ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

to do can will

Im Widerspruch standen die vielen Dinge, die "to do" waren und das schöne Wetter, das sich "to can" und "to will" nannte.

Heraus kam ein Kompromiss. Nach spätem Frühstück (11 Uhr) gleich los, aber nicht lange weg sein. Und es kam wie immer, erst kurz vor 18 Uhr waren wir wieder hier.

Wir können einfach nicht schnell irgendwo hin, dafür sehen wir unterwegs zu viele Dinge, die sehenswert, anhaltenswert sind.

In chronologischer Reihenfolge:

1. meine Freundin, die Tulpe an der Hauswand
2. mein Platz am Bach
3. die Toiletten vor dem Gummigeschäft
4. die Bilder im Modegeschäft
5. der Polo, Baujahr 1975
6. Friedhofsimpressionen
7. Frühlingsblümchen
8. das renovierte Haus
9. der besondere Grabstein
10. der ermordete Baum
11. Kebab
12. das potentielle Rätselbild
13. die ehemals blühende Straße
14. die alten Ansichten an leeren Scheiben
15. der Hund und sein liebes Herrchen
16. Feng Shui
17. Stilleben
18. gesprüht

Viele davon bedeuteten "anhalten, aussteigen, Bilder machen". 1., 2., 9. waren geplant. Bei 11. wurde 13. und 14. geplant. Und so fügte sich eins ins andere, kam dieses nach jenem ... bis der Tag sich langsam neigte.

Von all dem "to do" nix erledigt. Ich darf da auch nicht länger drüber nachdenken, sonst krieg ich Depressionen ;)).

Engelbert 04.03.2007, 18.30

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

14. von J.

Du hast mich richtig neugierig gemacht!
Bekommen wir die Bilder zum Ausflug bald zu sehen?

vom 07.03.2007, 11.39
13. von Metze

SOO und nicht anders, macht ein Ausflug richtig spass.

Es freut mich, das es anderen Paaren ebenso geht, wie uns ... in den meisten Fällen ...

Seid lieb gegrüßt

vom 06.03.2007, 17.00
12. von Sonnyge

Was ist denn bitte ein Gummigeschäft??

Mit fragenden Grüssen :)

vom 06.03.2007, 01.00
11. von isa

Oh, schön! Wie gehts der Tulpe dieses Jahr? Hatte die nicht zwischenzeitlich auch mal Gesellschaft von einer zweiten? Ist die nun verspurlost?
Wird aus deinem Ausflug nach Digitalien irgendwann ein neuer Spaziergang? Hab ich jetzt genug gefragt?

vom 05.03.2007, 15.01
10. von eliza

Lieber Engelbert! Wenn ich das alles an einem Tag erledige bzw. erlebe, dann krieg' ich keine Depressionen, sondern freue mich, was der Tag alles an Überraschungen bereit gehabt hat für mich! Also freu' dich, dass du so vieles erleben durftest und wir bei dem einen oder anderem sogar in den Genuss kommen es irgenwann einmal präsentiert zu bekommen!

vom 05.03.2007, 12.00
9. von Cordula

Nun, Du siehst, Du bist nicht allein auf weiter Flur. Schöne Zeit Cordula

vom 05.03.2007, 08.41
8. von Bagheera

Hallo Engelbert,
na, das kommt mir bekannt vor... ich mache auch oft eine Menge Pläne für den Tag und was ich alles erledigen will.
Und manchmal ist es abends und irgendwie habe ich gar nichts von dem erledigt, was ich wollte. Aber dafür ganz andere Dinge gemacht, die auch wichtig waren, und sei es für die Seele, die mal baumeln konnte.
Solange es nicht so ist, daß du eine Endlos-do-to-list vor dir herschiebst...

Gruß
Bagheera

vom 05.03.2007, 00.03
7. von mauberzaus

manchmal verlaufen die tage eben ganz anders als geplant. ob wir manchmal auch viel zu viel planen?

in deiner reihenfolge findet der besondere grabstein mein ganz besonderes interesse.....

einen guten start in die neue woche wünscht
die mauberzaus

vom 04.03.2007, 23.05
6. von Janna

...ist doch alles im grünen Bereich - noch ein paar schöne Fotos für den Kalender....und wenn du uns rätseln lässt, hast du keine Arbeit - sonntag muss man mal ausspannen! Ich wünsch dir/euch eine gute Woche....:-) Janna

vom 04.03.2007, 22.37
5. von Sandra WU

Kann mir nicht vorstellen, dass dir die Pause geschadet hat.

Freue mich für dich, dass du den Tag genossen hast und du hast vollkommen Recht, dass du dir über den geänderten Tagesablauf keine weiteren Gedanken machen solltest.

Liebe Grüße








vom 04.03.2007, 22.12
4. von Birgit W.

Solange du den Kommentar noch mit ;)) beendest, ist, denke ich, alles im grünen Bereich, oder? Ich lächle auch noch heute, hab nämlich keine Datensicherung gemacht, sondern dem Chaos weitere hinzugefügt - aufgeschoben ist nicht aufgehoben, der nächste verregnete Sams- oder Sonntag kommt bestimmt!

vom 04.03.2007, 20.47
3. von Frauke

...ist doch aber Sonntag heute, also: ruhigen Gewissens den schoenen Dingen des Lebens nachgehen.
lieben Gruss,
Frauke

vom 04.03.2007, 20.30
2. von Sanny

Hey, what is passiert??
Spuck dich aus, nicht schlucken - ko....
Also, was hat den Plan durchquert?
;-(( oder ;-))
Sanny

vom 04.03.2007, 20.24
1. von Ulla M.

Hallo lieber Engelbert,

nein bitte krieg keine Depressionen. Hier war heut auch ein wunderschöner Vorfrühlingstag. Es ist doch schön, wenn du anhalten kannst, laufen, Bilder machen.
Warum ich das so schreibe.
Wir haben grad die Nachricht bekommen, dass unser Nachbar, den wir schon Jahrzehnte kennen und der am Rosenmontag ins Krankenhaus kam, weil er einige undefinierbare Beschwerden hatte, am Freitag gestorben ist. - Das macht einem traurig.
Also bitte keine Depressionen.

Liebe Grüße aus Gernrode

von Ulla

vom 04.03.2007, 19.47

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Maria CH:
Ich werde dann mit Freuden gucken. Hab leider
...mehr

Carola (Fürth):
Mal was anderes, es so zu hören, auch interes
...mehr

Carola (Fürth):
Sind einige gute Titel in den Playlists !! :-
...mehr

DagmarPetra:
by Friederike R.Dein Kommentar mit dem Doppel
...mehr

GiselaL.:
Das sieht sehr gut aus, hätte mir auch geschm
...mehr

funny:
Kannst Du das Rezept aufschreiben?
...mehr

Engelbert:
Das gibts keine Natur zum Hören ... ich laufe
...mehr

Ellen :
Ich kenne davon nur sechs Interpreten, aber n
...mehr

lamarmotte:
Aufgrund weltweiter massivster Proteste ruder
...mehr

Hanna:
Ich finde es auch nicht lustig!
...mehr