrieb in den Betreff
ach wäre ich doch nur ein G
denn F-Sein ist nit schee

2. von marianne

Rumpeln mit den Kumpeln
Stielzchen heißen die die rumpeln

rumpeln in der Frühlingssonne
Frühlingssonne welche Wonne

Engelbert in deiner Tonne
komm rumpeln in der Frühlingssonne.

vom 20.03.2012, 13.25
Antwort von Engelbert:

Wie gut, das niemand weiß
dass das Stilzchen ist heut heiß
denn es tanzt und tanzt mit Wonne
in der heißen Frühlingssonne

1. von marianne

Lilulalu lei Kartoffelbrei macht frei
wie halt Kartoffelbrei so sei

Klopse machen Mopse, kloppse
lilulalu lei rumpeldumpel bumm
ich glaub ich bin heut dumm

vom 20.03.2012, 13.00
Antwort von Engelbert:

Sei bereit, oh sei bereit
für die neue Rumpelzeit
denn endlich ist's soweit
wir Dummen sind zu zweit

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Brigitte B-C:
Ich drücke weiterhin die DaumenSchön, daß Du
...mehr

Karen:
Da hoffe ich mal ganz stark, daß die Medikame
...mehr

ReginaE:
naja, das ist schon mal gut, wenn du entlasse
...mehr

KarinSc:
Hört sich nicht gut an. Kannst du nicht einig
...mehr

Carola (Fürth):
Zum Glück bist du wieder da !!! Musste dauern
...mehr

beatenr:
Lieber, wenn Dir all unsere guten Gedanken un
...mehr

Christa aus Heidelberg:
philomena Ja, ich habe die Kenntnisse und di
...mehr

GiselaL.:
Nachträglich wünsche ich Beate von Herzen all
...mehr

Kassiopeia:
Engelbert, es ist schön, dass du wieder zu Ha
...mehr

Webschmetterling:
Bin froh, dass Du Dich meldest @EngelbertDies
...mehr