ALLes allTAEGLICH

ich bin so blöd


Kassiererin Penny: "das macht 3 Euro 15"

ich gebe einen 10 Euro Schein hin)

K zählt Kleingeld

ich greife in meine Hosentasche und finde auch welches. Und will ihr 20 Cent reichen, um kurz darauf festzustellen, dass ich ja auch 3 Euro 20 geben könnte.

Doch dann wirds etwas unübersichtlich, weil ich gleichzeitig meinen Schein (wobei ich vergessen hatte, ob ich nun 5 oder 10 Euro gegeben hatte) wiederhaben wollte, sie aber schon das abgezählte Geld in der Hand hat. Also haben wir uns geeinigt, dass sie mir ganz normal das Geld, 6 Euro 85, zurückgibt.

K "ich kann aber gerne ihr Kleingeld nehmen und wechseln"

ich "ach nee, danke, nicht nötig"

Ich gehe Richtung Ausgang, kruschtel aber noch mal in meiner Hosentasche und stelle fest, dass ich für etwas über 10 € Kleingeld in meiner Tasche habe. Ach ... hmm ... jo ... ich könnt ja doch wechseln. Ich also wieder zurück.

ich "kann ich doch wechseln, ich habe hier 10 € in klein"

K "aber gerne doch"

ich gebe der Dame die 10 Euro, wünsche ihr einen schönen Abend und gehe Richtung Ausgang

K ruft "hallo"

ich "ja"

K winkt mir mit einem 10-Euroschein und fragt "wollen sie den nicht mitnehmen" ??

Okay, ich hab mich dann breitschlagen lassen und das Geld genommen. Aber ich hab die Kassiererin noch gebeten "aber bitte sagen sie das nicht weiter". Sie hat's mir versprochen.
 

Engelbert 02.06.2005, 23.44| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

nervensägen hoch 3


Rrrring ... "hallo und guten Tag, hier ist blablabla von der süddeutschen Klassenlotterie" ... es war nicht der osteuropäische Akzent, sondern die Stimmlage und der falsche Moment und die in diesem Moment als sehr aufdringlich empfundene Störung, die mich bewogen hat, sofort aufzulegen.

Rrrring ... 2 Sekunden ... "was ist los, haben wir einen technischen Defekt oder ..." ... ich motze genervt "kein Interesse", bekomme zur Antwort "na, dann sagen sie das doch, schönen Tag noch" und lege wieder auf.

Ich möchte diesen Job nicht machen. Aber ich möchte auch nicht solche Werbetelefonat erhalten. Überhaupt nicht. Heute keines mehr, sonst beiße ich dem Anrufer die Hörmuschel ab.
 

Engelbert 02.06.2005, 12.23| (14/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

lieber schutzengel ...


... wir danken Dir. Unendlich.

Beate dankt, dass sie nicht vor den verkohlten Trümmern (samt Mitbewohner) ihres Hauses stand. Und ich danke Dir auch, dass ich nicht schlafend vom Feuer begrüßt wurde.

Wir danken Dir, dass Du auf das (Reise)Bügeleisen gut aufgepasst hast. Es stand angeschaltet, zwar mit der Sohle zur Wand, aber immerhin auf einem Stoß Bücher. Es war auf 1,5 eingestellt und stand heiß auf seinem Platz von morgens 6 Uhr bis abends 6 Uhr.

Danke, dass Du aufgepasst hast, dass das niemand umgeworfen hat. Danke, dass es keinen Kurzschluss gegeben hat.

Und bitte, lieber Schutzengel, mach irgendwie, dass Beate nie mehr morgens noch schnell über etwas drüber bügelt, nur weil ein leichter Knitter zu sehen ist. Lass, lieber Dudaoben, ab sofort Beate alle Falten, Knitter und wie man dazu sagen mag, gerne haben.
 

Engelbert 02.06.2005, 11.39| (24/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

205


Zum Heulen schön: Percy und Florence
 

Engelbert 02.06.2005, 11.21| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

nationalhymne (brüh im lichte)


Alle aufstehen, Sarah Connor singt (mp3 von netzantenne) die deutsche Nationalhymne. Ähmm ... singt ?? Sie sinkt sie eher ... und verschluckt auch das eine oder andere Worte des Originaltextes. Doch die meisten dürften den ja ohnehin nicht kennen.

Ich übrigens auch nicht, wenn mich jetzt jemand vor eine Klasse stellen würde und ich müsste die Nationalhymne singen, dann wäre ich ziemlich kopf- und textlos. Aber aus dem Zimmer könnte ich die Klasse schon singen ;).

Wenn mir allerdings jemand das an Eurönchen bietet, was die Sarah bekommen hat, hätte ich ganz schnell den Text parat. Wenn auch nicht die Stimme. Aber so gut wie die Sarah würde ich das auch noch hinkrächzen.
 

Engelbert 02.06.2005, 10.11| (8/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

professioneller


Legal ist das nicht, aber technisch soll's gehen. Mit einer kleinen Änderung soll man aus Windows "home" ein "professionell" machen können. Nachzulesen in der Printausgabe der c't, ein Bericht dazu hier.
  

Engelbert 02.06.2005, 10.03| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: computer/internet

töppe


klasse Desktopmotive bei c't.
 

Engelbert 02.06.2005, 10.00| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

müller


Sehr langer, sehr bewegender und sehr lesenswerter Artikel in der Zeit: der gute Müller. Beate kennt sogar die Beteiligten und schüttelt traurig den Kopf, wenn sie an die frühere Mentalität erinnert wird. Der Artikel ist absolut stimmig und wahr.
 

Engelbert 01.06.2005, 21.57| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

kritzelei


Wie wird man auf Webseiten aufmerksam ? Link irgendwo oder Suchmaschine oder E-Mai oder Grußkarte ... oder ... hier ein Zitat aus einem Gästebucheintrag von heute: "ich bin durch eine Kritzelei auf meinem Biologietisch (seelenfarben.de stand da) auf die Page aufmerksam geworden und dachte mir, geh doch mal darauf ..."

Hach ... ich mag ja Kritzeleien auf Holz nicht, aber hier mach ich mal eine Ausnahme ;)).
 

Engelbert 01.06.2005, 21.31| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

blogtipp


schöne Schreibe mitten aus dem Leben: Leierkasten

Update: die Geschichte "Mordlust" nicht verpassen :)).
 

Engelbert 01.06.2005, 12.53| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: bloggerwelt

blog in aktion


Mein pfälzischer Beitrag zu  (klasse Idee).

De Summer iss die Zeit, wo's zu hääß iss, um das se mache, wo's im Winter zu kalt defor war.
 

Engelbert 01.06.2005, 09.39| (9/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
widder49:
Vielleicht wird es ja eine Minderheitsregieru
...mehr

MOnika Sauerland:
....ich auch weil ich den Eindruck hatte das
...mehr

beatenr:
war auch meine Befürchtung... irgendwie rappe
...mehr

ixi :
Heute um 14.30 Uhr wird Steinmeier sprechen.I
...mehr

gerhard aus bayern:
ich glaube eine grosse koalition wäre zur zei
...mehr

ixi :
Wir sind nicht ohne Regierung. Bis jetzt ist
...mehr

Grit:
Ja gerne, Anregung ist immer gut!
...mehr

Karen:
@ Steffi-HH: Ich denke wie Du - allerdings be
...mehr

Steffi-HH:
Wie lange sollen wir eigentlich noch führerlo
...mehr

Hildegard:
Ich bin gespannt, wie das weitergeht.
...mehr