ALLes allTAEGLICH

nochmal depression

Habe eine Mail bekommen, die ich so klasse finde, dass ich sie auf meinen Server gelegt habe ... hier.
 

Engelbert 13.11.2009, 19.11| (13/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

40

Gegendarstellung ... ich hatte behauptet, dass wir alles mit 30 Grad waschen ... stimmt nicht, es sind 40 Grad.
 

Engelbert 13.11.2009, 17.49| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

eine herrliche kleine anekdote ...

... gibts bei Donna zu lesen.


via sonia per Mail
 

Engelbert 13.11.2009, 15.00| (8/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: bloggerwelt

männer und waschmaschine

Ich kann

- die Wäsche nach Farbe sortieren
- die Wäsche in die Waschmaschine legen
- Waschpulver einfüllen und die Waschmaschine starten

Das kann ... doch jeder Mann ... stimmts ?
 

Engelbert 13.11.2009, 13.01| (13/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ist erstaunlich ...

... wie der Toaster ein altes Stück Brot verzaubern kann ...
 

Engelbert 13.11.2009, 09.12| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

kaninchenschau

Am Sonntag ist zwei Orte weiter Kaninchenschau. Sorry, da kann ich nicht vorbeikommen, weil ich mir den Anblick von freiheitsliebenden Tieren in engen Käfigen ersparen will. Wenn wir spazieren gehen, sehen wir öfter einen solchen Kaninchenstall ... das ist, als würde man einen Menschen ins Bad sperren und nie mehr rauslassen (wobei ich damit nicht sagen will, dass es nicht auch Kaninchenhalter gibt, die ihre Tiere nicht aufessen und auch mal frei laufen lassen).
 

Engelbert 13.11.2009, 00.02| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

wer kann es besser in worte fassen ...

... als jemand, dessen Leben unter "die Räder" gekommen ist.

Ein Auszug aus einem Kommentar gerade eben:


 

Engelbert 12.11.2009, 20.36| (34/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

hatte ich schon mal

Bevor da jemand ein gutes Gedächtnis und Mitteilungswille hat ... ja, das neue Headerbild ...



... hatte ich schon mal. Aber ich habe heute ja auch Reissuppe gegessen und das tat ich auch schon mal. Was schön ist, darf man öfter tun ;)). Gemalt von Albert Bierstadt. (F5 zum aktualisieren).
 

Engelbert 12.11.2009, 14.30| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: headerbilder

natürlich haben wir alle keine ahnung ...

... wie es in unseren Mitmenschen aussieht. Wir haben Ahnung von uns selbst und das oft dunkel genug.

Viele wissen nichts über Depressionen ... manche wenig ... der nächste hat ein Vorurteil ... und andere wiederum haben selbst welche. Aber auch da gibt es Unterschiede ... so wie jeder Mensch unterschiedlich ist, so geht er auch unterschiedlich mit seiner eigenen Welt um. Was der eine Depression nennt, ist für den anderen gar nix. Wo der eine noch klar kommt, ist für den anderen die Welt ausweglos.

Mancher denkt über seine Depression nach und kann sie in Worte fassen. Andere haben keine Worte mehr.

Wir haben nicht wirklich Ahnung, was in anderen Menschen vorgeht. Wenn wir ganz nah dran sind, dann wissen wir auch mehr ... aber wir ... hinter den Monitoren, über den Zeitungen ... wissen das, was geschrieben und gesprochen wird. Von Menschen, die Ahnung haben oder glauben, Ahnung zu haben oder einfach nur Quote und Zahlen machen wollen.

Es ist auch nicht wichtig, alles zu wissen ... es ist wichtig, offen für alles zu sein. Wer selbst keine Depressionen hat, muss kein Buch über Depressionen lesen, damit er mehr weiß. Aber er soll einfach offen sein und ohne Vorurteile hören und sehen.

Ich verurteile den Enke auch nicht, weil er das bisherige Leben von Ehefrau, Familie, Therapeut und Zugführer beendet hat, aber ich kritisiere das. Kann sein, dass er die Interessen dieser Menschen nicht berücksichtigen konnte, aber richtig war das dennoch nicht.

Wer hier dieses Leben lebt, sollte sich Zeit und dem Leben eine Chance geben.

So schlecht waren die Rahmenbedingungen für Herrn Enke nun auch nicht ... aber wie gesagt, anderen hätten sich vielleicht schon vor 3 Jahren umgebracht ... oder nie und wären glücklich.

Die Frage ist, ob die Bereitschaft, etwas zu ändern, nicht da ist ... oder ob es nicht möglich ist.

Manchmal denke ich auch, dass gerade die "starken" Typen solche Abgänge haben. Weil sie weniger bereit sind, Schwäche einzugestehen ? Oder weil sie egoistischer sind und auch im Selbstmord mehr an sich als an andere denken ? Oder weil sie zuviel an andere denken, weil sie sich mehr verantwortlich fühlen sind als andere.

Das Beste, was Herr Enke bewirkt hat, ist der Dialog über dieses Thema, das so viele von uns betrifft, über das aber so wenig Worte gemacht wird. "Ich hab Rücken" kann man 3mal am Tag sagen, aber "ich hab Depression" kaum 1mal in der Woche.
 

Engelbert 12.11.2009, 14.17| (44/11) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

robert enke

Ganz ganz traurig und tragisch, der Selbstmord von Robert Enke.

Er zeigt uns, dass Familie, Geld, Anerkennung nicht automatisch ein glückliches Leben bedeuten. Vielleicht findet nun das Wort "Depression" (gerade bei den Jüngeren) offenere Ohren als bisher. Vielleicht weiß man nun auch, dass Menschen nach außen hin funktionieren und nach innen hin gar nicht klar kommen können.

Schlimm, was der Robert Familie und Freunden angetan hat ... aber die wussten wenigstens um die Gefahr. Der Zugführer, der ihn tot fahren musste, hatte keine Chance, das nicht zu tun. Das kreide ich dem Robert an ... wenn man sich schon umbringt, dann so, dass man das ganz alleine für sich macht und nicht noch jemanden mit hineinzieht. Vielleicht war der Zugführer sein größter Fan ... und kriegt nun die Depressionen, die Robert auch hatte. Bisschen denken beim Sterben ... wenns keine Affekthandlung ist, sollte man das schon verlangen können.

Traurigkeit ... und ein bisschen Kopfschütteln.
 

Engelbert 11.11.2009, 21.28| (35/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

ohne cola

Ich versuchs mal, bis zum Sonntag ohne Cola auszukommen. Nicht aus Gewichtsgründen (ist ja Cola light), sondern um zu sehen, ob es geht. Kann ja nicht sein, dass man da süchtig danach ist ... ist eine Fremdbestimmung und da wehre ich mal dagegen. Wasser medium, hellgrüne Flasche ... leichte Hoffnung oder so ;).
 

Engelbert 11.11.2009, 16.12| (13/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: alles alltägliches

bin mal gespannt, wie sie reagieren ...



Bin mal gespannt, wie sie reagieren ... ist ja nicht so, dass mich das nicht freut, wenn eines meiner Gedicht so gut gefällt, dass es veröffentlicht werden soll ... aber ich möchte vorher gefragt werden und im Falle eines anzeigenfinanzierten (also gewinnorientierten) Veranstaltungsheftes erst recht.
 

Engelbert 11.11.2009, 13.56| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

renee and renato

Hab jetzt erst erfahren, dass der Renee Renato dieses Jahr an einem Hirntumor gestorben ist ... in der Erinnerung lebt er und diese herrliche Schnulze (ich liebe dieses Lied), die 1982 ein Nummer 1-Hit war, weiter.
 

Engelbert 11.11.2009, 08.18| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: musik

aktuelles google-logo

2009111001.jpg
 
40 Jahre Sesamstraße
 

Engelbert 10.11.2009, 08.24| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

was würde die schweinegrippe ohne die bildzeitung machen ?

Sie würde tieftraurig sein ... aber so: an 12 von 27 Tagen ist sie die große Titelzeile der Bild-Zeitung gewesen ... Bild arbeitet an der Hysterie (und schürt Panik, um Auflage zu machen).
 

Engelbert 10.11.2009, 08.21| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: politik/gesellsch.

information für die leser


 

Engelbert 10.11.2009, 08.13| (25/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: sonstiges

dienstags vor dem bett ...

Das alte Lied: wenn das öffentliche Wiegen vorbei ist, darf man ja mal dies und das essen ... und stellt dann zum Wochenende fest "upps, jetzt muss ich aber aufpassen". Der Sonntag wird schon schmäler als gewünscht und dann kommt wieder ein Montag, der unkuschelig kalorienarm wird. Gestern gabs eine Wirsing-Möhrensuppe mit Kartoffeln. Aber immerhin hab ich nochmal die Kurve gekriegt (gestern morgen hätte ich noch eine Zunahme beichten müssen) ... 122,6 (- 600 Gramm).

Heute kann ich dann ja mal wieder was Gscheites essen *gg*. Was jetzt nicht heißt, dass die Suppe nicht gut war ... die war genial ... aber es gibts so viele andere geniale Dinge, auf die man grad Hunger hat ... jaja ... ich weiß ... aber es bleibt spannend ;)).
 

Engelbert 10.11.2009, 08.12| (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in:

ALLes allTÄGLICH
 


Wunschzettel
 

RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
Letzte Kommentare:
IngridG:
Nett, gefällt mir! Das sind noch richtig jung
...mehr

IngridG:
Sieht toll aus und sehr lecker! Zum Reinbeiße
...mehr

GiselaL.:
Danke für das Video, das finde ich Spitze.
...mehr

Carola (Fürth):
Ich schau mir das Video nun schon mehrmals an
...mehr

gathom:
Das ist ja mal eine richtig gute und wohltuen
...mehr

Hili:
Hut ab,die beiden.
...mehr

Christina W.:
Alle Hochachtung - absolut Spitze!
...mehr

MOnika Sauerland:
Toll! Ich finde es wichtig das der Mensch auc
...mehr

Ursi:
Leider kann ich gerade das Video nicht hören.
...mehr

EdithS:
Beneidenswert! Das nenne ich ein erfülltes, g
...mehr