ALLes allTAEGLICH

schöner merkeln

Schön
Schöner



Angelina Merkel.


via mutti
 

Engelbert 12.12.2005, 23.54| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

diese dummen bewegungen ...

... bei denen man ein Taschenbuch (das man präsentierend mit eleganten Schwung seiner Frau zeigen will) erst mal sich selbst an die Brille haut, erzeugen eine kurfristige Erstarrung. Wasndat gewesen ? Ach so, eigene Dummheit. Aha.

Brille ist zwar unversehrt, sitzt aber nicht mehr richtig. Wo ist die Ersatzbrille ? Ups, sofort gefunden. Ist ja fast mehr Freude denn Leid. Aber nur fast.

Am Freitag einplanen: Optiker, richten lassen.
 

Engelbert 12.12.2005, 17.48| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

was zählt ein menschenleben ?

Die Amerikaner sorgen schneller für mehr Tote (100.000 in 18 Monaten) als es Saddam (400.000 in 30 Jahren) getan hatte.

(aus einem Interview mit Scott Ritter, ehemaliger UN-Chefinspekteur).
 

Engelbert 12.12.2005, 14.32| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

mama, warum antworten blogger so gerne auf fragen ?

Nun, mein Kind, die Donnerstags/Freitags/Sonntagsfragen incl. Stöckchen sind deswegen so beliebt, weil man, wenn man nicht weiß, was man bloggen soll, dann einfach die Fragen beantwortet.

Dem Leser gefällts, er erfährt etwas über den Blogger.
Dem Fragenden gefällts, dass jemand auf seine Fragen eingeht.
Dem Blogger gefällts, er hat was zu bloggen.

Weißt Du, mein Kind, das Leben ist oft Alltag und nicht soo interessant. Was soll man da immer schreiben. Was man gegessen hat, dass die Kaffeetasse einen Rand auf dem Tisch verursacht hat. Siehst Du ... und so sind Antworten auf Fragen ab und zu ganz nett.
 

Engelbert 12.12.2005, 12.16| (5/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

beantwortet

Donnerstagsfragen von Becky:

1. Magst du Weihnachten?

Ja, nein, jein. Ich mag die Lichter, die Fotomotive. Ich mag bei angenehmem Wetter das Bummeln über nicht überlaufene Weihnachtsmärkte. Nicht mag ich das Rennen, die Hektik, den Konsumterror und das "Muss" der Weihnachtszeit. 

2. Wie wirst du Weihnachten verbringen?

Mit Beate und/oder vor dem PC. Wir werden die Kalenderblatt-Gewinner auslosen und die Geschenke einpacken (so ich rechtzeitig das Verpackungsmaterial besorgt habe ;)) ).

3. Was wirst du an Silvester machen?

weiß noch nicht ... wenns trocken und nicht zu kalt ist, werden wir uns irgendwo hinstellen und das Feuerwerk betrachten. Kann auch sein, dass wir einfach nur zu Hause sind.

4. Hast du gute Vorsätze fürs neue Jahr?

Ja, leider ...

5. Was wünscht du dir persönlich für 2006?

Gesundheit, Wohlfühlen

6. Magst du große Geburtagsfeiern?

Nein. Ausrufezeichen.

7. Wann war das letzte große Fest (letzte große Party), an das du dich erinnern kannst?

Da habe ich das Saarlandtreffen in bester und gutgelaunter Erinnerung :).

8. Hast du schon alle Weihnachtsgeschenke?

Die für das Kalenderblatt ja. Sonst schenken ich (wir) nichts. Ja, doch, meine Tante wird etwas bekommen, was noch zu kaufen wäre.

9. Welches Geschenk hast du zuletzt besorgt?

Weiß nicht mehr, zumindest nicht genau, was das letzte Geschenk war. Buch oder Kalender würde ich mal sagen.

10. Spielst du ein Instrument?

Nein, dem Instrument zuliebe.

11. Wie wichtig ist dir Musik?

Sehr, ich kann sie nur nicht ständig hören. Wenn ich mich konzentrieren muss, bleiben (meistens) die Töne aus. Grundsätzlich ist Musik eine Bereicherung.

12. Wie groß ist die Wohnung, das Haus, in dem du lebst?

Ich hab 58 qm, Beate ebenfalls. Das Grundstück selbst hat 400 qm.

13. Bist du mit deinem Haus zufrieden?

Es könnte neuer (statt fast 80 Jahre alt) sein. Am besten neu gebaut. So nehme ich das, was ich mir leisten kann und bin zufrieden. Zumindest die Lage ist ideal. Verkehrsgünstig, aber ruhig. Alles wichtige in der erreichbaren Umgebung, aber dörflicher Charakter. Keine Schule, kein Kindergarten, keine Disco, keine Kirche in der Nähe. Doch, ist in Ordnung so.

14. Wo lebst du?

Dorf, 3500 Einwohner. Seitenstrasse (Parallelstraße zur Hauptstrasse).

15. Wenn du an etwas denkst, das du am liebsten machst. Was ist das?

Nehmen wir einfach mal die Überschrift "alles Virtuelle" ;).

16. Hältst du dich selbst für attraktiv?

Ich kann mit meinem Spiegelbild leben, wenn ich nur meinen Kopf sehe. Der Rest ist Schweigen Bauch. Ich wende jetzt aber nicht meinen Blick ab, wenn ich mich im Spiegel sehe.

17. Wie wichtig ist das Aussehen für dich?

Man sollte das Beste aus sich machen. Der Rest ist Natur. Oder angegessen *gg*.

18. Übersinnlichkeit / Esoterik / Spirituelles ... kannst du damit was anfangen? Was bedeutet es für dich?

Heute mehr denn früher (weil Beate ;)) ). Es gibt Dinge zwischen Himmel und Erde, die man nicht greifen kann, die es aber gibt. Es gibt mehr als der reine Verstand erfassen kann.

19. Deine letzte Reise! Wohin hat sie dich geführt?

Nach Ludwigshafen zum Frühstück (oder zählt das nicht *gg*).

20. Wo würdest du für dein Leben gerne einmal Urlaub machen?

Neuseeland. Danach USA Ostküste (Indian Summer). Dann die Westküste. Ach ja, Schweiz, Österreich, Lofoten, Schottland, Irland undundund ... aber es gibt auch in Deutschland schöne Eckchen.
 

Engelbert 12.12.2005, 12.13| (7/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

neues blog

Hey, die Iris, ein Urgestein der Internetszene, bloggt nun auch :)).
 

Engelbert 12.12.2005, 11.31| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

wim

Die WIM-Wochenaufgaben sind online.
 

Engelbert 12.12.2005, 11.21| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: bloggerwelt

adventskalender zum angreifen (12)


Aus Angst ... nein, nicht vor der Kamera, sondern vor dem, was danach kommt, hat sich der heutige Scholadenaffe in meinen Cerealien-Dschungel versteckt:



Ach komm, lassen wir ihn da noch etwas liegen. Ist doch schön, wenn man so knackige Dinge um sich hat. Lassen wir ihn warten, bis Milch auf ihn fließt.
 

Engelbert 12.12.2005, 09.06| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

der tag

Das Frühstück ...



... war gut und reichhaltig und vielfältig. Teilweise leicht perlend. Und zum Schluss ...



...spekulatiös.

Die Begegnungen ... die Gabriela erstmalig, Sandra und Anette wieder mal umarmt :).

Der Balkon ... war kalt und zugig. Aber sehr geeignet fürs Gruppenbild ...



... und ein beliebter Treffpunkt, um ein gewisses Laster gemeinschaftlich zu frieren frönen.

Die Geschenke ... kamen überraschend, waren liebevoll originell handwerklich gekonnt. Dankeschön :)).

Der Kaffee ... war klasse und irgendwann alle ;).

Der Wissensstand ... rund um Masken, freistellen, stempeln auf der einen Seite und was die Collagen betrifft auf der anderen Seite konnte auf den neuesten Stand gebracht werden.

Bilder ... wurden nach Hause gebracht. Postkarten auch.

Der Tag ... hatte spanisches Flair und pfälzische Gemütlichkeit. Er war schön und auf dem Tisch ...



... auch adventlich :).
 

Engelbert 11.12.2005, 21.30| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

hey ...

... das Telefonat gestern Abend war richtig klasse. Ich wollte schon immer mal mit Menschen sprechen, die das Leben in vollen Zügen genießen *gg*.

So, und nun hab ich Lust auf Frühstück ;)).
 

Engelbert 11.12.2005, 09.48| (10/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

adventskalender zum angreifen (11)



Stern(e)
 

Engelbert 11.12.2005, 08.46| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: alles alltägliches

warmes bier

*schüttel* ... oder ... och, geht ... kann man trinken ... vielleicht hilfts ja ...
 

Engelbert 10.12.2005, 23.16| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

erkältung im anmarsch

... was ich jetzt üüüberhaupt nicht gebrauchen kann.
 

Engelbert 10.12.2005, 14.58| (9/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

noch kein verkauf

"Hallo, hier ist die Firma blablabla ... bitte nicht erschrecken, ich will ihnen nichts verkaufen".

Im Laufe des Gesprächs stellte sich dann heraus, dass mir die Dame wirklich nichts verkaufen will. Sondern ... sie will mir einen Vertreter schicken, der verkauft dann.

Ich habe das Gespräch schnell beendet, nicht ohne der Lady ein schönes Adventswochenende zu wünschen.
 

Engelbert 10.12.2005, 14.58| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

damals

Achherrje ... die alten Zeiten ... was habe ich damals vor dem Fernseher geklebt ... dieser Mann war ein Muss für mich:



Kennt Ihr den Herrn auch noch ??
 

Engelbert 10.12.2005, 14.26| (15/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wallpaper

Jürgens etwas andere, aber tolle Desktopmotive.
 

Engelbert 10.12.2005, 13.26| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: links

wim

Bei WIM gibts gerade die frage, ob jemand die regelmäßigen Aufgaben vermisst.
 

Engelbert 10.12.2005, 10.55| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

adventskalender zum angreifen (10)


trauriger Schokoladenhund ...



... Katzenkörbchen.

Wie mag das nur enden ??
 

Engelbert 10.12.2005, 09.17| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

knoten

Das Gedicht hat keinen aktuellen Anlass. Will einfach nur, dass das diese nachdenkliche Poesie nicht nur in meiner Mailingliste veröffentlicht wird.

Die
Knoten
sind im Kopf

Gedanken
verstricken sich

möchten gerne
zerschlagen werden

Doch nur selten sind
Kopfknoten
gordischer Natur
die man entzweien kann
zu einer glatten Linie

 Man kann sie nur mühsam

e n t
                                    k n   o  t   e  n

bevor sie einem
einen

STRICK

draus drehen
 

Engelbert 10.12.2005, 00.53| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: poesie

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
christine b:
paprikasuppe aus gelben paprika liebe ich auc
...mehr

christine b:
bravo engelbert, gratuliere! mit musik geht w
...mehr

Peppi:
Oh Mist.... Ich glaube meine Bewerbung war zu
...mehr

MartinaK :
Als „guter Vorsatz für das neue Jahr“ wäre da
...mehr

Moscha:
Sieht sehr lecker aus und dazu noch der Telle
...mehr

Moscha:
Kompliment für Dein Durchhaltevermögen, liebe
...mehr

MOnika Sauerland:
WIM Bedarf habe ich immer. Darüber schreiben
...mehr

MOnika Sauerland:
Klasse Engelbert! Da hast du einen guten Weg
...mehr

Engelbert:
Nein, natürlich nicht im Advent ... wenn, dan
...mehr

bellabia:
...GROSSER Bedarf... ich "muß" sicher dann un
...mehr