ALLes allTAEGLICH

Ausgewählter Beitrag

wo ist hier der gefällt-mir-button ?

Diese Frage taucht ab und zu in den Kommentaren auf.

Was ist denn ein "gefällt mir" ? Ein Reflex, ein Klopfen an den Zaun, das Drücken auf einen Buzzer (*bööp*), ein "war auch da" ... oder es ist ein "ist schön", "ist wertvoll", "ist wichtig" (wenn ja, was denn von den Dreien ?) ... das Klicken auf einen Button und die Worte "gefällt mir" sagen ja nicht wirklich was aus.

Sicherlich ist ein "gefällt mir" besser als ein Schweigen! Seelenfarben ist ja auch auf Facebook und ich freue mich über jedes gefällt mir. Besser ein Klopfen an den Zaun als schweigendes Vorbeilaufen.

Aber um vieles wertvoller ist ein ganz normaler Kommentar. Einer, der sich mehr Mühe macht als auf einen Link zu klicken. Einer, bei dem man Worte und Emotionen und auch zwischen den Zeilen lesen kann.

Stellt Euch vor, ich frage "wie gefällt Euch dieses Bild" und es stünden untereinander 18 mal der Kommentar "gefällt mir" und sonst nix. Wären dann die Kommentare eine lesenswerte Lektüre?
 

Engelbert 28.01.2013, 13.46

Kommentare hinzufügen











Kommentare zu diesem Beitrag

31. von Jurrinchen

Das reicht bei Facebook. Obwohl ich da auch öfter Kommentare abgebe, die meine Stimmung wiedergeben.

vom 30.01.2013, 14.59
30. von Silke

Hier klicken
gefällt mir... ;)

vom 29.01.2013, 17.10
29. von Angelika

Bloß kein dämlicher "Gefällt mir"-Button!!! Ja, gerade die Kommentare machen die Seite persönlich. Auch wenn ich nicht jeden Kommentar lesen kann - manchmal reicht die Zeit einfach nicht - oder alles kommentiere - da fehlt mal Lust, mal Zeit und mal das "Sabbelwasser" - liebe ich Seelenfarben gerad so wie es ist.

vom 29.01.2013, 09.39
28. von Stephanie

Danke - und es ist mal sehr erholsam, keinen "Gefällt mir" Button zu haben. Worte sagen doch so viel mehr aus.

vom 29.01.2013, 07.50
27. von MartinaK

Seelenfarben und dieser Blog lebt auch von den Kommentaren, die die unterschiedliche Sichtweise der Besucher zeigen.
18mal "gefällt mir" und von mir käme dann "gefällt mir nicht mehr" zusammen mit "bin dann mal weg".

vom 29.01.2013, 06.12
26. von anni

Bravo, ich mag diese facebook buttons auch nicht

vom 28.01.2013, 22.08
25. von MoScha

Nein, das wäre keine lesenswerte Lektüre, der Charme von Seelenfarben kommt doch durch die beschriebenen Eindrücke, Phantasien und Gedanken der Einzelnen. Nur Knopf drücken "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht" würde den Charme ganz wegnehmen, es wäre einfach nur platt. Ich staune immer und freue mich, wie verschieden die Menschen kommentieren.
Bitte Engelbert, lasse alles so wie es ist, denn so I S T E S G U T !!!
Herzliche Grüsse
Moscha

vom 28.01.2013, 20.19
24. von Heidi P

Bloß nicht ! Das ist dermaßen oberflächlich und unpersönlich und gehört in keinen Blog. Und schon gar nicht in deinen.

vom 28.01.2013, 19.33
23. von Anna-Marie

Nein, würde mir nicht gefallen. Ich kenne mich mit Facebook nicht aus, aber an diesem Button kommt man ja auch sonst im Internet nicht vorbei. Aber hier, bei den Kommentaren geht es ja um anderes. Ich weiß nicht, wie ich es ausdrücken soll, aber ich denke, es geht darum, von anderen Menschen etwas zu erfahren; es geht darum, das Gefühl zu bekommen, zu einer Gemeinschaft zu gehören, die sich über dieselben Probleme Gedanken macht. Also bitte kein *bööp* Knopf. Sonst bin auch ich ganz schnell wieder weg.


vom 28.01.2013, 18.20
22. von Mirjam

Habe nun alle Kommentare durchgelesen. Hierfür braucht man halt etwas Zeit, die ich gerne für mich in Anspruch nehme! Bitte KEINEN *bööööb*-Knopf ! Da würde es sicherlich einigen Seelenfärblern ähnlich gehen wie mir: beim ersten *böööb* bin ich weg. Soll keine Drohung sein - nur ein ehrlicher Gedanke. Bitte bleibt beim Schreiben.Ganz liebe Grüße

vom 28.01.2013, 18.11
21. von patty

genau so empfinde ich es auch... Auch wenn ich immer denke gefällt mir, geht nix über einen persönlichen Kommentar.. dens bei FB zwar auch gibt ab und an, aber es geht verschütt. Hier ist es lebendiger udn deshalb Daumen Hoch, Weitermachen!

vom 28.01.2013, 18.10
20. von beatenr

Ich lese sehr gerne und auch öfters alle Kommentare nach und bin oft zu neuen Gedankengängen inspiriert worden. EIn Gefällt-mir-Knopf kann das nicht.

vom 28.01.2013, 18.10
19. von Sabine aus KL

Auch ich muss meinen Vorschreibern und Vorschreiberinnen Recht geben. Seelenfarben mit einem "Gefällt-mir"-Button ist undenkbar. Es würde den Zauber der Seite zerstören. Auch wenn ich wenig kommentiere, so sehe ich die Kommentare der anderen doch als Kommunikation an und habe nur manchmal einfach nix eigenes dazu zu sagen.

vom 28.01.2013, 18.08
18. von Webschmetterling

Ich gebe Dir vollkommen recht, lieber Engelbert. Hier im Blog sollte sich wirklich jeder die Mühe machen zu kommentieren anstatt auf einen Button zu klicken. Und wenn ich z.B. kommentiert habe, freut es mich hernach mal rasch zu schauen was die anderen so kommentiert haben zum Thema. Das ist sehr interessiert, oft informativ und für mich wertvoll.
LG v. Webschmetterling :-)

vom 28.01.2013, 17.11
17. von Bernadette

Auch wenn ich nicht so häufig kommentiere, ich würde so einen Button auf SF nicht gut finden. Gerade, wenn ich kommentiere, mache ich mir Gedanken darüber und die Gedanken der anderen inspirieren mich, .... - so finde ich Kommunikation viel lebendiger, als nur "gefällt mir" oder "gefällt mir nicht".


vom 28.01.2013, 16.42
16. von Christian

Besonders kritisch wird dieser Button, wenn jemand etwas Negatives postet wie "habe Kopfweh", "bin gestürzt" o.ä.
Muss man da dann wirklich "gefällt mir" klicken, wenn man Mitgefühl ausdrücken möchte.

vom 28.01.2013, 16.38
15. von Karen

Wo blieben denn all die tollen Gedanken, die hier geäußert werden, all die Anregungen, die wir alle hier mitnehmen, und auch all die hitzigen Diskussionen, die hier manchmal entfacht werden? All das ginge ja verloren, wenn es den berühmten Button gäbe - schrecklich. Damit würde Seelenfarben um eine wichtige Farbe ärmer werden, nämlich um die Farbe, die wir Lesenden hier einbringen.

Und dem Engelbert ginge mancher Schmunzler verloren, wenn er mal wieder einen besonders netten oder witzigen Kommentar liest, und manch gute Idee, die hier geboren wird.

vom 28.01.2013, 16.38
14. von Hildegard

Ich drücke konsequent keine "gefällt mir" Button. Was dabei herauskommen kann, sieht man ja bei dem gestorbenen Hund. Aber manche Leute sind in sovielen Foren, dass sie nur Zeit haben, auf eine Taste zu drücken. Das ist nicht meine Welt.

vom 28.01.2013, 16.35
13. von Inge-Lore

Gerade die vielfarbigen Kommentare machen doch auch Seelenfarben aus -
so soll es bleiben... dass ich sagen
kann "das spricht mir aus der Seele"...

vom 28.01.2013, 16.33
12. von lamarmotte

Gerade die Kommentare machen doch diese Seiten so lesenswert, regen zum Nachdenken an!
Also für mich bitte keine "Daumen-Hoch-buttons", denn ohne Kommentare würde ich SF nur noch sehr selten anklicken.

vom 28.01.2013, 16.09
11. von Farbklecks

"You press the button, we do the rest."
So hatte mal Kodak in den Anfangszeiten geworben als die Firma eine einfache Kamera auf den Markt brachte, Fotografie für alle, nicht bloß für Spezialisten und Eingeweihte.
Offensichtlich scheinen ähnliche Zeiten für das Kommentieren anzustehen.

vom 28.01.2013, 15.46
10. von Regine H.

Blos nicht - ich klicke zwar bei Facebook selbst hin und wieder auf "gefällt mir", lese aber immer wieder gern entsprechende Kommentare, wieso und weshalb es gefällt. Meist geschieht nämlich der Klick schon aus reiner Gewohnheit, weil man zufällig den "Schreiber" kennt und vielleicht auch sympathisch findet.
Aber diese kleine Mühe sollte sich jeder schon machen, sein Gefallen oder auch Mißfallen zu begründen!

Gruß, Regine H.

vom 28.01.2013, 15.45
9. von Elke R.

Der Gefällt-mir-Button wird ja öfter vermisst und so einige Male würde ich den auch ganz schnell anklicken wollen, weil in dem Moment keine Zeit für eigene Worte ist.
Und später? Würde ich später noch einen erläuternden Kommentar abgeben? Ganz sicher nicht, ich hatte mich ja schon geäußert. Da dieser Knopf (zum Glück) hier nicht zur Verfügung steht, kommentiere ich manchmal mit Zeit einige Tage später.

Also bin ich froh, dass hier keine anzuklickenden Pro-/Kontra-Knöpfe Deine Seiten zieren. Zu gerne lese ich die Gedanken der Seelenfärbler in ihren Kommentaren ... und diese füllen Deine vielen Seelenfarben-Seiten mit Lebendigkeit.

vom 28.01.2013, 15.23
8. von Hobö aus C.

Ich halte absolut nichts von einem gefällt-mir-button.
Die Menschen, die so etwas schreiben möchte ich hier nicht kritisieren, da ich sie nicht kenne. Aber ich habe über diese Menschen mit dieser Gepflogenheit eine Meinung. Im übrigen hat das die @Chris, Punkt 3 in Ihrem Kommentar recht anschaulich beschrieben.

vom 28.01.2013, 15.22
7. von Petra H.

o gelesen
o kommentieren
o gefällt
o gefällt nicht

diese buttons könnte ich mir hier nicht vorstellen. ein schöner kommentar ist doch was ganz anderes, egal ob man einer meinung ist oder nicht.

ich finde so wie es ist, ist es okay. :-)

vom 28.01.2013, 15.20
6. von mira

Kommentare bieten eine ganz andere Art von Kommunikation und geben dem einen oder anderen auch etwas zum Nach-Denken ....
Da hier selten abgestimmt wird, möchte ich den Knopfdruck weiterhin gern nicht eingerichtet haben.Für mich heißt der: "ab damit".

vom 28.01.2013, 15.12
5. von Irène

Ich finde den "Gefällt mir" Button auf Facebook sowas von dämlich! Da meldet gestern zum Beispiel jemand, dass sein Hund gestorben ist und da gibt es tatsächlich so merkwürdig denkende Menschen, die "gefällt mir" anklicken.... ich verstehe das nicht.

Liebe Grüsse aus der Schweiz Irène

vom 28.01.2013, 15.09
4. von DieLoewin

ja, ich find es auch! So ist es viel persönlicher - passt besser zu meinem Stil und meinem Tempo und meiner Generation (?) (bin allerdings nicht auf facebook od sonstigen Foren)
Allerdings denk ich, dass - wenn jmd die "andere Sprache" gewohnt ist - ein so ein Knopf durchaus auch ernst gemeinte Wertschätzung sein kann. Danke Engelbert! Du bist ja eh "zweisprachig"

vom 28.01.2013, 15.01
3. von Chris

Konsumieren, konsumieren, immer nur nehmen, nehmen, nehmen und als Dankeschön nur ein Klick, anstelle eines lieben Kommentars... Ich kann mir vorstellen, dass sich Engelbert sehr über liebe Kommentare und Dankeschön freut. Es darf auch mal Kritik oder Anregung sein. Aber nur ein Klick und schon ist der Konsument dieser Seite wieder weg... Nein, danke, dann geht doch zu Facebook! Hier gibt es Farben für die Seele und dieses benötigt auch mal Zeit.

vom 28.01.2013, 14.55
2. von Martha

*gefällt mir* - *lach* und wie

vom 28.01.2013, 14.54
1. von Sywe

Nein dies wären sie mit Sicherheit nicht! Ich finde es auch gut, wenn jemand begründet, warum ihm dieses oder jenes gefällt oder nicht gefällt.

vom 28.01.2013, 14.25

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Nicole:
WAS soll daran zum scmunzeln sein ?Etwa, das
...mehr

Karin v.N.:
Ich bin dabei wenn es ums Abschneiden geht! A
...mehr

Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr

Lieschen:
mache dir keine Streß, ich freue mich auch s
...mehr

christine b:
oh mein gott, mir stellt es die haare auf! di
...mehr

christine b:
so jetzt hat sich der firefox automatisch upg
...mehr

sonja-s:
Witzig, was es alles gibt :))
...mehr

gerhard aus bayerni:
ich finds überhaupt nicht lustig.
...mehr