ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

suchmaschinen-vergleichstest (2)


Der große Suchmaschinen-Vergleichstest, 2. Teil.

Heute das Rückspiel zwischen Fireball und Google.

Diesmal ein etwas ernsteres Thema, das man nicht so automatisch verkaufen kann. Vielen Menschen gehts nun mal nicht so gut, sie hängen durch und sie suchen Hilfe. Vielleicht auch im Internet ... deswegen der Suchbegriff: Hilfe bei Depressionen.

Die Ergebnisse der ersten Google-Seite:

1. Amazon-Werbelink zum Buch "Feng Shui gegen das Gerümpel des Alltags. Nun will der Depressive aber erst mal positiv gestimmt sein und hat noch keine Kraft, die Wohnung zu entrümpeln. 0 Punkte

2. Selbsthilfegruppe zur Hilfe bei Depressionen, Schizophrenien und Psychosen. An sich eine hervorragende Sache, nur müsste der Suchende halt zufällig in Karlsruhe wohnen. Also 0,5 Punkte.

3. schneller Hilfe bei Depressionen, ein Bericht auf der Seite "Gesundheitsforschung" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Untertitel "genetische Veranlagung ist entscheidend für Therapieerfolg". Treffer, 1 Punkt. Der Suchende kann fast schon aufhören, weiter zu suchen. Macht er aber nicht, eine Meinung ist zu wenig.

4. eine passwortgeschützte Depression vom Informationsdienst für Ärzte. Tja, an manche Depressionen kommt man wirklich so schwer ran, als wären sie passwortgeschützt. Und an Infos für Ärzte kommt man eh nie ran. Glatte 0 Punkte.

5. Ein Bericht über die Beratungsstelle "Kajüte" in Hamburg. Wenn man dort wohnt, ist das Klasse ... wenn ... also halber Punkt 

6. Wann ist professionelle Hilfe bei Depressionen erforderlich ? - diese Frage wurde bei Web4health gestellt. Ein paar Klicks weiter gibt richtig viele Infos. Treffer, 1 Punkt 

7. gesund länger leben - ja, genau, will doch jeder, ab ob es dazu gerade Omega 3 Fettsäuren sein müssen ? Knapp vorbei also ...

Und nun Fireball:

1. fängt mit einem "sponsored Link" an, und gerade jemand depressives wird das evtl. nicht realisieren. Rückführungen bei Angst, Panik, Depression nennt sich die Seite und eine Einzeltherapie kostet pro Stunde 75 €. Wer hat die schon ... 0 Punkte

2. die Seite der Wyeth-Lederle Pharma GmbH (Wien) und ihrem Medikament "Efectin". Seriöse Seite, aber halt ein Medikament. Kann Segen sein aber ich bin der Meinung, dass man bei Depressionen zuerst nach den Ursachen forschen sollte. Da aber auf der Seite auch Infos über die Krankheit sind, gibts 'nen 1/2 Punkt.

3. gesund länger leben - hier hamwa die Seite 7 bei Google nun auch bei Fireball gefunden, wollen aber immer noch kein Omega 3 und geben immer noch 0 Punkte.

4. horstvoll - klasse private Seite im Netz über Depressionen und Surftipp !! 1 dicker Punkt.

5. kommerzielle Linkseite zu Ebay und co (und auch zu Wyeth-Pharma s.o.). Die Seite hat den Namen "Sonderposten-preiswert", alleine schon deshalb eine Nullrunde.

6. die ABC-Onlinesuche mit zwei Links zu Hilfeseiten, die erste davon, das Kummernetz, ist schon mal gut genug, dass es hier den vollen Punkt gibt.

7. eine Weiterleitungsseite zu abebooks - und dort ist man natürlich auf der Startseite und müsste suchen, wenn man denn überhaupt Bücher kaufen wollte. Nullrunde zum Schluss.

Ergebnis dieses 2. Vergleichstests (Rückspiel zwischen Google und Fireball) 
 
Google gewinnt gegen Fireball mit 3 : 2,5

Da ist also ein Entscheidunstest fällig. Bis zum nächsten Mal also.

Engelbert 23.01.2004, 10.32

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Martin Winkler

Danke für die Blumen für Web4health.info... Mich nervt es auch, dass man in Suchmaschinen mit Müll überhäuft wird. In gewisser Weise reagieren wir mit unserem Psycho-Portal (5 Psychotherapeuten aus verschiedenen Ländern) darauf. Weil wir über 700 FAQs vernetzen (und mit einer speziellen internen Suchmöglichkeit aufpeppen) haben wir recht hohe Chancen auf Traffic und können gegen reine Mulilevel-Marketing-Spammer ein wenig mithalten. Bisher haben wir ca 4,5 Mill. hits auf den englischen Seiten.

P.S. Ich mag den Blogger und überhaupt das bloggen... Weiter so... und weg.

vom 04.02.2004, 13.33
4. von Peter

Nun ...die Masse sucht nach eher unterhaltsamen Themen. Und da scheint Google im Moment immer zu verlieren :(

vom 23.01.2004, 17.31
3. von Engelbert

Nicht jeder, der sucht, weiß, wie man am Besten sucht ... ich hab extra den Begriff so eingegeben, wie das jemand, der Hilfe bei Depressionen sucht, auch machen würde ...

vom 23.01.2004, 12.41
2. von Chispeante

eine suchmaschine ist nur so gut, wie der eingegebene suchbegriff:
google "depressionen" gibt gute Treffer.

vom 23.01.2004, 12.38
1. von martin

Aber eine der wichtigsten Seiten fehlt in beiden Suchmachinen:

http://www.kompetenznetz-depression.de/

und auf dieser Seite ganz besonders das Forum:

http://www.kompetenznetz-depression.de/agora/index.php?site=kndepression

Beide sehr hilfreiche Seiten, auf denen man komprimiert Informationen gekommt und (sehr wichtig) auch direkt in Kontakt zu anderen Betroffenen treten kann...

vom 23.01.2004, 11.45

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
IngridG:
Nett, gefällt mir! Das sind noch richtig jung
...mehr

IngridG:
Sieht toll aus und sehr lecker! Zum Reinbeiße
...mehr

GiselaL.:
Danke für das Video, das finde ich Spitze.
...mehr

Carola (Fürth):
Ich schau mir das Video nun schon mehrmals an
...mehr

gathom:
Das ist ja mal eine richtig gute und wohltuen
...mehr

Hili:
Hut ab,die beiden.
...mehr

Christina W.:
Alle Hochachtung - absolut Spitze!
...mehr

MOnika Sauerland:
Toll! Ich finde es wichtig das der Mensch auc
...mehr

Ursi:
Leider kann ich gerade das Video nicht hören.
...mehr

EdithS:
Beneidenswert! Das nenne ich ein erfülltes, g
...mehr