ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

so siehts aus

Ich wollte unbedingt raus ... aber mehr als eine halbe Stunde langsam gehen war nicht drin. Ein paar Treppen gelaufen -> kaputt, Anflug von Kreislauf. Meine ganze Fitness -> am Arsch, dahin. Kleine Steigung, müde Beine, stehenbleiben. Dabei habe ich die ganzen Wochen mir soviel Mühe gegeben mit dem Laufen.

Die Nächte gehen ohne Mittel zum Schlafen gar nicht ... dieses ständige Gefiepe und Gepiepse ... ich werd da wahnsinnig, wenn ich das höre. Und immer wieder husten und nix löst sich.

Ich geh jetzt gleich zum Arzt und hoffe, dass ich nicht über zwei Stunden sitzen muss (was dort üblich ist).

Beim Orthopäden ist jetzt schon wieder Schluss ... was er mir gespritzt hat, wirkt nicht, was wirken würde, darf ich wegen der Niere nicht bekommen. Ende Gelände.

Engelbert 30.01.2018, 17.07

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Liz

Ja das ist typisch für diese Bronchitis. Ich habe mir daher dieses Mal vor 2 Wochen erstmals einen Hustenblocker für nachts aus der Apotheke geholt - denn sobald ich lag - Husten bis zum Würgen, tagsüber lösen - nachts blocken ... Gute Besserung!

vom 01.02.2018, 21.08
3. von beatenr

der Körper lügt nicht --- er will heute einfach Ruhe zum Heilen.
Und zum Doc, klären was das nun ist.
DANACH erst Medics und u.U. Bewegung. Mit eigenem Wollen kommt man da nicht weiter.

Dass Du vorher Sport gemacht hast, hat nichts mit Deiner derzeitigen Situation zu tun. Höchstens, dass du jetzt nicht so schnell abbaust wie ohne vorher Sport.

ich wunder mich immer wieder, dass so viele Leute verschleppen und sich dann wundern, wenn alles viel länger dauert.

Bitte schreib, was der Doc gefunden hat + was Du jetzt tun kannst!


vom 30.01.2018, 18.48
2. von ReginaE

glaub mir, die Fitness kommt wieder!!

Mit solchen grippalen Infekten o.ä. ist nicht zu spaßen, wenn man nicht Gefahr laufen möchte, dass etwas hängen bleibt.

Der Orthopäde kann warten, die aktuelle "Baustelle" sollte behandelt werden, dass der Corpus keinen Schaden nimmt.... und dann wieder gemächlich beginnen. Du wirst sehen.... DAS klappt!!!

Ach ja, wenn kein Fieber vorhanden, täglich eine kleine Runde in der Natur gedreht, das ist hilfreich (sagt eine, die trotz Lungenentzündung sich der frischen Luft ausgesetzt hatte.)

vom 30.01.2018, 17.55
1. von Kassiopeia

Vielleicht ist da doch mal ein Antibiotikum angezeigt. Wegen des Hustens könnte auch Inhallieren gut sein. Und ein Thymian-Myrte Balsam. Der ist wunderbar und beruhigt den Husten in der Nacht sehr gut.
Hoffe, du musst nicht stundenlang beim Arzt warten.
Gute Besserung und viele Grüße - auch an Beate.

vom 30.01.2018, 17.46

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Juttinchen:
Es ist schon wirklich verblüffend. Ob die Luf
...mehr

MOnika Sauerland:
Margeriten gefallen mir sehr gut. Ich muss mi
...mehr

MOnika Sauerland:
Ich liebe die Stimme von Sam Cooke. Ich habe
...mehr

Laura:
wir sind bei unserer Amerikareise durch eine
...mehr

christine b:
da sind wir leidensgenossen, hier im süden de
...mehr

christine b:
echt lieb und interessant ist das haus! ein b
...mehr

beatenr:
ja, hier blühen sie auch überall, an den Stra
...mehr

beatenr:
oh wie wunderbar - also mach ich nachher eine
...mehr

beatenr:
merkwürdiges Gefühl, das alles so zu sehen...
...mehr

Anne:
Was war wohl der Grund, warum das Haus mit al
...mehr