ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

sonntagskirche

Ich habe diese Mail bekommen ...



... ja, stimmt, ein Kommentar, der "es müsste mal wieder Auflösungen geben" lautete, hat mich bewogen, mit der Sonntagskirche zu pausieren. Erst wenn die noch ausstehenden Kirchen aufgelöst sind, gehts wieder weiter. Ich hoffe, dass das ab Januar der Fall sein wird. Das man wissen will, wo die Kirche ist, kann ich gut verstehen, aber der Sinn der Rubrik ist einfach die Ausstrahlung des Raumes und das Gefühl, das man hat, wenn man in der Kirche ist.

Engelbert 04.12.2016, 09.26

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

22. von Xenophora

Für mich wäre es ausreichend:
Name und Ort der Kirche,
das andere kann ich mir dann doch selbst suchen oder halt denken.

Ich glaube, diese Arbeit ist nicht sllzu strapaziös für Dich...

vom 05.12.2016, 14.07
21. von Engelbert

Ach, MaLu, Du kommentierst doch eh nicht in der Kirchenrubrik ... mußt dich also nicht zurückhalten ;).

Ich hab nicht "nicht erwünscht" gesagt, sondern, dass der Focus der Rubrik ein anderer sein soll ...

@ Ursel: ich hab das Archiv rausgenommen, weils nicht komplett ist ... da fehlt ein Zwischenraum, der nie aufgelöst wurde und aktualisiert hatte ich diese Rubrik auch nicht ...

vom 05.12.2016, 11.20
20. von MaLu

Liebe @ 17. von Lina,
ich bin ganz deiner Meinung.
Wenn Kommentare nicht gewünscht sind, wie:
"Da war ich auch schon" usw., kann ich mich gut zurückhalten, ich bin schon groß.

vom 05.12.2016, 10.05
19. von Ursel

... gut - in Ordnung - kann ich verstehen!
Ich habe die Sonntagskirche auch sehr vermisst!
Und bis heute vermisse ich das Archiv der Sonntagskirche -
ich kann es leider nicht finden... :-(


vom 05.12.2016, 07.16
18. von lamarmotte

Ich sehe mir oft und gern die Sonntagskirche an, lasse sie auf mich wirken - und falls sie mir was zu sagen hat, kommentiere ich und würde dann schon ganz gern, möglichst zeitnah und vielleicht auch gleich anschliessend den Ort erfahren, wo sie zu finden ist - bei Interesse kann ich ja dann evtl.selbst im www weiter suchen.
Dass es keine Sonntagskirche im Dezember gibt, ist für mich ok, denn die meisten von uns haben im Dezember viel Zusätzliches zu tun, was eben nur - und das alle Jahre wieder - im letzten Monat des Jahres anfällt...




vom 05.12.2016, 00.24
17. von Lina

@ Engelbert

Ich denke die Sonntagskirche wird weniger zum Rätsel wenn man gleich weiß wo sie ist.

Aber mach es wie du es am besten findest.

vom 04.12.2016, 23.56
16. von beatenr

Find es gut, wenn in der Adventszeit nicht auch noch eine Kirche anzugucken ist. Es ist überall schon zuviel Fülle. Der Adventskalender bietet mir Atmosphäre genug, schaff ich auch selten. Bin immer für Fastenzeiten.
Was die Auflösung betrifft - sie ist mir nicht so wichtig, weil ich mich in den Raum versetzen kann, einschließlich Gerüche Geräusche, Gefühle, Vorstellung von Menschen oder eben nicht.
Aber ich freu mich ,wenn Auflösungen kommen, denn dann wird die Kirche-Kapelle-das Kirchlein in einen Zusammenhang gestellt und mein Kopf weitet sich.
Egal wie - DANKE, Engelbert, für Deine nicht nachlassende Mühe und Arbeit und Liebe!!!!!!!!!!

vom 04.12.2016, 19.34
15. von Xenophora

Mir fehlt heute auch die Sonntagskirche.
Aber da ich nachher selbst in die Messe fahre, finde ich es nicht so schlimm. Das Gefühl in einer Kirche habe ich nicht so sehr beim Fotoanschauen, sondern wenn ich leibhaftig in ihr bin. Aber zum 2. Advent hätte es gut gepasst. Mir gefällt es auch besser, wenn wir die Auflösung ein paar Tage später sehen, dann ist die Erinnerung noch wach.

vom 04.12.2016, 16.03
14. von philomena

Ich finde, die Sonntagskirche fehlt, aber dafür haben wir jetzt den Adventskalender. 4 Wochen Pause ist nur eine Pause.
Die direkte Auflösung wäre nichts für mich. Ich will einen Raum erspüren und widerspreche Hans: der optische Reiz gibt mir die Möglichkeit meine Fantasie auf eine Reise zu schicken. Ich glaube, es geht in der Rubrik auch nicht um eine 1:1 Wiedergabe, sondern um die Stimmung, in die uns Sonntags die Kirche versetzt oder was sie in uns anrührt?
Wenn die Auflösung irgendwann kommt, freue ich mich. Vieles ist für mich dabei überraschend und ich liebe Überraschungen. Die Rubrik hat mich schon in viele Gotteshäuser geführt, die ich nie betreten werde und die mich trotzdem sehr angesprochen haben.
Das reine Wissen außenrum können wir uns doch alle nach der Auflösung holen. Da bin ich sehr geduldig:))

vom 04.12.2016, 15.08
13. von MaLu

Also ganz ehrlich, mir gefällt das nicht, dass ich nicht gleich weis welche Kirche das ist. Ich schau mir die Kirche an und denke darüber nach wo sie wohl stehen könnte, was das für Menschen sind, die da hinein gehen und für welche Glaubensrichtung sie gebaut wurde. Irgendwann mal Näheres zu erfahren (oder auch nicht), das ist nichts für mich. Ich denke gerade wenn man nicht weis wo die Kirche ist wird mehr herumgeraten. Nun darum besuche ich die Kirche ja auch nicht mehr.

vom 04.12.2016, 14.49
12. von Veena

Man könnte die Kirchen auch gleich mit dem Ort vorstellen, dann sparst Du Dir Zeit und Arbeit ;-)

vom 04.12.2016, 13.05
11. von marianne

Ich platze zwar auch oft vor Neugierde, aber für mich wäre die sofortige Auflösung nichts. Ich würde die Kirche nicht lange genug auf mich wirken lassen und die Einzelheiten übersehen.
Vielleicht wäre es zeitmässig möglich die Auflösung immer eine Woche später zu liefern. Dann könnte man sich darauf einstellen.
Im Moment hat allerdings der Adventskalender Vorrang.

vom 04.12.2016, 11.52
10. von Hans

Du schreibst, dass das Gefühl, den Raum zu erleben für dich in den Vordergrund tritt. Schön! Doch kann ich einen Raum mittels eines zweidimensionalen Fotos erleben? Ein Foto, das mit einem Weitwinkel oder Normalobjektiv aufgenommen und anschließend - der stürzenden Linien wegen - noch bearbeitet wurde, kann ein Raumgefühl nach meiner Ansicht nur rudimentär wiedergeben. Man muss schon drin sein in diesem Raum um seine dreidimensionale Größe - gerade nach oben - erfassen zu können.
Und bei Kirchen kommen noch viel mehr Eindrücke dazu: Geruch, Töne von innen und außen, die An- oder Abwesenheit von Menschen, all das kann wichtig sein um selbst ein Gefühl für diese Kiche zu bekommen. Und wenn dann jemand das Bedürfnis hat, diese Kirche selbst ansehen zu wollen, dann sollte man das zumindest insoweit ermöglichen, dass man ihren Ort nennt, damit man sich näher damit befassen kann. Wenn auch nicht gleich nach der Veröffentlichung des Bildes, aber zumindest alle vier Wochen oder auch am Samstag darauf.

vom 04.12.2016, 11.12
9. von gerhard aus bayern

schade, ich hab die kirche heute vermisst.

vom 04.12.2016, 10.31
8. von Engelbert

@ SilkeP: nur waren leider viele Leser, denen die Ausstrahlung des Raumes wichtig war, stille Leser und haben nichts dazu gesagt. Dabei hätte ich sehr gerne gewusst, wie sie den Raum empfinden.

vom 04.12.2016, 10.30
7. von nora

Ich freue mich immer über die Sonntagskirche, schön, wenn sie im Jänner wieder kommt! Für Auflösung bin ich dankbar!

vom 04.12.2016, 10.24
6. von SilkeP

ich habe die Auflösungen so gut wie nie gelesen, für mich ist die Ausstrhlung des Raumes wichtig. Manchmal habe ich dort länger verweilt und manchmal bin ich gleich weiter.
Einen schönen 2. Adventssonntag euch allen.

vom 04.12.2016, 10.24
5. von Engelbert

@ Killekalle: wenn ich sofort auflöse, dann ist das nicht mehr die Rubrik, die ich haben möchte ...

vom 04.12.2016, 10.23
4. von Killekalle

Ich denke, Linas Idee ist nicht schlecht.

vom 04.12.2016, 10.21
3. von Ursi

@ Engelbert,
ich sehe das genau wie du (nein, nicht, weil ich dir Honig ums Maul schmieren will!). Aber für mich ist wirklich immer der Raum wichtig, da ich seit vielen Jahren mit Kirche nichts mehr am Hut habe.
Und ob sie nun in Norwegen steht oder in Italien, ich komme dort nicht hin. Also drücke ich nur mein Gefühl aus beim Anblick des Bildes.

vom 04.12.2016, 10.11
2. von Engelbert

Wenn ich das mache, gibts nur Kommentare a la "leider zu weit weg", "da war ich noch nie", "wenn ich mal in der Nähe bin" ... dabei geht es doch gar nicht um den Ort der Kirche, sondern um den Kirchenraum an sich. Ich möchte nicht, dass nur geraten wird, wo die Kirche ist, sondern dass man sich auf die Atmosphäre des Raumes einlässt.

vom 04.12.2016, 10.06
1. von Lina

@ Engelbert

und was ist wenn du gleich am Sonntag dazu schreibst welche Kirche es ist?... und wer will kann sich dann bei google über die Kirche schlau machen.
Würde für dich eine große Erleichterung sein.

vom 04.12.2016, 09.45

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Carola (Fürth):
der Kommentar wurde abgeschnitten ..vielleich
...mehr

Carola (Fürth):
Ja viiieeeel tausendmal wichtiger ist dieses
...mehr

Ruth aus dem Odenwald:
Alles Gute, liebe Beate zu deinem Geburtstag.
...mehr

Ursi:
Liebe Beate,zu deinem Geburtstag wünsche ich
...mehr

Lina:
Herzlichen Glückwunsch an Beate.
...mehr

Karen:
Ich schließe mich den guten Wünschen an! Da l
...mehr

lamarmotte:
ps.: habe eben erst das Datum gesehen...desha
...mehr

lamarmotte:
Dann schliesse ich mich doch gleich den Glück
...mehr

Steffi-HH:
Die allerherzlichsten Glückwünsche, liebe Bea
...mehr

Xenophora:
Heute ist der Geburtstag Deiner lieben Beate.
...mehr