ALLes allTAEGLICH

zu weit unten

Wenn der Fingernagel reißt ... abreißt ... so ganz tief unten, dann tut das so richtig schön unangenehm weh und der Finger ist zu verschiedenen Tätigkeiten kaum zu gebrauchen. Mein Jott, was ist die Haut unter dem normalerweise schützenden Nagel so empfindlich.

Ich kann schon nachvollziehen, dass eine Foltermethode das Stechen von Nadeln zwischen Fingernagel und Haut ist. Viel schlimmer noch ist das Schlagen von Holzspänen unter die Fingernägel. Denn diese Späne wurde danach angezündet, was die Fingernägel zum Schmelzen brachte.

Was geht es mir gut, ich hab mir "nur" den Nagel zu weit unten abgerissen.

Engelbert 04.01.2007, 21.11| (11/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

gemüsezwiebeln

Vier schöne Gemüsezwiebeln warten sehnsüchtig ... auf eine schöne Variante, gegessen zu werden.
 

Engelbert 04.01.2007, 19.28| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

kann mal jemand ...

2007010303.jpg

... die Kalorien von diesem Bild ausrechnen *gg*.

Es tut mir aber unendlich leid, dass die Kalorien aus dem alten Jahr sind ;)).

Ich konnte nix essen und nix kaufen, ich musste ja fotografieren. Und der Metzer Weihnachtsmarkt, einer der längsten überhaupt (er geht bis Silvester), hat seine Pforten leider schon geschlossen.

PS: was ist eigentlich so die Obergrenze an Gramm, was "anfangen Schokolade essen bis man keine mehr essen will" betrifft ?
 

Engelbert 04.01.2007, 15.34| (16/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

nachschub

2007010302.jpg
 

Engelbert 04.01.2007, 09.24| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

plattenbau

2007010301.jpg
 

Engelbert 03.01.2007, 23.37| (18/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

die salatlüge

Esst mehr Salat Papiertaschentücher.


link via kommentar von chiara
 

Engelbert 03.01.2007, 19.22| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

welcome back

Dieses Metallklingel-Geräusch beim Sitzen auf den Sessel bedeutet ... dass in diesem Moment etwas die Flucht in den Spalt zwischen Armlehne und Sitzfläche angetreten hat. Entweder aus der Hose gefallen und auf der Flucht oder wie heute schon länger dort hängend und nun ganz nach unten fallend.

Das metallene Irgendwas liegt dann unter dem Sessel, aber nicht auf dem Boden, weil der Sessel unten mit Stoff bespannt ist.

Aber an einer Seite offen, ist ja nicht das erste Mal, dass sich etwas im Sessel verkrümelt hat. Schaumermalnach ... ei wie schön, mein Schlüsselbund, den ich seit drei Monaten suche.

Engelbert 03.01.2007, 16.47| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

fast immer ...

... vergesse ich, den Reis vor dem Kochen zu waschen.
 

Engelbert 03.01.2007, 15.50| (30/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die handy-frage

Es gibt Moment, in denen ein Handy sehr praktisch ist. Zugegeben.

Dennoch ist unsere Liebe zu diesem Komminkationsmittel sehr lauwarm. Was auch erklärt, dass unser beider Sim-Karten abgelaufen sind.

Und so gibts die Entscheidung: neue Nummer, neuer Anbieter, neuer (wenn möglich günstiger) Tarif.

Nur: welchen Anbieter nehmen wir Selten-und-nur-im-Notfall-Anrufer ? Den von Aldi, den von Penny, Otu ... oderoder ??
 

Engelbert 02.01.2007, 19.36| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

die menschen im neuen jahr

Das neue Jahr ist 2 Tage alt.
Und die Menschen ?

Sind sie desillusioniert, weil die Weihnachtsharmonie so endgültig vorbei ist, ohne das Herz bis zum nächsten Dezember dauerhaft erwärmen zu können ?

Sind sie startwillig und startbereit für neue Taten im neuen Jahr mit neuer Kraft ?

Sind sie besorgt, weil alles teurer wird, aber nicht mehr reinkommt.

Sind sie viel zu sehr mit anderen Dingen beschäftigt, um desillusioniert, startwillig oder besorgt zu sein ?
 

Engelbert 02.01.2007, 19.26| (12/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

headerbild aktuell

Ein Traum ist das aktuelle Headerbild.

2007010102.jpg

Ein Traum von einem Gebäude, der sogar einmal wahr werden soll. Denn so ...

2007010101.jpg

... soll das Centre Pompidou in Metz aussehen. Möge ichs erleben und es auch fotografieren dürfen, wenns mal steht.

PS: die anderen Entwürfe haben auch ihren Reiz.
  

Engelbert 01.01.2007, 20.53| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

beilage oder nicht

Beate sagt: Salat gehört grundsätzlich zum Essen. Immer. Vor dem Essen. Auch wenn das Essen Gemüse beinhaltet.

Engelbert sagt: entweder Salat "oder" Gemüse zu Essen. Beides ist doppelt gemoppelt. Denn ein Essen besteht normalerweise aus Fleisch, Beilage 1 (Kartoffeln, Nudeln, Reis) und Beilage 2 (Gemüse oder Salat).

Nachtrag: in welchem Klischee finde ich mich denn wieder ? Das da oben ist eine Grundsatzfrage. Fleisch esse ich nur wenig, nicht jeden Tag und wenn, dann Geflügel.
  

Engelbert 01.01.2007, 19.58| (28/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

2007

Möge es ein Jahr sein, auf das Ihr in 365 Tagen mit einem guten Gefühl zurückschauen könnt :)).
 

Engelbert 01.01.2007, 00.47| (26/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

tröstet euch ...

... auch bei uns hat es rechtzeitig genug noch mit dem Regnen begonnen. Das erste Wort des Jahres ist also "feucht" ;).
 

Engelbert 01.01.2007, 00.34| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
widder49:
Vielleicht wird es ja eine Minderheitsregieru
...mehr

MOnika Sauerland:
....ich auch weil ich den Eindruck hatte das
...mehr

beatenr:
war auch meine Befürchtung... irgendwie rappe
...mehr

ixi :
Heute um 14.30 Uhr wird Steinmeier sprechen.I
...mehr

gerhard aus bayern:
ich glaube eine grosse koalition wäre zur zei
...mehr

ixi :
Wir sind nicht ohne Regierung. Bis jetzt ist
...mehr

Grit:
Ja gerne, Anregung ist immer gut!
...mehr

Karen:
@ Steffi-HH: Ich denke wie Du - allerdings be
...mehr

Steffi-HH:
Wie lange sollen wir eigentlich noch führerlo
...mehr

Hildegard:
Ich bin gespannt, wie das weitergeht.
...mehr