ALLes allTAEGLICH

zwei wochen später


Der Unterschied zwischen dem 17.4. und dem 2.5.:


 

Engelbert 02.05.2004, 20.33| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

heute ...


Stimmung: normal, gut

Essen: Spaghetti Arrabiata

Wetter: Sonne-Wolken-recht warm-schön

Musik: nix

Lesen: internettes

Negativ: die Zeit, sie geht so schnell

Positiv: ich hab' eine Stichelei gar nicht als solche erkannt und bin nicht darauf eingegangen ;)
 

Engelbert 02.05.2004, 19.27| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: heute ...

linoleum, stragula und co ...


Gabi hat das Wort "Stragula" ins Rennen gebracht. Linoleum und Stragula. Und dieser Pfeffer/Salz-Bodenbelag, der wie Beton anmutet ... ja, die alten Zeiten ... und wenn wir schon mal auf dem Nostalgietrip sind, da habe ich einen tollen Link gefunden: 10 Artikel der Zeitschrift "Boden, Wand, Decke" aus den Jahren 1954-1957. Das waren noch Zeiten ...
 

Engelbert 02.05.2004, 18.15| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

neues blog


Komm an mein Herz, liebe Anna,
lass Dich linken, knuddeln und herzlich grüßen:

Anna bloggt
 

Engelbert 02.05.2004, 09.46| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

nochmal hühner


Könnt' Ihr Euch an diesen Eintrag erinnern, den mit den Hühnern und was passiert, wenn eine Bloggerin ein paar kurze Zeilen vom Leben in der Firma schreibt. Ich konnte den Eintrag dort rekonstruieren, hier ist der Text, der zum Anschiss führte:

Meine Güte, was 'ne Aufregung gleich am frühen Morgen! Fast alle Rechner verseucht mit irgendeinem Wurm oder Virus. Bis auf meinen Lieblings-Chef und mich, waren alle hektisch wie Hühner auf 'nem Hühnerhof ;-). Mein PC war der einzige, der nicht befallen sein konnte, da er ja während meines Urlaubs nicht online war.

Wegen dieser Lapalie einen solchen Aufstand veranstalten, knapp an einer Abmahnung vorbei. Da schüttele ich im Moment gerade nochmal heftig mit dem Kopf. Gerade die Hühner wurden doch mit einem ;) eingeschränkt.

Eingeschränkte, doofe Welt ...

Ein weiter Eintrag aus dem mittlerweilen geschlossenen Blog dort:

"hektische" Hühner fressen eine Menge Würmer..." ... diesen Spruch hatte ich heute Früh auf einem DIN A4-Blatt stehen und auf meinem Schreibtisch liegen. Jetzt hab' ich Fragezeichen in den Augen. Keine Ahnung, was das bedeuten und wie ich es auffassen soll.

Stunden später wusste die Bloggerin, dass sie mit der Bezeichnung Huhn genau die richtige gewählt hatte. Das ist so die schöne, perfide, indirekte und anonyme Kommunikation per Zettelpost. Wie im Kindergarten ... "bääh, ich hab' dir abba Scheisse in dein Sandkasten gelegt ... bbäääähhh ..."
 

Engelbert 02.05.2004, 09.46| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

der kampf im bett


Sonntag morgens, 7.30 Uhr in Deutschland.

Die Seele spricht:

Es ist schön im Bett.
Es ist soooo schön im Bett.
Welch ein Morgen, so sonnigwonnigsanft.
Welche ein Tag, ein freier unter der scheinenden Sonne Gottes.
Welch ein Bett, so kuschelig wie selten zuvor.
Welch ein schönes Land zwischen Wach und Traum.

Der Körper spricht:

Schwing deinen Hintern aus dem Bett und geh' pinkeln. Aber pronto bitte. Danach kannste dich ja wieder rumlegen und auch querlegen, wenn dir danach ist.

Die Seele liegt im Bett, will alles, nur nicht aufstehen. Sie windet sich und hofft, dass man das auch ausschwitzen kann. Der Körper lacht sich eins bei diesem Gedanken.

Der Kampf beginnt ... eine halbe Drehung nach links ... wieder nach rechts ... liegen bleiben wollen ... aufstehen müssen ... and the winner is ??
 

Engelbert 02.05.2004, 09.04| (3/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

kinderwitz


Die 5jährige Christine spielte ruhig im Wohnzimmer, während ihr Vater auf dem Sofa schlief und heftig schnarchte. Plötzlich drehte er sich auf die andere Seite und das Schnarchen verstummte. "Mutti", rief da das Kind, "sieh doch mal nach Papa - ich glaube, er hat eben seinen Motor abgewürgt".

via saubär per mail
 

Engelbert 01.05.2004, 17.58| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: humor

heute ...


Stimmung: ausgeglichen

Essen: belegte Brötchen

Wetter: bedeckt, aber irgendwie schwül

Musik: 3SAT, im Moment die genialen Dixie Chicks

Lesen: nix

Negativ: der Dampfreiniger, den wir gekauft haben, den hat schon mal jemand gehabt, ihn kaputtgemacht und wieder umgetauscht. Der wurde dann einfach wieder hingestellt und wir Dödel haben ihn gekauft. Davon abgesehen hat er uns nicht überzeugt, als Rückgabe. Nur blöd, dass wir dazu 30 km fahren müssen.

Positiv: Feiertage haben was Schönes, so was freies, so ungezwungen, viel kann und wenig muss ...
 

Engelbert 01.05.2004, 14.41| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: heute ...

als könnte er kein wässerchen trüben ...

... dabei kloppt er die Putzi nicht immer, aber immer öfter ...



... doch hier schläft er ...
... wo ? ...
... natürlich in meinem Pullover ;) ...
 

Engelbert 01.05.2004, 13.26| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

ach ...


... Linoleum ist gar kein Kunststoff ... wieder was gelernt.
 

Engelbert 01.05.2004, 11.02| (11/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

nix wie konzerte


Wer gerne Musik hört, der schaltet heute alle Radios, CD- und Plattenspieler aus. Denn 3-SAT bringt den ganzen Tag Konzerte - hier der gesamte Plan

06:15  The Who, Royal Albert Hall, London, 2000

06:55  David Bowie, London 1973 und 2002

08:10  Genesis, 1980 und 1987

09:25  Supertramp, London 1977 und München 1983

10:40  Jethro Tull, London 1977 und USA 2001

11:55  John Denver, New York 1995

12:40  The Eagles, Los Angeles 1994

14:10  Dixie Chicks, USA 2002

15:25  No Angels, München 2003

16:10  Westlife, Manchester 2003

16:55  Britney Spears, Louisiana Superdome 2000

18:00  Ronan Keating, London, 2002

19:15  Tom Jones, Wales 2001

20:15  Herbert Grönemeyer, Deutschland 2002

21:25  Elton John, New York 2000

22:55  Robbie Williams, London 2002

23:55  Jennifer Lopez, Puerto Rico 2001

00:25  Paul McCartney, USA 2002

02:40  U2, Boston 2001

04:10  Cher, Miami 2002

05:10  Jamiroquai, Verona 2002

05:45  Janet Jackson, Honolulu 2002

Die ersten Konerte, die zu wirklichen Highlight gehören, sind leider schon vorbei. So bleibt mir, mich auf Supertramp, Dixie Chicks und Westlife zu freuen.

via perle per kommentarfunktion
 

Engelbert 01.05.2004, 09.27| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

mehr meer


Wir sind um zwei Leuchttürme reicher. Nach der Leuchtturmuhr, die wir inzwischen in der Küche hängen haben, gabs gestern noch zwei Bilder dazu:



Man beachte oben links die Fußspitze von Beate ;)).

Jetzt fehlen nur noch Sand, Sonne, Muscheln und Meer ...
 

Engelbert 01.05.2004, 00.52| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

klick


Jetzt fange ich schon an, auf ein Wort in einer Mail, das unterstrichen ist, klicken zu wollen.

Merke: nicht alles, was unterstrichen ist, ist ein Link. Es kann auch einfach nur ein unterstrichenes Wort sein ;).
 

Engelbert 01.05.2004, 00.47| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
Friederike R.:
Meine Meinung: wenn der Besitzer so sehr gege
...mehr

Hildegard:
Könnte mir vorstellen, dass das nicht erlaubt
...mehr

Petra Marie:
Elefanten gehören zu meinen Lieblingstieren.
...mehr

Lieschen:
mache dir keine Streß, ich freue mich auch s
...mehr

christine b:
oh mein gott, mir stellt es die haare auf! di
...mehr

christine b:
so jetzt hat sich der firefox automatisch upg
...mehr

sonja-s:
Witzig, was es alles gibt :))
...mehr

gerhard aus bayerni:
ich finds überhaupt nicht lustig.
...mehr

BlunaLuna:
Mir stellt sich da nur die Frage ob das eine
...mehr

MOnika Sauerland:
Da war wohl jemand kein Europa Fan.
...mehr