ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

ultraschall

Da hat man ein Ultraschall-Reinigungsgerät für die Brille und dann nutzt man das nur alle paar Monat mal ... das muss sich ändern. Gereinigt wird übrigens mit warmem Wasser und zwei Tropfen Spüli drin.

Engelbert 13.03.2016, 12.32

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Elisabeth

Jetzt kann ich es ja zugeben: Mein Gerät steht seit einigen Jahren unbenutzt im Keller - aber ich musste es ja unbedingt haben!

vom 14.03.2016, 19.45
7. von Laura

Ich dachte mit Spueli macht man die Beschichtung der Glaeser kaputt?
Die Putztuechr kann ich gar nicht brauchen mit meiner empfindlichen Nase.
Wenn's ganz hart kommt, dann habe ich eine Spruehflasche vom Optiker und nehme ein weiches Tuch. Seit ich mir mit Papiertaschentuch und T-Shirt mal richtig Kratzer in die Brille gemacht habe.

vom 14.03.2016, 18.22
6. von Elizabeth

So ein Geräte habe ich mir vor einigen Jahren bei Tchibo gekauft. Am Anfang wurde es benutzt, nach einiger Zeit dann nicht mehr. Und vor ein paar Wochen habe ich es dann entsorgt. Jetzt trage ich mich aber doch wieder mit dem Gedanken ein neues Gerät anzuschaffen. Weiß aber noch nicht ob ich das auch tatsächlich mache.

vom 14.03.2016, 07.17
5. von Gudi

... so ein Gerät habe ich auch...
seit einigen Jahren. Nie benutzt,
es ist mir zu umständlich.
Was ich mir da beim Kauf dachte...
keine Ahnung ;-)


vom 14.03.2016, 07.14
4. von Ursi

Genau SO mache ich das auch. Manchmal gebe ich auch ein bisschen Fettlöser ins Wasser (durch die Kocherei wird's Glas fettig).
Entweder bilde ich mir das ein oder ging das Gerät zu Anfang besser? Ich nutze es sehr häufig. Es steht immer parat...

Ich benutze es auch für mein goldenes Armband. Ebenfalls das Armband der Uhr wird damit gereinigt - entsprechende Spange ist dabei zum Aufspannen.

vom 13.03.2016, 19.22
3. von Farbklecks

Ist vielleicht gar nicht so blöde das Gerät.
Es sammelt sich viel in den Winkeln an, in den Ritzen wo Glas und Gestell zusammen kommen, auch die kleinen Dingers die der Brille halt geben an der Nase, verschmutzen mit der Zeit wirklich hartnäckig.

Die Gläser selber kriegt man auch mit nem Papiertaschentuch sauber, obwohl die Extra-Putztücher wirklich praktisch sind, die kann man auch für den Computer nutzen.

vom 13.03.2016, 18.33
2. von JuwelTop

Da muss ich gleich lachen. Meines hab ich mit der letzten Brille bei Fielmann gekauft. Das war im oktober ein Jahr her und ich hab es noch nie benutzt. Es ist einfacher, bei Fielmann in die Filiale zu gehen und reinigen zu lassen... ;o)

vom 13.03.2016, 17.53
1. von daggi

Na da geht es mir ja nicht alleine so...Auch ich habe so ein Gerät. Vor einem Jahr hat es mein Mann angeschafft und auch ein gutes ausgewählt. Die Vorzüge und was ich alles reinigen kann hat er auch aufgezählt. Und nun? Wenig benutzt, obwohl ich es mir immer wieder vornehme. Aber mit Spüli und Lappen geht's immer noch schneller.

vom 13.03.2016, 16.58

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
Letzte Kommentare:
Iris aus Oldenburg:
Ich mag die süßen Äpfel auch nicht so gerne.
...mehr

Christine:
Mein Mann wollte unbedingt in Urlaub fliegen.
...mehr

Lina:
Dazu fällt mir eine Fortbildung ein... Thema:
...mehr

lamarmotte:
Das wissen wir inzwischen vermutlich alle.Bei
...mehr

Vera:
Wie lautet § 1 einer jeden guten Beziehung?"J
...mehr

Hanna:
Mein Mann verreist nicht sehr gerne und ich s
...mehr

Lina:
Das ist doch schon seit vielen Jahren bekannt
...mehr

Nicole:
Gar nicht so einfach euer Problem...kenn ich
...mehr

Birgit W.:
Gegen den Willen ist wohl schwierig - wenn ih
...mehr

Lieserl:
Was ist denn der Grund für Beates Abneigung g
...mehr