ALLes allTAEGLICH

linktipp und wochenende

Mit diesem Sahnestück an Foto-Link verabschiede ich mich ins Wochenende. Morgen frühstücken wir gemeinsam mit der sagichnochnichtistaberseelenfärblerin, dann gehts zum Autohändler und danach ist Wochenende angesagt.

 
Nicht verpassen: die Sutherland Fine Art Photography


 

Engelbert 11.11.2005, 14.47| (6/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

wie man sich bettet ...

ich werde nicht mehr ... Katzenstapelei bei Conny.
 

Engelbert 11.11.2005, 14.23| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

retusche

Glen Feron zeigt die Möglichkeiten der digitalen Bildbearbeitung. Wer über die Fotografien seiner Models fährt, bekommt einen Einblick, wie das Bild vorher ausgesehen hat.

Hier ein Beispiel von vielen. Man darf also nicht automatisch von der Natürlichkeit einer "Schönheit" ausgehen. Ich glaub, ich lasse mir mal digital Haare wachsen ;).
 

Engelbert 11.11.2005, 10.52| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

auf vielfachen wunsch:

eine Runde Küsschen für alle, die geküsst werden wollen.

ach ja: wohin soll ich Dich küssen ??
 

Engelbert 11.11.2005, 10.35| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

buchtipp

Interessante Lektüre zum Thema (Beate hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und ich habs mir gerade bestellt): Ich will Zeugnis ablegen (Tagebücher eines Juden) ... zur Zeit sehr günstig, 8 Bände für 12 Euro.
 

Engelbert 11.11.2005, 09.01| (10/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

liebe fingerklopferin (jetzt in diesem moment küsse ich dich)

Es gibt da so ein paar Fingerklopferinnen. Nicht eine, es gibt mehrere solch weißer Seelen. Die hier reinschauen, um zu sehen, ob sie sich aufregen und mich zurechtweisen müssen.

Ein paar ganz persönliche Worte an Euch:

Schließt die Augen. Entspannt. Gleich werde ich Euch ganz zärtlich küssen.

Denn wer mir auf den Finger klopfen will, der scheint für mich erziehungsberechtigt zu sein. Im weiblichen Falle wäre das dann eine "Mama".

Und Mamas küsse ich eben. Das macht man so.

Wollt Ihr nicht mehr geküsst werden wollen ? Dann dürft Ihr hier nicht mehr rein schauen, weil beim Anklicken dieses Blogs werden Erziehungsberechtigte automatisch, aber ungemein zärtlich, geküsst.
 

Engelbert 11.11.2005, 08.30| (9/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

kein nazi, sondern schlimmer



Wie schön, dass hiermit offiziell bestätigt wurde, dass ich weder Neo noch Nazi noch rechts, ja vielleicht noch nicht einmal braun bin.

Wäre ich es, dann scheint das aber wenigstens nur die zweitschlimmste Variante zu sein. Denn es gibt ja Schlimmeres.

Wie war das noch mal ... man zeigte mit dem Finger auf sie und grenzte sie aus ? Ja, stimmt doch, kann sich jederzeit wiederholen.

Ja, obiger Text geht noch weiter (dort ist es der Thread "der ewige Antisemit), aber wer sagt mir denn, dass jeder weiter liest ? Gibt es nicht Menschen, die einfach nur die ersten drei Sätze lesen und dann schon ihre Meinung in der Tasche haben ?

Diese Hetzkampagne prallt heute morgen an mir ab.

Aber sie prallt heute nicht an Beate ab. Ihr ist übel. Ich kanns verstehen. Ist ja auch übel, das Ganze.

21.17 Uhr: Ende der Debatte, es werden keine Kommentare mehr angenommen. Wer mir noch etwas dazu sagen will, der mache dies über das Kontaktformular.
 

Engelbert 11.11.2005, 08.29| (11/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

man liest ...

... das, was man lesen will. In der Interpration von Worten findet man sein eigenes Gedankengut wieder. Stimmt nicht ? Dann lasst doch mal 50 Leute einen Text lesen und eine Interpretation dazu schreiben. Man wird erstaunt sein, wie unterschiedlich Worte empfunden werden.
  

Engelbert 11.11.2005, 08.28| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

nachtrag

Wollte nix mehr dazu schreiben, aber ich mag es nicht, wenn Worte von mir zu diesem Thema "nur" in der Kommentarfunktion eines anderen Blogs stehen und hier nicht. Deswegen meine Worte von dort hierher kopiert:

Ich habe nicht geschrieben, dass sofort alle Polizeiautos vor den Synagogen verschwinden müssen, ich habe nur meiner Befremdlichkeit Ausdruck gegeben, dass heute immer noch kein Normalzustand herrscht. Dass 60-70 Jahre später kein gleichberechtiges Miteinander herrscht, sondern Vorgehungen für den Schutz getroffen werden.

Würde Deutschland ohne diesen Schutz mit Anschlägen rechtsradikaler Genossen übersät werden ? Ich denke nein ... und hoffe, dass ich mich nicht täusche.

Ich meine, dass gerade die durch die Sensibilität entstehende Öffentlichkeit dazu beiträgt, dass die rechte Szene sich in Szene setzt. Sie wissen, dass Reaktionen kommen, dass man das alles genauestens beäugt. Und weil sie um diese Aufmerksamkeit weiß, ist die rechte Szene stärker als wenn man ihnen nicht diesem Raum in den Medien gibt. Meine Vermutung.

Ich bin nicht das Gesetz. Ich erzähle von Dingen, die mir passiert sind und schreibe einfach meine Gedanken dazu auf. Ohne jemand zu beleidigen, gerne diskutierend. Über der Gürtellinie.
 

Engelbert 11.11.2005, 08.28| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

ma na ma na

Da muss ich ausnahmsweise mal Mira rechtgeben ;)) ... das hier ist einfach nur klasse :)).
 

Engelbert 10.11.2005, 23.05| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

oma

Ich, eine alte Zeitschrift in der Hand ... wissend, was ich gleich scannen werde, sage zu Beate "du bisch jo zwar schon ziemlich alt, awwer das doo kennschd du aa ned".

Beate schaut auf das Bild und meint "ei nadeerlich kenn ich ...



... Evidur ...".

Ich sags ja, ich bin mit einer Oma verheiratet ... was für mich historisch ist, kenn diese Lady mit ihrem Gedächtnis, als wenn heute gestärkt wäre ;)).
 

Engelbert 10.11.2005, 20.40| (9/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alte werbung

noch keine zwei wochen her ...

... und doch so weit weg.



Fast unwirklich schauen mich die Farben an und ich frage mich "warst du wirklich dort". Ja, ich war dort in dieser anderen Welt. Ich versuche mich, in Gedanken in dieses Bild hinein zu begeben, doch meine kalten Finger stehen im Gegensatz dazu.

Erst einen Kaffee ... und dann versuche ichs noch mal :).
 

Engelbert 10.11.2005, 14.19| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bilder

ich widerspreche ...

Letzte Worte zum Thema, aber diese Klarstellung muss sein. Es betrifft Georgs Einträge (siehe Screenshot) in seinem Blog, die explizit auf mich bezogen sind. Das ist Verleumdung und (versuchte) Rufschädigung. Ich widerspreche hier deutlich folgender Aussagen (in rot) von ihm:

"... und weiter dümpelt dieser Bert in seinem braunen Kielwasser"

"... diese antisemitischen Sticheleien in einem öffentlichen Blog"

"... diesen braunen Müll"

Diese Sätze sind Versuche, mir eine rechtsradikale Gesinnung anzuhängen.

Ich schreibe hier auch nicht "menschenverachtend", wie es die Mira tituliert hat. Auch die Aussage von Mikel, die Seelenfarben seien sehr braun, beinhaltet den Versuch, mich in die rechte Ecke zu stellen.

Ich verwahre mich energisch dagegen, ich bin weder rechtsradikal noch antisemitisch.
 

Engelbert 10.11.2005, 13.56| (29/23) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

die welle

Ja, Sandra, die Welle ist ein ganz phantastischer, berührender, weiser und wichtiger Film. Ich habe ihn vor Jahren gesehen und war beeindruckt und erschüttert. Dieser Film müsste zum Pflichtprogramm in Schulen werden. Aber nur mit anschließender Diskussion darüber.
 

Engelbert 10.11.2005, 09.28| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

googlefont



in Googleschrift schreiben ... via GoogleFor
 

Engelbert 10.11.2005, 08.43| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
BlunaLuna:
Mir stellt sich da nur die Frage ob das eine
...mehr

MOnika Sauerland:
Da war wohl jemand kein Europa Fan.
...mehr

MartinaK :
Frage mich gerade, ob ihm/ihr dafür ein „Knöl
...mehr

Defne:
Zum Schmunzeln finde ich es nicht sondern ehe
...mehr

mira I:
... vielen Dank für den Hinweis - nun versteh
...mehr

mira I:
... Zwergenaufstand ...
...mehr

Tirilli:
Bei Avaaz kann man dagegen unterschreiben!Lie
...mehr

Silvia:
Ich bin für Plätzchen. :)
...mehr

Birgit W.:
Der ganz private Ausstieg, Prexit eben.
...mehr

Lina:
EU Gegner? Er sollte nach England auswandern.
...mehr